Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gruselige Häuser in Hamburg

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nacht, Gruselig, Plätze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Gruselige Häuser in Hamburg

21.04.2015 um 23:38
Hallo,
ich und meine Freundin haben schon einige Häuser und andere dunkle Plätze in Hamburg besucht und ich wollte wissen ob ihr irgentwelche guten gruseligen Häuser oder Orte in Hamburg oder Norderstedt kennt.
Danke
smileylaugh


1x zitiertmelden

Gruselige Häuser in Hamburg

21.04.2015 um 23:56
@smileylaugh
Zitat von smileylaughsmileylaugh schrieb:ich und meine Freundin haben schon einige Häuser und andere dunkle Plätze in Hamburg besucht
Hausfriedensbruch ist kein Kavaliersdelikt, sondern ist eine Straftat und wird auch dementsprechende Konsequenzen nach sich ziehen. Denn auch leerstehende (zerfallene) Häuser haben einen Besitzer.

Wenn ihr dabei noch durch eine Decke kracht, ist das eine Sachbeschädigung (auch DANN, wenn das Haus schon arg zerfallen ist).

Sucht euch ein Hobby, das keine Straftat(en) beinhaltet.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 00:11
Friedhof Ohlsdorf, Jüdischer Friedhof Altona, mit dem Verein: "Unter Hamburg' in Verbindung setzen, vlt solltest du mal auflisten " wo ihr" schon gewesen seid!

Geht auch ohne Hausfriedensbruch...


1x zitiertmelden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 00:26
@SilentABT1
Zitat von SilentABT1SilentABT1 schrieb:Geht auch ohne Hausfriedensbruch...
Und wenn'se erwischt werden, geht das Gejammer los:"... das wollten wir ja nicht ..." oder "... das wußten wir ja nicht ..."

Da hat Niemand was zu suchen, weil die Grundstücke schließlich Jemanden gehören, folglich kann es gar nicht ohne Hausfriedesbruch gehen.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 01:18
Ja natürlich ist es Hausfriedensbruch. Wenn die Eigentümer das Gelände aber nicht umzäunen, Türen verriegeln und man den Zustand mancher Häuser betrachtet ist es denen meistens auch egal ob da wer rumlatscht...

ABER!!!!! Wenn ihr da zuweist rumhüpfbund euch passiert was wäre das sehr unschön. So ein Einsatz mit Personen Bergung kann in die Tausende gehen. Fragt bei der Stadt nach oder sucht Gruppen in Hamburg die Begehungen machen. Die gibts in jeder so großen Stadt. Das ist besser für Euer Wohlergehen und sicherer was Konsequenzen betrifft


1x zitiertmelden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 01:21
@Micha007
Es gibt auch öffentliche Grundstücke
Die kann man betreten. Manchmal halt nur wenn auch Öffnungszeiten sind. Der Friedhof ist denk ich mal öffentlich und solange sie da nicht nachts rumlaufen gibt es auch kein Problem. Sie dürfen halt nichts beschädigen oder entwenden


1x zitiertmelden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 01:37
@HollyRoxx
Zitat von HollyRoxxHollyRoxx schrieb:Fragt bei der Stadt nach oder sucht Gruppen in Hamburg die Begehungen machen.
Aber die werden doch nicht Nachts gemacht und sind gar nicht gruselig und mysteriös:" ... irgentwelche guten gruseligen Häuser oder Orte ..."
Zitat von HollyRoxxHollyRoxx schrieb:Der Friedhof ist denk ich mal öffentlich und solange sie da nicht nachts rumlaufen
Natürlich Nachts, schrieb er doch:" ... schon einige Häuser und andere dunkle Plätze in Hamburg besucht ..."


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 01:55
@Micha007
Nein er hat nicht geschrieben das sie nachts da waren. Mit "Dunkel" meint er ja vielleicht auch unheimlich, düster, beklemmend USW


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 01:55
@Micha007

Is,n los ? Du klingst ja wie so,n *nörgelapparat* :D


Die angesprochenen Friedhöfe sind gruselig genug, vor allem Olsdorf mit seine zahlreichen Mausoleen. Der "Jüdische" sollte rund um die Uhr besuchbar sein. (könnte in Olsdorf eventuell auch ohne Öffnungszeiten sein...)

Der Verein --> Unter Hamburg... dort wo die reingehen ist das generell genehmigt und sogar von denen betreut! (Überwiegend Bunker)

Hamburger Moor (Naturschutzgebiet) ist auch schön gruselig, vor allem nachts (am besten wenn,s nebelig ist!)
Das tollste kommt "jetzt" : Tagsüber und auch nachts ist der Aufenthalt erlaubt (Bitte nur auf den dafür vorgesehenen Fußwegen.
Das Betreten der Naturschutzflächen abseits der Fußwege dürfte verboten sein und unter Strafe stehen! Falls...sich ein Kläger findet...


1x zitiertmelden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 02:02
@SilentABT1
Zitat von SilentABT1SilentABT1 schrieb:Is,n los ? Du klingst ja wie so,n *nörgelapparat*
Habe bei der Stadt gearbeitet und war u.a. dafür verantwortlich, hin und wieder Mitarbeiter zu diesen Häusern/Gebäuden zu beordern, um mal wieder neue Bretter vor Türen und/oder Fenster zu nageln.
Von daher ...


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 02:08
Sie sollen ja auch nicht irgendwelche Bretter runter reißen. Hier werden ja sinnvolle Vorschläge gemacht das so etwas vermieden wird. Es ist ja auch richtig was du sagst. Sowas geht halt gar nicht.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 02:13
@Micha007
Ich weiss nicht wie man Zitiert...

Ich Interessiere mich seit sehr langer Zeit für solche Gebäude/Orte...

Die eher wenigsten Orte sind "Verboten" und wenn, kann man meistens relativ schnell den Eigentümer ausfindig machen und in 50% der Fälle bekommt man eine Erlaubnis bzw eine "Nachricht" wenn der Eigentümer mal wieder hin und nach dem "rechten sieht" ...dann darf man halt mit :)

Bei uns gibt es z.B. die "Villa Maag" unfassbar interessant! ich darf nicht rein und war auch nie drin. Ich könnte auch die Bretter abreissen, aber... das ist dann tatsächlich verboten! Außerdem ist die Gefahr, das man nicht weiss wie es innen aussieht (könnte gefährlich werden)

Die Leute die das "Hobbymäßig" machen, zerstören nichts, nehmen nichts mit! 100% Garantiert!
Das was du meinst, das sind i.d.r. Kinder/Jugendliche/Obdachlose/Souvenirjäger/Diebe...was weiss ich...

Aber was smileylaugh vor hat ist ne tolle Sache, wenn er verantwortungsvoll vorgeht und alles "da lässt" wo es steht und nichts kaputt macht ;)


2x zitiertmelden
ISF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 08:57
Zitat von SilentABT1SilentABT1 schrieb:Die Leute die das "Hobbymäßig" machen, zerstören nichts, nehmen nichts mit! 100% Garantiert!
Ach, sowas rechtfertigt also unbefugtes betreten eines fremden Grundstückes bzw das betreten einer Räumlichkeit?

Interessant.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

22.04.2015 um 09:16
@SilentABT1
Ich Interessiere mich seit sehr langer Zeit für solche Gebäude/Orte...
Bei uns gibt es z.B. die "Villa Maag" unfassbar interessant!
Da geht es mir nicht anders, solange es beim Betrachten/Fotografieren außerhalb des Zaunes bleibt.
Zitat von SilentABT1SilentABT1 schrieb:Aber was smileylaugh vor hat ist ne tolle Sache,
Nein, eine Straftat ist keine tolle Sache.
Zitat von SilentABT1SilentABT1 schrieb:Die eher wenigsten Orte sind "Verboten" und wenn, kann man meistens relativ schnell den Eigentümer ausfindig machen und in 50% der Fälle bekommt man eine Erlaubnis bzw eine "Nachricht" wenn der Eigentümer mal wieder hin und nach dem "rechten sieht" ...dann darf man halt mit
Kann man so machen, aber glaube mir, in 99,9% aller Fälle, machen sie sich wohl nicht diese Mühe, beim Katasteramt nachzufragen, wessen Gebäude Dieses oder Jenes ist.

Sicher gab es zu meiner Zeit auch die eine oder andere Anfrage, von Interessengemeinschaften, auf Begehung. Diese wurden auch genehmigt, wenn ein Kollege frei war, diese zu führen. Diese beschränkt sich aber bis auf den Zaun des Grundstücks. Und so ist es auch legitim, alles Andere ist und bleibt eine Straftat.

Ich kann doch nicht - wenn Du außer Haus bist - durch ein Fenster oder offene Balkontür in Deine Wohnung einsteigen und Fotos von Deinen Räumlichkeiten machen und garantiert, zu 100%, nichts kaputt mache oder mitnehme.
Denn juristisch gesehen ist das kein Unterschied, zu dem, was in leerstehenden Gebäuden gemacht wird.
Hausfriedensbruch.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

23.04.2015 um 01:16
Hamburg an sich ist schon gruselig genug, auch ohne Geister :no:

Ansonsten einfach mal die Suchfunktion benutzen, dazu gibt es meines Erachtens schon einen Thread ;)


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

23.04.2015 um 02:44
Keine Sorge es gibt keine Häuser die den Menschen böses tun wenn dann sind dort Dämonen die sich an einen haften können, diese Dämonen können einen Stumm schalten etc. Jesus hat einst ein Mensch von einem Dämonen befreit und er konnte wieder sprechen (der befreite Mensch).

Also wenn Du in ein böses Haus kommst bzw denkst das wäre eins dann solltest Du wissen dass Dämonen nicht in dunklen Ecken hocken sondern unter Menschen. Hoffe das nimmt Dir die angst.


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

23.04.2015 um 03:12
@Holdings
Na das ist ja mal beruhigend

Dämonen Sitzen nicht in bösen Häusern... Sondern unter Menschen .... ÜBERALL!!!!!!
:)


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

23.04.2015 um 04:41
Grauselig finde ich das Spiegelhaus am Elbufer. Hier gibt es diverse Kellereingänge, die teilweise offen sind/waren. Wenn man über die Penner gestiegen ist kam man damals in das Nottreppenhaus. Man kommt zwar nicht in die einzelnen Ebenen, aber es war schon spannend so weit oben zu stehen und deutlich Höher zu sein als der Michel...


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

02.07.2015 um 23:32
Kennt jemand die Häuser auf dem Gelände der Schön Klinik Eilbek?


melden

Gruselige Häuser in Hamburg

03.07.2015 um 11:17
Immer diese Moralapostel :D Großartig :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Mir ist heute etwas Seltsames passiert
Mystery, 51 Beiträge, am 29.04.2018 von Sonnenlicht333
Rainbow.Milex am 09.08.2017, Seite: 1 2 3
51
am 29.04.2018 »
Mystery: Paranomale Ereignisse
Mystery, 21 Beiträge, am 18.05.2022 von F.Einstoff
Kaya000 am 07.05.2022, Seite: 1 2
21
am 18.05.2022 »
Mystery: Seltsame Geschehnisse in meiner Wohnung
Mystery, 34 Beiträge, am 05.07.2020 von off-peak
iseedeadpeople am 24.06.2020, Seite: 1 2
34
am 05.07.2020 »
Mystery: Hexe oder mysteriöses Wesen in Itzstedt (Schleswig Holstein)?
Mystery, 109 Beiträge, am 14.01.2020 von Asmo77
magdalenamarut am 21.08.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6
109
am 14.01.2020 »
von Asmo77
Mystery: Straßenschilder drehen sich auf unerklärliche Weise um
Mystery, 80 Beiträge, am 18.09.2020 von off-peak
willwebster am 09.07.2020, Seite: 1 2 3 4
80
am 18.09.2020 »