Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Paranormal, Nacht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 02:15
lass mich raten um mir daraus ein Bild zu machen deine Cousine sah es ging mit dir einfach weiter dann sahst du die Füße verschwinden und bist stehen geblieben und hast nicht mehr gegrinst sondern hattest furcht gespürt oder?


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 02:17
Um genau zu sein mein Cousin. Wir sind nochmal zum Anfang der Gasse(1. Erscheinung ca 30m von Gassen anfang) und dann wieder in Richtung der Erscheinung. Wenige Sek nachdem wir wieder vom Gassen Anfang los sind habe ich es gesehen


1x zitiertmelden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 02:23
@captainj99
Zitat von captainj99captainj99 schrieb:Als wir ein paar Häuserblöcke weitergegangen waren hatte er sich wieder beruhigt und erzählte mir zu allem Überdruss er hätte eine Stimme zu sich sprechen gehört, hätte jene aber verdrängt....
Du meinst also, die Füße haben zu deinem Cousin gesprochen?


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 02:24
Das weiß ich nicht, jedenfalls war es das Ding welches gerade dort war...


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 02:26
@captainj99
Aber warum hast du dann nichts gehört?


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 03:43
Um auf mal das
Zitat von captainj99captainj99 schrieb: nervige herumdiskutieren:
einzugehen:

Hä?
Zitat von captainj99captainj99 schrieb:als er mir sagte er hätte einen schwarzen Fuß ohne Körper hinter einem Auto ca 2-3m vor uns vorbeigehen sehen...
und hier:
Zitat von captainj99captainj99 schrieb:(1. Erscheinung ca 30m von Gassen anfang)
Ja was denn nun? Zentimeter...Meter?
Zitat von captainj99captainj99 schrieb:Nein wir konnten nur den Umriss erkennen, also ohne Einzelheiten
Und das für paar Sekunden? Füsse? Von 2-30m.


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 03:51
Zitat von captainj99captainj99 schrieb:Wenn ich fragen darf, glaubt ihr fest an das Vorhandensein von Geistern?
Nein ;)


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 06:33
@captainj99
Also zuerst sah er es und sate dir er habe Füsse gesehen.
Nachdem er es dir sagte hast du sie auch gesehen.
Später stellst du fest das er Beine meinte, du aber Füsse gesehen hast, nachdem er das sagte.

Meinst du nicht anhand der Reihenfolge ist es ziemlich wahrscheinlich das du es dir eingebildet hast?


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 07:48
@Geisonik
Da ist nichts eingebildet.
Da ist alles erfunden....!!


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 08:27
@captainj99

Ich erzähle dir kurz mal meine Geschichte wenn ich darf? Hab sowas ähnlich auch mal erlebt, ließ sich einen Tag später aber normal klären.

Meine Freundin und ich waren unterwegs und wollten grade von einem Lokal zu einer Party gehen. Wir machten inzwischen einmal stopp bei einem alten Einkaufsladen (der wurde vor 6 oder 7 Jahren geschlossen). Da war man allein und ungestört und außerdem trafen wir uns da jeden morgen bevor wir in die Schule gegangen sind um eine zu rauche, da das Gebäude nur 2 Minuten zu Fuß von unserer Schule weg war.

Naja jedenfalls saßen wir dann da. Wir hatten ein bisschen Alkohol von zu Hause mitgenommen, tranken den und hörten Musik.

Wir saßen auf so kleinen Stiegen und ich drehte mich zur Wand um wo irgend so ein Gitter war wo man hindurch schauen konnte. Und da hab ich dann einen roten Punkt leuchten sehen, ich habe meine Freundin gefragt und wir haben eine Weile spekuliert bis sich plötzlich eine Gestalt vor das Licht stellte. Wir waren mal wie erstarrt und ich hab zu meiner Freundin gesagt, dass wir nun aufstehen und gaaanz leise gehen würde.

Ich Idiot steh auf und hab in meiner Panik nicht gesehen, dass ich mit dem Fuß in der Tasche meiner Freundin hänge (Natürlich noch meine Pumps angehabt). Will die Stiegen runtersteigen und weils so gut gepasst hat, krache ich natürlich 2 Stiegen runter. Mit der Tasche wo die Klopfer (alkoholisches Getränk aber ich denke das gibts auch in Deutschland) drinnen sind. Das hat natürlich mega lärm gemacht weil alles geklirrt hat und aufstehen konnt ich auch nicht weil mir mein Fuß so weh tat. (Mein Fuß war geprellt aber das tut nix zur Sachen aber ich wollte es zur vollständigkeit gesagt haben :D ).

Meine Freundin hat mich getragen und dann sind wir abgehaun.

Am nächsten Vormittag sind wir dorthin gefahren um zu schauen was das war, wir haben auch schon an Geister etc gedacht obwohl wir beide nicht wirklich dran glauben...jedenfalls gibt es da ein paar Meter weiter ein Loch in der Mauer wo mal ein Fenster drinnen war..wir sind da reingeklettert und da lagen Decken, Müll, Flaschen, dreckiges Gewand und eine Matratze.

Es war also ein Obdachloser. Unheimlich finde ich es trotzdem aber überhaupt nichts paranormales.


Was ich mit der Geschichte sagen wollte: Vielleicht war es ja ein Obdachloser? Die können sich ziemlich gut verstecken und haben auch meistens dunkles Gewand an, sodass man sie leichter übersieht. :)


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 10:19
Meine Alternativen zu den Füßen:
a) Ratten, wie schon jemand sagte. Möglicherweise auch Katzen, die gern unter Autos verschwinden.
b) Die Schatten eurer Köpfe, die sich zufällig so durch das Licht bewegten, dass es so aussah, als ob da Füße gehen würden. Aufgrund der besonderen Lichtverhältnisse habt ihr nur eure Köpfe gesehen; der restliche Schatten eurer Körper lag im Dunkeln. Das würde auch erklären, wieso die "Füße" sich beide Male in die gleiche Richtung bewegten. Schatten können faszinierende Lichtspiele fabrizieren.
c) Dein Cousin hat sich aufgrund der Lichtverhältnisse (ihr seid anscheinend von einer größeren Straße aus in eine weniger gut beleuchtete Gasse eingebogen) kurz etwas eingebildet, und das hat sich auf dich übertragen. Davon warst du so fasziniert, dass sich seine Phantasie auf dich übertragen hat, zumal die Lichtverhältnisse ja die gleichen waren.
d) erfundene Geschichte. Es sind Ferien.

Ich glaube an b), verbunden mit c)

Erklärung zur Stimme:
Vermutlich Einbildung aufgrund der Nervosität. Natürlich könnte es auch sein, dass jemand etwas aus einem Fenster heraus gesagt hat (zu einer Gasse gehören ja Häuser). Aber dann hättest du ja auch etwas hören müssen, zumal Derjenige sicher etwas gerufen hätte. Außerdem scheint dein Cousin ja nicht wiedergeben zu können, was diese Stimme gesagt hat. Auch das spricht dafür, dass die Stimme nur in seiner Phantasie war.

Erstarren und komisches Gefühl:
Das ist nichts anderes als eine körperliche Reaktion auf den großen Schrecken. Bei beiden von euch.


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 10:47
@captainj99
Sorry aber seit dem Schwachsinn mit Voralberg und den Beinen glaub ich dir kein Wort mehr.

Nur damit die Erklärung mit den Ratten nichtmehr plauibel ist erfindest du so einen Schmarrn....


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 12:00
@captainj99
Deswegen glaube ich einfach noch immer daran dass dort draußen etwas paranormales passiert ist...
Zumindest passierte bei deinem Cousin etwas. Er war ja derjenige, zu dem die Geisterfüße gesprochen haben. Du wars also eher zufällig dabei. Warum ist dein Cousin hier eigentlich nicht angemeldet? Oder teilt ihr euch deinen Account?


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 12:01
Hi,
auf die Art wie es erzählt wurde, klingt es für mich wie ausgedacht
außerdem gibt es keine Geister.


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 12:11
@captainj99
Eine Frage hab ich noch, da du die Diskussion hier "Geisterbegegnung..." genannt hast:
Wo war die Begegnung mit dem Geist? Bisher war hier nur von sprechenden Füßen die Rede.
Oder von Beinen (ihr habts ja leider nicht genau sehen können um zu sagen, ob da nur Füße, Schuhe oder Beine rumliefen), aber einen Geist vermisse ich in deiner Story.


melden

Geisterbegegnung in einer kleinen Gasse

30.07.2015 um 12:23
Im Grunde ganz einfach - wenn es keine Person war, dann können es auch keine Füsse gewesen sein.


melden