Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das russische Schlafexperiment

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Creepypasta, GAS, Schlafexperiment

Das russische Schlafexperiment

05.11.2013 um 11:22
50 Stunden war ich auch schon mal wach durchgehend ist echt nicht schön.
Kaffee,Schwarzer Tee,Club Mate..
Ich bin dann auch noch auto gefahren (ich weiss , ich weiss sehr fahrlässig)
Mir kamen 50km/h wie 130 km/h vor.
Die Straßenbegrenzungen (die weißen Pfähle mit den Reflektoren) waren nur noch ein weißer Strich durchgehend.
Und als ich dann zuhause war , habe ich gedacht meine Mutter spricht mit mir, dem war aber nicht so ;)
Also 11 Tage oder 15 Tage ist für mich kaum vorstellbar.


melden
Anzeige

Das russische Schlafexperiment

05.11.2013 um 16:18
@Cyanol
Halluzinationen und die anderen Dinge, die du da beschreibst, sind bei 50 Stunden ohne Schlaf normal (sei froh, dass damals nicht passiert ist, wenn du so Autogefefahren bist :D)
11 Tage SIND möglich. Hab den Link dazuschon gepostet, 11 Tage sind der momentane Weltrekord.

@kbvor4
Ich hab die Geschichte schon länger nicht mehr gelesen, konnte mich also nicht an alle Einzelheiten erinnern, nur mehr so grob.
Aber das, was du da zitierst, ist ja sehr... ähm, ja. Da verblutet man doch wenn einem die gesamte Brust- und Bauchdecke fehlt o_O

Und du bist auch der Meinung, dass es mit Amphetimainen möglich ist?


melden

Das russische Schlafexperiment

05.11.2013 um 16:30
50std? :D ich bin jedes we 3 tage wach..minimum :D


melden

Das russische Schlafexperiment

05.11.2013 um 18:14
@kiefer
Wie schaffst du das denn ? XD Ich wäre sowas von geschafft.


melden

Das russische Schlafexperiment

05.11.2013 um 18:15
@Duath
Ja als ich dann nächstes Tag halbwegs ausgeschlafen war, habe ich mir das auch gedacht , das es doch ziemlich gefährlich war.
11 Tage ohne Schlaf oh man ^^


melden

Das russische Schlafexperiment

06.11.2013 um 06:14
Amphetamine halten wach. Da brauch man nicht der Meinung sein, das ist so :). Klar, die Pasta ist erfunden. Aber, ich hab auch schon miterlebt, wie Leute weit länger als 72 Stunden wach waren und dann einfach umgekippt sind und gepennt haben. Geht sicher auch noch weit länger als drei Tage. Die Halluzinationen, die Paranoia und die extrem instabile Psyche sind nicht schön mit anzuerleben.


melden

Das russische Schlafexperiment

08.11.2013 um 08:43
Duath schrieb:Ich hab die Geschichte schon länger nicht mehr gelesen, konnte mich also nicht an alle Einzelheiten erinnern, nur mehr so grob.
Aber das, was du da zitierst, ist ja sehr... ähm, ja. Da verblutet man doch wenn einem die gesamte Brust- und Bauchdecke fehlt o_O
Genau ;)
Duath schrieb:Und du bist auch der Meinung, dass es mit Amphetimainen möglich ist?
Definitiv ja. Durch Beimischen anderer Wirkstoffe könnte man das selbstverständlich noch weiter intensivieren.
so.what schrieb:Die Halluzinationen, die Paranoia und die extrem instabile Psyche sind nicht schön mit anzuerleben.
& das ist der Knackpunkt. Es ist aber nicht zu bestreiten, dass es auf eine morbide Art&Weise faszinierend ist.


melden

Das russische Schlafexperiment

08.11.2013 um 08:51
@kbvor4
Na, klar. Es ist haz eine morbide Fazination. Dennoch ist es, je nach Härtegrad, auch schwer zu ertragen. Mich als Betroffenen hats innerlich manchmal schier zerrissen.


melden

Das russische Schlafexperiment

08.11.2013 um 09:00
@so.what

Selbstverständlich.

Es ist stets merkwürdig zu sehen, wozu der Körper in der Lage ist. Dass der Mangel an Ruhephasen Halluzinationen herbeiführt, sollte man lieber den Kindern erzählen - so müssen sie keine giftigen Pilze mehr von der Wiese naschen. :D

Auf jeden Fall finde ich das immer am Schlimmsten - vor Allem, wenn man im Dunkeln Zeitungen austrägt.

Schöne Erinnerungen. :D


melden

Das russische Schlafexperiment

08.11.2013 um 09:24
kenn auch paar druffis die nach speed erstmal 3..4 tage ihre bude putzen.

je älter ich werde desdo seltsamer reagier ich auf schlafentzug, meistens fang ich nach 24 stunden schon an zu spinnen.
fängt an mit schatten die ich aus den augenwinkeln sehe oder wie schon beschrieben dem gefühl dinge würden sich im augenwinkel aber auch teils direkt im blickfeld bewegen.
ich nehm mal an diese halluzinationen sind eher auf eine übermüdung der augen zurück zu führen als auf einen ernsthaften "knall".

allerdings werd ich auch extrem schreckhaft und paranoid.
spätestens dann ist schlafenszeit..;)


melden

Das russische Schlafexperiment

17.11.2013 um 00:54
@LiGHTNiNG11 es ist kei problem so lange wach zu sein ! wenn du es selber gemacht hast dan bracuht dir niemand mehr was erzählen ich hab den beweis für mich erbracht und dneke es geht noch länger..


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 20:15
@Duath
Hmm. Teilweise interessant, teilweise unheimlich
http://de.creepypasta.wikia.com/wiki/Das_russische_Schlafexperiment

Glaubt ihr, dass das Bild, welches zuerst zu sehen ist mit diesen... Ding auf den Bett, echt ist oder hinzugefügt worden ist?
Youtube: The Russian Sleep Experiment - (A SHORT FILM)


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 20:39
@CICADA3301
Krass! Hat was von nem Zombie-film


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 20:44
@Astardia
Nur ich traue den Russen zu, dass sie das echt gemacht haben


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 21:14
@CICADA3301
CICADA3301 schrieb:Nur ich traue den Russen zu, dass sie das echt gemacht haben
Ooch. Ich traue das jedem Staat zu. Zu überlegen wär hier nur: Wie kriegt man die entsprechenden Stoffe in Gasform?


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 21:16
@Astardia
Hmm. Ich kenne mich mit Chemie nicht sonderlich gut aus. Aber ich denke mal, die werden es schon permament so erhitzt haben dass es in Gasform sich gewandelt hat


melden

Das russische Schlafexperiment

12.02.2014 um 21:19
Hmm ich kenn mich Chemie gar nicht aus, das einzige, was mir einfiele wäre sowas wie koks. Oder diese neue Modedroge: PEP.


melden
Pozilei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das russische Schlafexperiment

13.02.2014 um 13:14
"Dies geschah, bevor es Überwachungskameras gab, also hatten sie nur Mikrofone und zehn Zentimeter dick verglaste..."

Wann wurde denn die erste Überwachungskamera erfunden? 2000? Und wo sind die Tonaufzeichnungen?
Oder wurden die Mikrofone nur erwähnt, um in die ganze lächerliche Geschichte, etwas glauben Schenken zu können?


melden

Das russische Schlafexperiment

13.02.2014 um 16:45
@Pozilei
Naja keine Ahnung. Aber das Thema macht schon Interesse. Wobei ich jetzt einfach mal sage: Die Russen haben nicht alle Experimente, die sie gemacht haben, gut aufgezeichnet oder der Öffentlichkeit Preis gegeben.
Ist ja normal, dass ein Land, egal welches, derartige Experimente nicht an die große Glocke hängt


melden
Anzeige
Pozilei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das russische Schlafexperiment

13.02.2014 um 17:06
@CICADA3301

Früher hat man halt so Experimentieren "müssen". Bloß die Geschichte hört sich übertrieben an. Früher hat man Chirurgen auch Ausgebildet in den man auf lebendige Menschen/Gefangene schoss, anschließen mussten die Chirugen die Kugel wieder entfernen, an den selben Mann wurde gleichzeitig eine Beinamputation durchgeführt.

Als man an ein Gegenmittel gegen Tollwut Geforscht/Experimentiert hatte, mussten die Patienten zuerst mal mit Tollwut injiziert werden, damit die Ärzte sicher gehen konnten das diese auch Tollwut hatten.

Kennst du die Sendung "Die dunkle Seite der Wissenschaft" ? Kannst dir ja mal angucken


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geistergeschichten223 Beiträge