Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

133 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Orbs, Staub ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 13:24
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Höchstens den Dreck/Staub
Stimmt,
"Orbs" erscheinen ja auch bei Blitzlicht und Staubpartikel in der Luft.

Diese Art "Orbs" müßte eine Lochkamera eigentlich auch aufnehmen.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 13:25
@delta.m
Naja, denn aber eher als Schatten auf dem Bild bzw Schirm, würde ich sagen.


melden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 13:27
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:"Orbs" erscheinen ja auch bei Blitzlicht und Staubpartikel in der Luft.

Diese Art "Orbs" müßte eine Lochkamera eigentlich auch aufnehmen.
Ich denke auch die nicht wirklich, weil es nicht zu so starken Unterschieden in der Tiefenschärfe kommt wie mit Linse. Aber immer noch nur vermutet ;o)


melden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 13:54
@delta.m
@CptTrips
Man muss ich das Prinzip der Lochkamera mal genauer anschauen.

Ist doch ganz anders als eine Kamera mit Linse und Focus.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 14:01
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Man muss ich das Prinzip der Lochkamera mal genauer anschauen.

Ist doch ganz anders als eine Kamera mit Linse und Focus.
hab mal gegoogelt:

------------------
Eine Lochkamera besitzt kein Objektiv, die Abbildung entsteht allein durch eine sehr kleine Blende. Das Bild ist nicht völlig scharf, da die das Licht bündelnde Optik fehlt, die Schärfentiefe ist jedoch nahezu unendlich.
---
Je größer das Loch, desto größer der Unschärfekreis.
Für eine schärfere Abbildung wird ein kleineres Loch benötigt.
Wird jedoch das Loch zu stark verkleinert, treten dabei Beugungseffekte auf, umso stärker, je kleiner das Loch ist.
Hierdurch kommt es zu einer Abnahme der Schärfe.
Somit gibt es für eine Camera obscura einen optimalen Lochdurchmesser.
----------------

Also keine optimalen Voraussetzungen für Orbs ... :)


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 14:51
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:Also keine optimalen Voraussetzungen für Orbs ... :)
Denke ich auch. ;-)


melden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 15:15
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Viel interessanter wäre ob man das nun schon auch OHNE Kamera gesehen und dann abgelichtet hat.

Was scheinbar nie vorkommt, weil die Bilder meistens ziemlich schrottig sind und besagte "Orbs" auch eben nie im Fokus liegen.
Doch kommt schon mal vor.
Nachtwanderung mit einer parawissenschaftlichen Gruppe gemacht. Ziel war, Orbs zu fotografieren. Wohlbemerkt bei Mondschein, wo einige eine Taschenlampe dabei hatten.

Bunte Orbs auf dem Display bei zwei Teilnehmern gesehen, die mit einer hochwertigen Kamera ausgestattet waren. Mit den Augen allerdings nicht sichtbar, als nur auf den Fotos dann reproduzierbar gemacht werden konnten.

Entweder haben die uns verarscht und fototechnisch was manipuliert, was natürlich immer im Raum steht, wenn man sich damit nicht auskennt.


2x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 15:19
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Nachtwanderung mit einer parawissenschaftlichen Gruppe gemacht. Ziel war, Orbs zu fotografieren. Wohlbemerkt bei Mondschein, wo einige eine Taschenlampe dabei hatten.
Sind Orbs selbsleuchtend oder muß immer eine Lichtquelle vorhanden sein?


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 15:29
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Nachtwanderung mit einer parawissenschaftlichen Gruppe gemacht. Ziel war, Orbs zu fotografieren. Wohlbemerkt bei Mondschein, wo einige eine Taschenlampe dabei hatten.
Du solltest mal unterscheiden. Das was ich auf meinen Bildern hier habe, sind Reflexionen durch die Linse bzw der Kameratechnik sozusagen.
Das was Du meinst, sind Reflexionen von Teilchen (Staub, Wasser oderwasauchimmer) die in der Luft schweben, unddie halt Licht reflektieren, und was durch den Fokus verzerrt wird, weil der ja ganz woanders hinfokussiert.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Entweder haben die uns verarscht und fototechnisch was manipuliert, was natürlich immer im Raum steht, wenn man sich damit nicht auskennt.
... oder was sonst? Du schriebst "Entweder sie haben ....", was mit dem Oder?


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 16:05
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:Sind Orbs selbsleuchtend oder muß immer eine Lichtquelle vorhanden sein?
Meinst du das jetzt ernst?

Habe ja schonmal spekuliert, das Orbs sich willkürlich zeigen könnten, unabhängig von diversen Lichtverhältnisse usw.? Nun mach mich deswegen nicht alle. Lach

Ob es sich nun um Orbs oder Kornkreise handelt, wenn nicht stimmig erklärbar für mich, nur meine Vermutungen dazu kommentiere, die aber nicht unbedingt dem Mainstream entsprechen müssen.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 16:28
Zitat von skagerakskagerak schrieb:oder was sonst? Du schriebst "Entweder sie haben ....", was mit dem Oder?
Meine Güte, du tust jetzt ja so, als wenn ich Orbs wirklich von anderen diversen Lichtpunkten unterscheiden könnte? Kann ich leider nicht mit dienen, als nur meine schrägen Vermutungen dazu.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 17:02
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Habe ja schonmal spekuliert, das Orbs sich willkürlich zeigen könnten, unabhängig von diversen Lichtverhältnisse usw.? Nun mach mich deswegen nicht alle. Lach
Sorry, das wäre meinem Verständnis nach so als wenn ich sagen würde "Wenn ich den Mond nicht sehen kann, will er sich vielleicht nur nicht zeigen.".
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Ob es sich nun um Orbs oder Kornkreise handelt, wenn nicht stimmig erklärbar für mich, nur meine Vermutungen dazu kommentiere, die aber nicht unbedingt dem Mainstream entsprechen müssen.
Was ist denn bei den Orbs nicht stimmig geklärt für Dich? Du scheinst die Erklärungen ja nicht wirklich wahrzunehmen, weil Du ja ständig trotzdem abwegige Vermutungen dazu schreibst. Hat übrigens nichts mit Mainstream zu tun.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Meine Güte, du tust jetzt ja so, als wenn ich Orbs wirklich von anderen diversen Lichtpunkten unterscheiden könnte? Kann ich leider nicht mit dienen, als nur meine schrägen Vermutungen dazu.
Schon wieder, Du hast meinen Text nicht richtig verstanden.
Du schriebst dass sie Euch entweder verarscht hat [...und fototechnisch was manipuliert, was natürlich immer im Raum steht, wenn man sich damit nicht auskennt.] oder ...? Was sonst?

Und ja, man kann das unterscheiden, je nach dem zu welchen Verhältnissen man fotografiert.
Der grüne Punkt den ich in richtung der Sonne fotografiert habe, ist was ganz anderes als die "klassischen" "Orbs".

Wovon willst Du denn sonst noch unterscheiden?


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 17:07
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Schon wieder, Du hast meinen Text nicht richtig verstanden.
Wir sind auf einer anderen Wellenlänge, was das Thema betrifft.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

05.03.2021 um 17:13
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Wir sind auf einer anderen Wellenlänge, was das Thema betrifft.
Nur weil Du mich nicht verstehst? Denke nicht.
Ich wollte von Dir wissen was für Dich nicht stimmig geklärt ist bei Orbs? Woran zweifelst Du?

Das mit dem Entweder-Oder vergessen wir einfach mal, hast dich sicherlich nur verschrieben.

Und was verstehst Du daran nicht:
Skagerak schrieb:
Und ja, man kann das unterscheiden, je nach dem zu welchen Verhältnissen man fotografiert.
Der grüne Punkt den ich in richtung der Sonne fotografiert habe, ist was ganz anderes als die "klassischen" "Orbs".

Wovon willst Du denn sonst noch unterscheiden?
?


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

06.03.2021 um 10:30
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich wollte von Dir wissen was für Dich nicht stimmig geklärt ist bei Orbs? Woran zweifelst Du?
Um es mal etwas erklärbar zu machen.

Beschäftige mich schon seit Jahren mit Orbs/Lichtpunkten.
War sogar mal in einem Orb-Forum, wo unterschiedliche Orbs Fotos gepostet wurden.
Einzelne, aber auch viele an der Zahl.
Mich hat das beeindruckt, selbst hatte ich aber zu dem Zeitpunkt nie einen auf den Fotos.
Was mich dann auch gewundert hat.

Dann beschäftige ich mich damit, indem ich viele Fotos machte, in der Wohnung und auch draußen. Erfolg waren zwei Orbs, ein großer bunter in meiner Wohnung und einen kleinen mickrigen bei der Nachtwanderung.

Vielleicht verstehst du mich jetzt etwas, warum ich mich für Orbs interessiere.
Wie du schon erwähnst und da schließe ich mich auch an, dass es schwierig ist, bei Orbs und Lichtpunkten festzustellen, welche Ursache dafür verantwortlich wären.
Es gibt viele Möglichkeiten, wie Staub, Wassertropfen, Lichtreflexionen, Manipulationen usw.

Nur mit dem Unterschied, einige haben die auf der Linse, andere nicht. Da frage ich mich, warum eigentlich?
Vielleicht kannst du mir ja die Frage beantworten?

Voraussetzung wäre allerdings, du nimmst meine Frage ernst und schiebst mal Orbs als Geister beiseite.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

06.03.2021 um 11:12
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Vielleicht verstehst du mich jetzt etwas, warum ich mich für Orbs interessiere.
Ich habe nie dran gezweifelt und auch keine Rechtfertigung von Dir gefordert, aber danke trotzdem.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Nur mit dem Unterschied, einige haben die auf der Linse, andere nicht. Da frage ich mich, warum eigentlich?
Vielleicht kannst du mir ja die Frage beantworten?
Ich denke mal reiner Zufall mMn.
Manchmal erwischt man etwas beim Fotografieren und manchmal eben nicht. Hat denn aber nichts damit zu tun ob sich irgendetwas zeigen oder nicht zeigen möchte.


2x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

08.03.2021 um 09:28
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ich denke mal reiner Zufall mMn.
Manchmal erwischt man etwas beim Fotografieren und manchmal eben nicht. Hat denn aber nichts damit zu tun ob sich irgendetwas zeigen oder nicht zeigen möchte.
Ob sich Orbs willkürlich zeigen, wissen wir nicht und es gibt auch keinen Beweis dafür.

Finde es nur seltsam, dass bei meiner laienhaften Forschung, bewusst Staub aus dem Staubsauger in meiner Wohnung gestreut, aber kein Staubpartikel als Orb auf den Fotos gesichtet habe. Obwohl ich damit gerechnet habe aber auch Wunschdenken von mir.

Als reinen Zufall kann man das natürlich auch bewerten, als auch den Orb von @Brent
Ein Orb ist mm immer aussagekräftiger, als viele, wo man dann schon eher Lichtreflexionen usw. annehmen könnte.

Darüber zu diskutieren, bringt nicht viel, wenn Orbs als Geisterflecken noch nicht mal in Erwägung bzw. vermutet werden.
Da habe ich in der Mystery Rubrik auch Verständnis für. Ironie off


3x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

08.03.2021 um 12:46
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Finde es nur seltsam, dass bei meiner laienhaften Forschung, bewusst Staub aus dem Staubsauger in meiner Wohnung gestreut, aber kein Staubpartikel als Orb auf den Fotos gesichtet habe. Obwohl ich damit gerechnet habe aber auch Wunschdenken von mir.
Zu gute Technik? Zu wenig Licht, was die Schwebeteilchen „reflektieren“ könnten? Falscher Einfall des Lichts um zu Reflektionen in den Teilchen zu führen?

Lichtreflexe mache ich mit dem Handy absichtlich bei Gegenlicht.

Teilchen in der Luft, habe ich abends hinbekommen. War aber eher drüber verärgert, weil ich ein anderes Ergebnis wollte. 🤣


melden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

08.03.2021 um 13:04
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Ob sich Orbs willkürlich zeigen, wissen wir nicht und es gibt auch keinen Beweis dafür.
Soweit ich weiß, wissen wir zumindest dass es keine Geister sein können, geschweige denn irgendwas denkendes dass sich entscheidet sich mal zu zeigen und mal nicht.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Darüber zu diskutieren, bringt nicht viel, wenn Orbs als Geisterflecken noch nicht mal in Erwägung bzw. vermutet werden.
Du sagst es. Leute die davon überzeugt sind dass es Geister sind, die können ja gerne untereinander darüber diskutieren warum die sich so verhalten wie sie es tun. Da bin ich denn aber raus.
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Finde es nur seltsam, dass bei meiner laienhaften Forschung, bewusst Staub aus dem Staubsauger in meiner Wohnung gestreut, aber kein Staubpartikel als Orb auf den Fotos gesichtet habe. Obwohl ich damit gerechnet habe aber auch Wunschdenken von mir.
Vielleicht hast Du halt nicht die richtigen Bedingungen geschaffen mit Kamera und Räumlichkeiten usw..

Ist doch dasselbe in Grün mit Geistern allgemein. Will man sie auf Foto/Video erwischen, klappt’s nicht. Aber aus Versehen, oder besser zufällig, da passiert‘s denn schon mal.
Und da wird auch die Ausrede benutzt dass sie sich ja nur zeigen wenn sie es wollen und so.
Das ist nicht schlüssig.


1x zitiertmelden

Orb - Geisterfleck, oder doch rational zu erklären?

08.03.2021 um 19:17
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Ist doch dasselbe in Grün mit Geistern allgemein. Will man sie auf Foto/Video erwischen, klappt’s nicht. Aber aus Versehen, oder besser zufällig, da passiert‘s denn schon mal.
Deine Vermutung mag dir recht geben.

Als ich in dem Orb Forum war, wimmelte es nur so von Orbs Fotos.
Die sind dann alle entweder zufällig entstanden oder wurden fototechnisch manipuliert.

Kann mich noch an zwei Fotos erinnern, die User gepostet haben.
Ein Foto in der Wohnung und auf der Terrasse. Voller unzählbaren Orbs, sahen aus wie eine Invasion von grauen runden Objekten.

Man muss jetzt nicht unbedingt von Geisterflecken ausgehen.
Aber nachdenkungswert finde ich Orbs schon.


melden