Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Höllenhund

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Hund, Seltsam, Komisch, Schweiz, Geräusch, Creepy, Hütte, Bizarr, Scary, Türe + 11 weitere

Der Höllenhund

15.09.2015 um 18:38
Möglicherweise war der sogenannte Höllenhund (ja war metaphorisch gemeint ich weiß) auch nur angeschossenes Wild? Verwundete Tiere können Töne machen die einen bis ins Mark erschüttern und erschrecken können.


melden
Anzeige

Der Höllenhund

12.01.2017 um 11:22
Hallo. Ist bei dieser Diskussion noch irgendwer da? Habe von der Geschichte bei Baalborn/Kaiserslautern gelesen. Habe dort mal gewohnt aber nichts dergleichen gesehen. Dennoch habe ich vor Jahren zwischen Johanniskreuz und Hochspeyer mitten im Pfälzerwald eine komische Entdeckung gemacht auf die ich bis heute keine Logische Erklärung habe. Bin mit dem Auto um 6 Uhr morgens auf die Arbeit gefahren und mitten im Wald ca 4 m neben der Fahrbahn stand ein großer schwarzer zotteliger ca 1,50 großer Hund. Wolf war es nicht. Würde auf die Beschreibung der Kreatur von Baalborn passen !


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

12.01.2017 um 12:35
@Sgundacker
Könntest du den Hund näher beschreiben? Meinst du 1,50 in der Höhe? Da ist mir kein Hund bekannt, der da hinkommen würde. Insofern müsste es wohl was anderes sein, vielleicht gar ... der Höllenhund.


melden

Der Höllenhund

12.01.2017 um 12:43
Mir auch nicht. Hab das schon ein paar Leuten erzählt aber da nimmt dich ja keiner ernst. Auf jeden Fall war er da. Sah aus wie ein Höllenhund aus den Erzählungen oder eben ein großer extrem zotteliger verfilzter Riesen Schnauzer der etwas zu groß geraten ist.


melden

Der Höllenhund

12.01.2017 um 12:52
Große, zottelige, schwarze Hunde tauchen als gespenstische "Erscheinungen" ja vor allem in der englischen Folklore auf; aber auch in manchen deutschen Sagen (häufit etwa als Schatzhüter).
Für eine Zusammenfassung über "Erscheinungen schwarzer Hunde" siehe hier:

https://www.anomalistik.de/images/pdf/zfa/zfa2011_123_113_sherwood.pdf


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

14.01.2017 um 20:08
@Sgundacker
Entschuldige noch mal der Nachfrage. Sicher, bei der Größe kann es kein Wolf gewesen sein. Aber du erwähntest es auch noch mal extra. Konntest du vielleicht den Kopf bzw. das Gesicht gut erkennen? Oder gar noch beschreiben?


melden

Der Höllenhund

16.01.2017 um 08:56
Kann nur sagen das er keine roten Augen hatte und eher Richtung Hund oder Hyäne ging vom Kopf her.


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

16.01.2017 um 09:55
@Sgundacker
Aber einen dogman würdest du ausschließen wollen? Im Zweifel mal paar dogman-Bilder googeln, zur Vergewisserung.


melden

Der Höllenhund

16.01.2017 um 09:59
Schließe ich aus ja


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

16.01.2017 um 10:06
Sgundacker schrieb am 12.01.2017:ca 1,50 großer Hund
@Sgundacker
Und mit 1,50 meinst du Schulterhöhe?


melden

Der Höllenhund

16.01.2017 um 10:06
Ja zwischen 140-150 cm


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

16.01.2017 um 14:24
Sgundacker schrieb:Richtung Hund oder Hyäne
Hyänen haben ein hundeartiges Aussehen, werden aber in die Katzenartigen eingeordnet:

Wikipedia: Hyänen

Ein afrikanischer Wildhund, auch bekannt als "Hyänenhund", wars sicher nicht.

Wikipedia: Afrikanischer_Wildhund

Ein Hund, der 150cm groß werden kann, ist mir nicht bekannt. Auch kein dogman. Hm, mir fällt nichts mehr ein ...


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

04.02.2017 um 18:22
@Sgundacker

Ich muss mich korrigieren. Ein mysteriöser Hund, der von der Größe hinkommen würde, ist der sog. Galley Trot, dessen Ursprünge in Nordengland und Suffolk zu liegen scheinen.  Von einer enormen Größe, welche die eines Bullen erreichen kann. Der ist allerdings weiß und nicht schwarz. Muss mal schauen, ob ich da was Schönes zu finde ;) Bis auf weiteres könntest du auch mal nachschauen in dem Buch, da auch mehr über den Galley Trot:

Mysterious Creatures: A Guide to Cryptozoology. Von George M. Eberhart.

Vielleicht wirst du ja da fündig ...


melden

Der Höllenhund

05.02.2017 um 00:58
Um mal kurz am Rande einzuhaken, was große Kreaturen angeht, gerade im Raum Großbritannien sind "Alien Big Cats" ein Phänomen:


"Die bekanntesten ABCs stammen aus dem Vereinigten Königreich. Es gibt verschiedene Theorien, wieso dort Großkatzen leben könnten: Bevor der Dangerous Wild Animals Act 1976 eingeführt wurde, war es den Briten erlaubt, Wildkatzen zu halten, was in den 1970er-Jahren zu einer Art Mode geworden war. Der Dangerous Wild Animals Act erschwerte nun die Haltung solcher Großkatzen als Heimtier erheblich, weshalb sich viele Halter etwas einfallen lassen mussten, um die Großkatzen wieder loszuwerden. Der Dangerous Wild Animals Act verbot zwar, Großkatzen zu halten, aber nicht, diese in der Natur auszusetzen. Dieser Missstand wurde erst 1982 berichtigt. So hätten viele Halter genügend Zeit gehabt um ihre Tiere auszusetzen, wodurch sich Populationen entwickelt haben könnten. Hauskatzen hätten sich mit den bekannten Wildkatzen gepaart und so könnten neue Hybrid-Rassen entstanden sein.

Raubkatzen sollen aus römischen Amphitheatern entflohen sein und Populationen gebildet haben. Eine weitere Theorie gründet sich darauf, dass es in Großbritannien schon seit Jahrhunderten Geschichten von Großkatzen gibt, in Fabeln oder uralten Berichten. Hier geht man davon aus, dass in der Urgeschichte Großkatzen auf den britischen Inseln gelebt hätten. Manche Kryptozoologen glauben, dass diese Populationen niemals gänzlich ausgestorben sind und noch heute im Land leben."

Wikipedia: Alien_Big_Cats


Wobei, 1,5m Schulterhöhe, kling für mich eher wie ein aufgerichteter Bär. Wobei die in DE ausgestorben sind.


melden
Dead_Cowboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

05.02.2017 um 01:30
Den höllenhund halte ich zuhause in Form eines American Pit Bulls 😄


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

05.02.2017 um 13:48
@Dead_Cowboy
Nun, wie oben geschrieben,
Krawall-Bruder schrieb am 15.09.2015:war metaphorisch gemeint
handelt es sich bei der Bezeichnung ja um eine Metapher, aber mit der Größe wird es bei einem Pit Bull da wohl nicht hinkommen.


melden

Der Höllenhund

07.02.2017 um 20:41
Also einen 8 Meter hohen (!) Hund wird es zu 100% nicht geben! Wie viel soll der denn bitte täglich essen? 100 Kühe? Und selbst wenn es wäre hätte man ihn ja an Hand von seinen Ausscheidungen gefunden... Wie groß sollte denn sein Häufchen sein?😄


melden

Der Höllenhund

21.07.2017 um 09:34
Reden wir hier um den Cerberus oder ein anderer Höllenhund?


melden
Dogmatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

21.07.2017 um 18:27
@KieronBerakkov

Theo Brown war der vielleicht führende Forscher, der da viel Material gesammelt hatte. Das meiste davon befindet sich in der Bibliothek der University of Exeter, die Theo Brown Collection bei den Special Collections.
The Theo Brown Collection, The University of Exeter
http://www.simonsherwood.co.uk/Theo%20Brown.htm


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Höllenhund

06.06.2018 um 20:32
Sgundacker schrieb am 12.01.2017:oder eben ein großer extrem zotteliger verfilzter Riesen Schnauzer der etwas zu groß geraten ist.
Passt eher auf einen Irischen Wolfshund als auf einen Höllenhund.
Wikipedia: Irischer_Wolfshund#/media/File:Wolfhound_mascot_wb.jpg


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geister in PCs und TV64 Beiträge