Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es gibt keine Zufälle.

514 Beiträge, Schlüsselwörter: Engel, Schutzgeist, Guide, Geisthelfer, Ungewöhnliche Hilfegeistmann
Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:26
nooom schrieb:ja genau FSE der Arzt wird die "Hallus" abstellen und Du musst hier nicht mehr so Geschichten lesen.
Wäre soch schon ein Erfolg!


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:26
@nappi
nappi schrieb:Ich habe den Ärzten gesagt, dass ich vermute, dass es kein Krebs ist. ...
Und die beiden Ärzteteams haben gesagt:"... laßt den 'nappi' gehen,
er weiß es wohl besser, als wir mit unseren Befunden ..."


Wer's glaubt, wird seelig ...


@amsivarier
amsivarier schrieb:Was soll der Ton?
Ach, 'nooom' will 'nappi' wohl vor uns bösen Skeptikern den Rücken
stärken.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:28
@der-Ferengi

Ich glaube das ich auf diesem Gebiet hier mehr Erfahrung habe als noom.

Ich weiss das es zu Hallus kommt z.Bsp. bei Chemos.

Und was hier momentan erzählt wird, passt von vorn bis hinten nicht.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:28
ich finds schön wenn es stimmt. und auch ernst zu nehmen wenn es stimmt.
der Witz an der Geschichte ist ja das die, ich bleib mal bei Eurem "Jargon", Halluzinationen von nappi sehr ernst genommen wurden. und ich denke wie nappi zum Glück. allso es geht nicht darum wie es war sondern wiedermal was es war.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:29
O.K. jetzt hatte ich den Mut euch das zu erzählen, und ernte Spott.
Wenn es wirklich Krebs gewesen wäre, dann wäre ich die Behandlung die ich ja abgebrochen habe, ohne Behandlung mit Sicherheit wesentlich kränker. Die meisten mit Lungenkrebs Stadium III leben keine fünf Jahre mehr.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:30
@nappi

Du willst also erklären das 2 Fachkliniken sich bei metastisierenden Lungenkrebs vertan haben und der Geist dich rettete vor den pöhsen Ärzten??


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:30
zunächst mal, wenn das alles stimmt: glückwunsch!!! spontanheilung ist ein ganz besonderes geschenk! + srry was jetzt kommt.

version2:

dir gings scheisse. die ärzte vermuteten ein streuendes karzinom in der lunge, stadium3.
behielten dich dort.

kurz VOR der chemo hattest du diese träume. von mir aus auch das stopp-schild vorm krankenhaus.
du bist zu einem anderen arzt gegangen.

der sagte "bronchitis. legen sie sich ins bett."

gesund.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:32
nappi schrieb:Wenn es wirklich Krebs gewesen wäre, dann wäre ich die Behandlung die ich ja abgebrochen habe, ohne Behandlung mit Sicherheit wesentlich kränker.
Nicht unbedingt, es gibt sowas wie eine Spontanheilung:
http://www.zeit.de/2011/30/M-Selbstheilung-Remissionen

Und spotten tut hier keiner, es gibt nur Zweifel. ;)


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:32
nappi schrieb:O.K. jetzt hatte ich den Mut euch das zu erzählen, und ernte Spott.
WO erntest DU spott?
nappi schrieb:Wenn es wirklich Krebs gewesen wäre, dann wäre ich die Behandlung die ich ja abgebrochen habe, ohne Behandlung mit Sicherheit wesentlich kränker. Die meisten mit Lungenkrebs Stadium III leben keine fünf Jahre mehr.
nappi schrieb:Das war vor 2 Jahren. Eine Bronchitis habe ich aber meine Lunge hat keine Rundherde mir und es besteht kein Lungenkrebsverdacht mehr.
A.) Wenn man sarkastisch wäre, würde man sagen, bis zu den fünf Jahren haste ja noch was ...
b.) Wer hat denn die erneute Diagnose gestellt und wie erklärt Er die diskrepanz zu den von DIR erwähnten zwei positiven Diagnosen?


Und immer noch ...
Jofe schrieb: haben Dich Die Ärzte nicht nach Nebenwirkungen gefragt/Dich über die Möglichkeit eben dieser Aufgeklärt? Auch im Bezug auf die Medikamente, die wohl doch nehmen musstest? Immerhin haben einige "Halluzinationen" als mögliche Nebenwirkung! Hast DU den Ärzten nichts von Deinem "Erlebnis" erzählt? Wenn NEIN ... Warum nicht? Wenn DOCH ... was haben Sie gesagt?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:33
@nappi
nappi schrieb:O.K. jetzt hatte ich den Mut euch das zu erzählen, und ernte Spott.
Tja, kommt wohl daher, weil hier tatsächlich krebskranke User
mitschreiben und von daher WISSEN, wie solche Therapien ab-
laufen. Offensichtlich passen Deine Erzählungen aber nicht mit
tatsächlichen Therapien zusammen, weshalb man Dir auch kei-
nen Glauben schenkt.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:34
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Ach, 'nooom' will 'nappi' wohl vor uns bösen Skeptikern den Rücken
stärken.
eigentlich sehr amüsant das Du von "Skeptikern" redest. Bei anderen Themen bist Du nicht so skeptisch ;) :P
aber danke das Du mir erklärst hier gebe es eine "Bewegung" die sich Skeptiker nennt ;)

Zweifeln ist eigentlich nichts schweres. Glauben desto mehr.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:35
Nein, ich will sagen, dass sich ein Arzt der mich aufgenommen hat, diese Diagnose gestellt hat, die einfach als Vorraussetzung für weitere Untersuchungen gedient hat einfach als TATSACHE da übernommen wurde. Die 2. Meinung war eine Klink in der ich hin überwiesen worden bin, um eine Bronchoskopie durchführen zu lassen. Diese Krebsdiagnose wurde übernommen. Manche Ärzte sagte mir zwar, wir sehen nichts auf ihrer Lunge, aber es muss Krebs sein. Andere zeigten mir genau wo auf dem R.Bild der Krebs sass.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:36
@nappi

Welche Klinik stellt denn leichtfertig so eine Diagnose, die nicht stimmt? Nenne mal bitte den Namen.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:39
nappi schrieb: Manche Ärzte sagte mir zwar, wir sehen nichts auf ihrer Lunge, aber es muss Krebs sein.
Jetzt bin ich raus...

Möchte nicht den Rest des Tages Kopfschmerzen haben.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:39
nappi schrieb:Nein, ich will sagen, dass sich ein Arzt der mich aufgenommen hat, diese Diagnose gestellt hat, die einfach als Vorraussetzung für weitere Untersuchungen gedient hat einfach als TATSACHE da übernommen wurde.
Wie ... nach dem "Anfangsverdacht" wurden keine Untersuchungen mehr durchgeführt, die den Verdacht bestätigten? Glaubst Du doch selber nicht, das Arzt zwei sagt ... "Arzt Eins sagt es ist Krebs ... wird es wohl so sein" ohne weitere Untersuchungen!
nappi schrieb: Die 2. Meinung war eine Klink in der ich hin überwiesen worden bin, um eine Bronchoskopie durchführen zu lassen. Diese Krebsdiagnose wurde übernommen. Manche Ärzte sagte mir zwar, wir sehen nichts auf ihrer Lunge, aber es muss Krebs sein. Andere zeigten mir genau wo auf dem R.Bild der Krebs sass
DU hast doch sicherlich nachgefragt, wie diese unterschiedlichen AUssagen zustande kommen können ...

Und immer noch ...
Jofe schrieb: haben Dich Die Ärzte nicht nach Nebenwirkungen gefragt/Dich über die Möglichkeit eben dieser Aufgeklärt? Auch im Bezug auf die Medikamente, die wohl doch nehmen musstest? Immerhin haben einige "Halluzinationen" als mögliche Nebenwirkung! Hast DU den Ärzten nichts von Deinem "Erlebnis" erzählt? Wenn NEIN ... Warum nicht? Wenn DOCH ... was haben Sie gesagt?



melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:39
Man erklärte mir, dass die Bestrahlungen gewirkt haben, die hätten den Krebs beseitigt.
Nochmal es gab keine Chemo-Therapie, die habe ich abgelehnt. und ich leide nicht unter Hallus.


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:40
nappi schrieb:Man erklärte mir, dass die Bestrahlungen gewirkt haben, die hätten den Krebs beseitigt.
Obwohl du die Bestrahlung abgebrochen hast, gab es eine Abschlussuntersuchung??

Pfffff.....


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:40
nappi schrieb:Man erklärte mir, dass die Bestrahlungen gewirkt haben, die hätten den Krebs beseitigt.
Glückwunsch ...
nappi schrieb:und ich leide nicht unter Hallus.
Und was macht Dich da so sicher?

Immer noch ...
Jofe schrieb:haben Dich Die Ärzte nicht nach Nebenwirkungen gefragt/Dich über die Möglichkeit eben dieser Aufgeklärt? Auch im Bezug auf die Medikamente, die wohl doch nehmen musstest? Immerhin haben einige "Halluzinationen" als mögliche Nebenwirkung! Hast DU den Ärzten nichts von Deinem "Erlebnis" erzählt? Wenn NEIN ... Warum nicht? Wenn DOCH ... was haben Sie gesagt?


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:41
@nappi

Die Frage bitte noch beantworten:

Was haben die Ärzte zu Deinen Halluzinationen/Deinem "Erlebtem" gesagt?


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:41
amsivarier schrieb:Obwohl du die Bestrahlung abgebrochen hast, gab es eine Abschlussuntersuchung??
@amsivarier gönn Ihm sein Schlupfloch, um aus der Geschichte halbwegs mit würde raus zu kommen ... Ich Jedenfalls bin bis auf weiteres aus der Geschichte raus!


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:42
@nappi
nappi schrieb:Hier geschah es. Immer, wenn ich auf der Liege war und die Bestrahlungen anfingen, kam eine sehr große männliche Geistgestalt auf mich zu. Ich wusste, dass ich sie nur sehen konnte. Diese Gestalt zog mich von der Liege weg, und schlug auf mich ein. So als wollte sich mich da wegprügeln. Dreimal kam sie und schlug immer wilder auf mich ein. Beim vierten Mal stand ich auf der Straße zu diesem Bestrahlungsgebäude und ein riesiges Stopp-Schild baute sich vor meinen Augen auf. So groß wie eine Hauswand.
Ich ging zum Arzt rein, um ihn zu sagen, dass ich keine Behandlung mehr wünsche. Die Chemo habe ich ganz weggelassen.
Das war vor 2 Jahren. Eine Bronchitis habe ich aber meine Lunge hat keine Rundherde mir und es besteht kein Lungenkrebsverdacht mehr.
Das war einer der berühmt berüchtigten Guides über dich unsere Skeptiker immer alle lustig machen. ;)


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:42
ich bin der geist der stets verneint!


melden

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:42
@Jofe

Ich hab den Thread gemeldet.

Die Ärzte sahen Rundherde, aber im nächsten Augenblick nichts mehr??


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:44
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Das war einer der berühmt berüchtigten Guides über dich unsere Skeptiker immer alle lustig machen.
Der TE hat oben noch gesagt,
nappi schrieb:und ernte Spott.
Ist es nötig, dass Du den Verdacht jetzt bestätigst?


melden
Anzeige

Es gibt keine Zufälle.

11.08.2013 um 11:44
O.K. damit es keine Missverständnisse mehr gibt.
Nach der Anfangsdiagnose bin ich sehr gründlich untersucht worden. Man musste, um ganz sicher zu gehen eine Biopsie der Lunge entnehmen. Das macht man nicht!!!!! Nach dieser kleinen OP, an der ich fast gestorben wäre, stellte man mehrere Krebs-Herde in der Lunge fest!!! - ich fing men Misstrauen an ------ Man hätte vllt. schlecht sagen können, ist nicht. die Lunge ist frei von Krebs.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden