Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann man Geister tatsächlich riechen?

200 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Paranormal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kann man Geister tatsächlich riechen?

14.12.2020 um 23:36
Zitat von paxitopaxito schrieb:Siehe Synästhesie oder Epilepsie, dort werden Sinneswahrnehmung durch völlig andere Reize ausgelöst. Licht kann zu Geruch werden, Geräusche zu Bildern. Oder es sind wie bei Halluzinationen u.ä. ohne Bezug zu einem realen Reiz.
Es braucht aber einen Reiz. Oder halt Fehler im den botenstoffen
Zitat von paxitopaxito schrieb:Den Menschen die derartiges erlebt haben grundsätzlich zu unterstellen, sie würden da etwas falsch verstehen, falsch erleben, wären im Irrtum macht am Ende auch keinen Sinn.
Doch, denn das ist bisher der Stand der Dinge
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Du stellst die falschen Fragen und ziehst die falschen Schlüsse... Wenn es so einfach wäre, dann wäre ja schon lange belegt dass es Geister oder paranormales gibt
Ja eben, aber du musst erstmal ein Phänomen greifen gell... Wo keine Wechselwirkung ist müssen wir also was erfinden?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:. So einfach ist die Welt manchmal nicht. Gravitationswellen waren auch lange Zeit nicht bewiesen, Dunkle Materie ist es immer noch nicht. Dennoch wird es irgendwann so weit sein
Schlechter Vergleich beides basiert auf einem beobachtbaren Phänomen

Gravitationswellen zb ergeben sich aus dem Phänomen der raumkrümmung

Dunkle Materie ebenfalls....

Also wo ist denn die Theorie für Geister?


3x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

14.12.2020 um 23:38
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Wo man ansetzt? An den paranormalen Ereignissen. Diese sind zwar nicht reproduzierbar, können aber an geisterbehafteten Orten öfter auftauchen als an anderen Orten.
Was sind denn überhaupt paranormale Ereignisse? So´n mulmiges Gefühl, zufälliger Windhauch, oder das Gefühl berührt zu werden? Ich wüsste nicht was daran paranormal sein sollte.
Paranormal wird es doch erst wenn man alles ausser Geister ausschließt.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Geister nimmt man nicht wirklich mit einem Organ wahr, dafür ist die Verbindung zur materiellen Welt nicht stark genug ausgeprägt. Deshalb lässt sich das ja nicht messen. Man spürt sie eher, das ist ein Gefühl. Man spürt sie sozusagen mit seinem Geist.
Ich frug Dich schon mal was es heissen soll. Was heisst es materiell verbunden zu sein? Kann man das im Mikroskop sehen oder messen? Oder wie ist das zu verstehen?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Das ist nicht korrekt. Sogar völlig falsch. Würde ich NICHT hinterfragen, dann würde ich ja sagen dass es keine Geister gibt. Um ihre Existenz für möglich zu halten MUSS man hinterfragen. Und wie schon gesagt, momentan ist es nicht möglich Geister zu belegen weil Geisterereignisse nicht reproduzierbar sind. Also wie soll das gehen?
Was heisst denn momentan?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Das ist immer euer Rückzugsargument wenn ihr mit eurem Latein am Ende seid. Lustigerweise werft ihr auch genau das der Gegenseite vor.
Was soll man auch sonst antworten darauf wenn Ihr verlangt dass man doch gefälligst etwas nichtexistentes zu belegen hätte?
Zitat von paxitopaxito schrieb:Sinneswahrnehmung und Sinnesreize sind nicht identisch. Nur weil unser Gehirn etwas in "Geruch" übersetzt, heißt das nicht, das dort Moleküle in der Luft flattern, die wir mit dem Riechkoblen erschnüffeln könnten.
Siehe Synästhesie oder Epilepsie, dort werden Sinneswahrnehmung durch völlig andere Reize ausgelöst. Licht kann zu Geruch werden, Geräusche zu Bildern. Oder es sind wie bei Halluzinationen u.ä. ohne Bezug zu einem realen Reiz.
Und was hat das mit "mit dem Geist spüren" zu tun? Das ist nämlich immer noch längst keine Wahrnehmung im Sinne eine Sinns. Alles darüber hinaus geht ins Okkulte und Spirituelle.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Gravitationswellen waren auch lange Zeit nicht bewiesen, Dunkle Materie ist es immer noch nicht. Dennoch wird es irgendwann so weit sein.
Der vergleich hinkt ja wohl. Aber siehe Fedaykins Beitrag:
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schlechter Vergleich beides basiert auf einem beobachtbaren Phänomen

Gravitationswellen zb ergeben sich aus dem Phänomen der raumkrümmung



2x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

14.12.2020 um 23:50
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es braucht aber einen Reiz. Oder halt Fehler im den botenstoffen
Es gibt Reize. Allerdings können diese nicht dokumentiert werden, da diese so kurz auftreten und nicht reproduzierbar ist.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch, denn das ist bisher der Stand der Dinge
In deiner Weltanschauung ja, aber wer sagt dass diese richtig ist?
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja eben, aber du musst erstmal ein Phänomen greifen gell... Wo keine Wechselwirkung ist müssen wir also was erfinden?
Es gibt eine bisher nicht messbare Wechselwirkung. Nicht gar keine.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schlechter Vergleich beides basiert auf einem beobachtbaren Phänomen

Gravitationswellen zb ergeben sich aus dem Phänomen der raumkrümmung

Dunkle Materie ebenfalls....

Also wo ist denn die Theorie für Geister?
Theorien gibts genug... Da darfst dich gerne der Literaturgeschichte der letzten Jahrtausende bedienen...
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich frug Dich schon mal was es heissen soll. Was heisst es materiell verbunden zu sein? Kann man das im Mikroskop sehen oder messen? Oder wie ist das zu verstehen?
Es gäbe bestimmt Möglichkeiten mit den richtigen Messgeräten zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle etwas zu messen. Dazu müsste man wissen wo etwas auftritt, wann genau es das tut, wie es gemessen werden kann und da diese Ereignisse nicht reproduzierbar sind gibt es kein trial and error
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Was soll man auch sonst antworten darauf wenn Ihr verlangt dass man doch gefälligst etwas nichtexistentes zu belegen hätte?
Du könntest versuchen unsere Sichtweise zu verstehen und versuchen mit uns Geheimnisse zu ergründen anstatt dich selbst davor zu verschließen.


5x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 00:02
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gäbe bestimmt Möglichkeiten mit den richtigen Messgeräten zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle etwas zu messen. Dazu müsste man wissen wo etwas auftritt, wann genau es das tut, wie es gemessen werden kann und da diese Ereignisse nicht reproduzierbar sind gibt es kein trial and error
Das war immer noch keine Antwort auf meine Frage des Wie. Wenn man es messen könnte, was würde man womit messen?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Du könntest versuchen unsere Sichtweise zu verstehen und versuchen mit uns Geheimnisse zu ergründen anstatt dich selbst davor zu verschließen.
Das versuche ich doch. Aber diese Sichtweise kann ich eben nicht teilen.
Geheimnisse zu ergründen versuche ich doch auch. Nur nicht mit Annahmen die der realen Erfahrung widersprechen.

Ich halte sowas immer entweder für Einbildung und/oder falsch interpretierte und zufällige Ereignisse.


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 00:04
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Das war immer noch keine Antwort auf meine Frage des Wie. Wenn man es messen könnte, was würde man womit messen?
Man würde die Interaktion der Geister messen können. Wie kann ich dir nicht sagen, wenn ich das wüsste, dann hätte ich längst den Beweis erbringen können. Das ist ja das Problem.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Das versuche ich doch. Aber diese Sichtweise kann ich eben nicht teilen.
Geheimnisse zu ergründen versuche ich doch auch. Nur nicht mit Annahmen die der realen Erfahrung widersprechen.

Ich halte sowas immer entweder für Einbildung und/oder falsch interpretierte und zufällige Ereignisse.
Für mich macht das nicht den Eindruck. Und ein Großteil der paranormalen Ereignisse wird auch falsch interpretiert sein, aber nicht alle.


2x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 00:11
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Man würde die Interaktion der Geister messen können. Wie kann ich dir nicht sagen, wenn ich das wüsste, dann hätte ich längst den Beweis erbringen können. Das ist ja das Problem.
Und woher aber weißt Du denn dass das so ist?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Und ein Großteil der paranormalen Ereignisse wird auch falsch interpretiert sein, aber nicht alle.
Und das weiß man woher?

Beides weiß man, weil man es halt annimmt?


melden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:01
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gibt Reize. Allerdings können diese nicht dokumentiert werden, da diese so kurz auftreten und nicht reproduzierbar ist.
Woher willst du dann den Reiz dem paranormalen zuordnen? Zu kurz, nicht reproduzierbar, keine genaue Ursache Wirkung..
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:In deiner Weltanschauung ja, aber wer sagt dass diese richtig ist?
Es geht nicht um weltanschauungen sondern einfach um Nachweisbare Wechselwirkung

So einfach, das ist völlig frei von Weltanschauung.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gibt eine bisher nicht messbare Wechselwirkung. Nicht gar keine.
Nein die gibt es nicht.... Wie wenn sie nicht messbar, reproduzierbar oder belegbar ist, von mir aus auch berechenbar..
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Theorien gibts genug... Da darfst dich gerne der Literaturgeschichte der letzten Jahrtausende bedienen...
Das sind keine Theorien im Sinne des Wortes sondern einfach Geschichten, Behauptungen.

Also wie fügen sich Geister und Co in das Universum ein..


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:06
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Du könntest versuchen unsere Sichtweise zu verstehen und versuchen mit uns Geheimnisse zu ergründen anstatt dich selbst davor zu verschließen.
Wer ist unsere? Welche Geheimnisse? Eher doch nur ein Glauben/wünschen ohne belastbare Daten für die Grundlage der Überzeugung.


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:18
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Woher willst du dann den Reiz dem paranormalen zuordnen? Zu kurz, nicht reproduzierbar, keine genaue Ursache Wirkung..
Man spürt es. Dann geht man einer rationalen Erklärung auf den Grund. Findet man keine dann wird es warscheinlich paranormal gewesen sein. Anders ist das gar nicht möglich.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es geht nicht um weltanschauungen sondern einfach um Nachweisbare Wechselwirkung

So einfach, das ist völlig frei von Weltanschauung.
Es gibt ja eine Wechselwirkung, aber die ist eben
Zu kurz, nicht reproduzierbar, keine genaue Ursache Wirkung
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein die gibt es nicht.... Wie wenn sie nicht messbar, reproduzierbar oder belegbar ist, von mir aus auch berechenbar..
Ist sie momentan nicht. Wie gesagt, Wissenschaft entwickelt sich.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Das sind keine Theorien im Sinne des Wortes sondern einfach Geschichten, Behauptungen.
Behauptungen sind fast dasselbe wie Theorien.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wer ist unsere? Welche Geheimnisse? Eher doch nur ein Glauben/wünschen ohne belastbare Daten für die Grundlage der Überzeugung.
Die der Skeptiker. Ihr verschließt euch gegen Paranormalität und erwartet dass sie euch ins Gesicht springt.


4x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:21
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Man spürt es. Dann geht man einer rationalen Erklärung auf den Grund. Findet man keine dann wird es warscheinlich paranormal gewesen sein. Anders ist das gar nicht möglich.
what?
Ich spüre ein Tippen links auf meiner Schulter - schaue nach links - sehe nichts.
Während ich also denke "Boah paranormal, höchstwahrscheinlich." lacht sich der Typ der schnell rechts an mir vorbei geht ins Fäustchen.


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:23
Zitat von StrifeHDStrifeHD schrieb:Ich spüre ein Tippen links auf meiner Schulter - schaue nach links - sehe nichts.
Während ich also denke "Boah paranormal, höchstwahrscheinlich." lacht sich der Typ der schnell rechts an mir vorbei geht ins Fäustchen
Soetwas nicht unbedingt damit gemeint. Aber ein paranormaler Ursprung wäre durchaus im Bereich des Möglichen. Oder kannst du das Gegenteil beweisen?


2x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:27
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Soetwas nicht unbedingt damit gemeint.
Wieso ist sowas damit nicht gemeint? Was unterscheidet die Situation von anderen?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Aber ein paranormaler Ursprung wäre durchaus im Bereich des Möglichen.
Ersetze "paranormal" bitte einfach mit "keine Ahnung was das war" und schmeiß das "paranormal" weg. Dann haben wir eine vernünftige Grundlage der Situation.
Außerdem: Nein es kann keinen anderen Ursprung haben, denn in dieser Situation war es der Typ, der rechts vorbei gegangen ist.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Oder kannst du das Gegenteil beweisen?
Das "Gegenteil beweisen" Argument wurde hier schon detailliert auseinander genommen.


melden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:32
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Man spürt es. Dann geht man einer rationalen Erklärung auf den Grund. Findet man keine dann wird es warscheinlich paranormal gewesen sein. Anders ist das gar nicht möglich.
U d du bist wieder am Anfang, du spürst ja nichts du glaubst, das das was du spürst mit Geistern zusammenhangt,. Vermutlich erst der Gedanke, dann das Gespür... So wie wenn Leute an Läuse etc denken anfangen ein jucken zu spüren..
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gibt ja eine Wechselwirkung, aber die ist eben
Welche? Visit doch nicht messbar... Noch belegbar..

Der Begriff Wechselwirkung ist bekannt?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Ist sie momentan nicht. Wie gesagt, Wissenschaft entwickelt sich
Es gibt aber nichts was in Richtung Geister führt...


Also hofft du einfach das irgendwann, irgendwie Geister nachgewiesen werden...
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Behauptungen sind fast dasselbe wie Theorien.
Nope, bitte nachlesen.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Die der Skeptiker. Ihr verschließt euch gegen Paranormalität und erwartet dass sie euch ins Gesicht springt.
Und wieder dein Problem.... Wenn das paranormalen denn existiert müsste es belegbar sein.. Man kann vieles glauben aber zb kann man sich nicht einer heißen Herdplatte verschließen wenn man die Hand drauf legt...

So bleibst du leider immer in dem Ursache Wirkungsproblem... Du glaubst nicht an Geister weil paranormales passiert, du ordnet Vorgänge dem paranormalen zu weil du an Geister glaubst


melden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:33
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Und ein Großteil der paranormalen Ereignisse wird auch falsch interpretiert sein, aber nicht alle.
Was genau klassifizierst du denn als paranormales Ereignis? Eine gute Definition würde wahrscheinlich dem Thread weiterhelfen.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Findet man keine dann wird es warscheinlich paranormal gewesen sein. Anders ist das gar nicht möglich.
Hiesse dann wohl "alles was ich mir nicht erklären kann ist paranormal"?
Weiterhin bietet sich dann der Schluss an "je weniger XY weiss/begreift/sich erklären kann desto mehr paranormale Ereignisse finden sich in seinem Leben."
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gibt ja eine Wechselwirkung, aber die ist eben
Wenn man etwas nicht belegen kann wie kann man es mit der Standhaftigkeit behaupten? Es scheint mir bestenfalls deine Vermutung/dein credo zu sein.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Ist sie momentan nicht. Wie gesagt, Wissenschaft entwickelt sich.
Das ist richtig, allerdings kein Argument für die Existenz von Geistern.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Ihr verschließt euch gegen Paranormalität und erwartet dass sie euch ins Gesicht springt.
Das ist deine Interpretation. Was ist natürlicher als nicht jede unbelegte Behauptung zu schlucken?
Wie hältst du es in deinem Leben? Glaubst du willkürlich alles ohne Belege?
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Oder kannst du das Gegenteil beweisen?
Der Versuch der Beweislastumkehr ist eigentlich immer eine argumentative Bankrotterklärung.


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:39
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gibt Reize. Allerdings können diese nicht dokumentiert werden, da diese so kurz auftreten und nicht reproduzierbar ist.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Es gäbe bestimmt Möglichkeiten mit den richtigen Messgeräten zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle etwas zu messen. Dazu müsste man wissen wo etwas auftritt, wann genau es das tut, wie es gemessen werden kann und da diese Ereignisse nicht reproduzierbar sind gibt es kein trial and error
Gut verständlich erklärt!
Vermutende Geister sehen bzw. wahrnehmen sind nur kurzweilige Momente, somit nicht reproduzierbar. Eigene Erfahrungen dazu.
Geister könnten sich aber auch so präsentieren, dass keine Zweifel mehr an ihrer Existenz bestehen würde?


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:41
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Gut verständlich erklärt!
Vermutende Geister sehen bzw. wahrnehmen sind nur kurzweilige Momente, somit nicht reproduzierbar. Eigene Erfahrungen dazu.
Überhaupt nicht verständlich erklärt. Einfach nur eine Behauptung, die dazu führt dass jegliche Diskussion über die Wahrnehmung abgebrochen werden kann.
Erinnert mich an einen User, der einfach Behauptet hat, dass man "Dämonen und Engel nicht beweisen kann, weil immer wenn man versucht sie zu Beweisen, sie das selbst verhindern" - tolle Wurst.


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:54
Zitat von StrifeHDStrifeHD schrieb:Erinnert mich an einen User, der einfach Behauptet hat, dass man "Dämonen und Engel nicht beweisen kann, weil immer wenn man versucht sie zu Beweisen, sie das selbst verhindern" - tolle Wurst.
Finde den Kommentar von dem User interessant und nachdenkungswert. Nur meine Meinung!!


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 07:58
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Finde den Kommentar von dem User interessant und nachdenkungswert.
Kein Thema.
Hier noch was Interessantes und Nachdenkenswertes für dich.
Es gibt noch keine Tonaufnahmen von der Arien singenden rosaroten Riesenseeschnecke weil sie immer merkt wenn man sie aufnehmen will und dann mit dem Singen aufhört.
To be continued.....


1x zitiertmelden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 09:52
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Hier noch was Interessantes und Nachdenkenswertes für dich.
Es gibt noch keine Tonaufnahmen von der Arien singenden rosaroten Riesenseeschnecke weil sie immer merkt wenn man sie aufnehmen will und dann mit dem Singen aufhört.
To be continued.....
@Zyklotrop
Meine Katze bläht sich manchmal auf die dreifache Körpergrösse auf und schwebt dann wie ein Ballon durch die Wohnung. Das macht sie aber nur, wenn keiner da ist der sie dabei beobachten könnte.


melden

Kann man Geister tatsächlich riechen?

15.12.2020 um 10:02
Zitat von paxitopaxito schrieb:Sinneswahrnehmung und Sinnesreize sind nicht identisch. Nur weil unser Gehirn etwas in "Geruch" übersetzt, heißt das nicht, das dort Moleküle in der Luft flattern, die wir mit dem Riechkoblen erschnüffeln könnten.
Siehe Synästhesie oder Epilepsie, dort werden Sinneswahrnehmung durch völlig andere Reize ausgelöst. Licht kann zu Geruch werden, Geräusche zu Bildern. Oder es sind wie bei Halluzinationen u.ä. ohne Bezug zu einem realen Reiz.
Um dafür ein Beispiel zu finden, braucht man nicht zu besonders speziellen Fällen zu greifen. Das geschieht schon jedes Mal, wenn man träumt. Man hat dann das feste Gefühl, etwas zu sehen, oft auch zu hören und manchmal sogar zu riechen oder fühlen, weiß aber beim Aufwachen, dass das alles nur ein Traum war, also keine reale Grundlage hatte.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es braucht aber einen Reiz.
Nein. Im Traum gibt es den ja (meistens) auch nicht. Manchmal werden auch, wie im Traum, zufällig die Nervenzellen aktiv, die zum Beispiel einen Hund repräsentieren, weshalb man dann von einem Hund träumt. Auch wenn keine dieser Zellen vorher selbst aktiviert wurde, wie es sonst geschieht, wenn man einen Hund wahrnimmt.

Ein paranormaler Reiz, beispielsweise der Versuch eines Verstorbenen, auf sich aufmerksam zu machen, wäre aber ein Reiz.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Oder halt Fehler im den botenstoffen
Das muss nicht unbedingt sein. Beim Traum gibt es den ja auch nicht, obwohl man da Dinge hört und sieht (die sogar eine Geschichte erzählen), die nicht real sind.
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Was sind denn überhaupt paranormale Ereignisse?
Ist doch ganz einfach: Bleibt die Uhr nach Opas Tod stehen, weil Opas Geist sie zum Stehen gebracht hat, ist das paranormal. Bleibt sie stehen, weil zufällig gerade zu diesem Zeitpunkt die Batterie leer geworden, das Uhrwerk kaputtgegangen ist oder Opa sie nicht mehr aufziehen konnte, wie er das sonst immer tat, ist das nicht paranormal.
Sollte Oma überzeugt sein, dass die Uhr in den letzten 70 Jahren immer tadellos funktionierte und niemals stehen blieb (etwa, weil Opa sie jeden Tag aufzog), dann wird sie vielleicht glauben, dass das Stehenbleiben paranormal ist, auch wenn die Uhr nur stehen blieb, weil sie nicht mehr aufgezogen wurde.

Also, ich korrigiere mich: Es ist doch nicht ganz einfach, weil man wahrscheinlich nie alle rationalen Erklärungsmöglichkeiten auf dem Schirm haben wird. Oma kann vergessen haben, dass die Uhr täglich aufgezogen werden muss, weil das immer Opa gemacht hat, und andere Leute wissen das vielleicht gar nicht.
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:Dann geht man einer rationalen Erklärung auf den Grund. Findet man keine dann wird es warscheinlich paranormal gewesen sein. Anders ist das gar nicht möglich.
Doch. Es ist möglich (und wohl wahrscheinlicher), dass man eine rationale Erklärung übersieht. Zum Beispiel, weil man sie nicht kennt.


2x zitiertmelden