Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Monster, Kindheit, Spinne, Riesenspinne, Weberknecht
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

25.10.2014 um 18:09
@slobber
slobber schrieb:Du, Tiere können auch wandern gehen.
Es reicht schon wenn im selben Ort oder im selben Viertel jemandem sein Haustier abhaut.
Mir war schon bewusst, dass du das auch meinen könntest, habe aber dennoch nichts dazu gesagt. Ja wäre möglich.
slobber schrieb:Kleine verschreckte Kinder, die nur einen Bruchteil eines Momentes lang eine Situation erleben, nehmen schnell mal etwas anders wahr.
Da kann aus einer kläffenden Fußhupe auch schnell mal "ein bösartiger riesengroßer Hund mit Mordsbeißern" werden.
Wenn man dann noch ein "sich gegenseitig hochschaukeln" dazu rechnet plus etwa 10 Jahre Zeit, wird schnell aus einer kindlichen erschreckten Momentaufnahme ein real erlebter Schrecken.
Es stimmt es war nur ein Augenblick, aber ich bin ohne Nachzudenken sofort geflüchtet. Naja, hochgeschaukelt habe ich mich nicht mit meinen Bruder. Anfangs haben wir nur etwas darüber geredet und es dann sein lassen. Vor ein wenigen Jahren, hat er mir auch bestätigen können, es auch gesehen zu haben. Es ist natürlich möglich, dass er genau wie ich etwas Falsches erblickt hat, da gebe ich dir natürlich recht.


@amsivarier
amsivarier schrieb:Ganz im Ernst, habt ihr in Teich-/Flussnähe gewohnt oder in der Nähe eines Restaurant oder Fleischverarbeitung oder Zoogeschäft?
Nein. Möchte aber erwähnen, dass es im Keller viel Ramsch und Spinnenweben gab und im Erdgeschoss war auch nicht gerade alles so sauber (um es mal nett auszudrücken), aber weniger Spinnen/ Spinnenweben. Wo ich das jetzt alles so schreibe, könnte man denken ich lebte mal in einen Horrorhaus.

@Hannebambel
Hannebambel schrieb:Vielleicht das Laubfangsieb der Dachrinne?
Das sieht sehr gut aus, aber ich denke es nicht. Zu diesen Zeitpunkt bin selber nicht mehr so sicher, weil so viel Zeit vergangen ist. Was ich auf den Bild nicht so gut zeichnen könnte, war 1. dass die Beine sehr dünn waren (dünner als auf den Bild) und 2. mir schien es, dass diese im Kreis mit dem selben Abstand zueinander hatten (symmetrisch), wie dieser Laubfangsieb. Aber es hatte sehr dünne Beine, dafür eben eine große Höhe.

Von der Form dieses "Dings" gibt es 2 Möglichkeiten. 1. Diese wie auf den Bild, wo der Kopf etwas in Beinen versinkt (wenn man das so formulieren kann) oder es hatte die Form eines Laubfangsieb. Leider wiederhole ich mich, aber ich ich bin mir zu 99% sicher, dass die Beine sehr dünn waren (nicht mit diesen Laubfangsieb zu vergleichen.)

Ich kann mich nicht mehr an das Gesicht erinnern. Entweder war es komplett schwarz (wie die Nacht) oder dort war ein Spinnenkopf (siehe Weberknecht).

@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Warum sind Deine Eltern nachdem Dein Bruder und Du, warscheinlich sehr aufgeregt, von dem vermeintlich gesehenen nicht an die Stelle gegangen um Euch zu beruhigen und zu klären, was Ihr tatsächlich gesehen habt?

Ich denke, daß ich meine Eltern in dem Fall sogar dazu gedrängt hätte dort nachzusehen.
Ich kann nicht sicher sagen, ob ich sofort meinen Eltern bescheid gesagt habe, ich weiß ja nicht einmal ob sie da waren. Als ich ihnen davon erzählte, glaubt man mir nicht.
bennamucki schrieb:Du bist erst wieder am nächsten Tag dorthin gegangen. Einfach so oder hast Du ein besonderes Verhalten an den Tag gelegt, im Hinblick auf die dort möglicherweise noch stehende Riesenspinne?

Ein sehr interessantes Phänomen ist, daß man als Kind Dinge viel größer wahrnimmt und in dieser erhöhten Größe in Erinnerung behält.
Wenn ich an die Orte meiner Kindheit fahre bin ich immer wieder aufs Neue beeindruckt, wie klein und eng alles tatsächlich ist, im Vergleich zu meinen Erinnerungen.
Entweder bin später oder morgen hingegangen. Die nächsten Tage bin ich vorsichtig um diese Ecke gegangen und habe immer sofort hingeschaut, ob da was ist. Ein Jahr später haben wir einen Hund bekommen, vielleicht habe ich deshalb es vergessen bzw. nicht mehr daran gedacht. Aber der Hund war im Übrigen nicht geplant sondern von Straße im Ausland geholt und bei uns zwangsabgegeben worden, weil niemand Zeit und Lust auf ihn hatte. Hat also nichts mit diesen Vorfall zu tun. Meine Eltern haben mir und meinen Bruder einfach nicht geglaubt und damit war das Thema für sie beendet.


Für mich ist es eine Erleichterung endlich mal dieses "Erlebnis" loszuwerden. Vielleicht habe ich mich getäuscht, was auch nur logisch wäre (war ja immerhin ein Kind). Für einen Augenblick habe ich etwas gesehen gehabt, zusammen mit meinen Bruder, als wir noch Kinder waren. Meine Selbstsicherheit zu diesen Thema sinkt Jahr zu Jahr.


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

25.10.2014 um 18:31
@LoyalToMe

Ich denke, daß Ihr etwas gesehen habt, was einer Spinne ähnlich ist.


melden
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

25.10.2014 um 18:36
@klausbaerbel
Ok. Ich werde es so hinnehmen. Für mich persönlich werde ich dieses Thema abschließen. Danke.


melden
barbieworld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 13:12
Durch einen Horrorfilm den ich mir vor ein paar Wochen angeschaut habe, ist mir das Erlebnis wieder in Erinnerung gekommen
sorry aber wenn ich ne ca. 60 cm große spinne in echt sehe, brauche ich rein garnix um mich daran wieder erinnern zu können O.o

sowas vergisst man doch nicht einfach


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 13:20
@barbieworld

ich denke, unten stehendes sagt alles.
LoyalToMe schrieb:Für mich persönlich werde ich dieses Thema abschließen. Danke
@LoyalToMe
du kannst auch per mod schliessen lassen.


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 13:59
@LoyalToMe
@BortuM

Wohl eher so:


melden
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 16:58
Zur Zusammenfassung

Ort: Kleinstadt in Bayern

Zeitpunkt: August 1998/ August 1999 an einem hellen, warmen Sommertag

Zeugen: Ich (8/ 9 Jahre alt)
kleiner Bruder (7/ 8 Jahre alt)

Aussehen der Kreatur (sofern es wirklich eine wahr):
- am besten vergleichbar mit einem Weberknecht
- ca. 65 cm groß (es war wirklich riesig)
- komplett in schwarz
- dünne, lange Beine
- ovaler Kopf
- stand aufrecht (in die Höhe "gestreckt")
so wie das Tier auf diesen Bild nur eben aufrecht
http://www.hohetauern.at/np-magazin/magazin-03-2012/files/assets/basic-html/page11_images/0002.jpg

@barbieworld
barbieworld schrieb:sorry aber wenn ich ne ca. 60 cm große spinne in echt sehe, brauche ich rein garnix um mich daran wieder erinnern zu können O.o

sowas vergisst man doch nicht einfach
Vielleicht war es bei mir so, weil man als Kind noch mit anderen Sachen beschäftigt ist, die Welt entdeckt und wichtige Erfahrungen sammelt. Eventuell kommt auch die von Anfang an existierende Desinteresse an den Aussagen von mir und meines Verwandten. Auch war es nur ein Augenblick gewesen.

Fassungslos stand ich vor diesen "Ding" und bin reflexartig, ohne Nachzudenken, geflüchtet. Bin quasi um mein Leben gelaufen, furchtbares Gefühl (wollte nur weg von hier). Die nächsten paar Monate bin ich vorsichtig, langsam und habe oft einen kleinen Bogen um diese Ecke gemacht. Bin sogar lieber von der anderen Seite (also von links) zur Terrasse gelaufen um eine Gefahr zu vermeiden.

@burrows
burrows schrieb:du kannst auch per mod schliessen lassen.
Das werde ich dann versuchen.

@BortuM
@Gaap
Sah die Spinne so aus?
Ziemlich genau so, nur das der Kopf ein Stück weiter oben war und dieser eine ovale Form besaß.


melden
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 17:04
Ich weiß leider nicht, wer hier Mod ist. Kann mir jemand helfen?^^ Bitte Thread schließen.


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 17:04
@LoyalToMe
Was ist eigentlich mit deinem Link los, in welchem du das selbstgezeichnete Bild eingestellt haben willst?


melden
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 17:06
@Alicet
So habe ich es in Erinnerung, das stimmt.
http://www.directupload.net/file/d/3786/uxqekzw5_jpg.htm


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 18:07
Bin grad auf den Thread gestoßen und wollte mich mal äußern dazu!

Vor 2 Jahren im alten Haus meiner Eltern habe ich auch eine überaus verdammt große Spinne gesehen.

Das war im Winter im Garten, es herrschte Frost. Dort stand an einer Ecke ein regenfass an welches seitlich ein paar Steinfliesen gestapelt waren. Drum herum Gebüsch kniehoch bzw. trockenes Gestrüpp. Die Spinne hing dort, tot. Sie war Braun, hellbraun und ca. 40-50cm im Durchmesser, wobei die Beine zwar ausgestreckt waren aber leicht gekrümmt zum Körper hin.

Da ich Spinnen so gerne mag wie Aids, habe ich erstmal laut los geschrien vor Schreck. Ich war alleine und erzählte einige Stunden später davon meiner Mutter welche auf klo rannte mit Gänsehaut :D :D :D ( sie mag Spinnen soooooooooooooooooo sehr :D )
Sie hat die Spinne nicht gesehen, eher hätte sie wohl nen Besen gefressen. Wer fragt warum ich im Garten war: bin Raucher.

Ich habe mich mindestens einige Wochen nicht in den Garten getraut und war auch danach einige Wochen bei meinem Freund im Nachbarort. Ich habe das Vieh nie wieder gesehen.

Heute überlege ich ob ich mich Vllt nicht getäuscht habe und es nur gefrorene Äste waren oder oder!!!

Gott ich hab wieder Gänsehaut :( ekelhaft


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 18:36
Grüße Euch,

Heiße Ralf (48) und bin Schatzsucher (Hobby).
Wegen diesen und den vielen anderen Beiträgen hier, hab ich mich angemeldet.

In meinem Garten habe ich diesen Sommer auch etwas Seltsames beobachtet. Gegen 8 Uhr in der Früh bin ich in den Garten gegangen um den Frühstückstisch zu decken. Direkt vor mir, ca. 1m vom Haus entfernt, verschwand gerade ein riesiger Wurm in der Erde. Er war dicker als mein Daumen und der sichtbare Teil ca 10 cm lang. Es war keine Schlange!! Man sah die einzelnen Ringe. Ich glaube, es war ein riesiger Regenwurm.

Es gibt Viecher, die wir nicht sehen wollen, die aber da sind !!


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 18:41
@Neo66
Wo wohnst Du?


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 18:47
Unterallgäu. Ungefähr Hälfte München-Bodensee


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 19:02
@Neo66
Blindwühlen und australische Regenwürmer scheiden dann schon einmal aus.


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 19:08
Sind die soo groß? Muß ich gleich mal googeln...


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 19:10
Uiii....ja, australischer Regenwurm kommt hin. Aber in D ??


melden
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 20:24
@Basto
Darf ich fragen wie alt du zu diesen Zeitpunkt warst und warum du oder deine Mutter kein Foto gemacht habt?

@Neo66
Gut zu wissen, dass es scheinbar auch riesige Regenwürmer gibt :)
Bin schon erleichtert deinen Beitrag zu lesen, d.h. dass die Männer mit weißen Kittel länger warten müssen, bevor sich mich abholen können.


@iwok
iwok schrieb:oder gar absichtlich in die freiheit entlassen worden ist ( --> entsorgung :ask: <-- evtl ist sie zu groß geworden ... )
ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich das lese.


melden

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 20:40
@LoyalToMe
Ich war 23

Das fragst du noch? :D ne ernsthaft, ich bin da kein 2. mal hin gegangen und meine Mutter wäre lieber gestorben ( wir haben da beide richtige Phobien )

Im Nachhinein gesehen hätte ich den ätsch in der Hose haben sollen mein Handy zu holen bzw die Kamera. Aber, Shit Happens ...


melden
Anzeige
LoyalToMe
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Als Kind mit meinen Bruder eine Riesenspinne gesehen

27.10.2014 um 21:04
@Basto
Ich hätte es schon in meinen letzten Post sagen sollen.
Vielen, vielen Dank für deinen Beitrag mit der Spinne!!


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt