Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

421 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery
RayAkuma
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 14:59
NormdasKamel schrieb:Mich interessiert die Wartezeit auf den Bus
Ich habe wohl in beide richtungen ein paar minuten an der Haltestelle gewartet, wieso?


melden
Anzeige

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:13
@RayAkuma
RayAkuma schrieb:Ich habe wohl in beide richtungen ein paar minuten an der Haltestelle gewartet, wieso?
Weil mich die Möglichkeit interessiert, ob du zur Ruhe hättest kommen können. Somit hättest du die Situation neu bewerten können und wahrscheinlich dann eine andere Lösung gewählt.

Du hattest ja geschrieben das deine Verwandten in der Nähe wohnen.
In einem Moment der Hilflosigkeit neigt der Mensch dazu, die Nähe anderer zu suchen.

Du bist jedoch nicht in den Bus gesprungen weil er gerade passend kam, sondern hattest ein paar Minuten Zeit um das Erlebte nochmal Revue passieren zu lassen.

Ich denke, das deine Reaktion nunmal Zweifel hervoruft. Die meisten Menschen hätten alleine schon wegen ihrer Mutter den Ort nicht verlassen.
Wenn du sie 2x die Woche besuchst, dann liegt dir ja auch was an ihr. Da setzt man sich doch nicht Anteilnahmslos in den Bus und fährt volle 15 Minuten in aller Seelenruhe nach Hause ohne mehrfach zu versuchen sein Handy zu nutzen.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:16
RayAkuma schrieb:Ich habe auch gelesen das solche Vorkommnisse schon im Mittelalter vorkamen, Schriftlich festgehalten von Mönchen. Jetzt kann man sagen, alles seit dem Mittelalter gut gelogen, oder man kann sich fragen ob da nicht doch irgendwo wahrheit hinter steckt.
Auch über das Loch Ness Ungeheuer gibt es Berichte von mittelalterlichen Mönchen. Das heißt noch lange nicht, dass es existiert.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:18
NormdasKamel schrieb:Ich denke, das deine Reaktion nunmal Zweifel hervoruft. Die meisten Menschen hätten alleine schon wegen ihrer Mutter den Ort nicht verlassen.
Wenn du sie 2x die Woche besuchst, dann liegt dir ja auch was an ihr. Da setzt man sich doch nicht Anteilnahmslos in den Bus und fährt volle 15 Minuten in aller Seelenruhe nach Hause ohne mehrfach zu versuchen sein Handy zu nutzen.
Ja, so ähnlich wurde das schon erwähnt. Aber es gibt auf alles eine Antwort. Er ist dann halt nicht normal, schrieb er, aber so unnormal dann auch wieder nicht, sodass ein Traum nicht in Frage kommt. :-)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:24
Im Schock neigt man schon mal zu Reaktionen, die man später selbst nicht mehr versteht.

Ich wäre allerdings spätestens am nächsten Tag wieder hingefahren und hätte nach einem ähnlichem Haus wie dem meiner Mutter gesucht, weil ich ziemlich sicher gewesen wäre, dass es eine Verwechslung gewesen sein muss.

Es sei denn, es sei mir klar geworden, dass das nur ein Traum war.


melden
RayAkuma
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:35
NormdasKamel schrieb:der Mensch dazu, die Nähe anderer zu suchen.
Welcher davon?
Ich neige für gewöhnlich dazu mich zurückzuziehen und für mich zu sein.
NormdasKamel schrieb:In einem Moment der Hilflosigkeit
Mehr verwirrt als hilflos.
AlteTante schrieb:Ich wäre allerdings spätestens am nächsten Tag wieder hingefahren
Ich bin zweimal die Woche zu besuch bei meiner Mutter und daher weiß ich das es dort kein ähnliches Haus gibt.
AlteTante schrieb:Das heißt noch lange nicht, dass es existiert.
Aber auch nicht das es nicht existiert bzw. Existierte.
Sagen wir es existierte und die Knochenstruktur wäre der eines Megalodon ähnlich könnten die Knochen einfach nicht mehr da sein, aber das ist ein anderes Thema.
oBARBIEoCUEo schrieb:Er ist dann halt nicht normal
Was ist normal? Wie sieht ein Normaler Mensch für dich aus?
Exakt 1,80m exakt welche Hobbies und exakt welche erlebnisse und welche denkweise muss ein Mensch deiner meinung nach haben um Normal zu sein? Jeder ist anders, und das finde ich auch gut so.
AlteTante schrieb:Im Schock neigt man schon mal zu Reaktionen, die man später selbst nicht mehr versteht.
So geht es mir, aber was anscheinend niemand versteht ist, wie schwer es ist das zu rechtfertigen.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:42
NormdasKamel schrieb:Ich denke, das deine Reaktion nunmal Zweifel hervoruft. Die meisten Menschen hätten alleine schon wegen ihrer Mutter den Ort nicht verlassen.
Wenn du sie 2x die Woche besuchst, dann liegt dir ja auch was an ihr. Da setzt man sich doch nicht Anteilnahmslos in den Bus und fährt volle 15 Minuten in aller Seelenruhe nach Hause ohne mehrfach zu versuchen sein Handy zu nutzen.
genau das verwundert mich auch etwas.

@RayAkuma hast du in diesem moment denn an deinem verstand gezweifelt, oder was ging dir so durch den kopf?


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:50
RayAkuma schrieb:Was ist normal? Wie sieht ein Normaler Mensch für dich aus?
Exakt 1,80m exakt welche Hobbies und exakt welche erlebnisse und welche denkweise muss ein Mensch deiner meinung nach haben um Normal zu sein? Jeder ist anders, und das finde ich auch gut so.
Du hast Dich als unnormal bezeichnet, das habe ich nur wiederholt. :-)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 15:58
Am wahrscheinlichsten wäre eine Zeitreise. Allerdings nicht in die Vergangenheit, da die Einrichtung modern war und Flachbild TV.
Wegen des Festnetzanschlusses denke ich aber, eher nicht sehr weit in der Zukunft, was bedeutet, dass Deine Mutter bald woanders wohnt.

Ich hätte aber an Deiner Stelle erst an den Nachbarhäusern geschaut, ob es noch die selben Nachbarn sind und dort nachgefragt.

Und auf das Klingelschild geschaut und wegen dem Namen beim Einwohnermeldeamt nachgeschaut.


melden
RayAkuma
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 16:00
oBARBIEoCUEo schrieb:Du hast Dich als unnormal bezeichnet
Ich bezeichne jeden als unnormal, oder seit ihr alle Normgerecht Geschustert, habt die selben hobbies, das selbe aussehen etc.?
akropolis schrieb:hast du in diesem moment denn an deinem verstand gezweifelt, oder was ging dir so durch den kopf?
AlteTante schrieb:Im Schock neigt man schon mal zu Reaktionen, die man später selbst nicht mehr versteht.
Ruthle schrieb:dass Deine Mutter bald woanders wohnt.
Wenn der Fall eintritt, werde ich wohl schauen ob besagte frau da wohnt, dann hätte man Klarheit :)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 16:10
tolle antwort auf meine frage, danke ;) @RayAkuma


melden
RayAkuma
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 16:22
akropolis schrieb:tolle antwort auf meine frage
Was soll ich denn sonst antworten. Im nachhinein betrachtet wären das alles sachen die man wohl hätte machen sollen.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:02
@RayAkuma
Ich frage mich bei deinem noch sehr gut in Erinnerung gebliebenen Erlebnis, ob ein Parallel Universum nicht zutreffender wäre, als das du es geträumt haben könntest. Träume bleiben doch nicht so exakt in Erinnerung?

Frage mich allerdings, was der Anlaß gewesen sein könnte, dich in eine Paralleldimension zu katapultieren.

Ich hatte, allerdings paar Jahre her, einige mysteriöse Erlebnisse, wobe ich dann im nachhinein spekulierte, ob ich nicht mit der Auslöser war.
Weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber zu den Erlebnissen war ich ausnahmslos gestresst und habe sie mehr durch einen Schleier wahrgenommen und fühlte mich etwas fremdgesteuert. Es handelte sich um banale Ereignisse, die mich aber ganz schön durcheinander gebracht haben.
Ja, was möchte ich dir damit sagen. Frage dich, wie du an dem Tag drauf warst. Unruhig und deshalb ANGREIFBAR?
Deshalb ein vermutendes Paralleluniversum dir dein Erlebnis vorgegaukelt hat, um dich gehörig verwirren zu wollen.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:15
@RachelHM
RachelHM schrieb:Ich habe null Ahnung, was damals passiert ist
Es ist 30 Jahre her. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit hat Dein Gedächtnis zwei verschiedene, von einander unabhängige Ereignisse im Laufe der Zeit vermischt und sie irgendwann einmal als ein einziges, "unerklärliches" abgespeichert.
Das machen Gedächtnisse nun mal so. Was auch der Grund dafür ist, dass man sich an einiges nicht mehr erinnert und an Vieles nur teilweise, selektiert oder falsch. Darum haben ja auch nie mehrere Personen, die gemeinsam zwar dasselbe erlebten, dieselben identischen Erinnerungen.
In etlichen Fällen kann es so weit gehen, dass Menschen sogar meinen, sich an Ereignisse zu erinnern, die de facto aber nie passiert sind.
Je weiter zurück ein Erlebnis, umso schlechter und unzuverlässiger die Erinnerung.



@Ruthle
Ruthle schrieb:Am wahrscheinlichsten wäre eine Zeitreise.
Warum soll etwas am wahrscheinlichsten sein, das im Prinzip sogar am unwahrscheinlichsten ist?
Oder weißt Du etwas, das die übrige Welt noch nicht weiß? Hast Du irgendwelche Hinweise darauf, dass Zeitreisen inzwischen bereits möglich und Realität wären?

Warum schließt Du aber die wirkich warhscheinlichen Möglicheiten (Traum, Hallus, Krankheit,, Fake) aus?


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:16
AgathaChristo schrieb:Träume bleiben doch nicht so exakt in Erinnerung?
Doch, ich kann mich exakt an manche Träume erinnern, mit Bildern im Kopf. Du nicht? :-)


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:26
Ruthle schrieb:Am wahrscheinlichsten wäre eine Zeitreise. Allerdings nicht in die Vergangenheit, da die Einrichtung modern war und Flachbild TV.
WENN so etwas überhaupt möglich wäre, hätte das ja nur wenige Jahre zurück sein müssen. Die Mutter wohnt ja erst seit 3 Jahren dort; es hätten also die unmittelbaren Vorbewohner sein können.
FALLS eine Zeitreise möglich wäre. Die dann aber auch noch ohne bewusstes Zutun genau an die richtige Stelle der Gegenwart zurück?
RayAkuma schrieb:Ich bin zweimal die Woche zu besuch bei meiner Mutter und daher weiß ich das es dort kein ähnliches Haus gibt.
Du wirst mir kaum erzählen wollen, dass du die Gegend dort so genau kennst. Immerhin ist es ja nicht das Haus, in dem du groß geworden bist, sondern du bist dort immer nur kurz zu Besuch.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:29
oBARBIEoCUEo schrieb:Doch, ich kann mich exakt an manche Träume erinnern, mit Bildern im Kopf. Du nicht? :-)
Nicht wirklich.
Ich bin mehr Tagträumer, wobei die Erinnerungen gleich präsent sind. Lach.


melden
RayAkuma
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2019

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:40
AlteTante schrieb:es hätten also die unmittelbaren Vorbewohner sein können
Lest doch bitte bevor ihr schwachsinn schreibt :/
Ich habe bereits mehrfach erwähnt das der bewohner vorher mein Onkel war, der das haus vor 10 jahren kaufte, baufällig. Und ich habe beim Sanieren geholfen.
AlteTante schrieb:Du wirst mir kaum erzählen wollen, dass du die Gegend dort so genau kennst.
Wenn man regelmäßig zweimal die Woche da ist, und,
Was ich nicht erwähnt habe, ich übernachte dort manchmal auch, lernt man die gegend kennen.
Und zumindest den Umkreis kenne ich wie meine Westentasche, den weg den der Bus nimmt bin ich sogar schon einige male mit dem Rad gefahren sowohl wie die Feldwege in der Umgebung.
Außerdem kenne ich die Umgebung seit 10 Jahren, ich habe meine Tante und meinen Onkel ja auch das ein oder andere mal besucht.


melden

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:40
AgathaChristo schrieb:Nicht wirklich.
Ich bin mehr Tagträumer, wobei die Erinnerungen gleich präsent sind. Lach.
Ich ja auch nicht an jeden, nur an den ein und anderen eindrücklichen Traum. Einen habe ich jahrelang immer wieder geträumt, da erinnert man sich auf jeden Fall. :-D


melden
Anzeige

Meine Mutter wohnte nicht in ihrem Haus?

14.05.2019 um 17:43
off-peak schrieb:Warum schließt Du aber die wirkich warhscheinlichen Möglicheiten (Traum, Hallus, Krankheit,, Fake) aus?
Bin zwar nicht angesprochen, aber...
Finde es respektlos, Leuten mit paranormalen Erlebnisse diverse Krankheiten zu unterstellen? Da fühlt sich doch jeder angesprochen, der von seinen paranormale Erlebnissen spricht.
Macht du Reklame für Therapeuten, oder was soll das?


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bermuda Dreieck409 Beiträge