Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was zur Hölle war das?

253 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 13:48
Lohan01 schrieb:Tiere sind meist so programmiert das sie entweder andere Tiere vor etwas warnen wen Gefahr besteht, oder still sind um nicht entdeckt zu werden,
Um halb vier ist es Anfang Mai noch völlig dunkel im Deutschen Wald. Da sind auch die Vögel noch still. Mit der ersten Morgendämmerung ändert sich das schlagartig.
Könnte sein, dass das Ereignis zufällig gerade in diese Zeit fiel.


melden
Anzeige

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 13:50
Lupo54 schrieb:Um halb vier ist es Anfang Mai noch völlig dunkel im Deutschen Wald. Da sind auch die Vögel noch still. Mit der ersten Morgendämmerung ändert sich das schlagartig.
Könnte sein, dass das Ereignis zufällig gerade in diese Zeit fiel.
Stimmt jetzt wo Du das erwähnst, könnte es gut möglich sein, hatte ich gar nicht darüber nach gedacht.


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 14:01
@Lohan01, @Lupo54:
Ich kenne diesen Ort mittlerweile echt gut. Wie gesagt, ich habe dort schon viele Nächte verbracht. In der Nacht ist dort die Hölle los, was die Geräuschkulisse angeht. Das übliche Vogelgezwitscher geht mit den ersten Sonnenstrahlen los. Das ist momentan zwischen halb 5 und 5.

Es war eine Stille, die ich so noch nicht erlebt habe. Kein Mucks.


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 14:33
Lohan01 schrieb:ch habs, es ist ein Bigfoot. nein Scherz ;)
So abwegig ist dein Gedanke gar nicht. Kam mir nämlich auch schon in den Sinn. Hab ein wenig versucht zu recherchieren.
Was übereinstimmend wäre, ist die Stille, welche von vielen Augenzeugen berichtet wird. Das Wald und Wiesen plötzlich wie ausgestorben schienen. Das klopfen Holz auf Holz gegen Bäume. usw.

Aber ich halte es persönlich zu abwegig, dass ein Bigfoot oder ähnliches in einem so dicht besidelten Gebiet unerkannt leben sollte.
Bei so vielen Joggern, Jägern, Förstern, Spaziergängern etc. wäre ein solches Wesen schon längst entdeckt worden. Der Wald ist ja im Vergleich zu manch amerikanischen oder kanadischen Wäldern eigentlich ein Busch.
Es sei denn man zieht die Theorie in anbetracht, dass es sich bei Bigfoots und Co. tatsächlich um sog. Dimensionale Wesen handelt, die zwischen den Welten unterwegs sind. Das ist allerdings Ansichtssache.
Lohan01 schrieb:hmm was könnte den im Wald und Umgebung plötzliche Stille herbei führen? Tiere sind meist so programmiert das sie entweder andere Tiere vor etwas warnen wen Gefahr besteht, oder still sind um nicht entdeckt zu werden,
Sehr gute Frage. Was mich beunruhigt, "still sind um nicht entdeckt zu werden" :D


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 14:58
pieters81 schrieb:An ein Wildschwein dachte ich auch schon. Aber es gibt dort keine Wildschweine in dem Wald.
In deinem EP schriebst du aber doch :
pieters81 schrieb:Aufgrund von Auflagen der Gemeindeverwaltung ist der Zaun unten in etwa einer Höhe von 30cm offen um Wildtieren, wie Rehen, Wildschweinen, Hasen etc. einen Durchgang zu ermöglichen.
"Wildschweinen" lese ich da...


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 14:58
pieters81 schrieb:"still sind um nicht entdeckt zu werden"
Naja eigentlich meinte ich, sie sind auch still bei gefahr, zwechs der Raubtiere, wie z.b. sich tot stellen kein mucks machen. Bis die Gefahr vorüber ist.


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 15:07
pieters81 schrieb:Aufgrund von Auflagen der Gemeindeverwaltung ist der Zaun unten in etwa einer Höhe von 30cm offen um Wildtieren, wie Rehen, Wildschweinen, Hasen etc. einen Durchgang zu ermöglichen.
So ist die Auflage der Verwaltung... ob es da welche gibt oder nicht :D


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 15:20
@pieters81

Nur mal so aus Neugier. Auf euren Grundstück hast du geschrieben.
Wieso habt ihr nicht im Haus oder so geschlafen?


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 15:27
CICADA3301 schrieb:Nur mal so aus Neugier. Auf euren Grundstück hast du geschrieben.
Wieso habt ihr nicht im Haus oder so geschlafen?
Aus privaten Gründen. Und nicht wir haben da geschlafen, sondern nur ich :)


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 16:21
@pieters81 mal noch ne Frage?

Ich weiß jetzt nicht ob es schon erwähnt wurde aber denoch mal gefragt

Wieviel Uhr war es denn wo der Vorfall gewesen ist?


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 16:26
Mousetrap schrieb:"Wildschweinen" lese ich da...
Ja deswegen, war es ja auch mein erster Ansatzpunkt


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 16:34
@Lohan01
Das Ganze ist so zwischen 03.42 und 04.05 passiert.


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 16:42
pieters81 schrieb:Das Ganze ist so zwischen 03.42 und 04.05 passiert.
Okay dann könnte ja Lupo54 Recht haben mit...
Lupo54 schrieb:Um halb vier ist es Anfang Mai noch völlig dunkel im Deutschen Wald. Da sind auch die Vögel noch still. Mit der ersten Morgendämmerung ändert sich das schlagartig.
Könnte sein, dass das Ereignis zufällig gerade in diese Zeit fiel.
Eventuell hast Du nach oder während dem Vorfall dies intensiver war genommen das nix mehr zwitscherte, was Du sonst so nicht bemerkst da Du ja sonst im Haus schläfst ,

Einfach mal ein Gedanke von mir


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 16:50
Lohan01 schrieb:Eventuell hast Du nach oder während dem Vorfall dies intensiver war genommen das nix mehr zwitscherte, was Du sonst so nicht bemerkst da Du ja sonst im Haus schläfst ,
Ich weiss was du meinst, aber mir ist sehr wohl bewusst, dass um diese Zeit keine Vögel ausser Eulen aktiv sind.


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 17:38
@pieters81

Vielleicht war das ein intensives akustisches Traumerlebnis. Ganz ausschließen kann man das wohl nicht, oder?


melden
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 17:44
AgathaChristo schrieb:Vielleicht war das ein intensives akustisches Traumerlebnis. Ganz ausschließen kann man das wohl nicht, oder?
Doch, ich möchte es zu 100% ausschließen. Denn ich bin mir sicher nichts davon ist im Traum geschehen. Ich kann in meinem Kopf jede Sekunde des Geschehens nachvollziehen.

Ich war ja während der ganzen Zeit wach. Hatte noch nach dem ersten Geräusch auf die Uhr / Smartphone geschaut.

Definitiv bei vollem geistigen Bewusstsein gewesen.


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 18:17
pieters81 schrieb:Ich war ja während der ganzen Zeit wach. Hatte noch nach dem ersten Geräusch auf die Uhr / Smartphone geschaut.
Du hättest es mit deinem Smartphone akustisch aufnehmen können, aber da denkt man ja nicht dran, was ich auch nachvollziehen kann.
Ich hätte mir wohl aus Angst in die Hose gemacht.

Kann da auch nur spekulieren, um was für ein Polterviech es sich gehandelt haben könnte. Gibt es in Eure Nähe einen Zoo, wo ein Raubtier entlaufen sein könnte? Spontan habe ich an einen Bären gedacht, aber die gibt es ja noch nicht in unseren Regionen, außer in einem Zoo. Lach.
Würde aber mehr Menschen dafür verantwortlich machen, die dir einen Schrecken einjagen wollte. Gut, das du deine Knarre dabei hattest, gibt schon eine gewisse Sicherheit.
pieters81 schrieb:Also wieder versucht zu schlafen, aber man hört ja dann automatisch genau hin. Ein Geräusch gab es direkt danach keines mehr… und das war dann in dem Moment mein Problem. Es gab kein Geräusch mehr, aber auch wirklich gar keines mehr. Der Wald und die Wiesen ringsherum waren totenstill. Kein Fuchs, keine Eule… nichts mehr. Normalerweise ist nachts dort die Hölle los an Geräuschen.
Das macht mich stutzig. Vielleicht bist du da aber auch eingenickt, deshalb die Stille.
Dein Erlebnis ist auf jeden Fall ziemlich mysteriös, finde ich.


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 18:53
@pieters81
Hmm okay.
Naja also nach 2 Bierchen Auto zu fahren... Ja rechtlich gesehen warst du auf der sicheren Seite.
Aber auf der anderen Seite kommt es ja drauf an wie "schnell" du was getrunken hast.
Aber egal.
Würdest du, theoretisch gesehen, eine natürliche Ursache als Antwort, also als Beispiel von @Lupo54 mit den Waldtieren, akzeptieren?
Oder ist in deinen Augen etwas übernatürliches abgelaufen?


melden

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 19:00
pieters81 schrieb:Aufgrund von Auflagen der Gemeindeverwaltung ist der Zaun unten in etwa einer Höhe von 30cm offen um Wildtieren, wie Rehen, Wildschweinen, Hasen etc. einen Durchgang zu ermöglichen.
In welchem Bundesland soll das sein? Habe ich noch nie was von gehört, dass jemand sein eigenes Grundstück unten offen haben muss.
pieters81 schrieb:Als ich dann endlich mal die Augen zu bekommen hatte wurde ich gegen 03:42 Uhr von einem Geräusch geweckt,
Das macht mich jetzt auch stutzig. Hättest du geschrieben, gegen 3. 40 Uhr, aber nein, es war gegen 3. 42 Uhr.
pieters81 schrieb:Die einzige Bewegung war meine Hand langsam zur Waffe, welche ich seit Jahren zum Selbstschutz legal mit mir führe und welche im Fussraum des Autos lag.
Was ist das für eine Waffe, die du legal besitzen darfst? Ich dachte immer Waffen gehören in den Waffenschrank.
Lohan01 schrieb:Ich habs, es ist ein Bigfoot. nein Scherz ;)
Wir gehen von einem Scherz aus, aber der TE wollte von Anfang an darauf hinaus.
pieters81 schrieb:So abwegig ist dein Gedanke gar nicht. Kam mir nämlich auch schon in den Sinn. Hab ein wenig versucht zu recherchieren.
Was übereinstimmend wäre, ist die Stille, welche von vielen Augenzeugen berichtet wird. Das Wald und Wiesen plötzlich wie ausgestorben schienen. Das klopfen Holz auf Holz gegen Bäume. usw.
Ja es wird ganz sicher Bigfoot sein.


melden
Anzeige
pieters81
Diskussionsleiter
Profil von pieters81
anwesend
dabei seit 2018

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was zur Hölle war das?

10.05.2019 um 19:19
@MATULINE
Du willst es ganz genau wissen oder?
Das ist in jedem Bundesland so. Wenn ein Gebiet nicht für zB Gartennutzung ausgelegt ist wie bei uns, dann bekommt man bestimmte Auflagen der Kommunen bzw Gemeinden. In unserem Fall ist das Gebiet als Wengert ausgewiesen. Aufgrund der Nähe zum Wald darf hier eigentlich nichts eingezäunt werden. Heisst, mache ich meinen Zaun weg, darf ich ihn nicht mehr in zB 2 Wochen wieder aufbauen. Genau informieren heisst die Devise.

03:42 aus dem Grund, weil ich da auf die Uhr geschaut habe. Warum nicht 03:40? Weil es schon 2min nach war.

Smith&Wesson M&P 9c Kal. 9mm.PAK
Meine erlaubnispflichtigen Waffen sind auch gesetzlich korrekt im Waffenschrank verstaut. Wie es sich gehört. Genau informieren heisst die Devise.

Ja, ein Bigfoot, der Dogman, das Swamp Beast oder vielleicht auch Der Flash auf nem Scherz Trip... Niemand weiss es, denn wenn ich es wüsste würde ich hier nicht mein erlebtes mit euch teilen.

Möchtest du noch etwas wissen?


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geist im Haus?40 Beiträge