Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Übernatürliches ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:19
Zitat von Labor-RatteLabor-Ratte schrieb:Ob man an das Paranomale glaubt, hängt daher weniger von persönlichen Erlebnissen, sondern eher mit der Fähigkeit logisch und vernünftig zu denken zusammen. Bedauerlicherweise gibt es  mehr unvernünftig denkende, als vernünftig und logisch denkende Menschen auf der Welt.
So, so, es gibt aber auch Erfahrungen, die man "logisch" am besten "paranormal" erklären kann.

Z.B. wenn man gerade auf Immobilien-Anzeigen konzentriert ist und plötzlich ganz deutlich in der Vorstellung das Geräusch eines Autounfalls hört (ein Mensch kollidiert mit einem Auto, dachte ich), noch überlegt, ob sowas eine Vorahnung sein könnte und Minuten später dann sieht, wie ein Mensch von einem Auto getötet wird.

Ich kannte weder die getötete Person, noch den Fahrer des Autos, beide kamen erst unmittelbar vor dem Unfall in mein Blickfeld, genau wie die Kreuzung auf der es passierte.
Ich war an dem Unfall in keiner Weise beteiligt und hatte weder vor noch nach dem Vorfall jemals wieder eine so realistische Vorstellung eines Geräuschs.


2x zitiert2x verlinktmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:32
@Tajna
Ok.
Man weiss nicht ob da irgendein kausaler Zusammenhang besteht, aber man weiss, wahrscheinlich intuitiv, dass es total paranormal ist.
Sounds legit.
Ich glaub ich finde doch noch den Zugang zur paranormalen Welt. :)


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:38
@Zyklotrop

Nö, das wusste ich damals nicht.
Aber nachdem ich ein paar Mal sowas erlebt hatte, also erst einige Zeit später, wurde mir klar, dass solche total überraschenden Gedanken, Gedankenbilder etc. oder Gefühle, die mit meiner aktuellen Situation nichts zu tun hatten, Vorahnungen sein können und dass es ratsam ist, sie nicht zu missachten.


2x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:40
Mystisch, was?
Habe keinerlei Erlebnisse

Klopfen an Türen, obwohl keiner da ist ...


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:42
Seid ihr eigentlich noch da?


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:43
Klopfen an Türen, obwohl keiner da ist ...
Ist in der Regel sehr frustrierend, da dann niemand aufmacht.
Zitat von TajnaTajna schrieb:Aber nachdem ich ein paar Mal sowas erlebt hatte, also erst einige Zeit später, wurde mir klar, dass solche total überraschenden Gedanken, Gedankenbilder etc. oder Gefühle, die mit meiner aktuellen Situation nichts zu tun hatten, Vorahnungen sein können und dass es ratsam ist, sie nicht zu missachten.
Ist halt immer blöd erst im Nachhinein den Bezug zu einer Vorahnung herstellen zu können.
Meist ist das Kind ja dann bereits in den Brunnen gefallen.


2x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:45
Bei mir ist kein Kind im Brunnen gefallen

In meiner Nähe gibt es tatsächlich einen Brunnen.

Bis her ist da meine Mutter - Bruder etc.

(Waren fies zumir


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:56
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ist halt immer blöd erst im Nachhinein den Bezug zu einer Vorahnung herstellen zu können.
Meist ist das Kind ja dann bereits in den Brunnen gefallen.
Das stimmt nicht, man hat gleich ein mieses Gefühl.
Wenn ich das als 1. Kriterium nehme und als 2. Kriterium die Ungewöhnlichkeit bzw. das Nichtpassen zu meiner derzeitigen Situation, dann ist es wohl meistens eine Vorahnung.

Solche vermuteten oder tatsächlichen Vorahnungen habe ich übrigens nur sehr selten und in einigen Fällen bekommt man ja raus, was etwa passiert wäre oder passieren hätte können, wenn man anders gehandelt hätte.

Ich denke, ich wäre dumm, wenn ich das nicht nutzen würde - selbst wenn ein paar Fehl-Alarme dabei sein sollten.


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:57
Zitat von TajnaTajna schrieb:So, so, es gibt aber auch Erfahrungen, die man "logisch" am besten "paranormal" erklären kann.

Z.B. wenn man gerade auf Immobilien-Anzeigen konzentriert ist und plötzlich ganz deutlich in der Vorstellung das Geräusch eines Autounfalls hört (ein Mensch kollidiert mit einem Auto, dachte ich), noch überlegt, ob sowas eine Vorahnung sein könnte und Minuten später dann sieht, wie ein Mensch von einem Auto getötet wird.

Ich kannte weder die getötete Person, noch den Fahrer des Autos, beide kamen erst unmittelbar vor dem Unfall in mein Blickfeld, genau wie die Kreuzung auf der es passierte.
Ich war an dem Unfall in keiner Weise beteiligt und hatte weder vor noch nach dem Vorfall jemals wieder eine so realistische Vorstellung eines Geräuschs.
Jo, empfinde ich auch als paranormal. Soweit ich die Aussage von @Zyklotrop entnehme, glaubt er dabei an reinen Zufall.
Allerdings muss man eben die Punkte mal durchgehen. Es beginnt ja schon mit der plötzlichen VOrstellung "Geräusch eines Autounfalls" dass sowas automatisch passiert, ist ja schon ungewöhnlich genug.
man kann sich ja selbst ausrechnen, wie oft das vorkommt Höchstens wenn man selbst gezielt daran denkt.
Also kommt es aus dem heiteren Himmel und dann minuten später der tatsächliche Knall. Da nun zu sagen, dass das ZUfall ist, halte ich für sehr weit hergeholt, ist aber eben natürlich trotzdem eine subjektive Sache.
Zitat von TajnaTajna schrieb:Aber nachdem ich ein paar Mal sowas erlebt hatte, also erst einige Zeit später, wurde mir klar, dass solche total überraschenden Gedanken, Gedankenbilder etc. oder Gefühle, die mit meiner aktuellen Situation nichts zu tun hatten, Vorahnungen sein können und dass es ratsam ist, sie nicht zu missachten.
genau, das ist dann die Reproduzierung der Ereignisse und dann wird aus einem extrem unwahrscheinlichen Zufall eben doch mehr.

Für mich auch eine logische Schlussfolgerung ohne irgendwelche großartigen, ESO Phantasien.


1x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 17:57
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Ist in der Regel sehr frustrierend, da dann niemand aufmacht.
Ja, stimmt.
Aber wozu gibt es denn ein Fenster?


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:17
@Dawnclaude

Ich habe übrigens bei dem Skeptiker Wiseman an den Präkognitions-Experimenten teilgenommen (er wollte natürlich Bem widerlegen).
Es war nur ein Teil-Experiment und ich erzielte keinen einzigen Treffer, habe im Experiment also nichts vorhergeahnt.


1x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:19
Zitat von TajnaTajna schrieb:Ich habe übrigens bei dem Skeptiker Wiseman an den Präkognitions-Experimenten teilgenommen (er wollte natürlich Bem widerlegen).
Es war nur ein Teil-Experiment und ich erzielte keinen einzigen Treffer, habe im Experiment also nichts vorhergeahnt.
Soweit ich das verstehe, passieren bei dir auh nur Vorahnungen, wenn auch wirklcih wenig später etwas passiert oder gab es auch vorahnungen die gar nicht eingetroffen sind?


1x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:36
@Tajna
So, so, es gibt aber auch Erfahrungen, die man "logisch" am besten "paranormal" erklären kann.
Das mag dein subjektiver Eindruck sein. Aber deinen Erfahrungsbericht liefert mir noch keinen Grund einen kausalen Zusammenhang zwischen diesen Geschehnissen anzunehmen. Jeder Mensch hat wohl regelmäßig etwas was er für eine Vorahnung hält. In aller Regel sind das Fehlalarme. Ganz selten landet man allein aus purem Zufall einen Treffer. Das muss allein schon aufgrund der statistischen Häufigkeit geschehen. Interessanterweise wird den wenigen Zufallstreffern eine wesentlich höhere Bedeutung zugesprochen, als den vielen Fehlalarmen. Letztere vergisst man meistens auch wieder, wenn nichts passiert. Typischer und altbekannter Wahrnehmungsfehler. Nichts Paranormales.


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:52
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Soweit ich das verstehe, passieren bei dir auh nur Vorahnungen, wenn auch wirklcih wenig später etwas passiert oder gab es auch vorahnungen die gar nicht eingetroffen sind?
Bei meinen Vorahnungen ging es oft um Tod oder Krankheit, nie um etwas Erfreuliches oder Neutrales.
Die erste, die ich hatte, bezog sich auf den Tod in einem bestimmten Krankenhaus und ich habe manchmal überlegt, ob es überhaupt eine Vorahnung sein könnte, denn es war erst Jahre später, dass der Freund mit dem ich damals gerade das Krankenhaus besuchte, dort infolge eines Operationsfehlers starb.

Wenn ich denke, ich habe eine Vorahnung, dann versuche ich die Zukunft zu verändern, indem ich mich anders verhalte.
Wenn dann nichts passiert, dann habe ich vielleicht das Richtige gemacht oder es war keine Vorahnung - das kann ich leider nicht herausbekommen.

Die letze Vorahnung, die ich hatte, führte dazu, dass ich eine Operation nicht machen ließ, obwohl 5 Ärzte um mich rumstanden und mich davon überzeugen wollten.
Wieder zuhause, hatte ich die Möglichkeit in der Fachliteratur nachzulesen und andere Spezialisten zu befragen, mit dem Ergebnis, dass diese Operation in meinem Fall sinnlos gewesen wäre, sie hätte keinen Erfolg bringen können, sie wäre "kontraindiziert" gewesen.
(Das Krankenhaus hätte an der Operation aber gut verdient.)

Allein dafür würde ich gerne einige Fehl-Alarme in Kauf nehmen, @Labor-Ratte.


1x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:55
Mal etwas zur Einschätzung von Erfahrungsberichten:

Wie soll man die Glaubwürdigkeit eines paranormalen und spirituellen Erfahrungsberichts einschätzen? Ein Kriterium, an dem man sich orientieren kann ist, wie fest jemand davon überzeugt ist, dass seine und nur seine Interpretation richtig ist. Jemand, der sich dessen absolut (tot-)sicher ist und überhaupt gar keinen Zweifel mehr hat, der irrt sich in der Regel häufiger als andere Menschen. Wenn jemand schon so sein Erlebnis schildert und so fest darauf beharrt Recht zu haben, dann ist derjenige schon von vornherein unglaubwürdig. Zu solchen Ansichten gelangt man in der Regel nur durch blinden Fanatismus. Wenn es schon so weit mit einem gekommen ist, hat man jede Urteilsfähigkeit eingebüßt. Daher sind solche Berichte nur mit äußerster Vorsicht zu genießen und mit Skepsis zu betrachten.


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 18:59
Zitat von TajnaTajna schrieb:Die letze Vorahnung, die ich hatte, führte dazu, dass ich eine Operation nicht machen ließ, obwohl 5 Ärzte um mich rumstanden und mich davon überzeugen wollten.
Wieder zuhause, hatte ich die Möglichkeit in der Fachliteratur nachzulesen und andere Spezialisten zu befragen, mit dem Ergebnis, dass diese Operation in meinem Fall sinnlos gewesen wäre, sie hätte keinen Erfolg bringen können, sie wäre "kontraindiziert" gewesen.
(Das Krankenhaus hätte an der Operation aber gut verdient.)
Ja klasse und wenn sie dann nicht darauf gehört hätte, wäre das ziemlich mies gewesen @Labor-Ratte
Du siehst das einfach zu einseitig. Umgekehrt hättest du wahrscheinlcih das Gegenteil gemacht , weil du den ärzten vermutlich ja mehr Vertrauen entgegenbringst und dann hätteste den Salat gehabt. ;)


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 19:02
@Labor-Ratte

Dass du jetzt mit der Glaubwürdigkeit von Erfahrungsberichten kommst, bedeutet wohl, dass meine Berichte doch für die Existenz und - wichtiger - auch für die Nützlichkeit von paranormalen Erfahrungen sprechen.

Aber, wenn du genau liest, wirst du feststellen können, dass ich n i e absolut sicher bin, man sollte immer alle Möglichkeiten in Betracht ziehen, aber natürlich auch die, dass es paranormal ist.
(Und natürlich sollte man keine Operation ablehnen, ohne eine 2. Meinung einzuholen.)


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 19:11
@Tajna

Dieser Beitrag hatte mit dir nicht das geringste zu tun. Ansonsten hätte ich dich angeschrieben. Das wollte ich schon schreiben, bevor du dich an diesem Thema beteiligt hast.

@Dawnclaude
Ja klasse und wenn sie dann nicht darauf gehört hätte, wäre das ziemlich mies gewesen @Labor-Ratte
Du siehst das einfach zu einseitig. Umgekehrt hättest du wahrscheinlcih das Gegenteil gemacht , weil du den ärzten vermutlich ja mehr Vertrauen entgegenbringst und dann hätteste den Salat gehabt. ;)
Nein, sich vorher selbst zu informieren ist immer ratsam. Wenn man sich unsicher ist, dann erst Recht.


1x zitiertmelden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 19:16
@Labor-Ratte
Zitat von Labor-RatteLabor-Ratte schrieb:Nein, sich vorher selbst zu informieren ist immer ratsam. Wenn man sich unsicher ist, dann erst Recht.
Schon klar.
Aber in dem Fall war ich überraschend als Notfall ins Krankenhaus gekommen.
(Also alles sehe ich nicht voraus.)


melden

Habt ihr schon mal Erfahrungen mit dem Übernatürlichen gemacht?

17.05.2017 um 23:00
Nur schon mal als Hinweis. Eine Vorahnung kann man nicht erzwingen, sie kommt automatisch. UNd das auch nur selten.
Das was innerhalb der Vorahnung gezeigt wird, kann , muss aber nicht die wahrheit sein.
Man kann lediglich aufgrund eigener Trefferquoten erkennen, wie sehr man der ganzen Sache glauben schenken kann.

Ich hab bislang auch einige VOrahnungen gehabt ,die eintrafen, da ging es um die besagten Selbstmordversuche ohne dass ich zu den Leuten Kontakt hatte zu dem zeitpunkt.
Die waren alle korrekt.  Es ging um den zukünftigend Tod meiner Katze, auch das war korrekt.

Aber es gab auch mal eine aussage welche person meine zukünftige Freundin wurde, das war nicht korrekt. Zu dem zeitpunkt hatte ich mich schon fast drauf verlassen und später war mir dann klar, dass es wohl doch anders kommt.
Das heißt , so oder so ob man nun eine vorahnung hat oder nicht, letztendlich muss man trotzdem abwägen, ob die Vorahnung richtig ist oder nicht.
Bei schlimmen Dingen waren die Vorahnungen bislang aber eigentlich immer richtig.

Na jedenfalls meiner Meinung nach sind vorahnungen dann erkennbar, dass sie automatisch entstehen ohne dass man gezielt darüber nachdenkt, deshalb passiert sowas auch nur alle paar Monate . Es sei denn man wäre jetzt sowas wie ein "Wahrsager" oder so, der macht das dann glaub ich mit gezieltem Willen. Wenn es denn visionen sind.


melden