Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich weiß nicht was ich machen soll

133 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:26
@Hornisse

Sie ist bestimmt nicht so hilflos und unfähig sich zu informieren, ansonsten gäbs den Thread nicht. Natürlich wird ihr hier niemand helfen können. Aber ich finde das man sie in dem Wunsch zu helfen bestärken sollte, und sie drauf hinweisen soll, das sie mit ihm zusammen zu einer Suchtberatungstelle geht, und dort alles schildert.
Sich erst garnicht mit dem Problem auseinander setzen ist etwas lax. Eine solche Erfahrung ist sicher nicht ganz schlecht. Für beide.


melden
Anzeige
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:27
@Hornisse
Vllt ist das Mädel aber der Sinn, den er endlich sieht und er sich dann (aus seiner Intention heraus) ändern möchte....

Dass sie nicht mit ihm konumieren sollte sehe ich auch so, klar.... Aber versuchen sollten sie es doch, oder!? Ich sehe keine Möglichkeit für ihn den Entzug zu schaffen/Lebenswillen zu entwickeln, wenn er in genau der Phase, wo man Nähe/Zuneigung benötigt allein gelassen wird


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:29
@Katori

Hoffentlich hast Du mal ne Tochter die mit sonem Problem nach Hause kommt :D

@fr2xedom

Wenn er es nicht für SICH tun will hat es sowieso keinen Zweck.

@Hornisse

Ich glaub so manche hier WOLLEN es nicht verstehen....


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:30
@Katori

Ja kann man beiden raten. Spricht eigentlich nichts dagegen Nur....

Für mich ist eines immer ganz klar. Süchtige.. die einen Entzug machen.. diese es in einem Krankenhaus machen... bekommen diesen Platz nur, sie einen Therapieplatz vorweisen können.

Das hieße.. der Junge wäre ne lange Zeit weg.

So das Nächste?

Den Entzug alleine meistern?

Entschuldige.. klar.. das kann schon gehen, nur ist damit die Ursache nicht behoben.

Sucht ist eine Krankheit.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:33
Sie sind ja lustig @MrsDizz, ich fange vor lachen gleich an eine Träne zu weinen. Etwas lächerlich dein unbeholfner Post aber ok. Wenn du meinst zu wissen was menschlich ist, nur zu, aber den ersten Stein werfe in dem Fall ich.
Gesetzt dem Fall ich würde eine Tochter haben, die eines Tages zu mir ankommt und mir ihr Leid mit ihrem Freund erzählt, so würde ich sicher nicht sagen oh du dummes Ding. Es gibt durchaus Menschen, die sich um andere kümmern.

Probleme kann man schön leicht abschieben. Viel Spaß damit.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:35
@Hornisse

Es gibt sicherlich so etwas wie ein Besuchsrecht. Das wird sicher kein Hochsicherheitstrakt sein, wo alles in Isolationshaft verwahrt wird. Desweiteren würde sich zeigen, wie im weiteren Verlauf die Beziehung zueinander sich verhält, und ob es Sinn macht oder halt nicht.


melden
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:39
Katori schrieb:Gesetzt dem Fall ich würde eine Tochter haben, die eines Tages zu mir ankommt und mir ihr Leid mit ihrem Freund erzählt, so würde ich sicher nicht sagen oh du dummes Ding. Es gibt durchaus Menschen, die sich um andere kümmern.
Seh ich ähnlich.....ich würde auch versuchen ihm und somit ihr (meiner Tochter) zu helfen
MrsDizz schrieb:Wenn er es nicht für SICH tun will hat es sowieso keinen Zweck
Wir haben gleichzeitig geschrieben, deshalb kein Vorwurf zu der Aussage, aaaber
fr2xedom schrieb:Vllt ist das Mädel aber der Sinn, den er endlich sieht und er sich dann (aus seiner Intention heraus) ändern möchte....
Das ist mir schon klar, dass er es vorrangig für sich tun sollte ;)

@Hornisse
Da sollte man halt wissen, um welche Droge(n) es sich handelt. Bei starker Heroinabhängigkeit stimm ich zum Klinikaufenthalt zu, aber bei anderen Drogen (selbst bei Meth oder Crack) ist das schwer zu sagen, weil es keine geeignete "Ersatzmedikation" gibt


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:42
@Katori

Ich schiebe keine Probleme ab..wär schön wenn es so einfach wäre...
Ich kann mir nur kaum vorstellen,das wenn meine Tochter nach Hause käme mit nem jungen Mann
der nen Entzug braucht,das ich da sagen würde:*klar Kind kein Problem,das schafft ihr schon.*
Ich würde ihm wohl raten erstmal mit sich selbst zurecht zu kommen,die Therapie zu machen.
Sie könnte ihn ja unterstützen in Form von Briefen oder was auch immer,er wird dann eh erstmal keinen Kontakt zu i-wem haben dürfen.
Und dann wenn das geschafft ist könnte man gucken ob er immer noch der Mensch ist mit dem sie es versuchen will.
Habe ja nichts gegen die Unterstützung gesagt,nur mit Liebe und Beziehung stell ich es mir am Anfang nicht so toll vor.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:42
@Katori


Nein.. eigentlich nicht. Der Süchtige wird normalerweise einige Monate komplett von seinem alten Leben abgeschirmt.. erstmal.
Er soll mit nichts.. aus seinem "alten Leben " konfrontiert werden. So sind die Regeln.

Sein Kopf muss frei sein von allem. Kann ja sein das es jetzt Änderung gibt.


Die Frage ist letztendlich. Warte sie so lange auf ihn. Lohnt es sich ? Bleibt er clean? Und wie wird er zu ihr stehen wenn sein Kopf mal einige Monate frei von Gift sein wird. Wie lange wird es dauern er wieder normal fühlen kann ?

Ich bin immer in Mensch der sagt.. man soll jedem eine Chance geben. Er soll sie doch auch kriegen. Doch irgendwie ist da aber noch die andere Seite.. wie hoch wird der Preis für das Mächen sein ?

Ich meine sie sind doch noch nicht so lange zusammen.

Herrje ich schreibe heute soviele Fehler.. sorry ^^ :)


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:45
MrsDizz schrieb:*klar Kind kein Problem,das schafft ihr schon.*
Irgendwie klingt das viiel zu sehr nach Traumschiff oder so was. Naja so naiv bist du sicher nicht.
Hornisse schrieb:Ich meine sie sind doch noch nicht so lange zusammen.
Spielt keine Rolle, das ist so was wie der ultimative Test.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:49
@Katori

Nein,Naiv bin ich sicher nicht,
Ich kann mich besser Gesprochen als Geschrieben ausdrücken.
Man kann ja nicht wissen wie es bei dem Leser so rüber kommt^^

Aber das ist ja auch um kein übliches Liebeskummer Problem,
es geht um Sucht...


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:51
Nun gut.

Ich sehe es so..gerade weil sie beide jung sind UND auch noch am Anfang stehen, sie erstmal getrennte Wege gehen sollten.

Damit schließe ich aber nicht aus.. wenn er gesund ist... das Schicksal es will, sie wieder zueinander finden könnten.

Würde hier eine Frau schreiben.. die gelebt hat, Erfahrung hat, gefestigt ist.. so hätte ich gesagt geht ersteinmal gemeinsam. So..nein.. das Risiko ist zu hoch. Ich sehe da beide Seiten.


melden
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:56
@Hornisse
Hornisse schrieb:Ich sehe es so..gerade weil sie beide jung sind UND auch noch am Anfang stehen, sie erstmal getrennte Wege gehen sollten.

Damit schließe ich aber nicht aus.. wenn er gesund ist... das Schicksal es will, sie wieder zueinander finden könnten.
Das ist deine Meinung, die will ich dir auch nicht nehmen!

Aber ich sehe für den armen Kerl keinen Ausweg, wenn er allein gelassen wird (wie oben schon geschrieben) Dann wird er sich nämlich denken "Wofür mach ich das eigentlich!? Für was mache ich diese schlimme Zeit durch" (Er wird auf nem Entzug definitiv sehr depressiv werden, und glaub mir, ich spreche aus Erfahrung!)

Wenn er es ernst meint, dass er das FÜR SIE machen möchte, dann sollte man ihm sie nicht wegnehmen!


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:58
Ich brauch umbedingt einen guten rat.
Mein Freund und ich stehen am anfang einer beziehung, & er hat sich
Jetzt dafür entschieden das er eine zukunft mit mir ohne drogen möchte
Ich wusste bis dato vom Kiffen aber nicht von anderen sachen.
Ich hab die ganze nacht nicht geschlafen weil ich nicht weiß wie
Es weitergeht nach dem entzug, ich unterstütz ihn natürlich voll und ganz
Er tut es na für uns, aber verändert er sich dannach?
Ich habe von dem ganzen zeug keine ahnung

Bitte helft mir


Ich finde das du das mit deinen Elter drüber sprechen solltest. Am besten auch noch mit denen deines Freundes.
Ich hoffe er ist nicht so krass abhängig von was auch immer. Jedenfalls solltet ihr auf jeden Fall professionelle Hilf in Anspruch nehmen.
So etwas ist keine Schande oder Beinbruch, sondern reiner Erkenntnissgewinn, für Dich und ihn. Jemanden auf "den" rechten Weg zu bringen und zu begleiten, ist eine Sache die schöner kaum sein könnte. Du wirst ja sehen wie es weiter geht. Wünsche Dir jedenfalls viel Glück.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:58
@fr2xedom

Wenn er den Weg geht..gesund zu werden.. dann muss er den sowieso alleine gehen. Für sich. Danach steht ihm doch alles offen.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 09:59
@fr2xedom

Er muss es aber für SICH machen wollen.
Schön wenn er weiß das Sie auf ihn warten würde.
Viel mehr kann sie eh nicht für ihn tun.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 10:01
@MrsDizz

Tut´s ja. Um eine unbestimmte. Sein Charakter ist nicht einschätzbar für unser eins, und auch der Eröffnungspost ist in Eile verfasst. Ich denke aber das es schon gute Hinweise gab wie sie handeln sollten. Was sie letztendlich tun ist eh deren Sache, auch wenn es beide in´s Unglück stürzt. So ist es, das Leben.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 10:02
MrsDizz schrieb:Er muss es aber für SICH machen wollen.
Schön wenn er weiß das Sie auf ihn warten würde.
Viel mehr kann sie eh nicht für ihn tun.
Er wird es schon für sich machen, dadurch das er ihr Empfindungen entgegenbringt, bewirkte er schon etwas positives in seiner Persönlichkeit.


melden

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 10:02
Wieso wird hier breit diskutiert, obwohl die TE fast sofort nach Eröffnung weg ist? Ich meine, wir wissen doch nichtmal um was es hier geht. Sollte der Bub auf Heroin sein, würde ich eher dazu tendieren ihr zu sagen, sie soll sich raus halten. Das wird ihr sonst höchstwahrscheinlich das Genick brechen. Bei anderen Drogen kommt es halt darauf an...wie gesagt, wie lange er konsumiert, wie sein allgemeines Umfeld ist. Ob er eine positive Sozialprognose hätte. Das macht viel aus beim clean werden.


melden
Anzeige
fr2xedom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich machen soll

26.02.2013 um 10:03
@Hornisse

Ich glaube, soweit wird er währenddessen nicht denken..... Klar muss er den Weg allein gehen, aber wenn man jemanden (und wenn es nur Gedanklich ist) bei sich hat, dann ist es einfacher, als alleine

Ich sage das, weil ich es damals (schon ein paar Jahre her) auch geschafft hab einige Drogen (bis heute nicht genommen und mittlerweile gegen diese Drogen nen Ekel entwickelt) nicht mehr zu nehmen, weil ich mich verliebt hatte....Hätte sie mich nicht aktiv unterstützt, bräuchtest du dich heute nicht hier mit mir "rumärgern", weil ich dann jetz tot wäre....Wär auch um mich nicht so schlimm, aber meine Mutter hätte es nicht verdient!


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden