Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

110 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Glaube, Übernatürliches ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 20:49
@Rumo
Der Thread wurde genau DAFÜR eröffnet, das garantiere ich dir.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

16.02.2021 um 21:30
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Echt?
Ich musste die Hälfte der Worte nachschlagen um es zumindest halbwegs verstehen zu können.
Öhm, okay 🤔


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 03:46
Ich lehne sowas ab, weil ich es für Unsinn halte, egal welche Quaktasche da was in die Welt setzt.


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 04:25
Glaube ist Glaube. Nachweis ist Nachweis. Aussage gegen Aussage.
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Liegt wahrscheinlich vor allem daran, daß auch eine ausgiebige Quantität an anekdotischen Evidenzen die Qualität empirischer Evidenzen nicht kompensieren/ ersetzen kann.
Rationell sachlich dargestellt.
Zitat von WanagiWanagi schrieb:Vielleicht verhindern militant skeptische Wissenschaftler auch mit ihrem Bewusstsein,
Eine weltweitumfassende Community von Forschern ?
Eher ein Fall für Verschwörungstheorie.


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 11:26
Zitat von WanagiWanagi schrieb:obwohl es viele Anhaltspunkte gibt, wie z.b. viele Zeugenberichte, die dies direkt oder indirekt bestätigen
Zeugenberichte ...
Man kennt es von Zeugenaussagen nach Unfallabläufen ja zur Genüge: Da schildern Menschen, die dasselbe Ereignis beobachtet haben, bei einer Befragung im Nachhinein die Situation, die Beteiligten und den Hergang z.T. völlig unterschiedlich. Der eine meint, das unfallverursachende Auto wäre von links gekommen und war ein roter Mittelklassewagen, hinter dessen Steuer ein älterer Herr gesessen habe; der andere ist fest davon überzeugt, es wäre ein schwarzer Golf gewesen, den ein junger Mann von rechts kommend fuhr etc.
Es handelt sich meistens nicht um gezielte Falschaussagen, sondern ist dem Umstand geschuldet, dass "richtige" und "falsche" Erinnerungen in unterschiedlichen Gehirnarealen aktiviert werden - was den Schildernden unbewusst ist.

Wenn sich Zeugenberichte nun aber auf die Erscheinung von Geistern beziehen, sinkt der Glaubwürdigkeitsgrad dieser Aussagen natürlich noch viel mehr - eben, weil es stark anzunehmenderweise außerhalb der eigenen Fantasie überhaupt nichts gab, was geschildert hätte werden können.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 12:52
Ich versuch mal einige Tatsachen zu bringen, allerdings kann ich das nicht von jetzt auf gleich, ich lese sehr viel Bücher, wer wann was genau gesagt hat ist nicht immer klar.
Ganz anders sind meine persönlichen Erlebnisse, es ist zwar blöd dass ihr(im Großteil) es nicht glaubt aber ich bekomme fast täglich PNs von Menschen, die genau das selbe erlebt haben, das bestärkt mich in meinen Annahmen, dass es ein physisches, mit der Psyche korrelierendes Phänomen sein MUSS.
Auch kenne ich eure Argumente, dass es nicht "real" da war sondern nur in meinem Kopf, ich habe sowas auch erlebt im Krankenhaus, da war eine Frau, die in ihrer Wohnung von Stimmen belästigt wurde, sie nahm sie auf Tonband auf und zeigte es auch mir, es war leer, ich kenne also auch skeptikerargumente.
Meine Erfahrungen habe ich aber mit Zeugen gemacht, die diese Klopfgeräusche auch hörten, naja vieleicht waren es nur die alten Rohre, die Spaß daran hatten mir mit dem Ouja brett Fragen zu beantworten, ich weiß es leider nicht.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 13:43
@Wanagi
Im philosophischen und speziell erkenntnistheoretischen Sinn bedeutet Glauben ein Fürwahrhalten eigener Wahrnehmungen, Überzeugungen (Glaube, Dogma, Paradigma) und Schlussfolgerungen, die hier jedoch nicht logisch zwingend sein müssen.
Quelle: Wikipedia

Der Glaube ist persönlich individuell unterschiedlich, somit würde nur der Nachweis zählen.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 13:47
Zitat von allmotlEYallmotlEY schrieb:Ich lehne sowas ab, weil ich es für Unsinn halte, egal welche Quaktasche da was in die Welt setzt.
Das ist doch mal eine klare Haltung: Watt de Buer nich kennt, dat frett hei nich...
Zitat von KybelaKybela schrieb:Wenn sich zB jemand für Napoleon
Interessantes Beispiel, weil es doch gerade über Napoleon verschiedene, auch von namhaften Zeugen belegte, geisterhafte Anekdoten gibt...
Zitat von DickeBieneDickeBiene schrieb:Wanagi schrieb:
Vielleicht verhindern militant skeptische Wissenschaftler auch mit ihrem Bewusstsein,
Eine weltweitumfassende Community von Forschern ?
Eher ein Fall für Verschwörungstheorie.
Vielleicht auch nur ein Beleg dafür, daß der von "Verschränkungen" besessene Lucadou regelmäßig aus seinem Verständnis der Quantentheorie heraus argumentiert.
Zitat von NarrenschifferNarrenschiffer schrieb:Lesen die Zehnjährigen keine Geistergeschichten mehr in der Schule?
Das wäre ja sehr traurig. Ich weiß noch, wie ich nach der Erstlektüre von Edgar Allan Poes "Der Untergang des Hauses Usher", das ich mir aus der Klassenbücherei meiner Grundschule ausgeliehen hatte, im Alter von acht oder neun Jahren mehrere Nächte lang nicht schlafen konnte, weil ich immer dachte, Lady Usher stehe in ihrem blutigen Leichenhemd vor meiner Kinderzimmertür....


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

17.02.2021 um 15:41
Zitat von KimByongsuKimByongsu schrieb:Das ist doch mal eine klare Haltung: Watt de Buer nich kennt, dat frett hei nich...
Die klare Haltung doch mit dieser Redewendung überhaupt nichts zu tun.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 01:09
Milliarden von Menschen glauben an Gott, warum werden die nicht alle für verrückt gehalten und zum Psychodoc geschickt???

nicht einer hat Gott gesehen, mit ihm gesprochen oder sonstwas, aber alle glauben an den Mann in den Wolken, das ist dann doch genau genommen genauso ein Schmarrn wie jeder andere Geist

aber wenn einer was anderes, was genauso noch niemand gesehen hat, gesehen oder gehört hat, dann kommen sofort die üblichen Sprüche und dämlichen Wiki links, dann kommen die wildesten Erklärungen über Geräusche verursachende Strom und Wasserleitungen und lauter Blödsinn der vor keim Elektriker oder anderem Handwerker belegbar ist, nur um zu "beweisen" das die Story nicht wahr ist


ich bin mir sicher das es Geister gibt, die Oma meiner Familie ist vor X Jahren gestorben, trotzdem konnte man sie auf einmal Jahre später einige Tage jede Nacht mit ihren Krücken über den Dachboden humpeln hören, das typische Geräusch, ein lauter dumpfer Tritt vom gesunden Fuß, und dann das TOCK vom aufsetzen der Krücken statt dem anderen Fuß, sogar das metallische Geräusch des Clips mit dem man die Höhe der Krücken einstellt das man bei jedem Schritt üblicherweise hört, war leise zu hören, (sehr hellhöriges altes Haus) ich hab jedenfalls noch kein Marder mit Krücken laufen sehen, auch keine Maus oder sonst irgend ein Tier, Schrittgeschwindigkeit, Geräusch alles war so wie man es von ihr kannte wenn sie zu Lebzeiten durch die Wohnung ging

das ganze ging ca 2 Wochen, dann war der Spuk wieder vorbei, und ich möchte dieses und viele andere Erlebnisse nicht missen

für mich sind Geister jedenfalls realer als der alte Mann mit dem Bart der angeblich Gott sein soll, das ist für mich Blödsinn und grenzt schon an Volksverdummung das sowas in der Schule gelehrt wird, im religionsunterricht hat Gott die Welt erschaffen, und in Physik gabs dann den Urknall, ja bitte was den nun?, also die ganzen Planeten Sterne und Sonnen kann man jede Nacht sehen
Gott nicht, also was soll man dann glauben? natürlich an den Urknall, Gott ist ein Märchen, bei manchen sind Geistergeschichten auch Märchen, manche haben sie erlebt, gehört, gefühlt und teils gesehen

und irgendwann wird es Beweise geben die KEINER mehr leugnen kann aber das kann dauern, für Gott hat auch keiner Beweise trotzdem glauben alle dran, seit über 2000 Jahren


6x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 06:14
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:nicht alle für verrückt gehalten und zum Psychodoc geschickt?
weil das allein nicht ein Grund für eine Behandlung ist.
ein heutiger Napoleon kriegt sie erst dann, wenn er zB eine Armee ausheben möchte.
ansonsten darf er denken was er möchte, solange er andere nicht schadet.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 08:10
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:nicht einer hat Gott gesehen, mit ihm gesprochen oder sonstwas, aber alle glauben an den Mann in den Wolken, das ist dann doch genau genommen genauso ein Schmarrn wie jeder andere Geist
Manche Geister sind halt populärer als andere.
Bisher sieht es für mich so aus als wohnten sie alle in Fantasien.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 08:17
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:ich bin mir sicher das es Geister gibt, die Oma meiner Familie ist vor X Jahren gestorben, trotzdem konnte man sie auf einmal Jahre später einige Tage jede Nacht mit ihren Krücken über den Dachboden humpeln hören, das typische Geräusch,
Wie viele Leute haben das gleichzeitig gehört? Ist jemand auf den Dachboden gegangen, um nach zu gucken? Hat jemand ne Tonaufnahmen gemacht?
Oder warst Du der /die Einzige, der/die da was gehört hat?


1x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 10:16
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:nicht einer hat Gott gesehen, mit ihm gesprochen oder sonstwas, aber alle glauben an den Mann in den Wolken, das ist dann doch genau genommen genauso ein Schmarrn wie jeder andere Geist
Klar, beides basiert auf unbewiesenen Annahmen. Dann macht es aber noch viel weniger Sinn wenn Du auf der anderen Seite wie hier
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:für mich sind Geister jedenfalls realer als der alte Mann mit dem Bart der angeblich Gott sein soll, das ist für mich Blödsinn und grenzt schon an Volksverdummung das sowas in der Schule gelehrt wird, im religionsunterricht hat Gott die Welt erschaffen, und in Physik gabs dann den Urknall, ja bitte was den nun?
Gläubige für ihren Gottglauben diskreditierst, während die verstorbene Geisteroma, die mit ihren Krücken noch für zwei Wochen lang auf dem Dachboden rumgehumpelt haben soll, für Dich ganz selbstverständlich völlig real und die weit plausiblere Annahme sein soll. Nee Du, dann wundere Dich nicht, wenn dann mit gleichen Bengalos auf Dich zurückgeschossen wird.

Weißt schon, wer im Glashaus sitzt...

i-dont-know-therefore-ghosts


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 10:32
Zitat von ufosichterufosichter schrieb:ich bin mir sicher das es Geister gibt, die Oma meiner Familie ist vor X Jahren gestorben, trotzdem konnte man sie auf einmal Jahre später einige Tage jede Nacht mit ihren Krücken über den Dachboden humpeln hören, das typische Geräusch, ein lauter dumpfer Tritt vom gesunden Fuß, und dann das TOCK vom aufsetzen der Krücken statt dem anderen Fuß, sogar das metallische Geräusch des Clips mit dem man die Höhe der Krücken einstellt das man bei jedem Schritt üblicherweise hört, war leise zu hören,
@ufosichter
Da frage ich mich, warum deine Oma sich denn ausgerechnet den Dachboden ausgesucht hat, um dann dort mit Hilfe von (Geister)Krücken rumzulaufen. Aber erschreckend, das man als Geist noch Gehilfen braucht. Aber immerhin beruhigend zu wissen, das es auch im Jenseits solche Geräte gibt. Denn wenn es Krücken gibt, dann wird es hoffentlich auch andere nützliche Dinge geben, auf die ich zb nach dem Tod ungern verzichten würde. Meine Armbanduhr zählt da ua dazu.


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 11:39
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:Da frage ich mich, warum deine Oma sich denn ausgerechnet den Dachboden ausgesucht hat, um dann dort mit Hilfe von (Geister)Krücken rumzulaufen.
vielleicht weil sie sich freut als Geist endlich mal wieder da hoch zu kommen?


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 13:05
@Libertin
Wer ist das denn auf dem Bild der hat ja eine zerzauste Frisur
@F.Einstoff
@ufosichter
Man erscheint als "Phantom" so wie man gelebt hat und sich selbst in Erinnerung hat. Ich habe vor kurzem einen netten Bericht gesehen, da ging es um einen arabischen Ghosthunter, der filmte den "Djinn" oder Geist wie man es eben nennen mag oder auch das "Phänomen"
und er erschien in verschiedenen Gestalten, einmal klein wie ein Zwerg aber blitzschnell dann wieder als eine große durchscheinende Gestalt, wenn man eine gute Kameraausrüstung hat könnte man vielleicht sogar sagen, was "es" anhat Kleidung etc. Leider sind die Geister alles andere als dumm und zeigen sich nur kurz wieso warum ich weiß es nicht ich habe das Gefühl, dass sie wenn sie offensichtlich gesehen werden und es auch merken relativ schnell wieder verschwinden. Das beste Beispiel ist eines der berühmtesten Geistervideos von der Familie die mit ihrem Camcorder in der Ferne marschierende Soldaten des Bürgerkriegs gefilmt haben, natürlich Geistersoldaten, diese zeigten sich ganz offen verschwanden nach einiger Zeit aber auch wieder als hätten sie nur begrenzte Zeit hier sich offen zu zeigen, als würden dann ihre Kräfte schwinden und sie verschwinden wieder.


2x zitiertmelden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 13:12
@Wanagi

Ja, immer schön weiter die Forderung nach Belegen ignorieren und dafür neue Tatsachenbehauptungen aufstellen, für die Du ebenfalls keine Belege lieferst. Immer wieder schön so ne Partie Taubenschach.


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 13:16
@CptTrips
ja wie gesagt Civil war ghost würde ich auf jedenfall als Tatsache hier anmerken, nicht nur Sichtung auch Aufnahme mit Videokamera ist ein Beweis:
https://www.phillyvoice.com/gettysburg-ghost-video-pennsylvania-civil-war-battleground/

Youtube: Gettysburg 'ghosts’ run across road in this bone-chilling video | New York Post
Gettysburg 'ghosts’ run across road in this bone-chilling video | New York Post


und was sagst du dazu? Hat sich die Kamera das auch "eingebildet"? ...


melden

Wieso lehnen Einige Geister/Übernatürliche Wesen grundsätzlich ab?

18.02.2021 um 13:21
@Wanagi

lol, so ein verpixelter Videoclip ist natürlich ein unschlagbarer Beweis für die Existenz von Geistern. Das ist an Albernheit kaum zu überbieten.


melden