weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:48
@Latebrae
Nein, kam auch nicht so rüber :) Schon verstanden.

Kann mir gut vorstellen, das es im Allgemeinen doch anders gesehen wird. Daher auch mein Beispiel mit dem belächeln unter Jugendlichen: "teilweise gilt da die verbeitete Meinung, das jemand der sich ritzt nur Aufmerksamkeit möchte und/oder krank ist." Ich war allerdings der Meinung das dies tatsächlich größtenteils unter Jugendlichen verbreitet ist.
Finde es gut das du den Thread aufgemacht hast, interessantes Thema das mehr Aufmerksamkeit und Aufklärung verdient.

Flaky


melden
Anzeige

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:49
@Latebrae
Du solltest auch bedenken, dass nicht jedes Verhalten, dass Dir so entgegengebracht wird, ausschliesslich mit den Narben zu tun hat......natürlich ist dies der Fall, wenn man explizit Bemerkungen dahingehend macht, aber es ist eben auch Deine Unsicherheit (so will ich es jetzt mal nennen), da Du Dir ja sofort oder gar immer Deiner Narben bewusst bist, dass Du möglicherweise auch manchmal mehr in einfaches blödes oder auch normales Verhalten des Gegenübers (denn Du kennst die Person ja schliesslich auch nicht und ziehst aber Rückschlüsse) etwas hineininterpretierst......es ist also womöglich ein beidseitiges "blödes" Verhalten


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:49
@Latebrae

deswegen ja, Angriff ist die beste Verteidigung nimm den Dummschwätzern die Segel aus der Hand und schau nach solchen Aufklärungs-Flayer, bei manchen SHG gibts die zum Download!


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:50
@Latebrae
wer klärt sich denn schon über etwas auf, was einen entweder nicht betrifft, dessen man sich nicht bewusst ist oder das einen nicht interessiert?


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:52
@Flaky
Danke dir.
Und was das SVV aus Aufmerksamkeit angeht, diese Meinung besteht nicht nur unter Jugendlichen. Sogar einige "Psychologen" sind fest davon überzeugt.

@Tussinelda
Naja, also sooo unsicher bin ich nun auch nicht wegen meiner Narben. Also im Inneren schon, klar. Aber mit meiner Umwelt gehe ich trotzdem ganz normal um ;) Bin deshalb nicht total schüchtern oder so.
Tussinelda schrieb:wer klärt sich denn schon über etwas auf, was einen entweder nicht betrifft, dessen man sich nicht bewusst ist oder das einen nicht interessiert?
Ich habe deswegen doch niemanden verurteilt. Würde ich mir denken "man, sollen die Leute sich doch mal aufklären", dann hätte ich diesen Thread gar nicht geschrieben. Ich habe ja gehofft, dass Leute darauf stoßen, die sich darüber noch gar keine Gedanken bzw die falschen Gedanken gemacht haben.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:54
@Latebrae
@Tussinelda

wer keine Lobby hat, muss eben sehr laut brüllen bis man ihn/sie hört, aber im zwischenmenschlichen ists immer ein Geben und Nehmen. Körperwahrnehmungsübungen können da auch helfen, eine andere Sicht für sich selbst zu entwickeln. Und eines muss immer klar sein, eine Psychotherapie ist nicht so leicht einzustecken wie eine Behandlung beim Schnupfen, dazu oft um einiges langwieriger, als die "Rotznase"!


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 22:58
@Latebrae
das war auch nicht "anklagend" gemeint, sondern einfach feststellend........ich finde es auf jeden Fall gut, dass mir hier auf diese Art und Weise näher gebracht wird, wie sich das Verhalten des Gegenübers auswirken kann, wie es empfunden wird.....
Ich versuche aber auch, die "andere" Seite, die ja nicht grundsätzlich ekelhaft ist oder sein will, miteinzubringen und jetzt gehe ich ins Bett. :D
Gute Nacht allen hier. Schlaft gut!


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:00
@Tussinelda
Ich kann die andere Seite ja auch gut verstehen. Zumindest die, die ungewollt falsch wirken. Aber mehr darüber zu wissen hilft diesen Leuten bestimmt auch ;)
Gute Nacht.

@zidane
@Flaky
@DieSache
@Tussinelda
Ich möchte euch allen übrigens mal für eure positive Reaktion danken. Ich hatte ja etwas Bedenken, man wird ja schnell mal abgestempelt.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:14
@Latebrae
Wir kennen uns zwar nicht, aber egal was ist du kannst dich jederzeit an mich wenden, wenn du dir den Kummer von der Seele sprechen willst. Meine Exfreundin hat sich auch geschnitten. Tiefe und lange Narben, die nicht mal nach Jahren richtig verheilen. Ich war aber immer für sie da und zu guter letzt hat sie sich Monate lang nicht mehr geschnitten! Ich weiß wie man mit so einem heiklen Thema umgeht. Und Hey. Wenn du dich mal verlassen fühlst, bedenke: Du bist niemals alleine! Es gibt sehr viele Menschen, die dich so lieben wie du bist. Und du bist wertvoll! Vergiss das bitte nie!


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:16
@henrysasuke
Ach, mensch. Danke für die lieben Worte :)


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:19
Sind alle ernst gemeint. :) Und jetzt Kopf hoch. Morgen schaut die Welt schon vieeeeeel besser aus! :-)


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:22
@henrysasuke
Mein Kopf ist momentan gar nicht unten :P


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:26
Freut mich zu hören :D Und was ich noch vergessen habe zu sagen: Du bist bestimmt wundervoll und wunderschön MIT deinen Narben. Sie zeichnen dich aus. Deine Vergangenheit, deine Gegenwart, deinen Schmerz, deinen Kummer und dein Leid. Was sie nicht zeichnen ist deine Zukunft, weil ich weiß, dass du es eines Tages schaffen wirst! Du wirst es schaffen dich nicht mehr zu schneiden. Ich glaub fest an dich. :)


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:35
@henrysasuke
Vielen Dank :)
Aber ich glaube daran, dass meine Narben fremden Menschen Dinge erzählen, die sie nichts angehen werde ich ich mich wohl nie ganz gewöhnen. Vorallem im Job ist und bleibt das einfach ein Problem. Und je älter man wird umso unverständlicher scheint das bei den Menschen zu werden.
SVV wird scheinbar für ein Pubertätsproblem gehalten.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:44
@Latebrae
Danke das Du Deine Geschichte mit uns geteilt hast, ich finde es sehr mutig von Dir Dich hier so bloß zu stellen.
Mir fiel beim lesen dieses Threads gerade auf das ich auch nicht gut informiert bin über das Thema SVV.
Ich habe es eigentlich mehr unter Zwangsstörung, als unter Sucht eingeordnet. Ich bin aber auch erstaunt das Anscheinend die Information darüber so wenig verbreite ist. Ich habe dazu mindestens schon genau so viele Berichte zu gesehen wie zu Touret (wie auch immer es sich wirklich schreibt) und ähnlichem.
Aber das es wie eine Modeerscheinung behandelt wird, kann ich mir gut Vorstellen das ist mit (anderen?) Psychischen Erkrankungen leider auch so.

Danke das Du so offen bist, mit dem was Dich stört im verhalten andere Menschen Dir gegenüber. Ich glaube das Du hier vielen die das lesen etwas mit helfen kannst. Ich fühle mich ein wenig an einen Bekanten von mir erinnert der im Rollstuhl sitzt. Ich glaube bei Dir würde ich mich anfangs ähnlich hilflos verhalten wie bei ihm. Ich weiß in meinen Herzen was den Menschen ausmacht ist nicht seine Hülle, aber ich fürchte im ersten Moment ist die Hülle doch ausschlaggebend für mein verhalten.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

20.02.2013 um 23:58
missesfee schrieb:Mir fiel beim lesen dieses Threads gerade auf das ich auch nicht gut informiert bin über das Thema SVV.
Ich wär's vermutlich auch nicht, wenn ich nicht selbst betroffen wär'.. wieso sollte man sich dann auch damit auseinander setzen?
missesfee schrieb:aber ich fürchte im ersten Moment ist die Hülle doch ausschlaggebend für mein verhalten.
Nicht nur für Deins ;) Jeder Mensch lässt sich von sowas beeinflussen. Aber wenn man weiß was hinter der Hülle steckt ist es einfacher damit umzugehen, als wenn es einem Fremd ist.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

21.02.2013 um 00:02
Latebrae schrieb:wieso sollte man sich dann auch damit auseinander setzen?
Ich kann nur für mich selber sprechen, aber mich interessiert warum Menschen sich so verhalten wie sie es tun.
Außerdem habe ich selber eine psychische Störung, könnte auch daran liegen, das es mich beschäftigt.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

21.02.2013 um 00:04
@missesfee
Ja, das stimmt. Aber man kann sich ja nicht mit allem auseinander setzen ;) Einige Dinge gehen da immer unter.
Scheinbar habe ich ja schon ein paar Menschen mit diesem Thread erreicht. Es freut mich sehr, dass ich mich hier nicht umsonst geöffnet habe.


melden

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

21.02.2013 um 00:44
@Latebrae
Deine Narben sind eben sowas wie Kriegswunden vom Kampf mit dem Leben. Du solltest stolz auf dich sein, denn du hast überlebt :)


melden
Anzeige

Das Leben mit selbstverletzendem Verhalten

21.02.2013 um 00:48
@Franziska
Das hast du schön gesagt :)
Ich versuche auch oft das so zu sehen. Aber es fällt schon schwer die Narben als Teil von sich anzunehmen.


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neuanfang67 Beiträge
Anzeigen ausblenden