Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptiker

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Skeptiker, Skepsis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Skeptiker

05.09.2014 um 09:43
@wannenwichtel
Ahh, jetzt hab ich begriffen ;)

Na dann hab ich spontan auch keine Idee was es gewesen sein könnte.
Aber in den 70ern fällt mir der Kalte Krieg mit jeder Menge Geheimnissen ein ;)


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:44
@Geisonik
:D Ja, könnte was dran sein -aber über der fränkischen Schweiz ??


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 09:57
@wannenwichtel
Warum nicht?
Wenn man da keinen anderen Flugverkehr stört und gefährdet ist das doch möglich.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 10:00
@Geisonik
stimmt auch wieder...aber wie gesagt, ich kann es nicht erklären..
wie so vieles, Geistererscheinungen u.ä. mag es durchaus geben, vielleicht können wir es uns in den nächsten Jahrzehnten erklären..


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 10:30
@ladypierce

Was du auf Seite eins beschreibst
Zitat von ladypierceladypierce schrieb:Ich kann spüren, wenn jemand sterben wird.
finde ich ja mal echt interessant. Mir ist schon Ähnliches passiert, aber das tue ich mittlerweile als Zufall ab (obwohl ich immer noch so halb zum Nicht-Zufall tendiere).
Glaubst du denn, du kannst auch bei gänzlich fremden Menschen spüren, wenn sie sterben werden?


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 10:44
Zitat von ladypierceladypierce schrieb: So ungefähr 3 Jahre später wurde bei ihm Krebs einer ganz schlimmen Sorte diagnostiziert.
das ist ja so, als ob ich bei mir im Altenheim sagen würde, Frau Schmitz ist in 4 Jahren tot. Die Wahrscheinlichkeit ist ja nicht gering, dass ein betagter Mensch, der höchstwahrscheinlich auch noch krank und gebrechlich ist, diese Zeitspanne nicht überlebt.

Wäre dein Opa plötzlich heute auf morgen "tot umgefallen" würde ich mich jetzt wirklich wundern ;)

was ich aber aussergewöhnlich finde, ist, wieviele Krebsfälle und Todesfälle Du in deinem Umfeld schon erlebt hast.
Du träumst, dass Menschen sterben, nach Traumdeutung ;) hat das jedoch wenig mit dem physischen Tod zu tun
http://www.traumdeuter.ch/texte/6299.htm

Oder sind dann die Menschen etwa alle gestorben?
Grüße!


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 10:52
In den meisten Fällen spüren Menschen selber, wenn der Zeitpunkt kommt. Fragt mich nicht warum. In meinem Umfeld hat es bisher immer hingehauen. Leider möchte ich noch hinzufügen. Vielleicht gibt es da ja auch Menschen die das bei anderen spüren. Für unmöglich halte ich das nicht. Schwer vorstellbar für Menschen die das nicht kennen.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 10:58
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Es ist tatsächlich erstaunlich wie viele Leute mit paranormalen Ereignissen Rechtschreibschwächen haben, obs da ein Zusammenhang gibt, ist mir unklar. :D
Da du das erwähntest. Das fiel mir auch schon sehr oft auf und soll bitte kein Angriff sein, aber manchmal denke ich, daß diese Menschen halt das Fehlen ihrer korrekten Rechtschreibung, mit ihren paranormalen Erlebnissen kompensieren..^^ Dieses Manko wird somit wieder ausgeglichen.

Aber, ich muß sagen, du @Dawnclaude, bist diesbezüglich einer der wenigen Ausnahmen.

Edit: @Aperitif nicht unbedingt..^^


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:01
Ich denke eher dafür gibt's banalere Erklärungen


1. Unter 14
2. Schreiben mit Handy.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:08
Da hier einfach viele "Gläubige" gegenüber physikalischen Gesetzen uneinsichtig sind, wird es schwer sein, diese damit zu überzeugen.


1x zitiertmelden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:08
An:
@ladypierce

Sei gegrüßt,

deine Beobachtung, dass einige Skeptiker sehr schnell beleidigend werden kann ich aus meiner Sicht nur bestätigen.
Meist kann durch die Störung solcher Personen die geführte Diskussion nicht mehr in vernünftigen Bahnen weitergeführt werden.
Es werden im Regelfall von den Skeptikern immer beweise verlangt.
Gut, dies ist auch selbstverständlich, da der Mensch sich nicht nur auf das geschriebene Wort verlässt.
Werden diese beweise jedoch nicht erbracht, dann fangen einige der Skeptiker an, die Aussagen des Diskussionsleiters in Frage zu stellen.
Dies steht zwar jeden offen, jedoch wird sich hier des Öfteren im "Ton" vergriffen.
Werden jedoch Beweise angeführt, dann werden sie zu fast 100% nicht anerkannt, sei es weil ein Foto etwas zu unscharf ist, ein Video zu dunkel ist oder Zeugen angeblich von den Diskussionsleiter beeinflusst wurde.
Auch kommt es vor, was ich persönlich in keinster Weise nachvollziehen kann, sollte der Diskussionsleiter eine gewisse längere Zeit abwesend sein, wird die ganze erstellte Diskussion als Fake dargestellt, da angenommen wurde, das sich der Diskussionsleiter nur einen Spaß erlauben wollte.
Hier werden zwei wesentliche Punkte meist komplett außer acht gelassen:
- Vielleicht bleibt der Diskussionsleiter abwesend, da er keinerlei Verlangen danach verspürt, sich von einigen Skeptikern verbal angreifen zu lassen.
- Einige der Skeptiker scheinen anscheinend nicht recht zu verstehen, das es den meisten Menschen nicht möglich ist, 24 Stunden hier anwesend zu sein.
Hierbei sind die einzelnen Gründe mehr als vielfaltig, um nur zwei davon zu nennen, sei es aufgrund von Arbeit oder persönlichen außergewöhnlichen Gegebenheiten, die es einer Person nicht ermöglichen hier anwesend zu sein.

Hierzu kann selbstverständlich noch viel mehr angeführt werden, doch würde alles anzuführen, den Rahmen überspannen.

Nachtrag:
Selbstverständlich sind nicht alle Skeptiker in ihren Vorgehen aggressiv.
Es gibt auch viele, die sachlich argumentieren, hinterfragen und auch versuchen den Dikusionsleiter bei einer Lösungssuche zu helfen.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:12
Zitat von PazuzaPazuza schrieb:Da hier einfach viele "Gläubige" gegenüber physikalischen Gesetzen uneinsichtig sind, wird es schwer sein, diese damit zu überzeugen.
Nenne mir doch bitte mal physikalische Gesetze die Geister und paranormale Dinge erklären. Um das zu tun müsste man Geister erstmal definieren.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:20
@Aperitif

Erstmal muss man für jede Aktion Energie aufwenden. Woher sollte ein Geist Energie aufwenden, wenn er keine Mitochondrien besitzt, keine Nahrung auf sich nimmt, keine Lungen hat um Sauerstoff aufzunehmen? Wie kann ein menschenartiger Organismus funktionieren, wenn er keine Nervenzellen hat. Laut Gläubigen können ja Geister von nicht sichtbar in sichtbar wechseln. Sichtbarkeit basiert auf der Reflexion von Lichtwellen an Materie, wie lässt sich erklären, dass ein "Geist" im Unsichtbaren Zustand scheinbar materielos ist, während er im sichtbaren Zustand aus Materie besteht?
Schall muss durch Vibration von Materie generiert werden und durch einen Schallkörper verstärkt werden. Wie lässt sich das deiner Meinung nach erklären, wenn Geister nicht aus Materie bestehen?
Das sollen uns Skeptikern die Gläubigen erklären.


1x zitiertmelden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:21
@Pazuza
Um mal ein Beispiel zu geben.

" Zeit" ist eine physikalische Größe.
Rein physikalisch gesehen ist es möglich, Dinge die kaputt gehen wie Gläser beispielsweise rückwärts wieder ganz zu bekommen. Man bräuchte nur die Teilchen umzukehren. Können wir das?


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:24
@Aperitif

Zeit lässt sich nicht umkehren, das wird dir jeder Physiker auch sagen können.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:26
@Pazuza
Seit wann sollen Geister aus Materie bestehen? Noch nie gehört sowas. Auch der mensch besteht kaum aus materie. 95% des Körpers besteht aus leerem raum. Rechne den raus, und man kann dich mit der lupe suchen.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:28
@Aperitif

Und dann gibt es da noch die Frage: Wenn es Geister tatsächlich gäbe, WARUM sollten sie all das tun? Also, keine Ahnung, z. B. irgendwie Kontakt aufnehmen, plötzlich erscheinen usw. Was sind Beweggründe dafür? Hat da schon mal jemand drüber nachgedacht?

Davon abgesehen, es gibt ja doch auch verschiedene "Variationen" von Geistern oder Geisterscheinungen. Vielleicht gibt es manche, andere nicht?

Ich oute mich jetzt nicht als "Gläubiger", einfach weil ich es nicht bin, ich habe da einfach keinen festen Standpunkt. Wollte nur so sagen, was mir durch den Kopf geht.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:29
@Pazuza
Falsch

Theoretisch gibt die physik das her. Wir können es nur nicht. Das ist ein Unterschied.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:30
@ladypierce

Meine Einstellung ist, dass man immer mit den einfachsten Erklärungen beginnen, aber gleichzeitig offen für alternative bleiben sollte, falls etwas landläufig nicht erklärt werden kann.

Ich glaube man kann bestimmt >95% im besten Sinne herkömmlich erklären, m.M.n. bleibt ein interessanter Rest übrig.


melden

Skeptiker

05.09.2014 um 11:30
@Aperitif

Eben fragst du mich ob wir das können und jetzt beantwortest du deine Frage selbst. :troll:


melden