Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Antidepressiva, Absetzen

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 12:39
@FF
habe ich alles aus dem Internet, einfach über google suchen und genau recherchieren. Nicht nur die ersten drei Ergebnisse lesen.


melden
Anzeige

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 12:41
habe noch vergessen zu schreiben, dass Antidepressiva bei Männern Störungen der Sexualfunktion verursachen kann.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 12:42
@Allesforscher
Das "googele doch mal im Internet" gilt hier leider nicht als Quelle für Behauptungen und Grundlage für Argumente.
Wenn weiterhin solche Aussagen ohne Beleg getätigt werden, werden sie gelöscht.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 12:44
@FF
es sind Fakten, nichts anderes.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 12:45
@Allesforscher
Ja, es gibt allerhand Nebenwirkungen.
Depressionen haben aber auch Nebenwirkungen, und die führen nicht nur zu sexueller Lustlosigkeit, sondern bis zum Suizid.
Wenn einem Menschen durch die Medikamente ermöglicht wird, weiter zu leben und auf die Dauer mit einer Therapie oder Veränderung seiner Lebensumstände wieder ins Lot zu kommen, ist das auch mit Nebenwirkungen besser, als wenn er nebenwirkungsfrei tod ist.

Um die Nebenwirkungen zu erfahren, muss man übrigens nur den Beipackzettel lesen, und nicht stundenlang recherchieren.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:12
@FF
das eine Depression immer zu sexueller Unlust führt ist nicht richtig. Eine Depression äußert sich bei jedem Betroffenen unterschiedlich. Manche werden aggressiv oder kriminell, andere isolieren sich, wieder andere trinken. Ich denke, die Medikamente machen dann Sinn, wenn es sich wirklich um schwerste Depressionen handelt, aber nicht bei leichter bis mittlerer Ausprägung.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:14
@Allesforscher
Nebenwirkungen treten nie alle zusammen und in gleicher Stärke auf.
Es ist nicht Deine Aufgabe zu bestimmen, für welche Stärke von Depression und bei wem welches Antidepressivum sinnvoll zu verschreiben ist, und wo nicht.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:22
@FF
Ich will auch niemandem etwas vorschreiben. Ein Mediziner und auch andere mit denen ich über dieses Thema gesprochen habe, sehen es aber wie ich.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:26
@Allesforscher
"Ein Mediziner" ist mir da zu wenig, zumal ich einige persönlich Betroffene kenne/kannte, mit Ärzten und Psychologen geredet und einiges darüber gelesen habe.
Daraus allgemeingültige Aussagen wie Du und @Orbiter... sie getroffen haben zu ziehen ist regelrecht fahrlässig.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:28
@FF

Es ist aber durchaus so, dass in den erwähnten Beipackzetteln auch aufgeführt ist, dass bei anfänglicher Einnahme der Tabletten das Suizidrisiko steigt... zumindest stand das bei allen Antidepressiva drin, die ich genommen hab, und das waren schon einige.
Deswegen sollte das ja auch überwacht werden von einem Arzt, wenn man anfängt, diese Tabletten zu nehmen (das Suizidrisiko sinkt ja dann nach ein paar Wochen)...


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:32
@AthleticBilbao
Natürlich darf man Antidepressiva nur unter ärztlicher Aufsicht einnehmen. Schon, weil sie hoch dosiert zum Suizid benutzt werden können. (Vielleicht einer der Gründe für die Hohe Suizidrate in den ersten Wochen.)


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:34
Ich lasse mich hier nicht runterziehen. Ich wollte nurfür mich meine persönliche Meinung loswerden dazu.
Wenn Du willst kannst Du mich auch ausschließen.
Und das alles hier zu besprechen ist eh mühseelig und macht man entweder mit nem Arzt oder in einer Selbsthilfegruppe.

Genaugenommen gehört der ganze Thread gelöscht.
Und ich bereue, dass ich überhaupt hier eingestiegen bin.

Wie schon so viele sich haben hinreissen lassen von irgendwelchen Themen, die einen
eig garnicht gut tun.

@FF


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:35
@FF

Ja, weil soweit ich weiß die Angstschwelle sinkt... den genauen Grund jedenfalls weiß ich nicht, aber aus Erfahrung raus kann ich durchaus sagen, dass es einem auch durchaus noch schlechter gehen kann in den ersten Wochen.
Das Problem an der Sache ist aber, dass viele Ärzte einfach keine Zeit haben für die Patienten. Hier in meiner Stadt wartet man bei jedem Psychiater Ewigkeiten auf einen Termin, das kürzeste sind ca 4 Monate... die verschreiben Tabletten - and that's it.

Ein "Glück"... dass ich die meisten Tabletten im Krankenhaus verordnet bekommen hab und nicht "einfach so" vom Arzt.... :/


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:38
@FF
ein Psychiater, der die Tabletten einfach so verschreibt, ohne es eben zu überwachen, handelt fahrlässig. Solche scheint es zu geben, wenn ich richtig informiert bin.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:38
@Orbiter...
Du musst, wenn Du so pauschalisierst und Fremddiagnosen stellst, schon mit Widerspruch rechnen.
Wenn es einen Grund für einen Ausschluss gegeben hätte, wäre das schon geschehen.


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 14:39
@Allesforscher
Da kann ich nur zustimmen. Das ist aber kein Grund, die Medikamente pauschal zu verdammen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 15:11
@FF Ich hab nur einen Brocken hingeworfen. Das war nach der Nachtschicht.
Freilich ist man auch auf Tabletten angewiesen, aber wenn man auf dem Weg der Genesung ist,
und seine eigenen psychologischen Hintergründe kennt, oder seine Lebensweise ansieht, sieht man alles etwas anders. Meine Schwester lehnt alle Tabletten ab. Dafür ist ist sie aber auch chronisch
krank. Tabletten ja, aber nicht ewig..


melden

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 19:49
@AthleticBilbao
Einer der Gründe, warum das Suizidrisiko steigt ist z. B. dass der Antrieb gesteigert wird und dies eben auch dazu führen kann, dass derjenige dann die notwendige Energie für die Vorbereitung und Durchführung eines Suizids aufbringt.

@Orbiter... @Allesforscher
Bei sensiblen Themen wäre es mE nach sehr wünschenswert Beiträge nur nach vorheriger Überlegung einzustellen und nicht von sich auf andere zu schließen.
Ihr habt keine Ahnung, wer eure Posts liest und was solche 08/15-Aussagen und/ oder Wertungen, die ohne jegliche Erklärung hingerotzt werden, von betroffenen Lesern aufgenommen werden.

Eine Differenzierung dahin, dass es z. B. Dir @Orbiter... gelungen ist, Deinen Alltag zu strukturieren durch ... (xyz) und Du es damit geschafft hast Sport in Deine regelmäßigen Abläufe zu integrieren und es Dir damit besser geht. Eine Beschreibung wie es Dir gelungen ist, von der reinen Kenntnis, dass Sport auch bei diesem Krankheitsbild sehr positive Ergebnisse erzielt, Sport auch tatsächlich regelmäßig zu betreiben. Das hätte eine völlig andere Qualität als Dein tatsächlich hinterlassener Post mit den nachträglichen Ergänzungen.
Dass regelmäßige Bewegung, am besten an der frischen Luft, bei z. B. depressiven Erkrankungen eine positive Wirkung hat, ist jetzt nicht gerade eine Neuigkeit.

Bei @Allesforscher wäre es wünschenswert, wenn Du statt eines - freundlich ausgedrückt - nichtssagenden und provokativen Posts die von Dir vertretene Meinung unterfüttern würdest, also erklären, wie Du aufgrund welcher Erkenntnisse und Erfahrungen zu dieser Erkenntnis gelangt bist. Wenn es nicht auf eigener Erfahrung beruht, welche Artikel - selbstverständlich mit Angabe einer Quelle! - zu der von Dir vertretenen Meinung geführt haben.

Auch wenn wir hier alle anonym posten, befreit uns das nicht von der Verpflichtung wertschätzend und überlegt unsere Meinung zu präsentieren. Nur weil wir evtl. nicht davon erfahren, welche Folgen solche unüberlegten Posts haben, entbindet uns das nicht von einer gewissen Verantwortung. Für das Bedürfnis sich nach Feierabend noch ein wenig Luft zu verschaffen gibt es hier z. B. die wunderbare Rubrik Unterhaltung in der ihr euch dann verlustieren könnt wie ihr wollt.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 20:02
Es stimmt sie helfen nicht immer
Ja man bekommt zum teil Probleme mit der Sexualität auch Frauen.
Mir persönlich ist das scheiß egal weil ich scheiß auf ein Orgasmus wenn ich dafür nicht versuche mir im Zorn alles blutig zu schneiden und dann versuch mir das leben zu nehmen.


Es gibt aber auch Medis die nicht die Sexuelle da angreifen Remergil zb.

Ich hab ja am Anfang geschrieben ich muss oft absetzten und neue Medis.
Manchmal wirken sie echt lang manchmal kurz manchmal gar nicht.

Und jeder der sie absetzten kann darf sich freuen ja bin sogar neidisch...
Aber es gibt Leute die können das nicht tun.

Wenn ich absetzten würde und auch nicht mehr therapie gehen würde gibt mir einen Monat
Und das war es dann..

Ich weiß es deshalb weil ich es versucht habe das ende war dann die geschlossene für 6 Monate.


melden
Anzeige
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antidepressiva (Venlafaxin) absetzen...

08.09.2014 um 20:19
Naja, die helfen schon. Der Genesungsprozess dauert auch seine Zeit an.
Aber das alles bespricht man besser iwie in nächster Nähe.
Nicht hier im Forum.

Tut mir Leid wenn ich etwas strange daneben lag, aber ich hab nichts ausformuliert.
Es handelt sich eh um ein Komplexes Thema.

Mal zu lachen ist auch ok...

Allesforscher erinnert mich zum Beispiel an Eberhard Vobel, die Rethorikkorophähe.^^
@Illyrium


melden
814 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
seelische heilung??13 Beiträge