weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

449 Beiträge, Schlüsselwörter: Lesbisch, Schwule, Lesben, Homosexuelle, Adoptionsrecht
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 01:35
@insideman

hmmm..... da magst du Recht haben - daran hatte ich gar nicht gedacht.


melden
Anzeige

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 01:39
Ich finde es okay und bin dafür. Die Kinder sollen mit viel Liebe aufwachsen und es sollte den Kids an nichts fehlen. Es wäre doch besser ein Kind bei Homosexuellen aufwachsen zu lassen, als irgendwo auf der Strasse und ich denke mal, dass viele von den Homosexuellen gute Eltern wären.

Ob sie nun in der Schule gehänselt werden, ist erstmal nicht so wichtig. Mobbing gab es schon immer. Ich bin dafür, dass die Schulen dieses Problem behandeln. Aufklärung ist hier wichtiger.


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 06:51
@all

kinder aus regenbogenfamilien könnten in ihrem lebensumkreis gemobbt werden. deswegen sollte es keine adoption geben.

jaja, schön die täter in schutz nehmen und den opfern die schuld geben. es ist ja so schön einfach und man hat das problem unter den teppich gekehrt.

das problem freut sich darüber das es unter den teppich gekehrt wurde, da kann es so richtig schön gären!


kinder aus regenbogenfamilien, könnten selber homosexuell werden.

welch ein blödsinn.

die sexuelle orientierung kann nicht anerzogen werden.

kinder aus regenbogenfamilien haben keine weibl vorbilder bzw männl. vorbilder.

ebenso blödsinn

das kind wird sich die nötigen vorbilder in seinem lebensumkreis suchen und finden.

und so kann man jedliches ressentiment gegen das adoptionrecht für homosexuelle paare auseinander nehmen!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:09
dasewige schrieb:das kind wird sich die nötigen vorbilder in seinem lebensumkreis suchen und finden.

und so kann man jedliches ressentiment gegen das adoptionrecht für homosexuelle paare auseinander nehmen!
Bleibt ihm ja auch nichts anderes übrig. Vielleicht hätte das Kind lieber Vater und Mutter, aber egal, zumindest haben die Homosexuellen ihren Kinderwunsch erfüllt. Wenn sich ein Kind bewusst damit einverstanden erklärt, den Rest seines Lebens Homosexuelle als Eltern zu haben, ist es ja ok, aber dafür müsste das Kind dann ja schon etwas älter und reifer sein.
Für mich hat das Ganze einen üblen Beigeschmack, was nicht bedeutet, dass ich Homosexuellen kein Kind gönne. Wer aber bestreitet, dass ein homosexuelles Elternpaar das zukünftige Leben eines Kindes nicht bewußt beeinflusst, der ist unehrlich.


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:13
@martialis
seit wann beeinflußen hetrosexuelle paare ihre kinder nicht!

was ist das denn für eine argumentation!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:17
@martialis
alle Eltern beeinflussen das zukünftige Leben ihres Kindes, bewusst und unbewusst. Man kann nicht bestimmen, welche "Werte" oder "Moral" Eltern ihren Kindern vermitteln, aber was sollten homosexuelle Eltern da "Besonderes" beeinflussen? Es sind auch nur Menschen wie Du und ich.


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:28
@all

wo was haben die gegener des adoptionsrecht für homosexuelle paare eigentl. angst?

mir kommt es so vor als würden die gegener am liebsten sagen

" homosexuelle paare fressen kleine kinder"

ist das der ersatz für die damals herrschende hexenphobie, oder was?

es gibt kein einziges vernüftiges argument die gegen dieses adoptionsrecht!

jedes argument da gegen, resultiert nur aus einer nicht berechtigen homophobie!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:29
@dasewige
Warum glaubst brauchts 2 verschiedene Geschlechter zum Kinder zeugen?
Zufall?!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:31
@Cmon
solch ein argument erwarte ich von einem 5 jährigen kind, aber nicht von einem erwachsenden kind.

wir sprechen hier von adoption und nicht von der zeugung!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:47
@dasewige
Ja ist mir schon klar. Bin auch adoptiert..

Leider kann ich die Gedanken nicht zu Worte tragen aber ich versuch es mal:

Wenn man ein Kind von der Mutter loslöst, kann es wirklich schwere Folgen in der Entwicklung bekommen (gehe jetzt von einem Alter mit Bewusstsein aus). Ist es nicht erwiesen, dass die Bindung zwischen Mutter (Frau), die wichtigste des Lebens ist, bzw. der Grundstein. Der Vater ist die Beschützerfigur, die auf beide aufpassen soll: Der betreuenden und dem Kind.
So sagt es nun mal die Natur. Ist im Tierreich meist nicht anders, nur ist hier das weibliche Geschlecht meist stärker (dargestellt).

Wir jetzt die Mutterfigur, die Bindung und die Zuflucht von einer Männlichen Position eingenommen ist das wie man sich denken kann doch ein Eingriff in die Natur und somit gegen die Natur. Wir haben ja schon immer gegen die Natur gekämpft.
Auch ist das gegen die Evolution und dies ist nun mal der zweck der Menschen.

Habe nichts gegen eine Homoehe oder dergleichen, dennoch ist das mit Kindern wieder ein ganz anders Kaliber und sollte nicht so einfach dahingestellt werden.

Die Konsumgesellschaft sagt: Bereichere dich selbst. Auch wenn auf dem ersten Blick es nicht so wirkt. Wir bereichern uns alle nur selbst. Für das vermeidliche Kind ist es wahrlich keine Bereicherung.

Verurteilt mich.


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 07:55
@Cmon
Cmon schrieb:Habe nichts gegen eine Homoehe
wie nett von dir! finde ich voll toll! mann o mann

wenn man ein kind,welches seine umwelt bewuß wahr nimmt, von seiner mutter trennt.
ist es zuerst natürlich ein trauma.
aber diesem kind kann man durch stabilität und zuwendung die selbstsicherheit und das vertrauen in die welt zurück geben.

die natur hat dem homo sapiens nachwuchs eine gehörige portion robustheit mitgegeben.


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:03
@dasewige
dasewige schrieb:wie nett von dir! finde ich voll toll! mann o mann
Wollte nur den Standpunkt klar machen.

Überzeug mich vom Gegenteil, gibt mir Argumente warum es erlaubt sein sollte..
Übrigens befindet sich die "Shift"-Taste über der "STRG"-Taste.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:05
Wie stellen sich die meisten hier eigentlich das soziale Umfeld in der Homoszene vor?

Meint ihr echt alle homosexuelle Paare hätten nur Kontakt zu ausschließlich weiteren Geschlechtsgenossen bzw Geschlechtsgenossinnen?

Also soviel ich weiß hält man sie weder auf Farmen noch in Reservaten. Sozialisation muss nicht vom biologischen Zeugerpaar übernommen werden, dafür gab uns Gott ja den Sozialsinn...wir leben in sozialen Hierarchien und zu denen gehören homo, bi und hetrosexuelle Menschen gleichermassen!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:05
@Cmon
gucks du hier!
es gibt kein einziges vernüftiges argument gegen dieses adoptionsrecht!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:07
@dasewige
gucks du hier!
es gibt kein einziges vernüftiges argument die gegen dieses adoptionsrecht!
Oh wie niedlich. Und was habe ich zuvor gebracht?
Und wo sind die Argumente dafür? Die man eigentlich bräuchte, weil es nicht natürlich ist?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:08
@Cmon

was ist daran nicht natürlich, wenn sich die soziale Gruppe um das Wohl des Nachwuchses sorgt?


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:09
@Cmon
weißt Du, in der Natur, da sterben die Jungen, wenn die Eltern sie nicht wollen, nicht versorgen können, sie zu schwach sind, aber auch dort nehmen sich manchmal Artgenossen der Aufzucht an, nur muss es in der Regel ein weiblicher Artgenosse sein, weil die keine Fläschchen haben............ich denke wir als Menschen sollten versuchen, diese Jungen (bei uns Kinder) wenn möglich nicht diesem Schicksal zu überlassen, wenn wir Eltern finden können, die es lieben, versorgen, großziehen und das können auch nur Männer oder nur Frauen


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:09
@Cmon
ich wußte nicht, das du es bis, der bestimmt was natürlich ist und was nicht natürlich ist!


melden

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:10
@dasewige
@DieSache
Natürlich scheint immer das zu sein, was sich innerhalb des Tellerrandes des jeweiligen Betrachters befindet.....


melden
Anzeige

Adoptionsrecht von homosexuellen Paaren

19.02.2013 um 08:10
@dasewige
Dann hast du was gelernt..


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wie die Wilden44 Beiträge
Anzeigen ausblenden