Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Psychiatrie, Klinik

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:25
@ollesEulchen
Gut, das mal zu hören. :)
Ich hab keine Erfahrung damit, bin nie therapiert worden oder so... Ich hatte nur dieses Praktikum als Einblick. Und das war schon ziemlich krass. Allerdings waren dort nur erwachsene Patienten.

Aber jetzt fällt mir gerade ein, in meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin war ich auch ein paar Wochen in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. in einer Einrichtung, wo diese Kinder zwecks Diagnose beobachtet wurden, um dann weitergeschickt zu werden.
Auch dort war mein Eindruck nicht der beste.
Es gab z.B. einen Turn- und Spielraum, der war komplett gepolstert und voller weicher Spielsachen, mit einer Schaukel drin und einem Kletterturm, so etwa 2m hoch.
Ein Junge von vielleicht 10 Jahren kletterte auf diesen Turm und liess sich in die weiche Bodenmatte plumpsen, immerhin von ganz oben vom Turm, aber es konnte ja nichts passieren.
Die Therapeutin schrieb dann auf, er habe kein Risikobewusstsein oder kein Gefahrenbewusstsein oder so ähnlich, das fand ich echt falsch.
Die sind so darauf geeicht, Fehler, Störungen und Verrücktheiten zu sehen, dass sie nicht mehr erkennen, wenn etwas normal ist.

Dachte ich vorhin auch bei dem Bericht, wie @Latebrae dem fixierten Jungen "Gute Nacht" sagte und die Hand hielt und so - volles Rohr Mitgefühl, Solidarität und Freundlichkeit, und man legt es Latebrae als Selbstsucht aus. Wie bekloppt ist das denn!?


melden
Anzeige

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:28
@LuciaFackel
@Latebrae

Oh ja...wie selbstsüchtig einem kleinen verängstigten Jungen die Hand zu halten und selbst Strafe dafür zu riskieren... Also wirklich, sowas Egoistisches ^^


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:30
@ollesEulchen
Naja, er war schon 17. Ein kleiner Junge war's also nicht :D

@ollesEulchen
@LuciaFackel
Heute sehe ich das auch so. Damals war das für mich aber ganz schlimm sowas auch noch gesagt zu bekommen. Ich habe das zweitweise dann auch tatsächlich geglaubt.
Das war von denen auch einfach absolut fahrlässig mich (ja auch noch bekannt als Notfallpatienten) so schlecht zu machen. Die wussten doch alle, dass ich suizidal war.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:33
@Latebrae

In diesem Moment war er ein kleiner verängstigter Junge!


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:36
@ollesEulchen
Das stimmt. Vorallem, als völlig grundlos sein Onkel weggeschickt wurde. Da ging es ihm so schlecht und zur Aufheiterung wurde er dann wieder fixiert. Dabei hat er gar nichts getan außer weinend auf dem Sofa zu sitzen.
Werde ich nie vergessen, das war für mich auch ganz schlimm.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:38
Ich war schon in der Kinder und Jugendpsychiatrie und in der Erwachsenen. Tagesklinik auch. Und ich muss sagen ich selber hab noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, selbst auf der Geschlossenen nicht. Natürlich hat es mich das ein oder andere mal ganz schön angenervt aber am Ende hat es mir meistens zur Krisenintervention was gebracht, das wars auch. Ich weiß nicht ob das wichtig ist aber das waren alles LWL Kliniken und die genießen hier in meinen Kreisen einen guten Ruf.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:41
@Mimsy
"Meine" Klinik war auch 'ne LWL-Klinik. Aber ich will auch nochmal betonen, dass es gut sein kann, dass es auf anderen Stationen in der gleichen Klinik ganz anders war. Davon gehe ich nämlich sogar aus.
Schön, dass du gute Erfahrungen gemacht hast. Finde ich vorallem in diesem Thread grade wichtig. Jemand, der diesen Thread ließt könnte das nämlich ganz schön abschrecken und jemanden davon abhalten sich Hilfe zu suchen, das will ich nicht ;) Deshalb ist es gut, dass du mal 'ne positive Erfahrung einwirfst.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:41
@Latebrae
...und wenn es schiefgegangen wäre und Du dort einen Suizidversuch unternommen hättest, wäre von denen natürlich keiner Schuld gewesen...

In der Nervenklinik, wo ich mein erstes Praktikum gemacht hab, hatte es kurz zuvor einen Todesfall gegeben. Ein Insasse hatte seinen Zimmergenossen mit einem Kopfkissen nachts erstickt.
Es liess sich für mich nicht so ganz eindeutig in Erfahrung bringen, was genau passiert war, aber die Geschichte wurde so erzählt, das der Täter nachts zum Pfleger gekommen war, um sich über das Schnarchen zu beschweren. Der Pfleger habe ihn zu beruhigen versucht, irgendwas zu ihm gesagt, und ihn wieder ins Zimmer geschickt. Dort geschah dann der Mord.
Der Täter, ein sehr sehr unintelligenter Mensch, schwor Stein und Bein, der Pfleger habe ihm gesagt, er solle das tun. Die offizielle Version lautete dann in den Akten, der Täter habe Stimmen gehört, die es ihm befohlen hätten. Das war aber eine glatte Lüge, der hatte nie Stimmen gehört, er war kein Psychotiker, er war einfach nur dumm wie 100m Feldweg und nicht in der Lage, für sich selbst zu sorgen, und so in der Klapse gestrandet.
Ich glaube, der Pfleger war so dumm gewesen, zu ihm im Scherz sowas zu sagen wie, "Dann drück ihm doch ein Kissen aufs Gesicht", und das hatte der Patient dann auch gleich getan...
Diese Story vom Stimmen-Hören hätten die nicht erfinden müssen, wenn der Typ seinen Zimmergenossen einfach im Zorn getötet hätte.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:44
@Mimsy
@Latebrae

Darum hab auch ich immer wieder betont, dass es auch gut sein kann...
Und sich Hilfe zu suchen is immer die richtige Lösung, da man sich immer positive Erfahrungen mitnehmen kann... Alles hat gute und schlechte Seite Seiten...


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:45
@Latebrae

das kann sehr gut sein.
Bei mir auf der Station hat man auch über manche stationen schlecht gesprochen und hat gesagt, dass die patienten falsch behandelt haben oder inkompetent gehandelt haben.
Sowas darf man natürlich nicht offen zu den patienten sagen, und ihne vorurteile einreden oder ihnen ermöglichen, pfleger quasi gegeneinander auszuspielen, aber es ist durchaus so.

Ich erinner mich da an eine aktion, als ein großes drama gemacht werde sollte, weil ein patient der ärztin einer anderen station nicht die hand geben wollte, und man dann sagte, er sei bedrohlich und könne deswegen nicht in die offene therapie.

Das kommt auf die Belegschaft an, und wenn sich pfleger dinge rausnehmen, die sie nicht dürfen oder so inkompetent handeln, wie in deinem fall, dann ist der anwalt das beste, was man tun kann.

Is natürlich in deiner situation als jugendliche ne sache, die man einfach noch nicht weiß.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:45
@Latebrae
Ja es ist bei jedem und jeder Klinik/Station natürlich unterschiedlich, besonders wie es um die Beziehungen zu den Pflegern, Krankenschwestern etc. steht, das kann auch viel ausmachen. Wenn z.B einen die Ärzte usw. da sympathisch rüber kommen, gefallt es einen da weit mehr als wenn man sich dauernd mit ihnen negativ auseinander setzt, denke ich.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:47
@Shionoro
Was Du da erzählst, ist aber hier im Thread schon mindestens das dritte Beispiel dafür, dass totale Unterwerfung und Gehorsam gefordert werden, und das kann gerade bei suizidalen Menschen nicht die Therapie sein. Da muss man doch Selbstwert und Selbstvertrauen aufbauen.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:47
@LuciaFackel

Bis jetz fand ich Deine Kommentare sehr wertvoll und es war nett sich mit Dir auszutauschen, aber vlt solltest Du Deinen letzten Post nochmal überdenken, den finde ich nämlich ziemlich ... böse und unüberlegt... Sorry


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:47
@ollesEulchen
Sorry, verstehe gerade nicht, was Du meinst?


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:49
@LuciaFackel

Er war dumm wie 100m Feldweg usw...


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:51
@ollesEulchen
Tut mir leid, er war einfach vom IQ her sehr niedrig angesiedelt, das gibts nun mal. Ich schätze, er galt als debil.
Mir ging es da wirklich nur darum, zu verdeutlichen, dass er kein Psychotiker war und keine Stimmen hörte, sondern aus einem völlig anderen Grund dort war, nämlich weil er aufgrund einer extrem niedrigen Intelligenz nur betreut leben konnte.


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:53
@LuciaFackel

Das klingt besser ^^
Ich hab mich nur an der Ausdrucksweise gestört... Also keine große Sache =)


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:53
@LuciaFackel

Das kann man so nicht sagen.
Im gegenteil, auf meiner Station war es oft so, dass Patienten dort freiwillig hinkamen um das system auszunutzen und kein bock hatten sich therapieren zu lassen, und einfach mal quasi dort zwei wochen urlaub machen.
Driemal essen am tag, spazieren gehen im park, sportangebot, bisschen ansprache und andere leute.

Viele haben sich echt asozial verhalten, und man hat kaum handhabe, etwas dagegen zu tun, außer hinterherzulaufen und die leute dazu zu bewegen, alles sauberzumachen was sie vermüllt haben.

Irgendwann muss man androhen, dass, wenn es nicht endlich aufhört, sie in den isolationsbereich müssen (der im endeffekt bei uns einfach ein gesondeter bereich war der besser überwachbar war und in den keine spitzen gegenstände oder gürtel usw rein dürften) oder bei aggresison eben die fixierung.


Ich erinnere mich noch, dass einmal jemand fixiert wurde, der nur anfing sich aufzuregen und zu weinen (der ebenfalls nicht besonders intelligent war) und die Ärztin die das sah das nicht in Orndung fand, weil ihrer einschätzung nach diese fixierung absolut unnätig war , und sie dann anfing nachdem das passiert ist im pflegerraum zu weinen und bei der nächsten morgenbesprechung das thema nochmal aufgriff und alle darüber sprachen, was besser hätt laufen können in dieser situation.

das ist natürlich nur ein Eindruck, aber ich denke schon, dass sich im laufe der Zeit in psychaitrien in D einiges geändert hat.

Das mit unterwerfung und brechen des geistes ist heute nicht mehr so gang und gebe.
Man versucht durchaus noch, patienten ein meidkament aufzuschwatzen, indem man quasi kuhhandel betreibt, oder versprechungen macht, dass das die zeit verkürzt die sie da sein müssen.
Aber andererseits stimmt das teils auch, ein schwerer psychotiker kommt wesentlich schneller raus, wenn er seine medikamente nimmt und weniger psychotisch ist.
Und das ist ja auch nicht falsch so.

Selbstmordgefährdete oder depressive jedenfalls, das habe ich NIE gesehen dass da jemand falsch oder fahrlässig mit denen umging


melden

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:53
LuciaFackel schrieb:...und wenn es schiefgegangen wäre und Du dort einen Suizidversuch unternommen hättest, wäre von denen natürlich keiner Schuld gewesen...
Das sowieso. Aber davon ist schlichtweg auch einfach keiner ausgegangen. Wir wurden da absolut nicht ernst genommen und deshalb war da so einiges grob fahrlässig.
Sich da umzubringen war absolut einfach. Die Kabel von der Lampe hingen im jedem Zimmer aus der Wand. Da hätte man sich ruckzuck mit strangulieren können. Kontrolliert wurden die Zimmer auch nie. Auch darauf, ob Rasierer, Deos, Handys etc. wieder zurück gegeben werden wurde überhaupt nicht geachtet.
Shionoro schrieb:Is natürlich in deiner situation als jugendliche ne sache, die man einfach noch nicht weiß.
Ganz genau. Heute würde ich damit auch anders umgehen.


melden
Anzeige

Wie findet ihr psychiatrische Kliniken, deren Umgang mit Menschen?

24.03.2013 um 00:55
Wie gesagt, habe auch ich selbst mal auf verschiedenen Stationen einer Psychiatrie gearbeitet und es ist auch für das Personal nicht immer leicht Recht von Unrecht zu unterscheiden. Leider wird man auch oft angelogen und Gutmütigkeit ausgenutzt


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Krebs ist heilbar !!!83 Beiträge