Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

328 Beiträge, Schlüsselwörter: Dämon, Schwarze Magie, Tieropfer

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 11:57
@weisse_Wölfin
Ich habe nie davon gehört, dass sich stumme Menschen extravagant kleiden...

@xNocturnax
xNocturnax schrieb:Also.. ähm.. reg dich mal ab! Du hast einen neuen Nachbarn, und der kleidet sich eben extravagant und redet nicht gern mit Menschen. Na und? Davon gibt es viele.
Ja, und jeder Einzelne davon beunruhigt mich.
xNocturnax schrieb:Ich mag Menschen auch nicht sonderlich, und dann hat man eben keine Lust, sich mit diesen zu unterhalten. Du weißt ja nicht, was er eventuell für Probleme hat, mit denen er eher beschäftigt ist als mit einem netten Nachbarschaftskränzchen.
Wenn man es nichtmal schafft, sich dem neuen Nachbarn freundlich vor zu stellen, würd ich eine stationäre Therapie empfehlen.

@Rotweinkuchen7
Diese ganzen "lass den armen Mann in Ruhe"-Kommentare zeugen davon, dass in unserer Gesellschaft so einiges schief läuft.
Es ist nicht total normal, wenn ein neuer Nachbar nicht mit einem spricht... Außer er ist 92 oder so.
Wenigstens ein gemurmeltes "Ich hab jetzt keine Zeit..." oder so könnte man doch erwarten.

Auf Satanist hätte ich jetzt nicht direkt getippt, weil die ihre Kutten normalerweise nicht in aller Öffentlichkeit tragen.
Vll ist er aber irgendein religiöser Freak und hat sich selbst Schweigen verordnet? Aber wenn er richtig tickt würde er dann einen Zettel oder sowas bei sich haben.

Ich schätze mal, neben dir wohnt irgendein Gestörter. Wenn du mitkriegst, dass irgendwelche Tiere gequält werden, hol Polizei/Tierschutz.

Aber ich finde es auch eine gute Idee nochmal rüber zu gehen/eine Nachricht zu schreiben, dass du bitte in Zukunft Ruhe haben willst.


melden
Anzeige

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:01
@Ahiru

alles ist möglich, kommt immer auf den Freundeskreis an den er mal hatte ;)

oder er spricht eine andere Sprache, oder er ist gehörlos ?


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:03
@weisse_Wölfin
Gehörlose und Ausländer haben im Normalfall auch den Anstand, mit ihrer Umwelt zu kommunizieren.
Gehörlose können z.B. Gebärdensprache oder auch sprechen, Ausländer können ja auch wenigstens sowas sagen wie "Ich spreche kein deutsch".
Wenn einer dir in die Augen schaut und dich eiskalt ignoriert, hat derjenige einen an der Waffel.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:04
@Ahiru

ok, dann hat er vielleicht einen an der Waffel, das wäre für mich aber noch immer kein Grund mir da Gedanken zu machen.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:05
@weisse_Wölfin
Sobald da unschuldige Tiere im Spiel sind, ist es definitiv ein Grund, sich Gedanken zu machen.
Ich habe eine Mieze und wenn ich mir vorstelle, dass die irgendein Spinner entführt und quält kommt mir die Galle hoch.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:07
@Ahiru

dafür hat sie aber gar keine Beweise! nur weil er mit einem Katzenkistl herumrennt ist er noch lange kein Tierquäler ;)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:07
@Rotweinkuchen7
Vielleicht hat er ja einfach auch ne Katze, schon mal daran gedacht? ;) Die Geräusche könnten dann auch von der Katze kommen, die sind ja auch zum Teil nachtaktiv soweit ich weiß.

Ansonsten kann sich ja jeder anziehen, wie er will. Kenne auch Leute, die nur schwarz gekleidet rumlaufen, die aber ganz normal sind.

Und, dass er mit niemandem redet, ist dann eben einfach nur seine Art.

Da gleich nen Irren Tierquäler zu vermuten, finde ich doch etwas übertrieben..


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:09
@weisse_Wölfin
Der Schrei einer Katze hört sich teilweise recht menschlich an.
Deswegen soll der TE definitiv die Ohren offen halten.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:09
@Ahiru

Warum beunruhigen dich solche Menschen? Vielleicht gibt es auch Leute, die es unangenehm finden, wenn jemand direkt redet? Es gibt sowohl introvertierte als auch extrovertierte Leute; Menschen, die ihr Leben im Griff haben und andere, die froh sind, wenn man sie in Ruhe lässt, weil sie sonst überfordert sind..
Und ja, dann mach du mal. Eine stationäre Therapie dafür, dass man ein Griesgram ist o.Ä.. naja. Also ich habe hier einige Nachbarn, die das Maul nicht aufkriegen - ich grüße immer freundlich und immer zuerst. Das gehört sich so.

Und falls da wirklich Tiere gequält werden sollten - natürlich ist das ein Grund, jemanden zu benachrichtigen! Aber dafür muss man, glaube ich, Beweise haben. Kann aber auch sein, dass ich mich täusche.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:16
@xNocturnax
xNocturnax schrieb:Warum beunruhigen dich solche Menschen? Vielleicht gibt es auch Leute, die es unangenehm finden, wenn jemand direkt redet?
Weil solche Menschen psychisch krank sind.
Und wenn er jetzt Autist oder so wäre, würde er kaum total alleine leben/klar kommen.
xNocturnax schrieb:Es gibt sowohl introvertierte als auch extrovertierte Leute; Menschen, die ihr Leben im Griff haben und andere, die froh sind, wenn man sie in Ruhe lässt, weil sie sonst überfordert sind..
Ja, und genau solche Leute die ihr Leben nicht im Griff haben, sogar so wenig, dass sie sich nichtmal mit anderen unterhalten können, findet man dann nachdem sie drei Wochen tot in ihrer Wohnung liegen, weil sich keiner dafür interessiert.
Und wer schon damit überfordert ist, seinen Nachbarn zu grüßen, der ist nicht geeignet alleine in nem Haus zu leben.
xNocturnax schrieb:Und ja, dann mach du mal. Eine stationäre Therapie dafür, dass man ein Griesgram ist o.Ä.. naja. Also ich habe hier einige Nachbarn, die das Maul nicht aufkriegen - ich grüße immer freundlich und immer zuerst. Das gehört sich so.
Der TE hat nicht gesagt "gegrüßt", er hat "versucht mit dem Nachbarn zu sprechen". Das ist dann nochmal was anderes. Wie gesagt, es gibt viele, besonders ältere, Menschen, die einfach unhöflich sind. Aber wenn sich die dann auch noch seltsam anziehen und nachts Schreie aus ihrem Haus kommen, darf man sich doch mal Gedanken machen.,
xNocturnax schrieb:Und falls da wirklich Tiere gequält werden sollten - natürlich ist das ein Grund, jemanden zu benachrichtigen! Aber dafür muss man, glaube ich, Beweise haben. Kann aber auch sein, dass ich mich täusche.
Ja, und deswegen soll der TE mal drauf achten. Man sollte so einen Verdacht schon beim Tierschutz melden.

Nur als Beispiel: In dem Mietshaus einer sehr engen Freundin, bin da auch öfter, lebte auch mal ein seltsamer Einzelgänger. Und eines Nachts kamen dann Polizei und Feuerwehr, weil er mehrere Tauben umgebracht, deren Blut überall verschmiert und sämtliche Papiertonnen angezündet hatte.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:19
@Ahiru
Sowas passiert zwar (leider!!!) ab und an mal, aber man sollte nicht zwangsläufig davon ausgehen, wenn jemand "komisch" ist. Deswegen sollte die TE, wie du schon gesagt hast, erstmal abwarten und beobachten, bevor da voreilig irgendwas behauptet wird.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:22
@ahri
Ich habe dem TE bisher auch geraten, genau hin zu hören und nochmal um Ruhe zu bitten.

Sorry, aber ich finde es sogar wichtig, bei sowas genau auf zu passen und ein Interesse an den Mitmenschen würde ich auch nicht immer gleich als "Neugier" abstempeln.

Es können bei uns nur so viele schreckliche Verbrechen geschehen, weil sich NIEMAND mehr für seine Mitmenschen interessiert.
So nach dem Motto "Die haben ihr Ding und ich hab mein Ding, geht niemanden was an."
Und dann verhungern hier kleine Kinder in Mietshäusern und solche Scherze.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:23
@Rotweinkuchen7

Wenn dich seltsame Geräusche aus dem "Nachbarhaus", wie "mittellautem Knirschen, Kratzen und
dann lautem Schreien" auffallen, dann würde ich mir an deiner Stelle mal einen Ohrenzeugen aus
deinem nahen Freundes-, Verwandten- oder Bekanntenkreis einladen, damit der mitlauscht.
Mit vier Ohren hört man besser! Mach dir mal die Mühe und lad dir "Schlafbesuch" ein,
vielleicht trägt es zur Klärung oder wenigstens zur Beruhigung bei.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:24
@Ahiru
Ja, aufpassen ist wirklich wichtig! Und wenn man einen konkreten Verdacht hat, sollte man den auch definitiv mitteilen! Aber es gibt nunmal auch Menschen, die einfach "etwas abgedreht" sind. Denke aber auch, dass Beobachten und an der Sache dranbleiben das Beste ist :)


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:26
@Ahiru

Okay, ich denke, dass sich darüber zwar durchaus streiten lässt, aber teilweise gebe ich dir auch recht. Allerdings denke ich, dass extrem schüchterne Menschen schon ihre Probleme haben, sich mit anderen Leuten zu unterhalten (hab das bei einer Freundin schon gesehen, da könnte man wirklich denken, dass sie irgendwie "komisch" ist). Oder solche Leute sind eben, wie du sagst, auf irgendeine Weise krank oder eben einfach nur verdammt unfreundlich.
Ahiru schrieb:Der TE hat nicht gesagt "gegrüßt", er hat "versucht mit dem Nachbarn zu sprechen". Das ist dann nochmal was anderes.
Da hast du natürlich auch Recht. Hier in unserem Haus wird sich immer mal unterhalten, aber meist auch erst, nachdem man sich ein wenig näher "betastet" hat. Aber diese Grundlage scheint es bei dem kuriosen Nachbarn in diesem Fall ja noch nicht einmal zu geben..
Ahiru schrieb:In dem Mietshaus einer sehr engen Freundin, bin da auch öfter, lebte auch mal ein seltsamer Einzelgänger. Und eines Nachts kamen dann Polizei und Feuerwehr, weil er mehrere Tauben umgebracht, deren Blut überall verschmiert und sämtliche Papiertonnen angezündet hatte.
Solche Fälle sind natürlich krass. Es wäre halt mal interessant, wenn man als Außenstehender mal hören könnte, was da in der Wohnung dieses Mannes los ist. Dann könnte man eher mal Vermutungen anstellen.
Man muss nur eben sagen - um Ruhe zu bitten, ist manchmal überflüssig, da sich gerade solche Menschen nicht darum scheren, ob sie jemanden stören (hab hier im Haus auch solche Leute). Mussten da auch schon mal die Polizei rufen, weil da jemand ganz offensichtlich misshandelt wurde.
Weiß nur nicht, ob ein Hinweis bei der Polizei auf Tierquälerei oder gar "Schlimmeres" da Anklang finden würde, wenn man keine konkreten Beweise hat - tolles Rechtssystem..


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:31
@xNocturnax
xNocturnax schrieb:Man muss nur eben sagen - um Ruhe zu bitten, ist manchmal überflüssig, da sich gerade solche Menschen nicht darum scheren, ob sie jemanden stören (hab hier im Haus auch solche Leute). Mussten da auch schon mal die Polizei rufen, weil da jemand ganz offensichtlich misshandelt wurde.
Wenn er halt jetzt echt nur grade seine Harcore-Goth-Phase durchmacht und nachts immer üble Lieber hört und Horrorfilme guckt, könnte man ihm ja mit dem Hinweis auf Ruhe vielleicht dazu bringen, das ab zu stellen.
Wenn nicht, wie @ramisha es vorgeschlagen hat, mal mit Freunden lauschen und dann evtl. gemeinsam wegen Ruhestörung Polizei informieren.

Wenn man schlechte Tierhaltung vermutet kommt normalerweise der Tierschutz gerne bzw. informiert das Veterinäramt.

Also hoffen wir einfach mal, er ist ein Spinner der seine Mitmenschen nicht mag, aber harmlos ist.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:33
@Ahiru

Hab ich eigentlich was übersehen, oder hat der TE keine Alterseinschätzung abgegeben? Das wäre ja vielleicht auch mal interessant..

Ja, das ist auch das einzige, was man da machen kann. Keiner will einen gestörten Spinner in der Nachbarschaft haben, der da nachts irgendwelche Tiere opfert..


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:34
@xNocturnax
Hab ihn mir jetzt so zwischen Mitte 20 und Anfang 40 vorgestellt.


melden

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:36
@Ahiru

Hätte auch grob in die Richtung geschätzt - so zwischen 20 und 30. Da wäre so eine "Phase" ja durchaus gut vorstellbar.


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzkünstler als Nachbar? Hilfe!

13.04.2013 um 12:42
@xNocturnax
@Ahiru
@ahri

@Rotweinkuchen7

Ja, geschätztes Alter wäre vom Nachbarn, wie auch dem TE interessant.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden