weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

65 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Verhalten, Handbuch
Charlytoni
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:57
Jeder Mensch muss sich mit dem eigenen Ableben irgendwann beschäftigen.

Niemand hat jedoch ein allgemeinverbindliches Konzept,
was da auf einen zukommt und was man richtig machen sollte und was man lassen sollte.

Außer den extremen Bestattungskosten ist das eigentliche des Vorganges ungewiss:

a) Gibt es einen ernsthaften Leitfaden - wie man sich zu verhalten hat - wenn das Licht ausgeht ?

b) Was geschieht im Moment des Todes - und was muss/sollte man in diesem Zeitpunkt beachten ?

c) Gibt es trotz des allgemeinen Steuerungs-, Orientierungs- und Bewußtseinsverlustes irgendetwas
was man doch noch beachten muss/sollte ?

d) Wie soll mit der allgemeinen Ungewissheit umgehen ?

e) Kann das eigene Ego/Bewußtsein dem Tod - trotz des körperlichen Ablebens - entkommen ?


melden
Anzeige

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:58
Wer und wie soll dir das beantworten?


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:58
Kommt drauf an wie und warum man stirbt denk ich.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:58
Charlytoni schrieb:Niemand hat jedoch ein allgemeinverbindliches Konzept,
was da auf einen zukommt und was man richtig machen sollte und was man lassen sollte.
doch irgendwelche mönche aus tibet haben so ein buch ...
das nennt sich ... ach ich such dir den artikel raus ...
das kann dauern ...


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:59
1. Nicht-wahrhaben-Wollen und Isolierung

2. Phase: Zorn und Ärger


3. Phase: Verhandeln


4. Phase: Depressive Phase


5. Phase: Akzeptanz

Spoiler http://www.pflegewiki.de/wiki/Die_fünf_Sterbephasen_nach_Kübler-Ross

Ich empfehle dir das. Hab auch live mitbekommen, dass welche genauso drauf waren, bevor sie gestorben sind. Und ich als Betroffener hab auch so gehandelt und gedacht.

Und lies dir meinen Link durch. Da stehen die genannten Phasen detaillierter und vielleicht helfen sie dir auch, falls du in der Lage steckst.


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 16:59
Ich will mich damit auch gar nicht auseinandersetzen oder beschäftigen, das mindert erheblich meine Lebensqualität.
Wenns kommt, dann kommt es. Da noch irgendwelche Regeln zu befolgen, wird nichts daran ändern.

@Türkis
Na...


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:00
hier der versprochene artikel:
also da kann man bestimmt im netz noch nähere details dazu finden...
Tibetanisches Totenbuch, auch Bardo thödol (tibetisch: Befreiung durch Hören im Zwischenzustand), buddhistische Textsammlung aus der tantrischen Tradition. Sie gilt als lange verborgener Text der ersten Phase des Buddhismus in Tibet und soll im 14. Jahrhundert in Höhlen gefunden worden sein. Als Verfasser der wichtigsten Teile ist der indische Mönch Padmasambhava aus dem 8. Jahrhundert überliefert. Das Bardo thödol stellt eine Art Anleitung dar, wie der Tod überwunden werden kann. Der Vorgang des Sterbens wird hier als Mittel zur Erlösung aus dem Kreislauf der Wiedergeburten begriffen.

Das tibetanische Totenbuch unterscheidet sechs Arten von Zwischenzuständen (Bardo). Es versteht sich als Wegweiser durch die letzten drei Bardos, die dem Prozess des Sterbens entsprechen. Dabei geht das Bardo thödol von der Annahme aus, das der Sterbende, dem es nicht gelingt, sich im Augenblick des Todes (dem vierten Bardo) mit dem Wahren Wesen zu identifizieren, in einen unbewussten Zustand verfällt und einen so genannten Bewusstseinskörper bildet, der das Subjekt der kommenden Erfahrungen darstellt. Dieser nimmt im fünften Bardo der höchsten Wirklichkeit die Gestalt von 42 friedvollen und 58 rasenden Gottheiten an. Erkennt der Sterbende die Erscheinungen nicht als seine eigene Projektion, gelangt es in den sechsten Zwischenzustand, das Bardo des Werdens. Hier erlebt das Bewusstsein frühere Taten nochmals; auch wird die zukünftige Wiedergeburt festgelegt.

Aufgabe des tibetanischen Totenbuchs ist es, den Sterbenden in diesem bis zu 49 Tagen dauernden Prozess über den Tod hinaus zu begleiten. Da sich dieser nicht mehr an den Inhalt des Buches erinnern kann, soll der Text durch Rezitation ins Bewusstsein zurückgerufen werden. Dies setzt jedoch bereits eine ernsthafte Beschäftigung mit dem Text zu Lebzeiten voraus.


Verfasst von:
Rainer Wallisser

Microsoft® Encarta® Enzyklopädie Professional 2005. © 1993-2004 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:01
@iwok
Du meinst sicher "Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben". Wobei ich glaube, dass es dabei eher um die Begleitung von Sterbenden geht als um das eigene Sterben. Habe aber auch nur mal einen Artikel darüber gelesen ...

Edit: Ach, hatte sich gerade mit deinem erklärenden Beitrag überschnitten. :)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:02
@Charlytoni

a) Wir sind doch gerade am erarbeiten, oder?

b) Warum fragste nicht die, die schon mal das Licht am Ende des Tunnels gesehen haben?

c) Also ich finde, frische Unterwäsche ist auf jeden Fall angebracht.

c) Ich würde sagen: Einfach durchfragen; mache ich in einer fremden Stadt auch immer so.

d) Ich weiß nicht, ob es da auf Geschwindigkeit ankommt, einen Versuch ist es wert!


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:02
@Audrey_Horne genau ich meinte das "Bardo thödol"

das begleitet den sterbenden und bereitet ihn auf die reinkarnation vor ...


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:04
Da gibt es doch auch die Bücher von Elisabeth Kübler-Ross (Sterbeforscherin), die diese Thematik behandeln.


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:05
@Charlytoni
Wenn du stirbst, was sollte es denn da noch zu beachten geben? o.O


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:05
FrauLehrerin schrieb:Ich will mich damit auch gar nicht auseinandersetzen oder beschäftigen, das mindert erheblich meine Lebensqualität.
Wenns kommt, dann kommt es. Da noch irgendwelche Regeln zu befolgen, wird nichts daran ändern.
Mehr gibt's dazu nicht zu sagen!
Dieser Aussage schleuse ich mich an!


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:06
viel mehr als mit den encarta artikel kenne ich leider nicht zum thema "Bardo thödol"
aber ja, ich habe gehört es gibt diverse literatur dazu zu finden. also auch deutschsprachige.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:06
@iwok
Bist du verrückt? Wenn ich sterbe, ist mir das "tibetanische Totenbuch" sowas von latte,
dann denke ich daran, wie ich ohne blaue Flecken durch den Tunnel komme und ob ich
saubere Unterhosen anhabe - es sei denn, mein Schließmuskel spiel mir auf den letzten
Metern noch einen Streich ...


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:06
als sterbener voll die drogenparty feiern.
jeder stirbt für sich alleine!


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:07
@Charlytoni
Ich mache mir keine Gedanken darüber, wie ich mich beim Sterben „verhalten” soll. Ich lasse das Ganze einfach auf mich „zukommen”. Setze mich nicht gerne mit dem Thema auseinander. Finde den Gedanken irgendwann zu sterben unerträglich.

@Bonnie
War nicht sicher ob ich mich hier wirklich äußern soll, bin gerade etwas schreibfaul. :D


melden

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:08
Ich würde schauen das ich keine Schmerzen habe.
Z.b. Wenn ich krebskrank wäre und sterbe.
Und das ich frisch bin und sauber.


melden
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:09
ramisha schrieb:es sei denn, mein Schließmuskel spiel mir auf den letzten
Metern noch einen Streich .
btw, das macht er immer. also darm- und blasenentleerungen sind beim sterben nicht unüblich.
vgl. stallhasen schlachten.
da kommt das auch immer sehr häufig vor...


melden
Anzeige

Wie soll man sich beim eigenen Sterben verhalten - Handbuch ?

04.07.2014 um 17:12
ramisha schrieb:dann denke ich daran, wie ich ohne blaue Flecken durch den Tunnel komme und ob ich
saubere Unterhosen anhabe - es sei denn, mein Schließmuskel spiel mir auf den letzten
Metern noch einen Streich ...
Ich glaube nicht, dass dich das noch interessiert, wenn dir bewusst wird, dass nun dein ganzes Leben vorbei sein wird.

Mein Opa hat meine Oma im Bett sterben sehen. Sie starb an Altersschwäche/Organversagen. Das zog sich wohl über eine längere Zeit hin, sie schnappte immer irgendwie nach Luft und am Ende war es ein großer Seufzer/Luftschnapper und dann war es vorbei.
Ich glaube, dass das noch die angenehmste Art war, falls man überhaupt das Wort "angenehm" dafür gebrauchen kann. Gibt sicherlich schrecklichere Wege zu sterben.

@Türkis
Ich weiß. Beteilige mich ja auch eigentlich nicht an diesen Diskussionen, aber muss endlich mal meine 5000 Beiträge voll kriegen ;D


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden