Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Tore der Hölle

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Mystery, Ereigniss, Lichttor

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:01
Hallo,

ich möchte euch heute über ein "paranormales" Ereigniss aus meiner Jugendzeit berichten. Bis heute habe ich noch keine Erklärung gefunden, was an jenem Abend passiert ist. Es müsste 2011 gewesen sein, als ich eines morgens aufstand und mein Handy in die Hand nahm. Durch Zufall blätterte ich durch meine Fotos und endeckte ein Bild, dass ich wohl am Abend zuvor geschossen haben musste.

Auf dem Foto sieht man meine geschlossene Tür und davor oder darin ein art "Tor" oder "Portal". Anfangs dachte ich, dass es eine Reflexion sein könnte, allerdings habe ich Nachts die Rolläden immer geschlossen. Mein damaliges Handy hatte kein Blitz, das könnte man also auch ausschließen.

Weiterhin ist zu erwähnen, dass ich zu der Zeit alleine wohnte, da meine Eltern geschäftlich in Paris waren. Die Haustür wird mit einem doppelten Schloss und einer soliden Türkette geschützt. Konnte also auch keiner einbrechen. Ausserdem hatten wir unsere Wohnung damals im 2. OG und wohnten nahe einem Waldgebiet.

In der Nähe gibt es nur eine Chemiefabrik (Firma Schirm) und alte Bunkeranlagen aus dem Zweiten Weltkrieg.

Da ich mir das nicht erklären konnte, und das Foto mir irgendwie unheimlich vorkam, konsultierte ich eine gute Freundin. Besagte Freundin war ein totaler Fan von Akte X und Supernatural. Wenn sie also nicht in den Pausenstunden irgendwelche Séancen auf dem Mädchenklo abhielte, hat sie sich für paranormale Ereignisse ect... interessiert. Sie konnte sich das ganze auch nicht erklären, hatte aber mal mit einem Radiometer sehr kleine Spuren von Alpha Strahlung an der Tür gemessen. Ich kann das aber nicht bestätigen, da ich mich nicht mit dieser Materie beschäftigt habe.

Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen oder hatte vlt. selber schon mal solche Erfahrungen gemacht. Noch als kleiner Hinweis: Ich glaube an keine Dämonen, Engel ect. Laut dem Daten meines Handy, wurde es um 22:41 geschossen. Ich gehe allerdings relativ früh immer ins Bett, so gegen 21 Uhr.

Bezüglich der Alphastrahlung kann ich mir nur erklären das, ein Alphastrahler in der Luft vorkommende radioaktive Isotop Radon-222 ist, und es beim zerfall von Uran entsteht.

Kurz nach dem Ereigniss hatte ich immer wieder Alpträume, die ich auch heute noch habe. Meistens erzählt mir meine Freundin morgens, das ich die halbe Nacht wieder geschrien und irgendeine Sprache gespochen habe. Mein Freundin konnte das ganze nicht richtig verstehen und mittlerweile ist sie auch genervt.


Anbei noch die Fotos.
041kvx5mwgy


Hier nochmal ein Foto, wenn es Hell ist.
http://www.directupload.net/file/d/3459/tkn4l9u8_jpg.htm


melden
Anzeige

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:36
Tja, das sieht mir aber ganz nach einem Höllentor aus. Mietwohnung oder Eigentum?


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:38
Es handelte sich damals um eine Mietwohnung.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:50
@Galante
Ich erkenn da ehrlich gesagt verdammt wenig.

Sieht ein bisschen so aus wie ne Spiegelung. Hab ich das richtig verstanden und du kannst dich nicht daran erinnern, das Foto geschossen zu haben?

Ich finde das Bild an deiner Wand, was man auf dem Bild bei Tageslicht sehen kann, irgendwie gruseliger als die Tür :D


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:55
Das mit der Spiegelung kam mir auch in den Sinn. Allerdings frage ich mich nur, was da gespiegelt worden ist. Die Rolläden sind nachts immer geschlossen und eine kleine Tischlampe oder Nachtischlampe hatte ich zu damaligen Zeiten nicht.

Ja das Bild soll irgendwie verflucht sein, habe ich gehört. Habe es irgendwo noch auf dem Dachboden.
Dazu gibt hier auch einen Thread: Diskussion: Die weinenden Kinder von Bragolin


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:55
@pinkpony
Diskussion: Die weinenden Kinder von Bragolin

Zu diesen Bildern hats auch ein Thread. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:58
Zum Bild: Ich hatte da mal selber damals recherchiert. Wurde mit aber irgendwie alles zu blöd, habe es dann mit Salz bestreut und in den Dachboden verfrachtet.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 13:58
Galante schrieb:Es müsste 2011 gewesen sein,
Laut den Daten, die ich erhalte stimmt das nicht.
Galante schrieb:Laut dem Daten meines Handy, wurde es um 22:41 geschossen.
Auch diese Angabe ist nicht korrekt.

Weitere Metadaten fehlen, also ist dies nicht das Originalfoto, es wurde verändert.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:01
Ich habe das Orginalfoto nicht mehr, da ich auch das Handy nicht mehr habe.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:01
@Galante
Schade.

Bist du dir wenigstens sicher, dass du es 2011 geschossen hast?


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:04
Ja es müsste 2011 gewesen sein. Da ich da mein Abitur gemacht habe und mir dieses Ereigniss noch bis heute verfolgt.
Zwischenzeitlich hatte ich auch mal einen anderen PC und nicht alle Daten wurden leider gesichert.

Ich schaue aber mal, ob ich noch etwas anderes finde.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:23
Galante schrieb:Ja es müsste 2011 gewesen sein. Da ich da mein Abitur gemacht habe und mir dieses Ereigniss noch bis heute verfolgt.
Nun, mir wird angezeigt, dass das Foto von 2010 ist.

Das Ereignis kann auch nicht so prägend gewesen sein, wenn man erst nach 7-8 Jahren auf die Idee kommt, das Foto im Internet zu zeigen und noch nicht mal das Original irgendwie sichert.

Meine Meinung dazu:
Es ist ein Foto vom Lichtschein durch eine Tür, wegen der schlechten Kamera im Halbdunkel wurde der Schein verzerrt, da der Sensor nicht in der Lage war scharf zu stellen.



Ich habe übrigens auch ein Höllentor hier.
Es wird durch eine Überlagerung der Dimensionen an der Badezimmertür erschaffen, wenn ich vorher auf dem Pott war und die Tür offen steht - dann ist das Tor zur Hölle offen, weil der Stink entweicht... :D


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:38
Ich habe das Foto schon viel früher, in anderen Foren gepostet. Der großteil dieser besagten Foren exestiert aber nicht mehr oder ist inaktiv.
Irgendwann war für mich das Thema dann auch erledigt.

Es könnte natürlich alles mögliche sein, für den einen ist es nur eine Reflexion, und der andere sieht darin das Portal zur Hölle oder ein Warpgate zu einem Raumschiff, wo die Greys schon mit Gummihandschuhen und Analsonde warten.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:42
Lepus schrieb:Es ist ein Foto vom Lichtschein durch eine Tür
Die Tür war immer geschlossen. Da ich zu dem Zeitpunkt alleine Zuhause war, kann auch kein Licht durch scheinen, ausser jemand hat den Lichtschalter betätigt. Die andere seite der Wohnung lag zum Wald, so das es dort keine Straßenbeleuchtung geben kann.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:48
Galante schrieb:Die Tür war immer geschlossen. Da ich zu dem Zeitpunkt alleine Zuhause war, kann auch kein Licht durch scheinen, ausser jemand hat den Lichtschalter betätigt. Die andere seite der Wohnung lag zum Wald, so das es dort keine Straßenbeleuchtung geben kann.
Nun, das müssen wir ja dann so hinnehmen, weil wir ja nicht dabei waren.

Auf deinem Beispielfoto ist die Tür allerdings angelehnt und nicht geschlossen, deswegen ging ich davon aus, dass du dort die exakte Situation nachgestellt hast, wie beim Foto im Dunkeln.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 14:48
@Lepus

Nein, das ist schon ganz eindeutig ein Höllentor. Oder ein Dimensionsloch (siehe dazu die wissenschaftlichen Bücher vom Zamonien-Experten Walter Moers).

Daher auch meine Frage nach den Eigentumsverhältnissen der Wohnung. Ich denke, dass es sich hier um eine vom Vermieter zu genehmigende bauliche Veränderung der Mietsache handelt. Daher hätte der TE seinerzeit eine schriftliche Genehmigung vom Vermieter einholen müssen. Etwa sinngemäss: Ich (Vermieter) gestatte Herrn Galante (Mieter) die Errichtung eines Höllentores in der Wohnung XY-Strasse 666, 12345 ABC-Stadt, dritter Stock links.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 15:49
Zieh mal den Vorhang weg, dann ist das Höllentor auch weg...da haben sich Leute schon mehr Mühe gegeben, als du. Geh üben und versuchs noch Mal...


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 16:00
@metze76
metze76 schrieb:Zieh mal den Vorhang weg, dann ist das Höllentor auch weg...da haben sich Leute schon mehr Mühe gegeben, als du. Geh üben und versuchs noch Mal...
Möchtest du mir hier etwas unterstellen? Da ist nichts gefaked. Ob es nun eine Spiegelung ist oder nicht, verändert oder bewusst Manipuliert wurde an dem Foto oder an der Situation nichts.

Da muss man nicht gleich ein toxisches Verhalten an den Tag legen.


melden

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 16:24
Huif Fotos von Tischlampen. Gruselig. Vermutlich hättest du mehr Angst und Schrecken verbreiten können wenn du ein Rudel Wollmäuse vor die Kamera bekommen hättest.


melden
Anzeige

Die Tore der Hölle

07.05.2018 um 16:33
Galante schrieb:Die andere seite der Wohnung lag zum Wald, so das es dort keine Straßenbeleuchtung geben kann.
Das ist doch ganz egal ob dort eine oder keine Straßenbeleuchtung war, denn:
Galante schrieb:Anfangs dachte ich, dass es eine Reflexion sein könnte, allerdings habe ich Nachts die Rolläden immer geschlossen.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nessie-Ancestor?38 Beiträge