Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:20
@xKrakex
Die Mangafigur sieht mir aber mehr weiblich aus. Du solltest mal einen Augenoptiker aufsuchen.

Ps:. Sorry für OT.


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:42
Tussinelda schrieb:warum sagt man eigentlich "Borderliner" ? Ist der Mensch die Krankheit? Sagt man Krebsler zu Menschen, die an Krebs erkrankt sind?
picard-facepalm

Es ist ist einfach so. Oder hast du eine bessere Alternative zu Borderliner? Na?
Wird der Borderliner der neue Neger oder was? :D


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:44
@El_Gato
les doch einfach, was @so.what dazu schreibt, falls es interessiert wie Betroffene es sehen......und NICHTS ist einfach so, was Sprache betrifft und wie man sie benutzt


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:47
@Tussinelda

Borderliner ist aber schon fest im normalen Sprachgebrauch verankert.
Und du hast immer noch nicht meine Frage beantwortet. Jetzt fängst du wieder an, gegen ein Wort zu wettern, hast aber keine bessere Alternative parat.
Ich hab genug Borderliner in meinem Leben kennen gelernt und KEINER von denen hat sich an der Bezeichnung "Borderliner" aufgehangen so wie du das jetzt tust.

Wir wollen hier mal nicht päpstlicher als der Papst sein.


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:56
@El_Gato
ein am Borderline Syndrom Erkrankter.......eine Person mit emotional instabiler Persönlichkeitsstörung......
und noch einmal, ich habe keinen Bock, provoziert zu werden, weil ich sage, was ich denke, mich stört es, ich habe mir Gedanken dazu gemacht, dies teile ich mit. Fertig.
Und nur weil etwas im Sprachgebrauch verankert ist, ist es deshalb nicht richtig.....aber wie war das mit Fliegen und Scheisse........ :ask:
und "WIR" wollen hier gar nichts, ich will meine Meinung äussern, ich greife niemanden an und ich werde nicht persönlich, also lass es einfach bleiben, es langweilt

ach und noch etwas, da Du ja gerne mehrere threads miteinander verbindest: die Alternative für "Neger" ist "Schwarzer", sollte man weder den Namen noch die Herkunft kennen


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 11:57
@El_Gato
Es war Teil meiner Therapie mich davon zu verabschieden, dass alles was ich bin die Krankheit ist. Eine Krücke war, mir das über die Begrifflichkeiten klar zu machen. Quasi eine Selbstkonditionierung. Für Erkrankte ist das oft sehr schwierig zu verstehen, dass sie natürlich auch neben der Erkrankung eigene und gesunde Persönlichkeitsanteile haben, weil die Symptome so breit gefächert sind, dass man echt selbst den Eindruck hat, man IST die Krankheit.

Mir hat es da wirklich unter anderem geholfen damit aufzuhören, mich als Borderlinerin zu bezeichnen. War ein Teil meiner Verhaltenstherapie und bei mir hat es gegriffen. Anderen ist es scheiß egal. Jeder muss selbst schauen, wie er damit umgeht.

Die Alternative für MICH ist zu sagen, ich leide unter einer emotional-instabilen Persönlichkeitsstörung. Darunter kann man sich vielleicht auch mehr vorstellen, als unter "Borderline". Ausserdem kommt dann auch nie die Frage auf "Du ritzt dich also?". Das tue ich nicht, hab ich nie getan. Für viele Aussehende ist das aber gleichbedeutend mit "Borderline".

Wenn mich jemand so bezeichnet beleidigt mich das nicht. Mir ist nur wichtig, dass ich für mich das alles klar habe. Der Begriff nervt mich, ja. Aus vorher genannten Gründen. Aber das ist mein Problem, deswegen brauch sich niemand zu irgendwas genötigt fühlen :).


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:00
El_Gato schrieb:Wenn der eine sich ritzt, wird der andere nichts dagegen haben und sich ggf. sogar selber eine Klinge schnappen und fröhlich mitschnippeln.
Wie kommst du denn zu diesem seltsamen Schluss?
Denkst du, man schneidet sich, weil einem das so furchtbar viel Spaß macht und man hat gar keine Ahnung davon, dass man sich selbst und seinem Körper damit schadet?
Ich kenne KEINEN, der sich selbst verletzt und kein Problem damit hat, wenn es Andere tun. Erst recht nicht der eigene Partner. Sich selbst zu verletzten ist kein Hobby, dem man dann gemeinsam nach geht.



Ich bin der Meinung, dass Borderliner sich sowohl gegenseitig unterstützen können, als sich auch gegenseitig zu schaden. Kommt auf den einzelnen Menschen drauf an und wie er mit sich selbst und seiner Krankheit umgehen kann.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:01
Tussinelda schrieb:ein am Borderline Syndrom Erkrankter.......eine Person mit emotional instabiler Persönlichkeitsstörung......
Ist aber ein bisschen sperrig, findest du nicht auch? Geht nicht so leicht "von der Zunge" wie Borderliner.
Tussinelda schrieb:und noch einmal, ich habe keinen Bock, provoziert zu werden, weil ich sage, was ich denke, mich stört es, ich habe mir Gedanken dazu gemacht, dies teile ich mit. Fertig.
Dann schreib ein Buch, wenn dir das nicht passt. Das hier ist ein Diskussionsforum.
so.what schrieb:Es war Teil meiner Therapie mich davon zu verabschieden, dass alles was ich bin die Krankheit ist.
Ganz ehrlich? Davon hör ich echt zum ersten Mal. Nie hat mir ein Borderliner gesagt, daß der Sprachgebrauch wichtig für die Therapie sei.
Keiner von denen hat sich auf die Krankheit reduziert gefühlt, nur weil man das Kind beim Namen genannt hat.

@Latebrae

Es KANN, MUSS aber nicht so kommen wie ich schrieb. Doch sehe ich diese Gefahr als hoch an.


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:02
@El_Gato
"fröhlich mitschnippeln" wird mit Sicherheit niemand ;)


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:03
@Latebrae

Du weißt, was ich meinte. War halt salopp ausgedrückt. :)


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:06
@El_Gato
Therapien werden ja nicht nach Schema F durchgekaut. Der Therapeut geht auf den Erkrankten ein und umgekehrt. Wenns gut läuft. Bei mir hat sich das so entwickelt. Für MICH war das eine Krücke, welche ich zusammen (unter anderem, war ja nur ein kleiner Teil) mit dem Therapeuten erörtert habe. Das Kind

Wie gesagt, ist ne individuelle Sache. @Lale ist z. B. auch eine Betroffene, die das Wort nervt. Andere scheißen drauf.

Laut ICD 10 heißt es korrekt:
F60.31 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung, Borderline-Typ


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:06
@El_Gato
Es kann höchstens passieren, dass man sich gegenseitig in irgendwas rein steigert und sich deshalb beide Partner selbst verletzten. Aber keiner wird, während sein Partner sich selbst verletzt, daneben stehen, ihn verstehen und mitmachen.

Zumal sich auch nicht jeder, der Boderline hat, selbst verletzt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:07
@Latebrae

Ich weiß. Ich kannte mal eine, die das nicht tut oder nicht mehr. Ist aber auch schon über 40.


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:09
@El_Gato
ich schrieb nicht davon, dass mich eine Diskussion stört, mich stört, dass Du provozierst, daran ändert auch ein smiley nichts......Du pickst Dir überall etwas raus und beziehst es dann auf die Diskussion im thread "das Wort Neger", war ja nicht das erste Mal, empfinde ich nicht als diskutieren, sondern provozieren......lass es einfach

sorry OT


melden

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:11
@El_Gato
Im Endeffekt ist ja jede Krankheit so individuell wie ihr "Träger" :). Einige stört dies, andere jenes. Einige haben diese Symptome, andere gar nicht.

Sollte es so rüber kommen, dass ich dich nun dazu bewegen will deinen Sprachgebrauch zu ändern...nö, ist nicht so. Kann ich ja eh nicht :).

Die meisten Erkrankten stört es offensichtlich auch nicht, dass sie "Borderliner" genannt werden. Deswegen war ich ja auch so überrascht, dass @Lale das auch so sieht wie ich. Aber herrje, deswegen soll sich die Welt für mich nicht anders herum drehen. Wollte nur mal meine Sicht geschildert haben und wieso es mir wichtig ist.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:14
@Tussinelda

Hast recht. Der Negervergleich ist nicht so gut, weil Borderliner nicht höchstrichterlich als Beleidigung eingestuft wurde.
Und glaube mir... Provozieren sieht bei mir GANZ anders aus als das, was ich grade mache.

@so.what

Wenn wir uns im RL kennen würden und du mich darum bätest, Borderliner nicht zu benutzen, entspräche ich natürlich deinem Wunsch.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:18
Kommt denke ich wenn dann darauf an wie a) die BPS bei beiden gelagert ist und b) ob beide zur Therapie bereit sind...

Würde aber eher abraten von so einer Partnerschaft, da sie schnell einen Beigeschmack von Coabhängigkeit bekommt!


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:21
@DieSache

Meine Rede. Wie ich schon sagte, zwei Blinde können sich nicht führen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:28
PS : Bin selbst sowas wie ein diagnostizierter alt Bordi, sprich ich hab die Züge der BPS in meiner Vita/Anamnese gezeigt und weiß somit wie heftig bei manchen die BPS in Punkto Sozialverhalten nachwirkt!

Rate denen die mit ihrer Gefühlswelt Probleme haben eher davon ab, sich prinzipiell auf zuviel Nähe einzulassen, wenn sie selbst mit sich noch nicht klarkommen, es verstärkt sich nämlich gerne, wenn beide mit den selben Gefühlsschwankungen und Anzeichen der BPS zu kämpfen haben!


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Borderliner und Borderliner in einer Beziehung

22.03.2013 um 12:33
Zwar mag man damit argumentieren wollen, dass der Partner dann ja weiß womit man selbst zu kämpfen hat, habe aber starke Bedenken bezüglich der Selbstschädigungstendenz und des SVV, gerade hierbei sehe ich nämlich auch die Gefahr einer Coabhängigkeit, man entschuldigt sich gegenseitig mit der Diagnose und verlagert/kompensiert mit dem Partner die Verletzungen, die man sich sonst selbst zufügt...hoffe es wird verstanden, was ich meine!


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Statussymbole31 Beiträge
Anzeigen ausblenden