Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absolut verrücktes Ereignis...

118 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Seltsam, Wohnung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:13
@skagerak
Das mit den Autoren kann ich mir schon vorstellen. Gab schon einige gut geschriebene Threads. Spontan fällt mir da "Involviert in etwas größeres" ein. Glaube jedenfalls das es so hieß. Aber bei den normalen Durchschnitt Threads kann ich mir keinen Reim drauf machen was man von bewussten Faken hat. Gibt ja auch viele Threads die sich leicht rational erklären lassen die lass ich mal außen vor. Aber bewusst zu Faken ... Puuh mir würde das nix geben ;)


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:14
@skagerak
Das stimmt, dass ihr schneller "nüchtern" werdet. Das liegt daran, dass ihr viel mehr dazu neigt solche Ereignise skeptisch zu betrachten nehme ich an.

Auch bei uns Believern gibt es leider Leute die keine Kritik oder logische Erklärungen ertragen können, das muss ich mal sagen (was aber nicht heißt, dass alles so leicht oder überhaupt logisch erklärbar ist).


2x zitiertmelden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:18
Dass hier irgendwelche Hobbyautoren ihre Stories testen, kann ich mir durchaus vorstellen, aber was wirklich gut geschriebenes hab ich hier noch nicht gelesen unter diesem Gesichtspunkt. "Involviert in etwas grösseres" wäre als Roman oder Novelle ja fürchterlich gewesen vom Schreibstil her.

Edit: Mein interner offtopic-Detektor meldet sich auch grade ... :D

@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:was aber nicht heißt, dass alles so leicht oder überhaupt logisch erklärbar ist
Erklärungen sind immer logisch. Ansonsten wären es keine.


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:23
@X-RAY-2
Mit ging es da auch mehr um die "Story",
Ausschmückung, Details usw ;)


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:28
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Das stimmt, dass ihr schneller "nüchtern" werdet. Das liegt daran, dass ihr viel mehr dazu neigt solche Ereignise skeptisch zu betrachten nehme ich an.
Naja, daher rührt ja sicherlich auch die Bezeichnung "Skeptiker" ;)

@makaeasy
Tja, das ist denn wohl das wahre Mysterium ;) Nicht erklärbar was es denen bringt.

@others

Das mit den Autoren kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Und wenn denn nur zu trainingszwecken.
Dafür sind die Storys doch viel zu kurz um sich einen Eindruck über die Reaktionen zu verschaffen.

Und was sollen die denn da für Rückschlüsse ziehen können? Das sie Leute gut verar...en können?
Spricht nicht grad für ein "Buch" mMn.


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:30
@X-RAY-2
Du weißt doch worauf ich hinaus will.

@skagerak
Jap. Aber bei beiden Seiten sollte man die Grenzen ziehen.


1x zitiertmelden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:38
@Venom
Zitat von VenomVenom schrieb:Jap. Aber bei beiden Seiten sollte man die Grenzen ziehen.
Das ist richtig. Zumal nie jemand mit irgendeiner Gewissheit etwas herausfinden kann, selbst wir skeptiker nicht. Wir können lediglich skeptisch bleiben und uns zurückziehen(was oft sehr angebracht ist).

Und dabei gibt es immer auf beiden Seiten die die keine Grenze finden. Ist leider so und muss man lernen mit umzugehen ;)


1x verlinktmelden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:40
@Venom

Da wären wir wieder beim Thema glauben und wissen :D. Ja ich kann verstehen, dass das für die wahren Believer nicht einfach ist, aber da denen ja nichts anderes bleibt als glauben, fällt es denen dadurch wohl schwer Fake von Wahrheit zu unterscheiden. Skeptiker fragen da denke ich doch einfach mehr nach.


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:44
Vielleicht sollen solche Threads auch einfach nur genau das provozieren, die Grundsatzdiskussion.

Vielleicht sind das ja auch Verhaltensforscher die solche Threads erstellen, um das Verhalten von Skeptikern und Believern zu analysieren ;)
nix genaues weiß man nicht.....


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:45
@skagerak
So ist es :Y:

@DieKatzenlady
Das habe ich auch bemerkt. Aber es sind nicht alle Believer so ^^


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:48
@DieKatzenlady
Gibt hier aber auch leider Skeptiker die kommen in die Threads. Treffen Aussagen die ein TE nie gesagt hat, interpretieren dann noch ne Menge rum und schreien dann direkt FAKE! Gegen gezieltes nachfragen hat sicherlich keiner etwas. ;) Aber gibt aber halt auch Leute die direkt einfach alles zerreißen weil "es kann ja so eh nicht passiert sein" ...


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:49
@Venom

Ne das sag und glaub ich auch gar nicht.


@makaeasy

Ja ich bin auch der Meinung, man sollte sachlich bleiben, aber mich hat die Story auch etwas stutzig gemacht, denn wieso sollte man schreien, wenn etwas umfällt? Erschrecken ist was anderes aber wirklich panisch weglaufen ist ja schon bissl....naja :)


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:51
@DieKatzenlady
Ich wollte es nur erwähnen :D


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:52
Ich bewege mich jetzt auf seeehr dünnem Eis, aber manchmal hab ich auch das Gefühl, dass die Betreiber dieses Forums selbst diese Threads unter pseudonym erstellen um etwas action in die Bude zu bringen ;)

@makaeasy

Mich haben nicht wirklich die Details skeptisch gemacht, sondern der Aufbau des EP´s generell.
Dewegen bin ich da auch nicht richtig drauf eingegangen.


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:52
@DieKatzenlady
Wie gesagt in dieser Story hier haben die 3 sich ja über bereits verstorbene in der Wohnung unterhalten. Wenn dann ne Glühbirne rausfliegt genau in dem Moment, was eigentlich nicht passieren kann. Da will ich von außen nicht beurteilen wie die Leute sich zu verhalten haben ;) Aber da die Story eh Fake war ist es egal. Aber das ist halt so ein Beispiel. Man sagt "Nö, so verhält sich keiner also Fake"
Weißte was ich Meine ;) Einer der größten Skeptiker hier im Forum macht das Seit Jahren immer genau so


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:54
@makaeasy
Naja, ich denke jeder hat so seine eigene Taktik um den TE irgendwie aus der Reserve zu locken.
Das mag dem einen oder anderen denn etwas zu anmaßend rüberkommen. Aber man kann ja dann anhand des weitern Verlaufs sehen wie weit diese Taktik nützt ;)


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:56
@makaeasy
um genau zu sein, hat der TE im Zuge der Unterhaltung mit den beiden "Wissenschaftlern" lediglich die Frage in den Raum geworfen ob wohl schon mal jemand in den Räumlichkeiten gestorben wäre. ;)
Wirklich über Tote unterhalten kann mMn ja nicht sagen.


melden

Absolut verrücktes Ereignis...

19.06.2015 um 17:57
@skagerak
Ich hab die Story ja auch nicht geglaubt. Dennoch habe ich immer so geschrieben, unter der Vorraussetzungen das es so passiert ist, das man in so einer Situation eben nicht pauschal beurteilen kann wie man sich verhalten soll. Wenn dann noch Fakten verdreht werden von Skeptikern wie "Wissenschaftler Freunde haben gesagt es war ein Geist" obwohl das mit keiner Silbe erwähnt worden ist. Dann hat das nicht viel mit Skepsis und dem Versuch es aufzuklären zu tun. ;) Meine Meinung ;)


melden

Dieses Thema wurde von Commonsense geschlossen.
Begründung: Fake oder zumindest alter Eintopf, wieder aufgewärmt.