Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Auto, Gefahr, Verkehr, Blitzer

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 13:35
@StUffz
Guck mal bitte:
http://www.motor-talk.de/forum/welche-farbe-haben-blitzer-t657928.html


melden
Anzeige
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 13:37
@Lorea
Tut mir leid, Wikipedia vertrau ich da mehr, weil das ganze da auch vernünftig begründet wird.
Ich kenn ganz viele "Ich hab mal gesehen" und "ich kenne wen, derhat mal gehört das,..." Stories


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 13:39
@StUffz
Ja, aber ICH glaub ja eher, was ICH selbst sehe. Und da bin ich scheinbar doch nicht sooooo alleine mit.
:)


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 13:39
Also, ich krieg schon n Schreck, wenn ich geblitzt werde... aber nicht in dem Maße, dass ich in die Eisen steige und ins Schleudern gerate und ähnliches.

Und das habe ich auch noch nie von anderen gehört.

Ich habe mal recherchiert und dazu läßt sich kaum was finden.

Das hier vielleicht, obwohl es auch nicht richtig paßt:

Oyten. An der ausgebauten Autobahn 1 bei Oyten steht ein versehentlich aufgestelltes Blitzgerät. Das ist zwar mittlerweile abgeschaltet, gefährdet jetzt aber den Verkehr: Verunsicherte Autofahrer bremsen scharf.

http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Blitzer-auf-A1-gefaehrdet-Verkehr-_arid,394053.html


Also... ehrlich gesagt, gibt das Threadthema nicht viel her. Für mich ist die Threadfrage mit einem klaren NEIN beantwortet.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 14:21
@moric

Der Titel des Threads ist ja auch nicht die endgültige frage. Die 3 Fragen dazu stehen am Ende der Einleitung


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 14:27
Flave schrieb:Hättet ihr Ideen für andere Methoden den Fahrer darauf hinzuweisen?
- Permanente Geschwindigkeitsüberwachung mittels GPS
- Indentifizierung des Fahrers mittels mittel implantierten RFID Chip und Einblendung des Hinweises "Sie haben soeben die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 64 km/h überschritten, bitte stellen Sie Ihr Fahrzeug ab und warten Sie auf das Eintreffen der Polizei" im Bildschirm des Navigationssystems.

Da bräuchte man dann keine Fotos mehr anfertigen. Aber ich bezweifle, ob das eine bessere Alternative ist.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 15:46
Andere Alternative: Ab sofort kein Tempolimit mehr, das zu überwachen wäre.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 16:01
Doors schrieb:Andere Alternative: Ab sofort kein Tempolimit mehr, das zu überwachen wäre.
Das würde recht gut fuktionieren. Nach einiger Zeit, wenn das System sich eingependelt hat, sind die Straßen leer genug, dass dann nicht mehr allzu viel passiert.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

02.04.2013 um 22:53
Blitzer gefährden nicht den Straßenverkehr, sondern diejenigen die zu schnell fahren und somit den Blitz erst auslösen mit all den Konsequenzen die darauf folgen.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

03.04.2013 um 03:17
Was fuer eine merkwuerdige Frage...ieks.
Wenn die Belichtung der 'Blitzer' darauf abgerichtet waere erst sehr sehr nahe und direkt in Augenhoehge des Autofahrers...waere es moeglich, aber...das waere vollkommen sinnlos.

Da sind eher Leute die nachts an der Autobahn auf einem Waldweg mit den Fussmatten vor den Autoscheinwerfern stehen und darauf aus sind Leute glauben zu lassen, sie waeren geblitzt worden meiner Ansicht nach gefahrlicher. :D


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

03.04.2013 um 22:46
ich weiß nicht inwieweit es präzedenzfälle gibt. Vieleicht einfach mal blitzen lassen und einen massencrash probieren, die behörde verklagen und schauen was passiert :D


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

15.05.2013 um 20:16
Und es war DOCH ein weißer Blitz, der mich nachts krass geblendet hat. Kein Streich, keine Halluzination. :)

Heute kam die "Quittung" für die Geschwindigkeitsübertretung - und ich hab garnicht mehr damit gerechnet.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 09:55
Ich musste diesen noch nicht zu alten Thread ausgraben weil mir ein Artikel bei bild.de heute wieder wütend gemacht hat.
Dort geht es um einen Blitzer in Dresden der gut getarnt hinter einer Säule steht und die Autofahrer haben schon selbst Warnungen auf Schilder geklebt.
Laut Bericht ist es der fleißigste Blitzer und die Autofahrer sind doch schon so genervt!

Die armen Autofahrer werden hier als unschuldige Opfer dargestellt im Gegensatz zur "bösen" Polizei die nur Abzocken will.

Ich kann diese verharmlosende Berichterstattung nicht mehr sehen.
Die Autofahrer sind selbst Schuld an ihren Blitzen sollen die sich doch an das Tempolimit halten, dann ist es egal ob der Blitzer versteckt ist oder nicht, dann brauchen die auch nicht mehr so genervt sein.
Und dann heißt es immer: dort ist doch kein Unfallschwerpunkt! Heißt das das man dort rasen kann wie man will? Regeln gelten überall.

Ich bin langsam genervt von diesen "die Autofahrer werden doch nur abgezockt"-Getue.

Bin übrigens selber täglicher Autofahrer.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 10:10
@Linner74
Oh Gott schon wieder so einer, sorry, aber du willst mir doch nicht erzählen das wenn eine 50er Zone plötzlich für 100m 30 incl. Blitzer erlaubt ist, es sich nicht um Abzocke handelt? So was haben wir hier in Hamburg.
Mein Auto ist mein Luxus, ich wurde regelmäßig geblitzt, bis ich die Blitzer App entdeckt habe die natürlich mein Beifahrer nutzt.Aber ab und zu werde ich immer noch von Mobilen erwischt. Ich rauche nicht, ich arbeite. Wenn der Staat mein Geld unbedingt braucht, dann soll er es haben.
Gibt doch nichts schlimmeres als Leute die Punkt 50 in der 50er Zone Fahren.
Ich fahre immer 20 km/h zu schnell mit Ausnahmen von Schulen und Kindergärten.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 10:20
@Butterbirne
Wieso immer 20km/h zu schnell? Warum? Erklär mir den Grund!
Wenn 50 erlaubt sind, hat man 50 zu fahren.

Und wenn es für 100m ne 30er Zone gibt, dann hat das einen Grund (Schule/Kindergarten).

Warum Abzocke?
Wenn 50 erlaubt sind sind und man fährt 60 ist man selber Schuld!
Wenn du in eine Laden klaust bist du auch selber Schuld und man kann nicht einfach sagen" es war Abzocke, die haben mich angezeigt und hab jetzt ne Geldstrafe!"


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 10:31
@Linner74
Ganz einfach, bis 20 km/h gib5 es keine Punkte ;) Deshalb 20. Und ich bin schneller am Ziel.
Linner74 schrieb:Und wenn es für 100m ne 30er Zone gibt, dann hat das einen Grund (Schule/Kindergarten).
Ah ja klar, du weißt wohl um welche Straße es geht. Kennst Hamburg scheinbar besser als ich, denn dort ist nichts von dem. Übrigens wären dann auch nicht nur 100m 30.
Linner74 schrieb:Warum Abzocke?
Wenn 50 erlaubt sind sind und man fährt 60 ist man selber Schuld!
Wenn du in eine Laden klaust bist du auch selber Schuld und man kann nicht einfach sagen" es war Abzocke, die haben mich angezeigt und hab jetzt ne Geldstrafe!"
Schlechtes Beispiel. Wenn dein Steuersatz auf 90% erhöht wird ist das dann für dich auch keine Abzocke?
Es ist nicht alles richtig, was der Staat macht oder gerne machen würde.
Aber wie gesagt, durch die App werde ich maximal alle 3 Monate geblitzt und die 25€ Zahle ich dann auch gerne.
Wenn man mit 70 km/h an einem Polizeiwagen vorbei fährt, machen die sich nicht mal die Mühe einen anzuhalten. Weil die das wohl Privat auch machen. Habe schon oft natürlich nicht bewusst, Polizisten mit 20 km/h zu schnell überholt. Noch nie was passiert. Denn die Polizisten wollen meist nicht abzocken, sondern achten auf wirklich gefährliche Sachen wie Alkoholisierte Personen, Handy am Steuer, über Rot fahren, etc. etc.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 10:40
Butterbirne schrieb: Deshalb 20. Und ich bin schneller am Ziel.
Ist das wirklich so wichtig? Wenn man früher losfährt ist man auch pünktlich am Ziel.
Diese Hektik heutzutage.
Butterbirne schrieb: Wenn dein Steuersatz auf 90% erhöht wird ist das dann für dich auch keine Abzocke?
Es geht hier nicht um Steuersatz oder den Staat, es geht darum das Tempolimits einen Grund haben, wenn z.b. in eine kurvenreiche Straße das Tempolimit reduziert wird, macht das Sinn.

Hohe Geschwindigkeiten sind Unfallursache Nr.1

Und 20km/h schneller können unter Umständen sehr gefährlich sein.


melden
Butterbirne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 10:53
@Linner74
Linner74 schrieb:Ist das wirklich so wichtig? Wenn man früher losfährt ist man auch pünktlich am Ziel.
Diese Hektik heutzutage.
Ich habe dann ja gerade keine Hektik, weil ich morgens entsprechend auch 20 Minuten länger schlafen kann und entspannter bin.
Linner74 schrieb:Es geht hier nicht um Steuersatz oder den Staat, es geht darum das Tempolimits einen Grund haben, wenn z.b. in eine kurvenreiche Straße das Tempolimit reduziert wird, macht das Sinn.
Stimmt, Tempolimits haben Sinn. Aber nicht so wie sie vom Staat gemacht werden.
Das es Limits geben muss ist klar, 100 sind in der Stadt zu schnell.
Auf Autobahnen machen Limits außer in bestimmten Momenten keinen SInn.


melden

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 11:02
Butterbirne schrieb:Gibt doch nichts schlimmeres als Leute die Punkt 50 in der 50er Zone Fahren.
Ganz schrecklich diese Leute. Wo kämen wir hin, wenn sich alle an Verkehrsregeln halten würden. Ich bin dafür, dass jeder Autofahrer selbst entscheiden sollte, wie schnell er fährt, welche Vorfahrtsregeln gelten, oder auch welche Fahrzeuge er führen darf. Das wäre viel entspannter.


melden
Anzeige

Können Blitzer den Straßenverkehr gefährden?

14.11.2013 um 11:08
Butterbirne schrieb: Ich habe dann ja gerade keine Hektik, weil ich morgens entsprechend auch 20 Minuten länger schlafen kann und entspannter bin.
ganz entspannt nicht mehr wenns dann mal knallt.

@kleinundgrün
Ja das wäre echt toll wenn die StvO ausgestzt wird. Und gleich auch die Ampeln, soll doch jeder selbst gucken wie er über die Kreuzung kommt.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden