Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Brummen

151 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Mystery, Grenzwissen

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 01:30
ICh persönlich höre gelegentlich mitten in der Nacht ein Piepton in regelmäßigen Abständen. Kurz beschrieben als ob ein LKW rückwärts einfährt aber nirgends ist ein LKW zu hören bzw. zu sehen. Meine Denkweise dazu ist folgendes. Da wir im ehemaligen Bergbaugebiet wohnen, sind unterirdisch noch alte Wasserpumpen die nach und nach abgeschaltet werden.


melden
Anzeige
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 14:23
Mr-X schrieb:Kann es nicht sein, dass ein Haus oder eine Wohnung wie ein Ressonanzverstärker wirkt?
Ich stell mir das so vor...
Ein LKW oder ein Hubschrauber z.B. bringen die Wände zum schwingen, wenn sie in der Nähe sind.
Dann sollte man den LKW oder Hubschrauber doch auch zumindest ansatzweise hören, wenn man die Fenster öffnet bzw. aus dem Haus geht.


melden
Nation
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 14:24
Yeiru schrieb:Habt ihr oder kennt ihr jemanden, der zu 'seinem' Brummton noch den sogenannten Visual snow/ Augenrauschen hat?
Augenrauschen? Was ist das genau? Und worauf würde das dann im Zusammenhang mit dem Brummen hinweisen?


melden

Mysteriöses Brummen

11.04.2013 um 23:14
@Nation

Augenrauschen oder auch Visual snow genannt kann, ist meistens wenn man ständig eine art 'Rauschen' sieht egal ob man die Augen schließt oder öffnet. Manche sehen es im dunkeln besser. Es sieht aus wie tausende kleine Mücken oder eben wie der 'Schnee' im Fernsehen.

Aber bevor ich hier etzwas falsch erkläre, zitiere ich mal was:
Besonders in Dunkelheit und beim Betrachten von dunklen Flächen tritt dieses Augenrauschen stärker in Erscheinung, aber auch tagsüber und bei guter Helligkeit ist es deutlich in von Patient zu Patient unterschiedlicher Stärke wahrzunehmen. Es handelt sich dabei vor allem um ein schneeartiges Flimmern mit hoher Frequenz. Manchmal wird dieses Flimmern mit einem gestörtem Fernsehbild oder auch dem Hintergrundrauschen des Displays einer Digitalkamera verglichen. Die Störung wird auch mit geschlossenen Augen weiterhin wahrgenommen. Außerdem klagen Patienten dieses Krankheitsbildes über weitere Sehstörungen wie sich mückenschwarmartig bewegende kleine Punkte sowie vermehrte zellenartige, herumschwimmende Gebilde. Bei letzteren sollte es sich jedoch um so genannte Mouches Volantes oder im Englischen "Floaters" genannte Objekte handeln. Ebenso wird über positive und negative Nachbilder betrachteter Objekte berichtet. Augenärztliche Untersuchungen ergeben keine Anhaltspunkte, sollten bei Auftreten dieses als entoptisches Phänomen deklarierten Krankheitsbildes aber zum Ausschluss anderer Erkrankungen vorsorglich auf jeden Fall erfolgen. Bildgebende Verfahren des Gehirn, wie CT und MRT ergeben sollten normalerweise kein Ergebnis aufweisen. Manche Patienten berichten über Auffälligkeiten im SPECT. Eine Besonderheit dieses Krankheitsbildes im Vergleich zu anderen ähnlichen Krankheitsbildern ist, dass die Störung dauerhaft, also immer wahrnehmbar ist. Dies ist ein Gegensatz und eine Abgrenzung zu beispielsweise Flimmerskotomen bei Migräneauren. Teilweise können Erkrankte ihren Beruf weiterhin ausüben, teilweise geht das Krankheitsbild mit übermäßiger Müdigkeit und Antriebslosigkeit einher, sodass sich Erkrankte weitgehend zurückziehen. Weitere psychische Symptome, die mit der Wahrnehmungsstörung einher gehen, sind Bewusstseinstrübung und Dämmerzustand. So berichten betroffene, dass sie Reize aus der Umwelt nicht mehr genau wahrnehmen können und sich immer leicht benommen fühlen. Selten einhergehende psychische Symtpome sind Derealisation und Depersonalisation. Ebenso kann es parallel zu den Sehstörungen zu einem mildem Tinnitus kommen. Vor allem aber auch die mangelnde Konzentrationsfähigkeit und ein Schwund an kognitiven Fähigkeiten macht es Patienten schwierig aus dem Zustand "auszubrechen".
Nation schrieb:Und worauf würde das dann im Zusammenhang mit dem Brummen hinweisen?
das weis ich leider nicht. Mich würde es allerdings interessieren ob es da einen zusammenhang geben könnte, da man bei beiden den genauen Grund nicht ausfindig machen kann. Wobei ich speziell beim Augenrauschen glaube, das es etwas im Körper zutun hat, da man es auch mit geschlossenen Augen sieht.

Lg


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 00:59
@Yeiru
Das klingt jetzt vielleicht unglaubwürdig - aber genau dieses Augenrauschen stelle ich schon seit Jahren an mir fest! Es ist permanent vertreten, wirklich IMMER und manchmal ziemlich lästig. Ich war auch schon beim Augenarzt, CT usw. (allerdings schon länger her.)

Man kann sich das wirklich so vorstellen, als ob man alles leicht verpixelt sehen würde.
Oder Abermillionen von winzigen weißen Punkten, die umherschwirren. Wenn ich auf etwas Helles oder in den Himmel schaue, nehme ich sogenannte 'Mouche Volantes' war. Kann wirklich nervig sein.

An einem sehr leichten (hoffentlich vorübergehenden) Tinnitus leide ich nun auch schon seit ein paar Monaten, der wohl aber auf zu viel Stress zurückzuführen ist.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 12:12
@Prinz_Valium
Dann aber flink zum Ohrenarzt bevor's ein Hoersturz wird!


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 12:33
@Rozencrantz82 , diesen piepton höre ich seid ca. 3 monatrn auch bei mir. er kommt etwa alle 20-40 sec. für 1-2 sec. Ziemlich komisch, ich weis einfach nicht wo es herkommt, habe in manchrn nächten deshalb schon mein halbes zimmer auseinander genommen. Mittlerweile stört es mich nicht mehr.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 15:07
@Prinz_Valium
Prinz_Valium schrieb:Das klingt jetzt vielleicht unglaubwürdig -
so unglaubwürdig nicht ;) Viele Leute sehen diese Dinger. Und einige von denen fällt es erst wirklich auf wenn man sie drauf anspricht da sie denken, es sei normal.

Ich sehe diese Dinger z.B. auch seit ich denken kann. Bin auch nur zufällig drüber gestolpert und als ich einige Freunde gefragt habe ob sie es auch sehen, haben natürlich viele verneint. Erst da war mir bewusst das andere es nicht sehen.

Lg


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 17:24
@golaide
Ja irgendwann nimmt man es nicht mehr war dieser Ton muss ca. 500 m von mir weg sein bin mal mit meinem Hund raus gegangen um dieses Geräusch nachzugehen aber ohne Erfolg.


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 17:26
@Alari
Muss eh bald ins Krankenhaus, da werd ich das mal ansprechen. :)

@Yeiru
Genauso war das bei mir auch. Ich dachte immer, das sieht jeder! Dann hab ich auch immer mal wieder Leute drauf angesprochen und dann wurd mir bewusst dass das nicht 'normal' ist. Ach Gott was ich mir schon Gedanken gemacht hab :D Mir gingen Sachen durch den Kopf vom Tumor bis zu Kreislauferkrankungen.. Bin eh son kleiner Hypochonder :D Nie wurde was gefunden.

Scheint ja doch halb so wild zu sein, wenn das so weit verbreitet ist :)


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 18:24
@Prinz_Valium
@Yeiru

Was sieht man denn,wenn man die Augen zu macht,oder ins Schwarze guckt,wenn man diese Krankheit nicht hat ? Eine dunkle,glatte Fläche z.B.?
Wenn ich die Augen schliesse,sehe ich auch diese wirklich unzähligen "Pixel" in schwarz/weiss und ich bin mir sicher,dass ich das schon habe,seit dem ich lebe.Ich kenne das gar nicht anders.
Ich war im Leben schon öfter beim Augenarzt,aber wegen andere Sachen und habe ihm von diesen Pixeln noch nie was erzählt und davon abgesehen,sind meine Augen bis auf eine Kurzsichtigkeit in Ordnung.


melden
Prinz_Valium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 19:11
@Countie
Meine Augen sind bis auf ne Kurzsichtigkeit auch in Ordnung. Weiss nicht wie ichs beschreiben soll, kann ja kein Foto von machen :D vielleicht meinen wir auch dasselbe.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 19:17
Also ich sehe so komisches Bilderrauschen nur nachts, wenn es richtig dunkel ist. Vor allem wenn ich nachtwvaufwache und angestrengt in die Dunkelheit schaue. Ich hab n kleines Baby daheim, daher die nächtlichen Wachphasen ;) Aber sonst bemerke ich vom Rauschen nichts.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 19:58
@Rozencrantz82
@golaide
Rozencrantz82 schrieb:ICh persönlich höre gelegentlich mitten in der Nacht ein Piepton in regelmäßigen Abständen. Kurz beschrieben als ob ein LKW rückwärts einfährt aber nirgends ist ein LKW zu hören bzw. zu sehen. Meine Denkweise dazu ist folgendes. Da wir im ehemaligen Bergbaugebiet wohnen, sind unterirdisch noch alte Wasserpumpen die nach und nach abgeschaltet werden.
Ähnliches höre ich auch ab und zu. Der Ton beginnt urplötzlich und endet manchmal nach Sekunden oder meistens erst nach Minuten bis Stunden (?). Den Ursprung konnte ich bisher allerdings auch nicht lokalisieren. Hört sich zwar nicht Original wie ein LKW an, aber eine gewisse Ähnlichkeit ist schon gegeben. Ich wohne allerdings in einem Gebiet, wo kein Bergbau betrieben worden ist, weshalb ich den Ursprung dort schonmal ausschließen kann.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 23:24
@Countie
Countie schrieb:Was sieht man denn,wenn man die Augen zu macht,oder ins Schwarze guckt,wenn man diese Krankheit nicht hat ? Eine dunkle,glatte Fläche z.B.?
das kann ich dir leider nicht beantworten, weil ich es nicht anders kenne als mit diesem Rauschen.

http://www.thevisioncommunity.com/index.php?option=com_content&task=view&id=78&Itemid=171

hier gibt es z.B. einen Simulator, der dieses Rauschen ziemlich gut nachstellt.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 23:28
@Yeiru

Ich sehe dieses Rauschen auch nur dann,wenn ich die Augen schliesse,oder halt bei Dunkelheit.
Wenn ich im Hellen bin,scheint wohl alles normal zu sein.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 23:30
@Countie
Ja, manche sehen es überall, manche nur wenn es dunkel ist, und manche gar nicht.
Aber was es genau ist, ist wohl noch nicht wirklich bekannt oder untersucht worden.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 23:40
@Yeiru

Da gibt es bei mir wohl noch eine Sehstörung und zwar wenn ich in eine Laterne sehe,erstrahlt um sie herum ein zusätzliches Regenbogenlicht.
Hatte mich deshalb mal schlau gemacht und aus medizinischer Sicht,könnte es der Anfang von einer Netzhautablösung sein,was aber bei mir nicht zutreffen kann,da ich dieses Phänomen auch schon seit meiner Kindheit habe und es wäre mit Sicherheit dem Augenarzt aufgefallen,wenn es denn so wäre.


melden

Mysteriöses Brummen

12.04.2013 um 23:51
@Countie
Countie schrieb:Da gibt es bei mir wohl noch eine Sehstörung und zwar wenn ich in eine Laterne sehe,erstrahlt um sie herum ein zusätzliches Regenbogenlicht.
Warum Störung? Das liesse sich recht einfach durch additive Lichtmischung und Netzhautkrümmung erklären, ich seh diesen Blendeneffekt auch. Wird durch ne Brille mit schlechten Gläsern auch stark verstärkt.


melden
Anzeige

Mysteriöses Brummen

13.04.2013 um 01:00
@dotd
Das ist alles eigenartig wenn ich es wieder höre, zeichne ich es mal auf und poste es hier


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
poltergeistvideo94 Beiträge
Anzeigen ausblenden