Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Tochter sieht einen Geist

311 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Tod, Wiedergeboren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:48
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Sie muß es ja nicht ausfürhlich formulieren. Eine Mutter versteht ihr Kind auch ohne auschweifenden Satzbau und kann doch sicherlich einschätzen, was ihr Kind gerade fühlt.
Ja schon, aber es ging ja nicht darum was das Kind fühlt, sondern um eine sehr konkrete Frage:
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Und was sagt Deine Tochter dazu, daß Du mal sagt er kann gerne bleiben und ihn auch barsch vor die Tür setzen willst?
Von einem Kleinkind zu erwarten, die Aussagen der Mutter kritisch zu analysieren, und auf Widersprüche zu überprüfen, ist defnitiv zu viel erwartet.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:52
@X-RAY-2

Unterschätzt doch nicht immer die Kinder.


1x zitiertmelden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:52
Wenn deine Tochter mal sagt, dass der Mann nett ist, und mal, dass du ihn wegjagen sollst - könnte das nicht einfach zum Trotzalter gehören? Manchmal sagen die Kleinen dann Hü und Hott, nur um zu sehen, wie die Eltern reagieren.
Das Alter deiner Tochter würde schließlich dazu passen.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:55
@AlteTante

Das könnte sein. Sie ist oft zickig und sehr dickköpfig. Dieses Hü und Hott haben wir tatsächlich auch bei anderen Dingen.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:56
@AlteTante

Das könnte sein. Sie ist oft zickig und sehr dickköpfig. Dieses Hü und Hott haben wir tatsächlich auch bei anderen Dingen.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 17:57
Kenn ich. ;)


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:13
@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Unterschätzt doch nicht immer die Kinder.
Inwiefern unterschätze ich Kinder - in dem ich sage, dass ein Kleinkind nicht in der Lage ist eine Aussage oder ein Verhalten (der Mutter) kritisch zu analysieren ...?


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:20
@X-RAY-2

Das kann sie sicherlich noch nicht, auch wenn sie wirklich weit ist. Nahezu alles, was ich mache, ist toll. Auch irgendwie mal schön! :-)


1x zitiertmelden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:21
@X-RAY-2

Ja.

Ein Kind kann schon auf die Wirkung der Aktion eines Elternteils reagieren.

In dem Fall zum Beispiel mehr Angst haben, wenn es merkt, daß Muttern nichts ausrichten kann.


1x zitiertmelden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:23
@VickyJules
Zitat von VickyJulesVickyJules schrieb:Das kann sie sicherlich noch nicht, auch wenn sie wirklich weit ist.
Klar, das kann auch die weiteste 2 1/2jährige nicht - da haben ja manche Erwachsene schon Schwierigkeiten. ^^
Zitat von VickyJulesVickyJules schrieb: Nahezu alles, was ich mache, ist toll. Auch irgendwie mal schön! :-)
Du meinst aus Sicht deiner Tochter? Wäre ja auch ganz normal, schliesslich bist du die Mama und die ist für ein Kind nunmal die wichtigste Person auf der Welt und Maßstab aller Dinge. :)

@klausbaerbel
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Ein Kind kann schon auf die Wirkung der Aktion eines Elternteils reagieren.

In dem Fall zum Beispiel mehr Angst haben, wenn es merkt, daß Muttern nichts ausrichten kann.
Da sind wir uns einig.


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:26
Ja, genau. Natürlich aus Sicht meiner Tochter!

Mein Sohn mit 9! Sieht das teilweise schon anders.


1x zitiertmelden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 18:34
@VickyJules
Zitat von VickyJulesVickyJules schrieb:Mein Sohn mit 9! Sieht das teilweise schon anders.
Oh ja, das kann ich mir denken, mit 9 ist man der Mama gegenüber schon erheblich kritischer eingestellt, als mit 2 1/2.^^


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 19:46
Ich wünsche dir und deiner Tochter alles Liebe und hoffe du konntest aus den Beiträgen, etwas Gutes für Euer weiteres Leben mitnehmen. @VickyJules


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 20:24
@VickyJules
Wenn du meinst, dass das, was deine Tochter wahrnimmt, sehr ungewöhnlich ist, will ich noch folgendes Beispiel anführen:

Eine schon etwas ältere Tante von mir erzählt manchmal, dass sie öfters mit ihrem - verstorbenen - Mann Zwiesprache hält. Sie fragt ihn in schwierigen Situationen z.B. um Rat und er hilft ihr dann manchmal von oben, sagt sie.

Ich will damit ausdrücken, dass auch Erwachsene öfters mit Toten sprechen. Andere halten Zwiesprache mit einer fiktiven Person, mit ihrem Hund, mit sich selbst...

Du bist jetzt vielleicht geneigt zu sagen, das sei doch etwas ganz anderes. Aber das glaube ich nicht, es gibt nur zwei wesentliche Unterschiede:

1) Erwachsene können unterscheiden zwischen "lebendig", "tot", "in meinem Geiste noch lebendig", "lebendig, aber versteht nicht alles" (Hund), "lebendig, aber räumlich weit weg", "alter ego" u.s.w.
Eine 2 1/2-Jährige kann hingegen eine solche abstrakte Differenzierung noch unmöglich leisten, das ist ein Grund für euer Missverständnis. Bei diesem Differenzierungsprozess kannst du sie aber unterstützen.

2) Erwachsene wissen im Gegensatz zu Kleinkindern um die Reaktionen der Gesellschaft. Häufig spricht meine Tante nicht von ihren Zwiegesprächen, weil sie befürchtet, dass sie sonst als senil abgestempelt werden könnte. Auch Leute, die Selbstgespräche führen, vermeiden dies in der Regel bei Anwesenheit anderer Personen.
Und das ist der zweite Unterschied zu Kleinkindern. Die reden freimütig von all ihren Gedanken, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, nehmen weniger Rücksicht auf die Reaktionen der anderen (nicht umsonst sagt man "Kinder und Narren sagen die Wahrheit"). Zumindest ist ihnen die Wirkung in der ganzen Komplexität nicht so klar und so wichtig, deine Tochter denkt höchstens: "Aha, wenn ich nur 'hallo toter Opa' sage, bekomme ich riesen Aufmerksamkeit, werde betüddelt und getröstet und umhegt!" Vielleicht schwindelt deine Tochter diesbezüglich ja sogar manchmal (von "lügen" wollte ich in diesem Zusammenhang nicht sprechen), weil sie von der Wirkung ihrer Worte beeindruckt ist und weil sie damit die gewünschte Aufmerksamkeit bekommt.
Auf der anderen Seite, wenn du ihr einredest, dass der "tote Opa" etwas Böses ist, könnte das auch eine schädliche Wirkung haben, nämlich dass sie sich vor ihrer eigenen, inneren Stimme zu fürchten beginnt! Und das wäre wirklich nicht gut.

Meine Idee: Schenke ihr doch ein Stofftier, am besten einen Löwen oder so was und sag zu ihr: "Immer, wenn der Opa dich nervt, dann vertreibt ihn der Löwe!" Das beruhigt sie vielleicht und hätte eventuell auch den Vorteil, dass sie in Zukunft mit dem Löwen spricht statt mit dem "Opa" und dann sind hoffentlich alle im Hause beruhigt... :)



Wenn es dem goldenen Mädchen gelingt,
Dass es den Sünder zum Beten bringt,
Wenn am dürren Ast die Blüte erscheint
Und ein Kind den Sünder beweint,
Dann wird es im Hause wieder still
Und Frieden zieht ein in Canterville.

(aus: "Der Geist von Canterville", Oscar Wilde)


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 20:32
Ein, wie ich finde, sehr guter hilfreicher Beitrag. @Menedemos


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 20:47
@Agnodike
Danke! :)


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 20:56
@Menedemos

Dein Beitrag gefällt mir in der Tat auch ganz gut. Da könnte etwas dran sein. Zu 100 % überzeugt mich das zwar noch nicht, aber es beruhigt schon, dass es auch so etwas einfaches sein könnte.

Ich warte es jetzt einfach mal ab. Seit Samstag habe ich ja nichts mehr gehört. Im Moment sind auch andere Dinge sehr interessant. Wenn es also nur Phantasie war, hat es sich hoffentlich bald erledigt.

@Agnodike

Danke Dir für Deine guten Wünsche!


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 21:03
@VickyJules

guten abend vicky, ich verfolge den thread seit beginn und hab mich bisher zurück gehalten mit fragen etc.

falls deine tochter den opa nochmals sehen sollte, kannst du sie vielleicht bitten, das sie ihn nach seinem namen fragt?

wenn sie einen konkreten namen nennt, kannst du ja ein wenig recherchieren, ob besagter mann wirklich dort gewohnt hat... mich würde jedenfalls der name interessieren, bzw. was deine tochter sagt!


1x zitiertmelden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 21:09
@koberhymt
Zitat von koberhymtkoberhymt schrieb:falls deine tochter den opa nochmals sehen sollte, kannst du sie vielleicht bitten, das sie ihn nach seinem namen fragt?
Davon abgesehen, dass die Kleine erst 2 1/2 ist, würde das ja wieder bedeuten, dass das Kind in den Geisterglauben miteinbezogen wird.

Sollte man das Kind nicht damit in Ruhe lassen?
Zitat von koberhymtkoberhymt schrieb:wenn sie einen konkreten namen nennt, kannst du ja ein wenig recherchieren, ob besagter mann wirklich dort gewohnt hat... mich würde jedenfalls der name interessieren, bzw. was deine tochter sagt!
Ja, dich würde es interessieren, aber wäre das im Interesse des Kindes?


melden

Meine Tochter sieht einen Geist

04.08.2015 um 21:10
@X-RAY-2

ich sage ja, sie soll ihn nur fragen, sollte er nochmals auftauchen!

wenn der opa es nicht tut, umso besser :)


1x zitiertmelden