weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Brummen

151 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Mystery, Grenzwissen

Mysteriöses Brummen

08.04.2013 um 09:14
@MSVFan
vllt ist ja auch so das wenn man es einmal hört das man vermehrt darauf achtet vllt ist es ja auch jetzt grade bei mir bloss ich weiß es nicht und deswegen achte ich nicht darauf bzw höre es nicht bloss wenn man es einmal bewusst war genommen hat erinnert man sich ja daran und hört genauer hin und zack ist es wieder da verstehst du was ich meine? wie ein bild wo man nix erkennt aber wenn einer sagt da sieht man einen elephanten dann sieht man diesen danach immer weil das gehirn diese info abgespeichert hat vllt ist das das selbe prinzip hier


melden
Anzeige

Mysteriöses Brummen

08.04.2013 um 10:47
Ihr hört sicher mich.. Ich brumme nämlich in letzter Zeit nachts im Schlaf und nicht grade leise :D


melden

Mysteriöses Brummen

08.04.2013 um 11:56
Koennte es unter Umstaenden etwas mit Fabriken zu tun haben? Habe festgestellt, dass es in meiner Gegend einige gibt, die nachts Dampf rausblasen. Ein sehr unangenehmer, niederfrequenter Ton, der einem eigentlich erst auffaellt, wenn er aufhoert!


melden

Mysteriöses Brummen

08.04.2013 um 12:35
Hallo @MSVFan,

ich wollte noch was zu den Geräuschen in Bezug auf einen Tinnitus anmerken.
Ich selbst habe einen leichteren Tinnitus (hochfrequenter Ton).
Bei mir ist es ganz klar so: Wenn ich mir einen Finger ins Ohr stecke
oder Ohrstöpsel benutze wird der Ton lauter, er verschwindet dabei
keinesfalls, da er eben im Ohr bzw. im für's Hören zuständigen
Bereich im Gehirn entsteht und nicht von außen in's Ohr dringt.

Einen Tinnitus-Ton kann man dementsprechend natürlich auch nicht
aufnehmen. Also hast Du sicher das Glück, daß es sich nicht um einen
Tinnitus handelt.

Ansosten sollte man, wie schon geschrieben, bei Verdacht auf Tinnitus
auf jeden Fall so schnell wie irgendmöglich zum HNO-Arzt, weil
das Zeitfenster zur erfolgreichen Behandlung minimal ist.

Gruß

galaxo


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

08.04.2013 um 14:06
So einen Brummton hatte ich auch schon mal bemerkt. Das war auch nachts. Das hat mich wirklich wahnsinnig gemacht.

Zuerst dachte ich, es wäre irgendein Elektrogerät, das einen Defekt hat. Nach einigem Rumgesuche habe ich dann einfach sämtliche Sicherungen ausgeschaltet, aber es hat munter weiter gebrummt.

Vom Nachbarn kann es nicht gekommen sein. Der einzige Nachbar, der hier einige Meter weiter wohnt, ist meistens verreist (so wie auch in dieser Zeit). Mal ganz abgesehen davon, hab ich das Geräusch draußen nicht gehört. Weder bei geöffneten Fenstern noch bei einem nächtlichen Ausflug im Bademantel bis in den Garten :-) Nur drinnen.

IM Haus war es auch nicht in allen Räumen und in den jeweiligen Räumen auch nicht immer im GANZEN Raum zu hören. Als käme es aus bestimmten, aber verschiedenen Wänden. Ich hatte noch überlegt, ob es vielleicht durch den Kamin verursacht wird, aber da hat das mit den verschiedenen Wänden dann wieder nicht zusammengepasst.

Vielleicht sonst eine Vibration, die sich vom Dach nur auf bestimmte Wände übertragen hat, die von bestimmten Bauteilen berührt werden?

Wirklich erklären konnte ich es mir jedenfalls nicht. Es ist dann noch 1 oder 2 mal (nach einigen Tagen bzw. Wochen Pause) aufgetreten. Jetzt ist seit gut 2 Jahren nichts mehr passiert.


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 03:21
Ich höre just in diesem Moment schon seit ca einer halben Stunde einen ziemlich nervigen Brummton, der von außen durch die Hausmauer einzudringen scheint. Ich weiss nicht genau wie ichs beschreiben soll, hört sich in etwa an wie ein laufender Motor in der Ferne (was aus dieser Richtung allerdings nicht sein kann, da hier nur Wald ist - und ich nicht vermute dass um 3 Uhr nachts Waldarbeiten im Gange sind :D) - oder wie Wind der permanent durch ein Rohr pfeift. Ist nicht laut, aber dennoch sehr unangenehm.

Ich versuche das mal aufzunehmen (kann ja nix schaden^^) kann aber für nix garantieren, da ich jetzt nur mein Handy zur Hand habe.

Euch weiterhin eine Gute Nacht ohne Brummtöne :D


melden

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 04:39
Ich höre nicht nur so einen Brumm Ton sondern kann es auch spüren, mitten in der Nacht
(ca. 2-3Uhr ) vibrieren in der Küche die Oberschränke und zwar sehr laut, das ist mehr als seltsam weder arbeitete mein Kühlschrank noch die Gefriertruhe. bzw. meine Truhe hat einen Motor / Kompressor deswegen dachte ich das es das ist aber Fehlanzeige.

Ein Hubschrauber ist es auch nicht zumindest konnte ich keinen sehen.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 14:07
@Shrez

Seltsam. Bei mir war es auch hauptsächlich in der Küche zu hören. Teilweise auch im Schlafzimmer - allerdings nahe bei einer Wand, die NICHT an die Küche grenzt, aber am lautesten und verbreitetsten war es in der Küche.

Und wie gesagt, ich hab sogar den Strom einige Zeit ausgeschaltet. Also kann es kein Elektrogerät gewesen sein.

Bist du in einem eigenen Haus? Oder ein Mietshaus? Welche Etage?


melden

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 15:29
Kann es nicht sein, dass ein Haus oder eine Wohnung wie ein Ressonanzverstärker wirkt?
Ich stell mir das so vor...
Ein LKW oder ein Hubschrauber z.B. bringen die Wände zum schwingen, wenn sie in der Nähe sind.


melden

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 16:11
Normales Mietshaus und das liegt an einer kleinen Straße dort fahren selbst am Tage kaum Autos vorbei und Hubschrauber oder Flugzeuge waren auch nicht da die kann ich aus der 2.Etage da wo ich wohne locker sehen bzw, den Himmel Überblicken.


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

09.04.2013 um 21:40
Edit: Bei mir wars wohl der Kamin, ich höre es nämlich immer noch :D

Nix paranormales im Gange.. :(


melden

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 03:40
Hallo zusammen,
Heute Nacht ist mir Auch dieser Ton aufgefallen. Allerdings handelt es sich weniger um ein Brummen . Eher ein lautes Grollen, oder donnern.. Nicht wie ein Gewitter sondern wie die Geräusche eines subwoofers oder ähnliches .

Ich bemerkte es als ich das Fenster zum lüften öffnete.

Das misteriöse : Dieses Geräusch schien kein vorbeifliegendes Flugzeug zu sein , auch kein Gewitter oder ähnliches . Es blieb so ca 7-10 Minuten .

Es war wie ein wummern was deutlich Hörbar war und sogar leicht lauter wurde .. Doch zusehen war nichts .. Sterne am Himmel , keine Autos fuhren. Nichts !

Ausgeschlossen das es von der Wohnung käme , hatte ich auch. Da es bei geschlossenem Fenster weg ist


Als ich dieses Forum darauf hin fand ... Bin ich. Nun auch etwas beunruhigt bzgl
Vertuschter Gefahren Meterodien usw oder eher noch geheime Forschungsprojekte


Was mich verwundert : irgendjemand schrieb hier das er ein ähnliches Geräusch wahrnahm und es 3:21 nachts war !

Auch bei mir trat es eine Std früher auf : heute den 10.04.2013 2:30- ca 2:45

Vielleicht sollte man mal eingrenzen um der Ursache näher zu kommen , in welchen Gegenden es auch um diese zeit Auftritt ? Ich komme aus NRW gelesenkirchen


melden

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 03:46
@Lion_1908
Lion_1908 schrieb:Vertuschter Gefahren Meterodien usw oder eher noch geheime Forschungsprojekte
Wieso denkst du gleich an so was?

Ist es nicht viel wahrscheinlicher, dass jemand eine Waschmaschine in der Nacht laufen gelassen hat, oder in einem Keller gebohrt wurde, oder dass das Geräusch von einer unterirdischen Baustelle irgendwo kam...?


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 13:25
@Lion_1908
Das um 3:21 Uhr nachts war meine Wenigkeit. Ich vermute allerdings, dass das mit dem Kamin zusammenhing. Sicher bin ich mir allerdings nicht, denn zu diesem Zeitpunkt brannte kein Feuer.

Ich komme aus einem kleinen Dorf bei Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz.


melden

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 15:01
Ich war heute Nacht noch vor dem schlafen gehen in der Küche und wollte mir einen Tee machen und da hört ich auch ein Geräusch. Es war der Wind, der durch die Dunstabzugshaube sauste , da es draussen ziemlich windig war und ich ein Fenster offen hatte(Durchzug).

@Prinz_Valium
@Lion_1908

Evtl war das ja sowas?


melden

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 17:44
Nein alles auszuschließen ;)

Vielleicht ein leichtes Erdbeeren ? Kp
Oder unterirdische Bauarbeiten das kann sein



Naja mal schauen ob es öfter hier nun nachts Auftritt


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

10.04.2013 um 18:44
@Schenkel
Dunstabzugshaube is in der Küche, die is im Erdgeschoss - mein Zimmer im Obergeschoss :D

Is auszuschließen, ich denk aber trotzdem dass das irgendwas im Haus war, eventuell der Wind der durch den Schornstein/Regenrohr sauste oder so.


melden

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 00:58
Hallo,

sehr interessantes Thema.
Was mich sehr interessieren würde wäre folgendes:

Habt ihr oder kennt ihr jemanden, der zu 'seinem' Brummton noch den sogenannten Visual snow/ Augenrauschen hat?

Lg


melden

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 01:04
Nachts hört man einfach Dinge, die man Tagsüber nicht hören kann, weil die Umgebungsgeräusche tagsüber viel mehr und intensiver sind.

Ich hab mich mal Nachts richtig gefürchtet, weil ich auch so ein Brummen hörte. In der nächsten Nacht war es wieder da - dann nicht mehr. Irgendwann, einige Zeit später fiel mir dieses Brummen wieder auf. Irgendwann kam ich dann drauf, dass das auch der Wind sein kann, der Nachts ums Haus weht. Mit dem Gedanken hab ich dann vermehrt drauf geachtet, wann dieses Brummen auftritt.

Und ich bin mittlerweile echt der Überzeugung, dass das nur Wind ist - mehr nicht.


melden
Anzeige

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 01:19
Dieses Phänomen tretet öfters in BW auf. Viele Menschen fühlen sich dadurch belästigt. Das Geräusch wird etwa so beschrieben. Als ob ein Diesel im Leerlauf steht. Es ist penetrant aber niemand weiß genau was das ist. Einige vermuten, dass es was mit dem Elktromagnetfeld zu tun hat. Viele sind deswegen von der Ecke weg gezogen weil es keine Zumutung mehr war. Aber was es wirklich ist weiß bis heute niemand.


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Problem Mensch20 Beiträge
Anzeigen ausblenden