Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Komisches Wesen auf Familienfoto

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Myseriöses Wesen Auf Foto
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:34
@thed0ct0r
thed0ct0r schrieb:und versucht diese Figur zu rekonstruieren.
Wie gesagt - das was vermeindlich wie ein Gesicht aussieht, ist eine gelbe Blume, wie die darüber auch. Spoiler70f7ca blumen


@off-peak
Doch, es ist eine Haarsträhne des linken Mädchens, die man im Zoom ganz deutlich erkennt.


melden
Anzeige

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:35
Manno, ich bin ja nun doch echt ma gespannt wie'n Flitzebogen, was da letztendlich rauskommt.
Ihr seit klasse


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:41
@Micha007

Möglich wäre das mit der gelben blume. Aber das was man als Gesicht erkennt, ist z.b. schon eher bräunlich und der Ansatz des Auges ist zumindest meiner Meinung nach klar erkennbar. Wäre schon ein starker Zufall, das eine Spiegelung dieses Ansatzes dann ein vollständiges Auge ergibt. Zudem passen die gelben Farbkleckse am Rand des Hinterkopfes gut zu den gelben Blüten des Blumenkranzes welcher am vorderen Teil des Kopfes gut erkennbar ist. Dann die Tatsache, das das was du für eine Strähne des Mädchens hälst, nach unten gebogen ist, wie eine Augenbraue, der Rest der Haare des Mädchens aber eher Gerade und wenn gebogen eine Krümmung nach oben zeigt.

Optisch hebt sich die Figur auch zu Stark vom Rest des Bildes ab.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:45
@AlphaWoelfin

Ach, das dachte ich mir von Anfang an, Einfach, weil es
- keine Wesen gibt, die im Nachhinein auf Fotos auftauchen, es sei denn, jemand hätte sie dort absichtlich eingebracht;
- es zwar möglich ist, dass man sich nicht mehr so genau an etwas aus der Kindheit erinnert, aber doch bitte nicht alle anderen Erwachsenen, die dabei waren;
- schon gar nicht, wenn der angebliche Garten der angeblichen Tante angeblich gehört hätte. Es sei denn, die Ärmste wäre inzwischen dement geworden.

Da aber diesmal die „bösen Skeptiker“ nicht gleich beschimpft wurden, ist es letztendlich doch noch lustig geworden. :D


@Spukulatius
Spukulatius schrieb:-Ist das überhaupt ein Familienfoto?
Zeigt es überhaupt den TE? ;)
Spukulatius schrieb:Ich hab echt an so eine Art Ikonenbild gedacht
Stimmt.
Ach so. Na, das ist kein so krasser Unterschied. Du hast ja auch ein Bild gedacht. Ich sah und sehe sogar immer noch einen Bart. Und eine flache Figur. Tu mich nach wie vor schwer, die dreidimensional zu „sehen“.


@thed0ct0r
thed0ct0r schrieb:Die weißen Stellen sind ein Teil des Blumenkranzes auf dem Kopf der Figur.
Ah, Danke.


@Micha007
Micha007 schrieb:das was vermeindlich wie ein Gesicht aussieht, ist eine gelbe Blume, wie die darüber auch.
Seh ich anders. Die Blume ist im Haar, das Gesicht ist darunter.
Micha007 schrieb:es ist eine Haarsträhne des linken Mädchens
Immer noch nicht. Der Winkel stimmt nicht, die Dichte der Struktur auch nicht.

Aber macht nichts. Warten wir auf den TE. Der hoffentlich die Chuzpe hat, sich wieder zu melden.


@muzzii97

Kommr aus, Du bist umzingelt! :D


melden
ElKi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:50
Ich habe mir das Foto jetzt auch wieder und wieder angeschaut und sehe je mehr ich schaue, desto eher einen Bart ;-)

Und irgendwie finde ich die Kopfform einfach nicht so ganz stimmig ... hab halt immer noch ein anderes Bild im Kopf, aber ich googel mir schon seit Stunden einen Wolf und kann es nicht finden.

Irgend was spanisches oder holländisches, ein Seefahrer, ein Reiter, ein Wächter ... ich hab da verborgen was im Hirn und es kommt einfach nicht raus.

Aber ich kenne ein Bild das haargenau dazu passt, meiner Meinung nach noch besser als dieses Schneewittchen ;-)


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:52
perspektive

Wer ein bisschen räumliche Erfahrung mitbringt, kann in dieser Vergrößerung erkennen, das die Augenbraue der Figur nicht nur nach unten, sondern auch nach hinten gebogen ist, da sie ja an der Rundung des Kopfes vorbei läuft.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:52
@thed0ct0r
@off-peak
Hier mal ein screenshot direkt aus meinem Programm.
Ich sehe da weder Auge, noch Braue, sondern die Schatten der Blütenblätter


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:54
@thed0ct0r
Nimm mal die Interpolation raus, dann waschen sich die Farben auch nicht so aus bzw. verwischen miteinander.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:55
@Micha007

Ich glaube zu sehen, was Du sehen meinst, nur stimme ich Deiner Interpretation nicht zu.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:56
@off-peak Mein allererster Post gestern zu diesem Thema lautete :
Mein erster Gedanke war, das eine Märchenfigur dahinter steht
Und erst als ich sah das es zu diesem Thema mysteriös eingebracht war, kommen andere Gedanken und Sichtweisen dazu,klar...lach.
Aber immer wieder schrieb ich zwischendurch das ich bei meinem ersten Gedanken bleibe :) Solche Erscheinungen wie in diesem Thread auch erwähnt wurden, ist natürlich auch eine interessante Sache. das dabei die Augen der Schwester im Vordergrund standen war doch klar, weil sie als einzige anders guckte wie die beiden anderen und die Figur ganz klar hinter ihr auch steht /erschien/ what ever. Wahrscheinlich war es ja wirklich so, das es der Schwester an diesem tag einfach nicht so gut ging, sie keine Lust aufs Bild machen hatte, schlecht gelaunt war oder sonstiges. Es bleibt weiterhin interessant.....und ich bin echt gespannt ob uns der/die TE auf die probe stellen wollte..lach :D


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:57
@Micha007

Also ich bin bereit, meine Meinung noch zu ändern, aber dafür musst du mir noch mehr Dinge erklären.

Warum hört das grüne Blatt rechts, genau da auf, wo das Schwarze etwas anfängt?
Was ist das schwarze etwas? Es hat eine erkennbare Struktur im oberen Teil.
Was ist dieses helle dünne band das unter den Gelben Blüten, von dem grünen Blatt kommen verläuft?
Warum ist die Blüte unter den hellgelben Blüten soviel Dunkler als die Blüten darüber und auch um einiges Größer? Mir ist einfach keine Blume bekannt die so aussieht.
Und dann das Kleid? Auch blüten?


melden
ElKi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:57
@all

So wie diese beiden helmtragenden Männer, so ähnlich sieht der Mann auf dem Bild aus, dass ich im Kopf habe.

800px-Columbus landing on Hispaniola adj


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:59
@muzzii97

Wir VERLANGEN einen Scan! Bitte mit höchstmöglicher DPI. ;P


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 17:59
jawollja..lach


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:02
@ElKi
Vielleicht einer von den Musketieren oder irgend so ein Haudegen?
Hast du sowas im Kopf?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:15
@thed0ct0r
thed0ct0r schrieb:Warum hört das grüne Blatt rechts, genau da auf, wo das Schwarze etwas anfängt?
Was ist das schwarze etwas? Es hat eine erkennbare Struktur im oberen Teil.
Wie war das doch gleich mit dem 3D-Sehen ?
Ein Blatt, wenn es nach vorne geneigt ist, sieht nicht aus wie ein Blatt in der Draufsicht. Somit kann das Blatt eine scharfe Kante zeigen, obwohl es in der Draufsicht nur aus Rundungen besteht.
thed0ct0r schrieb:Was ist dieses helle dünne band das unter den Gelben Blüten, von dem grünen Blatt kommen verläuft?
Blüten-/Blattstengel vielleicht?
thed0ct0r schrieb:Warum ist die Blüte unter den hellgelben Blüten soviel Dunkler
Vielleicht, weil sie etwas tiefer in der Blumenhecke wächst und somit im Schatten der Blüte darüber ist?
thed0ct0r schrieb:und auch um einiges Größer?
Blüten halten sich nicht an DIN und haben somit unterschiedliche Größen. Auch wenn sie bei gleicher Größe näher oder tiefer von der Bildebene sind, erscheinen sie in unterschiedlicher Größe.
thed0ct0r schrieb:Mir ist einfach keine Blume bekannt die so aussieht.
Gelbe Rosen?
thed0ct0r schrieb:Und dann das Kleid? Auch blüten?
Nein, was dieses darstellen soll



kann ich leider nicht sagen.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:16
Bei noch längerer Betrachtung, mag ich sogar denjenigen zustimmen, die sagen das der TE uns veräppeln will. Das Foto wurde wei Sonneneinstrahlung gemacht. Es ist ein sehr hartes Licht, viele harte Schatten auf den Kindern. Wenn man auf die Puppe schaut, hat sie gar keine Schatten und wirkt auch nicht sehr hell. Weit wegzustehen von dem linken Mädchen scheint sie aber auch nicht, das heißt sie müsste vom gleichen Schatteneffekt betroffen sein.

Der TE (oder jemand anderes) könnte die Figur nachträglich eingefügt haben. schwer ist das wahrlich nicht.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:16
@AlphaWoelfin
AlphaWoelfin schrieb:Mein erster Gedanke war, das eine Märchenfigur dahinter steht
Also, mein erster Gedanke war: Hä? :D
AlphaWoelfin schrieb:das dabei die Augen der Schwester im Vordergrund standen war doch klar, weil sie als einzige anders guckte
Im Gegensatz zu den anderen trägt sie einen Pony, der ihren Augen Schatten spendet. Daher kann sie die Augen offen halten und guckt eben, völlig normal, von unten nach oben. Ich interpretier da kein bestimmtes Gefühl rein. Und unheimlich finde ich es auch nicht.


melden

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:17
Kann das silbern glänzende mittig vielleicht auch ne Stoßtange von'nem Auto sein ?


melden
Anzeige
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komisches Wesen auf Familienfoto

11.06.2016 um 18:17
>>Warum hört das grüne Blatt rechts, genau da auf, wo das Schwarze etwas anfängt?<< Vermutlich weil die Figur direkt vor der Pflanze steht und vielleicht auch den Zweig mit den Blättern wegdrückt. Das schwarze Etwas sind die Haare.

Das „weiße Band“ sollte die Haarsträhne sein. Sieht danach aus, als sei das Ding nach jahrelangem Draußen-Rumstehen einfach nur völlig verblichen an manchen Stellen.

Dass das mit den Früchten ein Zufall war, kann ich mir mittlerweile auch nimmer vorstellen.

Das mit dem Licht kann, wie gesagt, daran liegen, dass die Figur eher schattiger unterm Busch stand, während die Kinder in der prallen Sonne fotografiert wurden.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden