Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Suche Gleichgesinnte...

117 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Übernatürliches, Hexenzirkel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Suche Gleichgesinnte...

10.01.2015 um 23:22
@Tobbi

Die Anzahl der Untersuchenden spielt nur eine untergeordnete Rolle. Erstens sind es prozentual zur Bevölkerung beides nicht sehr viele und zweitens treten die Phänomene beide extrem selten auf.

Die Annahme, wo sie möglicherweise auftreten könnten, hat nichts mit der Existenz an sich zu tun.

Guck Dir alltägliche Dinge an. Vor 100 Jahren konnte sich noch niemand vorstellen, dass eines Tages bewegte Bilder und Ton über weite Distanzen übertragen werden können. Und richtige Verbreitung fand dieses Prinzip erst vor gut 60 Jahren. Wir stecken da wie in so vielen Dingen in den Kinderschuhen.

Geh das mal durch:

Wikipedia: Liste ungelöster Probleme der Physik

Hier kommt @SuK4 an und behauptet
Zitat von SuK4SuK4 schrieb:Wenn es etwas geben würde, hätte man schon einen Beweis...
Die Menschen glaubten schon oft, dass sie alles beherrschen. Das war Anfang des 20. Jhd. im Bereich der Technik sehr ausgeprägt. Größer, schneller, weiter. Nichts schien eine Grenze zu haben, alles schien beherrschbar. Der Untergang der Titanic löste dann ein Trauma aus, das Jahrzehnte nachhallte.

Im entgegengesetzten Sinn gab es auch immer das geht nicht, das gibt's nicht usw.
Immer wieder wurden wir eines besseren belehrt.
Einfach zu behaupten, dass es etwa nicht gäbe ist einfach nur eins: Töricht.


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 01:42
@chüls
Ich verstehe deine Argumentation und stimme dir da auch grundsätzlich zu. Es ist nicht so, als würde ich prinzipiell nix glauben was nicht bewiesen wäre. Aber ich persönlich finde einfach dass Geister, wenn sie denn in der Form existieren wie Menschen sie sich vorstellen, schon lange hätten bewiesen werden müssen.
Im Endeffekt ist das aber auch eine Definitionsfrage. Ich gehe jetzt von Geistern aus, die sich sichtbar machen können, Geräusche machen können, ein eigenes Bewusstsein haben, lernfähig sind usw. usf.

Eben solche Geister meine ich, wenn ich sage dass man sie eigentlich nachweisen können müsste.
Dass es aber v i e l l e i c h t andere Wesen gibt, die ähnliche Eigenschaften besitzen, aber doch anders sind will ich gar nicht abstreiten, aber da stellt sich natürlich erstmal die Frage wann etwas ein Geist ist.
Wie gesagt an die Existenz von "klassischen" Geistern glaube ich nicht, aber wer weiß...

Viele Grüße
Tobbi


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 11:12
@Tobbi

Ich denke auch eher, dass es diese Geister, die etwas bewirken können oder die gar sichtbar sind nicht gibt. Ich finde es aber sehr vermessen, die Existenz kategorisch auszuschließen. Nur weil wir etwas (noch) nicht nachweisen können, ist das kein Beweis, dass es etwas nicht gibt.

Radiowellen gab es schon immer und nicht erst, seit sie Ende des 19. Jahrhunderts nachgewiesen worden sind. Hätte man zuvor behauptet, Radiowellen könnten nicht existieren und hätte nicht geforscht oder sich Gedanken dazu gemacht, wüßte man es heute noch nicht.


5x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 11:23
@chüls

Radiowellen widersprechen aber nicht der Physik.

So wie Geister hier immer beschrieben werden, können sie nicht existieren. Das geht nicht.
Es kann natürlich sein das wir bestimmte physikalische Effekte noch entdecken, aber auch die werden logischerweise mit der bisher gültigen Physik vereinbar sein.
Und die "Grundgesetze" werden ihre Gültigkeit behalten.

Einer "realistischen" Definition von Geistern würde ich zumindest eine Chance einräumen.
Aber der klassische Allmy-Story-Geist ist nicht logisch.


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 11:35
@Amsivarier

Wir kennen die elekromagnetische Kraft, die schwache und die starke Kernkraft sowie die Gravitation. Kein Wissenschaftler wird Dir widersprechen, wenn Du sagst, dass diese Kräfte nicht das letzte Wort sein müssen und es durchaus noch andere Kräfte geben könnte.

Wir haben immer nur Momentaufnahmen. Hypothesen, die experimeltell immer genauer bestätigt werden können oder auch nicht, dann werden sie verworfen. In ein paar Jahren kann sich schon sehr viel geändert haben, weil Wissenschaft immer auch dem Wandel durch neue Erkenntnisse unterliegt. Beweise, wie immer gerne behauptet, existieren sowieso nicht. Ein Experiment kann immer nur belegen, dass die Hypothese unter bestimmten Bedingungen an einem bestimmten Ort bestätigt werden kann.

Wenn Du jetzt sagst, Geister in der hier oft beschriebenen Form können nicht existieren, dann sag uns doch bitte auch, warum sie das nicht können. Du müßtest jetzt den Beweis führen, dass die Hypothese nicht bestätigt werden kann. Wie willst Du das machen?

Jetzt bin ich mal gespannt :)


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 11:46
@chüls

Na, da wäre z. Bsp. das "durch die Wand gehen".
Es würde extreme Hitze entstehen wenn ein Objekt durch eine Wand dringen wollte.

Oder es würde einen lauten Knall geben wenn ein Objekt sich schlagartig irgendwo materialisiert.
Luftverdrängung/Peitschenknall...

Und das Auge kann nur etwas sehen, das Licht reflektiert.
Wenn ein Geist sichtbar wird, reflektiert er also Licht. Das wäre dann messbar.

Oder die Behauptung das Geister pusten und reden.
Wie das denn ohne Lungen?
Und warum hat ein toter funktionale Lungen?


1x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:04
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Na, da wäre z. Bsp. das "durch die Wand gehen".
Es würde extreme Hitze entstehen wenn ein Objekt durch eine Wand dringen wollte.

Oder es würde einen lauten Knall geben wenn ein Objekt sich schlagartig irgendwo materialisiert.
Luftverdrängung/Peitschenknall...
Du kennst also die chemische und physikalische Zusammensetzung eines Geistes? :D

Zuerst müssen wir mal wissen, aus was so ein angenommener Geist denn bestehen könnte. Erst dann können wir auf Deine anderen Behauptungen eingehen. Neutrinos durchdringen z.B. ständig Deinen Körper, Wände und sogar ganze Planeten, ohne das überhaupt etwas passiert. Es bedarf schon einiges an Aufwand, um sie überhaupt nachweisen zu können.

Ich stelle die Gegenbehauptung auf: Geister bestehen aus einer besonderen Neutrino-Form. Sozusagen aus Neutrinonebel. Oder aus was anderem, das wir noch nicht kennen oder verstehen. :D
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Und das Auge kann nur etwas sehen, das Licht reflektiert.
Wenn ein Geist sichtbar wird, reflektiert er also Licht. Das wäre dann messbar.
Richtig. Man muß dann aber da vor Ort sein und die Messgeräte haben. Bei äußerst seltenen Sichtungen ein schwieriges Unterfangen
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Oder die Behauptung das Geister pusten und reden.
Wie das denn ohne Lungen?
Der Wind pustet auch ganz ohne Lunge.
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Und warum hat ein toter funktionale Lungen?
Hat er das? O.o

Nun gut, jetzt haben wir einige Hypothesen, die es gilt zu beweisen. Das können wir aber nur, wenn wir mit den geeigneten Messgeräten zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Bei Kugelblitzen, Geistern und ähnlichem gar nicht so einfach.

Ist schon schwierig die ganze Kiste...


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:32
Zitat von chülschüls schrieb:Ich finde es aber sehr vermessen, die Existenz kategorisch auszuschließen. Nur weil wir etwas (noch) nicht nachweisen können, ist das kein Beweis, dass es etwas nicht gibt.
Mit dem Argument erschwurbel ich Dir alles........


1x zitiert1x verlinktmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:33
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Mit dem Argument erschwurbel ich Dir alles........
Diese Aussage hat jetzt richtig Substanz. Respekt.


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:35
@chüls
Das hat sie in der Tat !
Damit hol ich Dir sogar lialablau gestreifte Einhörner in die Realität !


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:37
@Desmocorse

Wir können gerne auf sachlicher Ebene diskutieren, auf solche Konfrontationsversuche lasse ich mich allerdings nicht ein ;)


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:38
@chüls

Du behauptest, Geister könne man vielleicht noch nicht nachweisen,
weil wir noch nicht die technischen Voraussetzungen haben....

Ich setz dem nur noch einen oben drauf......


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:42
@Desmocorse

Nein, Du versuchst meine Aussagen ins Lächerliche zu ziehen ;)

Sowohl die Möglichkeit einer Existenz von Geistern als auch von lailablau gestreiften Einhörnern dürfte extremst gering sein. Wer sie aber grundweg negiert ist ein Narr.

Hätte die Menschheit ind den letzten tausenden Jahren diese Denkweise gehabt, würden wir jetzt nicht vor dem Computer sitzen, sondern in einer Höhle und schöne Zeichnungen an die Wand malen.


2x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:45
Zitat von chülschüls schrieb:Nein, Du versuchst meine Aussagen ins Lächerliche zu ziehen
Nein, dass ist ein Schuh, den Du dir freiwillig anziehst....
Zitat von chülschüls schrieb:Sowohl die Möglichkeit einer Existenz von Geistern als auch von lailablau gestreiften Einhörnern dürfte extremst gering sein. Wer sie aber grundweg negiert ist ein Narr.
Dann bist Du doch meiner Meinung !
Schließen wir halt beides nicht aus......
Zitat von chülschüls schrieb:Hätte die Menschheit ind den letzten tausenden Jahren diese Denkweise gehabt, würden wir jetzt nicht vor dem Computer sitzen, sondern in einer Höhle und schöne Zeichnungen an die Wand malen.
Welche Denkweise ?


1x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:48
@Desmocorse
Zitat von DesmocorseDesmocorse schrieb:Welche Denkweise ?
siehe Beitrag von Desmocorse (Seite 3)


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:52
@chüls
Ich kann Dir nicht folgen....
Also wenn alle Menschen wie ich, Geister negiert hätten, gäbe es heute keine Computer ? :D
Darf ich das so verstehen ?


melden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 12:55
@Desmocorse

Nein, es geht um Menschen, die alles negieren, was sie nicht kennen. Diese hätten es nie zu etwas wie Fortschritt gebracht, weil sie gar nicht erst geforscht hätten. Wie ich bereits sagte:
Zitat von chülschüls schrieb:Nur weil wir etwas (noch) nicht nachweisen können, ist das kein Beweis, dass es etwas nicht gibt.
Wenn man auch unmögliche Dinge denkt, dann kommt man weiter. Wenn man aber alles von vorne herein als Geschwurbel abtut, wird man schnell an seine Grenzen stoßen.


1x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 13:04
Zitat von chülschüls schrieb:Nein, es geht um Menschen, die alles negieren, was sie nicht kennen. Diese hätten es nie zu etwas wie Fortschritt gebracht, weil sie gar nicht erst geforscht hätten. Wie ich bereits sagte:
Nun, da wir ja heute da stehen wo wir sind, kann dein Argument ja nicht stimmen !
Ich glaube nicht, dass jede technische Entwicklung die wir durchlebt haben,
vorher mit Geistern abgeglichen wurden !
Zitat von chülschüls schrieb:Wenn man auch unmögliche Dinge denkt, dann kommt man weiter. Wenn man aber alles von vorne herein als Geschwurbel abtut, wird man schnell an seine Grenzen stoßen.
Natürlich braucht und brauchte die Menschheit auch Visionäre !
Was das mit Geistern zu haben soll, erschießt sich mir nicht....

Und dein Argument :
Zitat von chülschüls schrieb:Nur weil wir etwas (noch) nicht nachweisen können, ist das kein Beweis, dass es etwas nicht gibt.
Ist daher keines !
Damit erschwurbel ich Dir alles Fiktive was Du willst.....


1x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 13:08
@chüls
Mal ne andere Frage. Wie ist das mit der Intelligenz von Geistern? Sind die lernfähig? Haben sie sich eine Geisterwelt aufgebaut? Kommunizieren sie? Und warum versuchen sie so selten auf sich aufmerksam zu machen? Muss doch total langweilig da sein und ich persönlich als Geist würde nix anderes machen und alles probieren um mit meinen Hinterbliebenen zu kommunizieren.


1x zitiertmelden

Suche Gleichgesinnte...

11.01.2015 um 13:09
Jo da bin ich. Was willste wissen?


melden