weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausländer

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Ausländer

Ausländer

12.03.2013 um 23:51
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Ausländer gibt es genau so wenig, wie Inländer.....beide Gedanken stützen sich auf ein Stück Papier, das einen aufzeigen soll, wer man ist. Würden alle in Wirklichkeit in den Spiegel schauen, anstatt auf ein Stück Papier, dann würden sie auch erkennen, das sie als Inländer gar nicht so anders sind, als die Ausländer
WoW... eine Meinung Deinerseits.. wer hätte das gedacht.. die ich so unterschreibe :D

Wir sind alle Terraner.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

12.03.2013 um 23:54
Übrigens das griechische Wort Barbar ist Übersetzt Ausländer,also ein Mensch der von aussen kommt. Dann kann innen nur Inländer bedeuten , also im Land wohnend,wobei dann der Ausländer im Ausland wohnt.


melden

Ausländer

13.03.2013 um 00:35
Es hat etwas damit zu tun, dass wir mit Ausländer vor allem etwas fremdes verbinden.
Der Belgier oder Schweizer wird von uns kaum als fremd wahrgenommen, weil wir neben Hautfarbe und Religion, ausserdem eine sehr ähnliche Kultur haben.

Umso unterschiedlicher die Kultur, Essgewohnheiten, Erscheinungsbild sind, desto fremder ist es für uns und deshalb verbinden wir auch das Wort Ausländer meist mit den dunkelhäutigen Südländern. Wenn dann sogar noch die Sprache die selbe ist(Österreich, Deutschland, Schweiz) dann fühlt man sich gleich schneller "zuhause", wenn man so will.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 13:26
@Kc
Kc schrieb:,,Ort" ist aber zumeist nicht der Name eines Ortes.
Von welchem Punkt,Ort aus startest du eine Bezeichnung?! Nur weil andere ein Land aus ihrem Standpunkt bezeichnet haben, bedeutet das noch lange nicht, das diese Bezeichnung auch wirklich zutrifft..... :)
Kc schrieb:Wir können jetzt natürlich anfangen, Spielchen zu spielen von wegen:,,Ich mein mit Ort die ganze Welt oder das Dasein an sich..." usw.
Nein, diesen Ort meine ich nicht. Ich meine den Ort, der kein Ort sein will, sondern Land.....Ein Stück Land zu besetzen, weil man denkt man sei etwas was man in Wirklichkeit gar nicht sein kann ist wohl ein Ort, an dem man ebenfalls nicht wirklich sein kann.

Es gibt keinen einzigen, wirklichen Beweis dafür, das es so etwas wie Nationalität außerhalb unserer Gedankenspiele existiert....... :)
Kc schrieb:Das bringt aber ziemlich wenig, weil es einfach eine philosophische Diskussion wäre.
Kc schrieb:Real und praktisch aber existieren verschiedene Länder und man lebt in einem einzelnen Land. Man kann sich nicht in zwei Ländern gleichzeitig aufhalten und man wurde in einem geboren.
Somit ist man in anderen Ländern auch ein Ausländer.
Im praktischem Sinne erscheinst du auf einem Stück Papier als National oder Ausländer. In der Realität jedoch, existiert nur das Stück Papier ohne das gedachte Gekritzel drauf, die beziehen sich nämlich nur auf Gedanken die real sein wollen und nicht sind :)

Wenig bringt der Gedanke der sich durch eine Nationalität eingrenzt. Es bringt nämlich nur Krieg und Teilung. Wer diese Gedanken verteidigt, verteidigt nicht wirklich vorhandene Grenzen auf einer Landkarte und grenzt sich damit ebenfalls ein...... :)

@Gwyddion
Gwyddion schrieb:WoW... eine Meinung Deinerseits.. wer hätte das gedacht.. die ich so unterschreibe :D
Ja, wer hätte das gedacht..... :)


melden
ghostbusta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 15:48
Ich habe da auch mal was zum Thema Ausländer.
Es hat nichts damit zu tun, woran wir denken, wenn wir das Wort Ausländer hören, aber ich wollte jetzt kein neues Thema eröffnen.
Es geht um Türken. Mir fällt auf, dass meist negative Sachen auf Türken zurückzuführen sind.

Beispiele:

Fahr ich mit dem Bus, sind die lauten, pöbelnden und unfreundlichen Fahrgäste fast immer Jugendliche oder kindliche Türken.
In der Schule sind auf ziemlich allen Tischen Dinge geritzt oder geschrieben/gemalt. Auf meinen Tisch ist das einzig deutsche: Hurensohn und Claudia.
Der Rest sind türkische Flaggen, Sprüche, Namen etc.
In den Zeitungen liest man täglich, dass jemand von jamden überfallen, angegriffen oder verprügelt wurde. Auch Vandalismus ist an der Tagesordnung. Bei 80% werden türkisch aussehende Täter von den zeugen beschrieben.


Natürlich gibt es auch gute Türken (habe selbe Türkische Freunde und bekannte) und andersrum solche deutschen etc.

Aber warum sind es meistens Türken?


melden

Ausländer

13.03.2013 um 15:57
@dergeistlose

Verehrter Freund der Philosophie - es ist aber nun einmal schlicht und ergreifend eine Tatsache, dass Länder und Staaten existieren :D

Und damit existieren auch Ausländer, weil nicht jeder Mensch im gleichen Land und Staat wohnt.

Das ist so. Fertig.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:15
@Kc
Kc schrieb:Verehrter Freund der Philosophie - es ist aber nun einmal schlicht und ergreifend eine Tatsache, dass Länder und Staaten existieren
Das ist es eben nicht. Es ist eine Tatsache das ein Baum existiert. Es ist Tatsache, das ein KC existiert. Es ist Tatsache, das ein Stück Papier existiert auf dem etwas stehen kann. Gedanken die auf einem Stück Papier stehen, können jedoch keine Tatsache sein, den diese Tatsache kann man nicht beweisen...... :)


Als Tatsache (lat. factum, res facti) wird eine Situation bezeichnet, in der sich Dinge nachweislich befinden

Kannst du oder irgendein Mensch, ein Wissenschaftler beweisen, das es so etwas wie Nationalitäten gibt?!

Mit Philosophie hat es also rein gar nichts zu tun, sondern Fakten. Fakten können nicht glauben etwas zu sein, sonst wäre der Fakt kein Fakt mehr, sondern ein Glauben......und wer glaubt nicht, das er einer Nationalität angehört, weil es andere glauben?! Faktisch gesehen ist das nur ein glaube und damit auch keine Tatsache..... :)


Es gibt also Länder nur scheinbar, genau so wie es die Gedanken die sich National verhalten wollen, nur scheinbar existieren......
Kc schrieb:Und damit existieren auch Ausländer, weil nicht jeder Mensch im gleichen Land und Staat wohnt.
Ausländer gibt es nur, weil du die Menschen die nicht in dem jeweiligen Land leben, als Ausländer bezeichnest. Und bezeichnen tust du diese Menschen als Ausländer, weil du denkst einer Nationalität an zu gehören. Da du dir noch nicht mal selbst beweisen kannst, das du eien Nationalität hast, bist du wohl nur in der Lage an einem Stück Papier fest zu halten, welches dir scheinbar sagt, das es Ausländer gibt.

Fang mal an, selbst zu denken......sonst kommt es noch vor, das man von einem Stück Papier beherrscht wird.....aber wenn du immer noch für dich behaupten willst, das es in Wirklichkeit Ausländer gibt, dann sei es so für dich..... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:18
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Kannst du oder irgendein Mensch, ein Wissenschaftler beweisen, das es so etwas wie Nationalitäten gibt?!
Jop. Steht in meinen Reisepass.
dergeistlose schrieb:Es gibt also Länder nur scheinbar,
Ne die gibt es echt. Ich hab die Grenze zu Slowenien zb schon aus nächster nähe gesehen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:23
@interrobang
dergeistlose schrieb:Kannst du oder irgendein Mensch, ein Wissenschaftler beweisen, das es so etwas wie Nationalitäten gibt?!
Bist du dein Reisepass?! Wenn ich den Reisepass also verbrenne, verbrennst du auch?! Lies noch mal was da steht......kannst Du beweisen......da steht nirgendwo, ob das Papier beweisen kann, ob es Nationalitäten gibt. Wenn ich dich fragen würde ob du einen Baum beweisen kannst würdest du mir bestimmt kein Stück Papier vor die Nase halten, hoffe ich doch :D
interrobang schrieb:Ne die gibt es echt. Ich hab die Grenze zu Slowenien zb schon aus nächster nähe gesehen.
Das heißt, du hast in Wirklichkeit auf dem Land, dem Boden eine Grenze gesehen?! Oder hast du nur Wachposten, Zäune, Mauern gesehen, die Grenzen darstellen sollen?! Na ja, wer das als Grenze ansieht, hat sich wohl so weit selbst eingegrenzt......wer damit zufrieden leben kann, warum also nicht...... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:25
@dergeistlose
Lies noch mal was da steht......kannst Du beweisen......da steht nirgendwo, ob das Papier beweisen kann, ob es Nationalitäten gibt.
Kannst du beweisen das es Menschen gibt?
dergeistlose schrieb:Das heißt, du hast in Wirklichkeit auf dem Land, dem Boden eine Grenze gesehen?! Oder hast du nur Wachposten, Zäune, Mauern gesehen, die Grenzen darstellen sollen?! Na ja, wer das als Grenze ansieht, hat sich wohl so weit selbst eingegrenzt......wer damit zufrieden leben kann, warum also nicht...... :)
Jo es gibt halt grenzen. Oder lässt du deine wohnungstür immer offen stehen?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:26
@interrobang
interrobang schrieb:Kannst du beweisen das es Menschen gibt?
Ja, das kann ich..... :)
interrobang schrieb:Jo es gibt halt grenzen. Oder lässt du deine wohnungstür immer offen stehen?
Meine Wohnungstür ist keine Grenze, sondern nur eine Tür. Jeder der will, kann gerne rein kommen. Dazu braucht man kein Stück Papier...... :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:27
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Ja, das kann ich
Mach mal.
dergeistlose schrieb:Meine Wohnungstür ist keine Grenze, sondern nur eine Tür.
Und diese grenz deine wohnung ein so wie ein Land von einer grenze eingegrenzt wird.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:30
@interrobang
interrobang schrieb:Mach mal.
Das habe ich schon getan..... :)
interrobang schrieb:Und diese grenz deine wohnung ein so wie ein Land von einer grenze eingegrenzt wird.
Die Tür grenzt also die Wohnung ein......oder tun es die Räume schon von selbst.......Die Tür ist eine Tür um den Raum zu verlassen. In welchem Raum will ein Land einer Nationalität angehören.....?! :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:32
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Das habe ich schon getan
Und ich habe bewiesen das es Nationalitäten gibt. Da haben wir beide ja ne menge geschafft heute ^^
dergeistlose schrieb:ie Tür grenzt also die Wohnung ein......oder tun es die Räume schon von selbst.......Die Tür ist eine Tür um den Raum zu verlassen. In welchem Raum will ein Land einer Nationalität angehören.....
Du bist bei Philosophie auch bei: "Glas halb leer/voll" stehengeblieben. :D


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:35
@interrobang
interrobang schrieb:Und ich habe bewiesen das es Nationalitäten gibt. Da haben wir beide ja ne menge geschafft heute
Wo, zeige es.....ich zeige dir mit meiner Unterhaltung das es Menschen gibt, was zeigst du mir mit deiner?! Also ich sehe nur die Grenze die hier im Satz steht......zeig mir die (deine) Grenzen..... :)


interrobang schrieb:Du bist bei Philosophie auch bei: "Glas halb leer/voll" stehengeblieben.
Ich bin es nicht der Grenzen kennt...... :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:36
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wo, zeige es.....ich zeige dir mit meiner Unterhaltung das es MEnschen gibt, was zeigst du mir mit deiner?!
Laut deiner argumentation beweist du mir mit Buchstaben nur das es Buchstaben gibt und nicht das es Menschen gibt. Ich mag deine argumentation. Also hast du beweise für Menschen?


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:37
@interrobang
interrobang schrieb:Laut deiner argumentation beweist du mir mit Buchstaben nur das es Buchstaben gibt und nicht das es Menschen gibt. Ich mag deine argumentation. Also hast du beweise für Menschen?
Das heißt also, das du auch nur aus Buchstaben bestehst die dich eingrenzen?! Oder was bist du?! :)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:38
@dergeistlose
Also kannst du mir nicht beweisen das es Menschen gibt? Danke für dieses eingestäntnis.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:39
@interrobang


Ich brauch einem Menschen nicht beweisen, das es Menschen gibt, der Beweis ist schon gegeben. Außer dieser Mensch weiß gar nicht das er ein Mensch ist, liegt wohl an den Buchstäblichen Begrenzungen..... :)


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausländer

13.03.2013 um 21:40
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Ich brauch einem Menschen nicht beweisen, das es Menschen gibt, der Beweis ist schon gegeben.
Genauso wie bei Nationalitäten. :)


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden