Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

106 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Religion, Dämonen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

09.01.2017 um 12:42
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb am 02.12.2016:Was du falsch machst? Du must zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Hier ne Karte zu Tornados in Europa ;-) :
Ahhhhh soooooo... :D
Danke dir. :D


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

29.01.2017 um 23:03
Leute bin neu hier und etwas von ängstlicher Natur, eigentlich ist das alles was man über diese ganzen übernatürlichen Dinge hört und liest total spannend.. Gleichzeitig macht es aber auch so viel Angst, dass ich hoffe, dass ich selbst nie soetwas erlebe...Ich lasse es mir lieber von anderen berichten und informiere mich vorsichtig..Geht es einigen ähnlich wie mir? ^^" Ich habe aber manchmal, dass Gefühl, dass ich fast schon von solchen Sachen angezogen werde.
Vielleicht bin ich aber auch nur durch die ganze Recherche verrückt geworden xD


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

29.01.2017 um 23:21
@Mnemosyne10
Naja angeblich sehen ja die leute, die vor sowas große Angst haben, die geister, weil man sie ja sich angeblich einbildet.
Also wenn du nichts erlebst, bist du der lebendige Beweis, dass das so nicht stimmt. ;)


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

30.01.2017 um 01:24
Wie soll ich damit zurechtkommen? Ich würde deswegen nicht wild im Kreis laufen oder ein Fass aufmachen, nein ganz normal weiterziehen. Ich bin offen für so etwas. Selbst habe ich bisher noch nichts einschneidenes erlebt. Aber falls es mal so sein sollte, dann ist das halt so und ich habe eine Erfahrung gemacht.

X|\


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

30.01.2017 um 14:50
Mir hat dieses Forum hier tatsächlich am besten geholfen. ;)

Ich war früher recht anfällig für paranormale Paranoia, weil ich viel über Übernatürliches gelesen, geschaut und gehört habe und den Wahrheitsgehalt dahinter nie hinterfragt habe.
Ich hatte dann auch Angst, dass ich vllt eines Tages Schattenwesen sehen würde oder irgendwelche Geister ihr Unwesen in meinem Heim treiben und so weiter und so fort.

Aber mit jedem Thread, den ich dazu hier im Mysterybereich gelesen habe und jeder rationalen Erklärung zu all den Phänomenen, die ich vorher für unerklärbar hielt, wuchs bei mir das Bewusstsein, dass man Dinge halt auch einfach mal logisch angehen und kritisch hinterfragen muss.

Ist das da wirklich ein Dämon, der mich mitten in der Nacht heimsucht oder vllt doch nur ein klassischer Fall einer hypnagogen Halluzination?
Ist das ein echter Geist auf meinem Foto oder vllt doch nur Pareidolie, weil mein Gehirn versucht, bekannte Muster zu erkennen?

Fakt ist außerdem, dass mir in meinen Leben bisher erst drei Phänomene begegnet sind, die man in der Kategorie “übernatürlich“ verbuchen könnte, wenn man denn will, die sich aber ebenso einfach mit Sinnestäuschungen erklären lassen (und damit zumindest in meinem Fall auch wesentlich mehr Sinn ergaben).

Was also hat mir persönlich geholfen? Dinge mit etwas Abstand zu betrachten und nicht gleich bei jeder Geistertheorie auszuflippen, sondern zu schauen, ob dahinter nicht auch ganz irdische Erklärungen stecken könnten. ;)


1x zitiertmelden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

30.01.2017 um 22:49
@Mnemosyne10
Mir geht's genauso! :D
Ich lese hier auf Allmy unglaublich gerne die Geschichten und die Diskussionen dazu, würde es aber selbst nicht provozieren, da meine eigenen Erfahrungen zu machen.
Klar, wenn es so kommt und mir beispielsweise ein verstorbener Freund einen Besuch abstattet, dann wäre es eine schöne Erfahrung und ich kann mitreden. Würde aber niemals das Ouija Brett rausholen(nein, ich besitze auch keins) und da irgendwie krampfhaft versuchen, Kontakt zu jemandem oder "etwas" aufzunehmen. Der Sinn dahinter erschließt sich mir auch nicht so ganz, selbst wenn ich mir was beweisen wollte -man sollte die Toten ruhen lassen. Das hat letztenendes auch noch eher etwas mit Respekt zu tun, als mit Angst. Meine Meinung.. und
@Dawnclaude
Ich kann dahingehend auch keine Erfahrungen aufweisen :D halte es aber nicht für undenkbar, dass sich Menschen mit einer angeknacksten Psyche da schnell mal was einbilden, wenn sie sich zu viel mit diesen Themen beschäftigen.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

01.02.2017 um 20:50
@Rae

Schöne Worte. Da hat man sich als Vertreter der rationalen Sichtweise doch nicht umsonst geplagt. :D


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 17:43
Was also hat mir persönlich geholfen? Dinge mit etwas Abstand zu betrachten und nicht gleich bei jeder Geistertheorie auszuflippen, sondern zu schauen, ob dahinter nicht auch ganz irdische Erklärungen stecken könnten. ;)
@Rae

Möchte mich @off-peak anschließen, schön zu lesen, dass  es nicht immer ganz "umsonst" ist, rationale Erklärungen anzunehmen. Denn "Skeptiker" werden hier gerne als die "bösen Buhmänner angesehen, die nichts Besseres zu tun haben, als die "Believer" (ebenso dämliches Wort) zu missionieren.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:02
@ackey

Ehrlich gesagt, habe ich das hier sogar ab und an schon erlebt, dass jemand auf uns böse Skeptiker hört(e) oder eben/und gerade deshalb selbst erfahren hat, dass Vernunft walten lassen einfach die bessere Methode ist, mit (vorläufig) Unbekanntem umzugehen.

Was ich aber nie erlebt habe, ist, dass Skeptiker davon berichten, dass sie die Vernunft sausen ließen und seitdem viel mehr "Wahrheiten" gesehen hätten. :D


1x zitiertmelden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:13
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Was ich aber nie erlebt habe, ist, dass Skeptiker davon berichten, dass sie die Vernunft sausen ließen und seitdem viel mehr "Wahrheiten" gesehen hätten. :D
Das habe ich allerdings auch noch nie erlebt. :D


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:19
Ich glaube nicht einmal, dass die Hälfte der User wirklich dran glaubt und/oder ernsthafte  Absichten hat. Es gibt hier sowohl Trolle als auch skeptische User, diealles zerschießen. Das soll nicht heißen, dass ich eine von beiden Seiten gut finde, aber nur  so angemerkt. XD

Ich glaube schon daran, dass es Übernatürliches gibt. Und ich kann sehr gut damit leben. Die Chance, dass mir was Schlimmes dadurch passiert ist so gering, dass ich mir absolut keine Sorgen machen muss 


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:29
Ich glaube nicht daran, dass es Übernatürliches gibt. Und ich kann sehr gut damit leben. Die Chance, dass mir was Schlimmes dadurch passiert, ist so gering, dass ich mir absolut keine Sorgen machen muss.


1x zitiertmelden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:40
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:en. Die Chance, dass mir was Schlimmes dadurch passiert, ist so gering, dass ich mir absolut keine Sorgen machen muss.
doch, du stirbst und ich hab nach dem Tod direkt sex. ;)

Aber in den anderen punkten gebe ich dir Recht. Ein geist wird sich wohl nicht so an dich rantraun. Viel zu selten mögen die mal nen Skeptiker. ;)


3x zitiertmelden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 18:47
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Viel zu selten mögen die mal nen Skeptiker
Mit der möglichen Ausnahme, vielleicht, manches Poltergeistes ;)


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 20:38
Da ich ja die meisten Skeptiker hier mit Namen und Ava kenne, habe ich es mir mittlerweile so angewöhnt, daß ich ihre Beiträge erst gar nicht mehr lese.
Natürlich gibt es hier auch Trolle und User, die meinen, etwas Paranormales erlebt zu haben, wofür es aber eine natürliche Erklärung gab. Ich bilde mir über jeden Threadersteller und sein Erlebnis meine eigene Meinung.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

02.02.2017 um 20:52
@Tourbillon
Gute Einstellung! Ich mache das eigentlich genau so.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

10.02.2017 um 19:15
Ich glaube an übersinnliche Sachen aber erlebt habe ich noch nichts.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

11.02.2017 um 17:19
Mittlerweile ziemlich gut und ich hab auch dahin gehend weitere Pläne, wenn man sie so nennen will. :D 
Man muss auch unterscheiden können zwischen Illusion und Wirklichkeit.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

11.02.2017 um 23:11
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb am 02.02.2017:doch, du stirbst und ich hab nach dem Tod direkt sex. ;)
Ich weiß ja nicht wieviel von Dir übrig bleibt aber ich glaube bei mir wird das anders laufen, da wird nicht viel übrig sein, nachdem die Maden Festschmauß hatten.


melden

Wie kommt ihr mit dem Übernatürlichen zurecht?

12.02.2017 um 12:58
@Dawnclaude
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb am 02.02.2017:doch, du stirbst und ich hab nach dem Tod direkt sex.
Nekrophil?


melden