Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Formeln, Geheimnisse

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

30.03.2008 um 23:13
Link: www.sicherheitserziehung-nrw.de (extern)

Yo, hier, das müsste als Erklärung reichen.
Check den Link!


melden
Anzeige

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 11:25
Mal im ernst Leute, ihr glaubt doch nicht etwa an Lovecraft's 40km großen Dämon namens Cuthulhu, oder etwa doch? ^^
Okay, die Story ist nett, vor allem das Drumherum (ich spiele selbst seit sieben Jahren Call of Cuthulhu) - aber es wirklich ernst nehmen?
Im Lichte der "Forschung" gilt es ja noch sehr umstritten.


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 11:32
Verstehe das ganze Thema nicht. Der fiktive Araber ist nunmal fiktiv (wie der Name schon sagt) und das Necronomicon auch...
Worum geht es also in diesem Thema? Hier gibt's keine klare Äusserung... nur Zitate, Texpassagen und Links.

WAHNSINNIG INTERESSANT. Kann man ja gleich Lovecraft wikipediaaaaaan


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 11:50
Ich erinnere mich einmal gelesen zu haben, dass das Synonym, welches Lovecraft verwendete, real existierend gewesen sein muss. Das heißt es stand eine wahre andere Person mit diesem Geburtsnamen dahinter...


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 11:56
Na das ist ja schonmal etwas ;)
Weiter ^^


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 12:04
Hehe! :)
Na ja, mir wäre es mit Sicherheit lieber noch eine brauchbare Quelle anzugeben, aber leider finde ich nichts. Aber um das Thema ein wenig weiter zu führen: Es kommt auch sicher nicht von irgendwoher, dass das Necronomicon bis in unsere Tag ein ausschlaggebendes Werk für Okkultisten darstellt. Bekennende, wie Crowley und Lafey berufen sich in ihren Büchern immer wieder darauf. Es sollen sogar Parallelen zu dem sechsten & siebten Buch Mose vorkommen. Vielleicht hat ja hier jemand eine kritische Edition zum Necronomicon um dies nachzuweisen...


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 12:09
Höchstwahrscheinlich ist dieses Buch einfach eine Sammlung von Okkulten Werken* aus vielen verschiedenen Religionen.

*Sprüchen, Gesängen, Formeln ^^


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 12:22
Lovecraft beschreibt ja selbst wie es zu der Entstehung des Buches kam. Bemerkenswert sind die erwähnten Übersetzungen und die jeweiligen Personen mit realhistorischen Hintergrund. Wirklich Fiktion? ^__^


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 12:24
Die bekannteste dt. Variante dürfte das sog. "Simon-Necronomicon" sein, übersetzt von einem Gregor Gregorius aus einer griechischen Vorlage.

Die Geschichte und den Werdegang, den uns Alhazred darinnen erzählt, ist ganz interessant, wenn auch bewußt kryptisch und nebulös gehalten.

Die magischen Komponenten, insbesondere die "Zonei" etc., sind offenbar aus dem babylonischen und sumerischen zusammengeklaubt, aber da kennt sich jemand vielleicht besser aus.

Oh, und ich habe keinen Zweifel daran daß es sich hierbei nicht um das echte N. handelt, falls es tatsächlich existieren sollte.

Genauso verhält es sich wahrscheinlich mit den meisten "Büchern Moses 6 + 7", die im Handel erhältlich sind.
Die sind noch nicht einmal interessant ...


melden

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 16:12
Was genau beinhalten die 6.&7.Bücher Moses?
Zählen die zu den Apokryphen? Oder ist das auch irgendwas neuzeitliches, dass jemand in unserer Zeit geschrieben hat?

grüße

Quetschmann


melden
Anzeige

Formeln und “echte” arkane Geheimnisse gesucht

31.03.2008 um 16:46
Es gibt verschiedene Varianten der 6. & 7. Bücher Moses, die meisten Varianten sind Sammlungen verschiedenster Zaubersprüche und -Formeln rund um die Gesundheit, den Schutz des Heimes, den Haushalt u.ä.
In der Regel erschöpfen sich diese im Rezitieren bestimmter Bibel-Verse und das Herstellen einfachster "magischer" Hilfsmittel.

Die Bücher Moses (6 & 7) zählen nicht zu den Apokryphen, vielmehr gelten die ernsthafteren Varianten als dem satanistischen Schrift-Repertoire zugehörig.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
227am 16.07.2012 »
Mystery: Geheimnisse
ter am 22.11.2008
9am 22.11.2008 »
112.041 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden