weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Zufälle.

514 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Schutzgeist, Guide, Ungewöhnliche Hilfegeistmann, Geisthelfer
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Klärungsbedarf

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:03
Mein TE liegt einige Zeit zurück. Als starker ehemalige Raucherin bekam ich eines Nachts kaum noch Luft. Auch meine Bronchien sind angegriffen. Ich schleppte mich ins KK. Der sehr junge Arzt durchleuchtete meine Lunge, stellte fest, dass da einige Rundherde zu sehen seien. Lungenkrebs verdacht. Sie behielten mich da. Es folgten viele Untersuchungen. Bis man dann -was man niemals macht, wenn man nicht 100 % weiß, es ist LK - eine Lungenprobe entnehmen wollte. Nach der Biopsie, teilte man mir mit, ich hätte Lungenkrebs und zwar mit Metastasten. Stadium III.
Nun beschloss die Ärzte-Konferenz zur Behandlung Chemo und Bestrahlungen. Ich ging dafür in eine andere Einrichtung, die nicht zum Krankenhaus gehörte. Hier geschah es. Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte. Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein. So als wollte sich mich da wegprügeln. Dreimal kam sie und schlug immer wilder auf mich ein. Beim vierten Mal stand ich auf der Straße zu diesem Bestrahlungsgebäude und ein riesiges Stopp-Schild baute sich vor meinen Augen auf. So groß wie eine Hauswand.
Ich ging zum Arzt rein, um ihn zu sagen, dass ich keine Behandlung mehr wünsche. Die Chemo habe ich ganz weggelassen.
Das war vor 2 Jahren. Eine Bronchitis habe ich aber meine Lunge hat keine Rundherde mir und es besteht kein Lungenkrebsverdacht mehr.

Ich habe mit dieser Geistgestalt schon einige andere TE erlebt.
Was haltet ihr davon?


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:18
nix halt ich davon und um die Überschrift zu beantworten,
stell dich auf nen Hochhaus und versuch nen Tischtennisball von oben herab zu werfen und in nen Becher den du vorher auf der Straße postiert hast zu treffen..

willste mir erzählen das wenn du den Becher triffst das es kein Zufall wäre? wenns keiner is, mach es 10 mal hintereinander..
nappi schrieb:Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte.
du liegst also auf ner Liege, plötzlich kommt nen Geist heran geschwebt und du weißt das es nen Geist ist und nur du ihn sehen kannst..hmmmm und da erschreckt man sich dann nich?
nappi schrieb:Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein. So als wollte sich mich da wegprügeln
Und dann fliegst quasi du durch den raum, bekommst nen paar aufs Maul von dem Geist und keiner sieht und unternimmt was? Hät nen Arzt daneben gestanden wärste ersma inne Klapse gewandert und das kein Arzt/Schwester etc anwesend war glaub ich nicht..

nee ^^


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:20
Das klingt, als handle es sich um ein überdimensionales Bauchgefühl, das dich gewarnt hat. Bei dir hat es sich in Bildern ausgedrückt.

Doch, es gibt Zufälle.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:28
in welcher Klinikm warst du,welche Cytostatika solltest du bekommen ,wieviele Bestrahlungen solltest du bekommen,in welcher Einrichtung hast du sie bekommen?


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:29
Wikipedia: Zufall
Die Quantenphysik hat eine neuerliche Diskussion darüber ausgelöst, ob die Welt fundamental deterministischen oder im innersten zufälligen Prinzipien gehorcht. Die experimentell nachgewiesene Verletzung der Bellschen Ungleichung impliziert, dass die Natur auf mikroskopischer Ebene nicht durch eine realistische und lokale Theorie beschrieben werden kann. Dies bedeutet, dass das Ergebnis eines Experiments selbst bei Kenntnis aller lokalen Gegebenheiten im Allgemeinen nicht exakt vorhergesagt werden kann und dementsprechend auch verschiedene Konsequenzen aus identischen Ausgangssituationen folgen können. So ist es beispielsweise nicht möglich den exakten Zeitpunkt des Zerfalls eines Atomkerns zu bestimmen, und zwar nicht weil noch Eigenschaften des Kerns unbekannt wären, sondern weil keine (lokalen) Ursachen existieren. Im Rahmen der Kopenhagener Deutung der Quantenmechanik spricht man daher von einem objektiven Zufall.

Andere Interpretationen der Quantenmechanik unterscheiden sich nicht in ihrem physikalischen Inhalt von der Kopenhagener Deutung, allerdings in ihrer Bewertung des Zufalls. So geht die Viele-Welten-Interpretation beispielsweise davon aus, dass immer alle quantenmechanischen Möglichkeiten tatsächlich realisiert sind und nur in den jeweiligen Welten zufällig erscheinen. Alle Welten zusammen wären demnach deterministisch beschreibbar. Des Weiteren existieren nicht-lokale Interpretationen (z.B. die De-Broglie-Bohm-Theorie) in denen der Zufall auf das Unwissen bezüglich des Zustands des gesamten Universums zurückgeführt wird.
der Zufall wird wohl auch hier nicht geklärt werden ;)

@nappi
das was Dir passiert ist war bestimmt kein Zufall.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:34
nappi schrieb: Hier geschah es. Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte. Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein.
Und was sagten die anwesenden Ärzte/Schwestern dazu ... müssen ja mitbekommen haben das Dich etwas von der Liege gezertt hat ... ?


melden
feldmaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:39
@nappi
Ich glaube du hast nur schlecht geträumt.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:42
@nappi

Bei Dir fand anscheinend eine überaus seltene Spontanheilung statt. Konnten Metastasen im Gehirn ausgeschlossen werden? Diese könnten auch für Halluzinationen verantwortlich gewesen sein. Ist Dein Fall irgendwo dokumentiert?


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:44
@nappi
Antworte auf unsere Frage ... btte!


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:46
Ich glaube, Du hast dir das Alles nur ausgedacht.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:49
@Jofe

Da wird wohl nix mehr vom Te komme, befürchte ich.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:50
Ich bin noch neu hier - wie ihr seht muss ich - mich erst zurecht finden. Bitte um Geduld!


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:53
@nappi

Bitte nicht per PN antworten, sondern hier im Forum, damit alle auf dem Laufenden bleiben. Danke.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:54
nappi schrieb:Ich bin noch neu hier - wie ihr seht muss ich - mich erst zurecht finden. Bitte um Geduld!
Selbst als Neuling kann man auf Fragen antworten ... diese Ausrede zieht nicht!


BTW:
nappi schrieb:Was haltet ihr davon?
Wenn Ich das ehrlich beantworte, gibts wohl wieder Sanktionen ...


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:56
Halluzinationen können ein Merkmal einer schlecht eingestellten Chemotherapie sein.

Ich glaube dir niemals das A) du den Ärzten nichts gesagt hast und B) die Ärzte dich nicht fragten wie es dir während der Chemo geht.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:56
Die Krankenhäuser und den Ort der Bestrahlung werde ich genau wie die Stadt um mich zu schützen nicht nennen. Bitte um Verständnis.
MRT und CT haben keine Hirnmetastasen feststellen können. Meine Lunge ist auch frei von Rundherden also ohne Befunde.
Den Krankenbericht der ersten Klinik mit der Empfehlung ein Hospitz
in meinen weiteren Überlegungen mit einzubinden habe ich im Arztbrief dieses KK zu Hause.
Dass ich o. Befund bin, steht in späteren KK. Arztbriefen.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:56
@omem
omem schrieb:Bei Dir fand anscheinend eine überaus seltene Spontanheilung statt. Konnten Metastasen im Gehirn ausgeschlossen werden? Diese könnten auch für Halluzinationen verantwortlich gewesen sein. Ist Dein Fall irgendwo dokumentiert?
es ist bestimmt kein Zufall das Dein erster Beitrag in diesem Thread schon eine herablassenden Teint hat.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:58
nappi schrieb:Die Krankenhäuser und den Ort der Bestrahlung werde ich genau wie die Stadt um mich zu schützen nicht nennen.
Warst Du der einzige Patient und wohnst DU dort alleine?
Ausrede ...


Und wie sieht es hiermit aus?
nappi schrieb: Hier geschah es. Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte. Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein.
Jofe schrieb:Und was sagten die anwesenden Ärzte/Schwestern dazu ... müssen ja mitbekommen haben das Dich etwas von der Liege gezertt hat ... ?


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:59
Eine Frage noch:

Das Wesen zog dich nur im Traum weg oder real?


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 10:59
Merkmal einer Chemo... ich bitte euch, den Text genau zu lesen. Auf eine Chemo habe ich verzichtet.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:01
Was sagten denn die Ärzte bei der Bestrahlung zu deinen Halluzinationen??

db 16


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:03
@nappi
nappi schrieb:Hier geschah es. Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte. Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein.
Sie zog dich real von der Liege? Wie darf man sich dies vorstellen und was sagten die Ärzte und Schwestern dazu?


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:03
Das Wesen zog mich in einer Art Wachtraum weg. Also ich lag regungslos da. Äußerlich sah man nichts. Das Personal konnte ihn nicht sehen und sein Anliegen an mich auch nicht.Es war so, also ob es die Dringlichkeit durch diesen massiv harten Umgang mit mir zeigen wollte.


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden