Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

365 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Glaube, Werwolf, Anekdoten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

09.10.2020 um 22:17
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Tiere wurden schon sehr früh richtig gut dargestellt. Weil eben ihre Portraits einen etwas anderen Zweck erfüllten als jene von Monarchen. Einem Monarch oder einer das Portrait bezahlenden Persönlichkeit musste man schmeicheln, einem Schwein nicht.
Ja, dieser Unterschied war mir klar, denke ich. Ist ja denn auch wieder die Frage, was für Bilder das denn sind. Es sind ja nicht grad Portraits der Tiere, eher in Szene dargestellte Bilder eben.
Den Tieren musste eben nicht geschmeichelt werden, sie wurden denn unter Umständen sicher auch frei gezeichnet dargestellt, so wie sie der Maler eben darstellen wollte, seinem Empfinden und der Bedeutung des Bildes nach halt.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Tiere und Pflanzen wurden zu Identifikationszwecken abgebildet. Auch um Rassen zu unterscheiden. Und waren, sofern die Künstler ihr Handwerk beherrschten, daher so originalgetreu wie möglich.
Eben. Und davon hatten wir hier ja noch kein entsprechendes Bild, oder?

Weil eben:
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Aufpassen muss man aber bei dem Thema eines Werkes. Soll es eine bloße Beschreibung, ein Stillleben sein? Oder eine Karikatur? Eine Fantasieillustration für eine Fantasieerzählung?
Zitat von NemonNemon schrieb:Na, ich weiß nicht so recht. Nicht jeder war ein Dürer - und manches hochherrschafltiche Schlachtross bekam im Gemälde doch stark staussymbolmäßie Proportionen - gemäß dem Ideal des jew. Potentaten.
So denke ich sollte man unterscheiden können.
Zitat von NemonNemon schrieb:Aber Rubens hat immer noch übertrieben
Was aber auch dem Schönheitsideal der damaligen Zeit entsprach, mWn. So wie heute das vermeintliche modelmaß in Printmedien usw dargestellt wird.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Nun ja, jeder wie er konnte und wollte. Es ist auch ein Unterschied, ob ein Bild eben lediglich zum Zwecke des Erkennens ein Tier zeigte oder ob es sich inmitten eines Erzählbogens, nebst Ideologien und Metapher befand.
Ganz meine Meinung.

Deswegen glaube ich nicht dass die Schweine so wie in dem von @KimByongsu anfangs gezeigtem Bild aussahen.

Die Menschen kannten damals die Tierwelt ja sicherlich hauptsächlich durch das eigene Sehen, und nicht von Bildern, so wie es heute ja (leider) eher normal ist. Was denn sicher auch mit in die Kunst hineingefllossen ist.


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

09.10.2020 um 22:42
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Nemon schrieb:
Aber Rubens hat immer noch übertrieben

Was aber auch dem Schönheitsideal der damaligen Zeit entsprach, mWn. So wie heute das vermeintliche modelmaß in Printmedien usw dargestellt wird.
Klar. So wie auch die Darsteller in Filmen in jeder bisherigen Epoche in der Regel so gestylt waren, dass sie dem Zeitgeist/der Mode entsprachen, der während der Produktion galt - und nicht im dargestellten Zeitalter. Und ich rede hier nicht nur von Klingonen ;)


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

09.10.2020 um 22:49
Zitat von NemonNemon schrieb:Und ich rede hier nicht nur von Klingonen
😏 tztz


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

10.10.2020 um 11:57
Zitat von skagerakskagerak schrieb:😏 tztz
nicht?


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

24.10.2020 um 10:44
Gestern Abend kam auf tlc wieder ein interessanter zeugenbericht zum Thema


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

24.10.2020 um 12:44
@Vanille29

1. Was genau meinte denn der Zeuge?

2. Ein Ankündigen im Nachhinein ist halt nicht gerade sinnvoll. ;)


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

24.10.2020 um 12:54
@Vanille29
Was ist tlc, was für ein Zeugenbericht und welches Thema explizit?


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

25.10.2020 um 15:02
Was ist diese NADP Seite?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb am 22.07.2020:Hab jetzt mal auf der NADP Seite gestöbert.



melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

25.10.2020 um 15:06
Verschwendete Lebenszeit
https://northamericandogmanproject.com/ (Archiv-Version vom 23.10.2020)


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

25.10.2020 um 17:21
@Zyklotrop

Die Spuren sind fast alle mit der Hand gemacht und wenn mal nicht ist es ein Bär oder ähnliches.

Merkwürdig finde ich auch, wer finanziert den Unsinn?

Ist wie auf Historie Channel Monster Hunter 😂

Unterhaltung pur aber 0,00 % Ergebnisse


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

22.11.2020 um 23:12
Hallo zusammen. Ich habe es bereits gesehen bei uns im Pfälzer Wald bei Johanniskreuz, ebenso wurde es bei Rodalben gesehen und in Baalborn bei Kaiserslautern! Etwaige Berichte gibt es hier im Forum schon.


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 05:17
@Sgundacker

Berichte doch mal von Deiner eigenen Sichtung.


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 06:38
Zitat von SgundackerSgundacker schrieb:Hallo zusammen. Ich habe es bereits gesehen bei uns im Pfälzer Wald bei Johanniskreuz, ebenso wurde es bei Rodalben gesehen und in Baalborn bei Kaiserslautern! Etwaige Berichte gibt es hier im Forum schon.
Ja super 👍

Ich hab’s auch gesehen! Ich weiß nicht was, aber ich hab’s auch gesehen!


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 06:42
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich weiß nicht was
na das:
Zitat von SgundackerSgundacker schrieb am 12.01.2017:Dennoch habe ich vor Jahren zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer mitten im Pfälzerwald eine komische Entdeckung gemacht auf die ich bis heute keine Logische Erklärung habe. Bin mit dem Auto um 6 Uhr morgens auf die Arbeit gefahren und mitten im Wald ca 4 m neben der Fahrbahn stand ein großer schwarzer zotteliger ca 1,50 großer Hund. Wolf war es nicht. Würde auf die Beschreibung der Kreatur von Baalborn passen !



melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 07:50
@skagerak lass doch einfach deine unnötigen Kommentare dazu!


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 08:08
Zitat von skagerakskagerak schrieb am 24.10.2020:Was ist tlc, was für ein Zeugenbericht und welches Thema explizit?
TLC ist ein amerikanisches Fernsehprogram mit dem Titel das Böse im Wald.
Da berichten Leute über ihre Erfahrungen mit skurrilen Gestalten im Wald. Wird dann mit Schauspielern gefilmt und der Betroffene/Sichtiger mit Zeugen als Sprecher.


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 11:09
Danke @Kybela
Zitat von SgundackerSgundacker schrieb:lass doch einfach deine unnötigen Kommentare dazu!
Wenn Du direkt geschrieben hättest wovon Du schriebst, wäre mein Kommentar in der Tat unnötig gewesen.


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 15:43
Zitat von SgundackerSgundacker schrieb am 12.01.2017:und mitten im Wald ca 4 m neben der Fahrbahn stand ein großer schwarzer zotteliger ca 1,50 großer Hund.
Grübel, grübel und studier ...

Also, sieht aus wie ein großer, schwarzer, zotteliger, ca 1,5 m großer Hund. Könnte das denn nicht einfach ein großer, schwarzer, zotteliger, ca 1,5 m großer Hund gewesen sein?
Zitat von SgundackerSgundacker schrieb am 12.01.2017:uWürde auf die Beschreibung der Kreatur von Baalborn passen !
Weil das ziemlich sicher dann auch ein großer, schwarzer, zotteliger, ca 1,5 m großer Hund war?


melden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 15:51
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:TLC ist ein amerikanisches Fernsehprogram mit dem Titel das Böse im Wald.
Da berichten Leute über ihre Erfahrungen mit skurrilen Gestalten im Wald. Wird dann mit Schauspielern gefilmt und der Betroffene/Sichtiger mit Zeugen als Sprecher.
Sorry, fasst vergessen.
Danke für die Aufklärung.
Ah so,
amerikanisches Fernsehprogram
sagt denn ja schon alles. 😏

Und noch mal danke an @Vanille29 .
Gestern lief übrigens auch etwas im TV...denke ich 😌☝


1x zitiertmelden

Werwolf, Dogman, Höllenhund - Eure Erfahrungen & Wahre Sichtungen

23.11.2020 um 16:20
Keine Leine kein Halsband und so tief im Wald morgens das da keiner mit seinem Hund langläuft. Es sah wie ein schwarzer Wolf aus mit sehr langem zotteligen Fell. Ein LKW Fahrer hat das Ding auch Morgens an der alten US Station nach Leimen vorbeihuschen sehen.


2x zitiertmelden