Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptiker

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skeptiker, Skepsis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
ladypierce Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skeptiker

05.09.2014 um 08:28
Deswegen habe ich vor, das alles hier ernsthaft anzusprechen.

Ich meine, es gibt viele Leute, die an vieles glauben. Ich möchte wissen warum und ich suche auch ein paar Antworten auf meine Fragen.

Leute, wir sind doch alle total anonym, also können wir ja darüber offen reden :)


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:29
@ladypierce
Nein, weiss, hell wie ein Stern..


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:31
Ich will dir deine Illusion nicht rauben. Wenn die richtigen hier auftauchen wird dein thread bald Geschichte sein. Erfahrungsgemäß werden solche Themen emotional diskutiert.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:31
@wannenwichtel
Über den ganzen Himmel bis zum Horizont?


melden
ladypierce Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skeptiker

05.09.2014 um 08:34
@Aperitif
Diskussionen sind ja auch erwünscht, aber keine Beleidigungen. Nur weil ich gewisse Sachen anders sehe als manche Menschen, dann muss ich sie ja nicht gleich beleidigen. Ich versuche dann eher so lange alles zu hinterfragen, bis ich es nachvollziehen kann.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:41
@Geisonik
nein, ein heller weisser Punkt, wie eine sehr helle, punktförmige Lichtquelle ..


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:48
@wannenwichtel
Geostationäre Satellit käme in Frage...


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:50
Versetz dich doch mal in einen menschen der noch nie "merkwürdige" Erlebnisse hatte. Und dann komme ich und will über den Tod und Seelen diskutieren, da ich Erlebnisse hatte die ich nicht verstehe. Das beste Argument ist die rationale Erklärung. Glaub mir man findet für alles rationale Erklärungen. Der Unterschied besteht darin, das der betroffene dabei war und daher weiß wie es gewesen ist. Das ist der dem du das erzählst natürlich nicht. Solche Geschichten passieren halt einfach. Sie lassen sich nicht verifizieren. Und für jemanden der noch nie etwas erlebt hat, ist sowas nicht nachvollziehbar. Sie verlangen beweise. Ist ja auch ihr gutes Recht. Beweise sind aber nicht lieferbar. Damit dreht sich die ganze sache im kreis.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:52
@Geisonik
nein, kämem sie nicht, ich weiss nicht wie die Situation satellitenmässig in den späten 70 igern war und die Flugbahnen waren abwechselnd geometrisch, kreisförmig, oval dreieckig oder total verworren -aber mit stets dem gleiche Anfangs-und Endpunkt. Auch das rasend schnelle Verschwinden, schneller als ein Wimpernschlag, waren damals, denk ich nicht möglich..


1x zitiertmelden
ladypierce Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skeptiker

05.09.2014 um 08:55
@Aperitif
Das ist doch auch in Ordnung. Ich bin ja selber eine überzeugte Atheistin und mich interessiert es, wie die Leute meine Erlebnisse sehen. Ob sie es glauben oder nicht, das bleibt ihnen überlassen. Jeder darf sich natürlich dazu äußern und mitdiskutieren, ich möchte nur nicht, dass hier Leute beleidigt werden.
Ich denke, dass hier alle alt genug sind, um in der Lage zu sein, eine ordentliche Diskussion zu führen und das ohne beleidigend zu werden.

@wannenwichtel
Ich habe mal gehört, dass zu der Zeit die US-Soldaten solche "Raumschiffe" hatten.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:58
@ladypierce
ich glaube nicht, das sie solche Geschwindigkeiten hatten :D


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 08:59
@ladypierce
So wie du schreibst, wird die Diskussion sogar recht konstruktiv sein. Meistens bestehen die Believer zu stark auf die paranormale Erklärung, da werden die realisten dann schnell fuchsig oder man provoziert sich gegenseitig. Oder der TE ist direkt nach dem ersten Posting wieder weg oder er hat eine Rechtschreibschwäche. Es ist tatsächlich erstaunlich wie viele Leute mit paranormalen Ereignissen Rechtschreibschwächen haben, obs da ein Zusammenhang gibt, ist mir unklar. :D

Du sagtest ja, du hattest Träume bevor die Leute starben, was waren das denn für Tode. Waren die Tode absehbar oder kamen sie plötzlich z.b. durch Unfälle?


1x zitiertmelden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:01
@ladypierce
Atheist und merkwürdige Phänomene schließen sich nicht aus. Auch Religions Zugehörigkeit spielen keine rolle.


melden
ladypierce Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skeptiker

05.09.2014 um 09:06
@Dawnclaude
Ja, das ist mir leider auch schon aufgefallen. Das finde ich wirklich schaden, denn so kann man doch gar nicht richtig diskutieren. Mich interessieren die Sichtweisen von anderen Menschen und so lange sie gut begründet werden, müssen sie meinen ja nicht entsprechen :)

Ich weiß ganz genau, worauf du hinaus willst, mein Lieber :D

Naja, unfälle waren es nicht, aber es sind oft Menschen gewesen, deren Existenz ich längst vergessen hatte.

@Aperitif
Ich glaube aber auch nicht an das Übernatürliche. Ich glaube an keine höhere Macht oder an ein Leben nach dem Tod, was sehr paradox ist, wenn man sich hier das Gespräch durchliest :D


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:12
@ladypierce also du bist Katholikin?Atheist ist jemand der nicht gläubig ist
Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet im engeren Sinne die Überzeugung, dass es keinen Gott und keinerlei Götter gibt. Zum Atheismus im weiteren Sinn werden bisweilen auch andere Abgrenzungen von einem Glauben an Gott gezählt, beispielsweise Ansichten, dass zur Existenz eines Gottes und von Göttern allgemein nichts gewusst werden kann (Agnostizismus).
Zitat aus Wikipedia: Atheismus

Atheismus ist nicht wenn man nicht an Paranormales glaubt. Ich bin Atheistin und glauben an keinen Gott. Sowas gibts bei mir schlicht und einfach nicht. Glaube auch an keine Geister oder sonstige Dinge. Ich glaube nur was ich mit eigenen Augen gesehen habe oder was rational erklärbar ist.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:12
@ladypierce
ich denke, wenn alle sachlich bleiben, könnte es eine interessante Diskussion werden..


melden
ladypierce Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Skeptiker

05.09.2014 um 09:19
@Darkpassion
Das hast du jetzt falsch verstanden. Ich bin in einer streng katholischen Familie aufgewachsen, meine Eltern, Großeltern etc sind sehr gläubig, aber ich bin eine Atheistin. Ich glaube an keinen Gott etc.

@wannenwichtel
Ich hoffe es!


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:22
@ladypierce
ich denke, es hat aber nichts mit dem Glauben speziell zu tun, ich bin auch sehr gläubig..aber eben sehr aufgeschlossen bei solchen Dingen..


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:25
@wannenwichtel
Zitat von wannenwichtelwannenwichtel schrieb:nein, kämem sie nicht, ich weiss nicht wie die Situation satellitenmässig in den späten 70 igern war und die Flugbahnen waren abwechselnd geometrisch, kreisförmig, oval dreieckig oder total verworren -aber mit stets dem gleiche Anfangs-und Endpunkt. Auch das rasend schnelle Verschwinden, schneller als ein Wimpernschlag, waren damals, denk ich nicht möglich..
Bitte mal genauer in verständlichen.
Meinst du die Satellitenflugbahnen?
Anfang - Endpunkt???

Bitte bitte beschreib mal genauer was du meinst. So kann ich da nicht drauf eingehen.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:29
@Geisonik
Ja genau - die Flugbahnen, aber ich hab nie von Satelliten gesprochen.. und immer zurück an den gleichen Punkt.


melden