Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

150 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Phänomen, Schwarzer Mann ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

03.10.2021 um 12:03
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und in den anderen Fällen?
@skagerak
In den anderen Fällen schaut der Papa vor oder nach dem Ausgehen ob sein Kind schon oder noch schläft.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

03.10.2021 um 12:07
Wenn man Kindern etwas in die Richtung erzählt, so können sie davon Angst bekommen.
Dann kann es durchaus passieren, dass sie glauben, etwas in der Art zu sehen.

Aber, man kann den Kindern dann die Angst nehmen.
Indem die Eltern nachsehen.
Und dem Kind zeigen, da ist nichts.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

03.10.2021 um 12:12
Zitat von skagerakskagerak schrieb:Und in den anderen Fällen?
Ich denke, es hilft auch, dass Licht anzulassen.
Damit die Angst nicht mehr so gross ist.
Dann verschwindet mit der Zeit auch der *schwarze Mann*.
Der in Wirklichkeit aus der Angst entstanden ist.
Und nicht real ist.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

03.10.2021 um 12:16
Durch Mythen, oder erfundene Gestalten, kann man bei Kindern viel anrichten.
Wenn man diese als Druck nimmt.
Oder sagt, wenn du bei Nacht draussen bleibst, , dann kommt das, oder das und holt dich.
Also, irgend ein erfundenes Wesen.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

05.10.2021 um 02:53
Ich habe den schwarzen Mann gesehen. Er stand vor meinem Bett.
War mega gruselig und beängstigend aber letztendlich nur eine Schlafparalyse.
Ich denke dass es sich in anderen Fällen auch so verhält.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

05.10.2021 um 15:29
Ich habe niemals den schwarzen Mann gesehen und kenne eigentlich auch niemanden persönlich, der davon berichtet hat.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 09:55
Zitat von IsaAuroraIsaAurora schrieb am 01.10.2021:Hallo liebes Forum,
mich interessiert seit Jahren warum eigentlich jeder den ich kenne, als Kind einen schwarzen Mann gesehen hat?!
Ich kenne niemanden der "den" schwarzen Mann gesehen hat. Keine Ahnung wie alt du bist, aber vielleicht lag es an der Popkultur der 80er/90er. Boogeyman, Poltergeist, Amityville Horror, Friedhof der Kuscheltiere, Halloween, Freitag der 13....

Die Liste der Filme ist quasi endlos und vieles wurde unter Lore geschaut "das ist wirklich so passiert". Dazu hab ich das Gefühl, dass man früher weniger Probleme damit hatte, Kinder Gruselgeschichten zu erzählen.
Zitat von Dr.ManhattanDr.Manhattan schrieb am 02.10.2021:Der Boogey man hat nicht immer nen hut auf

ich hab ihn gesehen

gruselige erfahrung
Cool, der Boogeyman in den eigenen 4 Wänden. Wer hat ihn da noch gespielt? Andrew Glover?


1x zitiertmelden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 10:56
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Ich kenne niemanden der "den" schwarzen Mann gesehen hat.
@DerThorag
Wenn an mal bedenkt, wieviele Kinder der Schwarze Mann täglich rund um den Erdball besuchen muss, dann ist es klar das nicht jeder in den Genuss dieses äusserst seltenen Erlebnisses kommt. Manche warten da ein ganzes Leben lang ohne ihn zu sehen. Scheint reine Glückssache zu sein, ob man nun einer der wenigen Auserwählten ist oder nicht.
Interessant wäre noch zu erfahren, ob die Kinder, die er Besucht hatte in der Zeit dannach besonders viel Glück hatten oder eine unerwartete Überraschung bekommen haben? Böse scheint er ja nicht zu sein, aber irgendeinen Sinn muss er ja haben.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 11:05
Was für eine Art schwarzer Mann ist denn eigentlich gemeint? Ein schwarz angezogener Mann? Und wo genau soll man ihn als Kind gesehen haben? Im eigenen Zimmer? Auf der Straße?

Ich frage deswegen, weil ich selbst zwar natürlich hin und wieder schwarz gekleidete Männer gesehen habe, aber das ist nicht so ungewöhnlich, da dies eine Berufs- oder Festkleidung sein kann. Und solche Leute trifft man natürlich hin und wieder auf der Straße, auch als Kind.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 11:54
@martenot
ich denke damit ist das gemeint:

Wikipedia - Der schwarze Mann (Spiel)
Figurbezogene Interpretationen:

Die namensgebende Figur des Kinderspiels wird auf zwei unterschiedliche Wurzeln zurückgeführt. Bereits in der Mitte des 15. Jahrhunderts findet der „schwarze Mann“ als antonomasische Umschreibung für den Tod in diversen Totentanz-Darstellungen und Blockbüchern Erwähnung.[27] Eine weitere Interpretation als Kinderschreckfigur, die im gesamten deutschsprachigen Gebiet Bekanntheit erlangte,[28] ist u. a. für das Jahr 1643 in der Schrift Insomnis cura parentum[29] des Pädagogen Johann Michael Moscherosch bezeugt. Je nach Region und Zeit wurden mit der Figur des schwarzen Mannes verschiedenartige Erscheinungsformen charakterisiert, wie z. B. der Tod als anthropomorphe Kreatur,[30] eine finstere, schattenhafte Gestalt[31] oder ein Mann in schwarzer, meist antiquierter Kleidung (vgl. Grimm, 1885).[32]

Der deutsche Mediävist Wilhelm Wackernagel nahm mit seiner Abhandlung Der Todtentanz von 1853 Bezug auf das Kinderspiel. Dabei verknüpfte er die Spielfigur mit den mittelalterlichen Vorstellungen des Todes und verwies zugleich auf eine der frühen Darstellungen des Oberdeutschen vierzeiligen Totentanzes, in denen der Tod aus der Sicht eines Kindes wiederholt als „schwarzer Mann“ beschrieben wird.[27]
Quelle: Wikipedia: Der schwarze Mann

Also nicht direkt das Spiel. Aber lässt erahnen was mit dem "bösen schwarzen Mann" gemeint ist.

Und ich sehe grad dass @Fellatix es schon auf Seite 1 erwähnt hat 😁


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 15:18
Mir fallen gerade noch zwei Möglichkeiten ein, wie die Idee des "schwarzen Mannes" aufgekommen sein könnte:

a) In der Steinzeit, als man noch am Lagerfeuer schlief, war man während des Schlafs noch vielen realen Gefahren ausgesetzt. Wilden Tieren etwa (am offenen Feuer sicher seltener) oder menschlichen Feinde. Das Gehirn war bestimmt während des Schlafens in Hab-Acht-Stellung, um bei einem Angriff schnell reagieren zu können. Wenn man aber wach wurde und jemanden vor sich stehen sah (egal, ob Feind oder Gruppenmitglied), sah man erst mal nur dessen Silhouette, also die Umrisse einer Person.
Reste dieses steinzeitlichen Alarmsystems könnten heute noch vorhanden sein.
Bei kleinen Kindern ist es aber oft so, dass die Eltern spätabends leise ins Zimmer schauen, ob die Kinder schlafen, und dabei das Licht auslassen, um das Kind nicht zu wecken. Wenn das Kind dann zufällig gerade wach wird oder im Halbschlaf ist, sieht es nur die Silhouette von Vater oder Mutter und könnte ungewollt alarmiert werden, weil ihm nicht klar wird, dass das nur Papa oder Mama ist. Wenn das Kind dann, wie es oft geschieht, still liegenbleibt, um das gefährliche Wesen nicht auf sich aufmerksam zu machen, glaubt der Elternteil, das Kind würde schlafen, und zieht sich zufrieden zurück. Das Kind aber glaubt, ein Monster oder der schwarze Mann wäre an seinem Bett gestanden.
Ich glaube, irgendjemand hat das hier schon so ähnlich geschrieben.

b) Bei Beerdigungen wird der Sarg oft von schwarzgekleideten Männern mit Zylinder getragen. Schwarzgekleidete Männer mit Zylinder könnten also für kleine Kinder oft mit Bedrohung assoziiert worden sein. Schließlich war jemand gestorben, wenn man sie sah, und die Eltern waren traurig.


1x zitiertmelden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

06.10.2021 um 15:58
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:a) In der Steinzeit, als man noch am Lagerfeuer schlief, war man während des Schlafs noch vielen realen Gefahren ausgesetzt. Wilden Tieren etwa (am offenen Feuer sicher seltener) oder menschlichen Feinde. Das Gehirn war bestimmt während des Schlafens in Hab-Acht-Stellung, um bei einem Angriff schnell reagieren zu können. Wenn man aber wach wurde und jemanden vor sich stehen sah (egal, ob Feind oder Gruppenmitglied), sah man erst mal nur dessen Silhouette, also die Umrisse einer Person.
Reste dieses steinzeitlichen Alarmsystems könnten heute noch vorhanden sein.
Diesbezüglich könnte ich mir denn auch vorstellen, dass deswegen viele in einer Schlafparalyse eben unangenehme Gestalten meinen gesehen zu haben.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Bei kleinen Kindern ist es aber oft so, dass die Eltern spätabends leise ins Zimmer schauen, ob die Kinder schlafen, und dabei das Licht auslassen, um das Kind nicht zu wecken. Wenn das Kind dann zufällig gerade wach wird oder im Halbschlaf ist, sieht es nur die Silhouette von Vater oder Mutter und könnte ungewollt alarmiert werden, weil ihm nicht klar wird, dass das nur Papa oder Mama ist. Wenn das Kind dann, wie es oft geschieht, still liegenbleibt, um das gefährliche Wesen nicht auf sich aufmerksam zu machen, glaubt der Elternteil, das Kind würde schlafen, und zieht sich zufrieden zurück. Das Kind aber glaubt, ein Monster oder der schwarze Mann wäre an seinem Bett gestanden.
Das allerdings kann ich mir nicht als allgemeine Erklärung vorstellen.
Zitat von AlteTanteAlteTante schrieb:Bei Beerdigungen wird der Sarg oft von schwarzgekleideten Männern mit Zylinder getragen. Schwarzgekleidete Männer mit Zylinder könnten also für kleine Kinder oft mit Bedrohung assoziiert worden sein. Schließlich war jemand gestorben, wenn man sie sah, und die Eltern waren traurig.
Auch möglich, als Fehlschluss sozusagen.
Allerdings auch hier wohl eher die Ausnahme, würde ich vermuten.

Aber mal was anderes. Eigentlich ja ganz schön heftig, Kindern damit zu drohen „Der schwarze man kommt Dich holen wenn Du nicht …“. Es wird ja denn quasi mit dem Tode gedroht, allein schon wenn sie ermahnt werden, wenn sie sich nicht schlafen legen oder so.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

21.11.2021 um 18:15
Wenn nicht gerade diese beiden Herren gemeint sind

Wikipedia: Butzemann

Wikipedia: Bogeyman


Fällt mir auch nur der Schornsteinfeger ein.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

21.11.2021 um 19:00
ich habe einen schwarzen Mann mit schwarzem Mantel gesehen 1 m vor mir in meinem Kinderzimmer, ich denke das war ein toter vielleicht einer meiner beiden verstorbenen Opas der mich besuchen wollte.


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

21.11.2021 um 23:30
Zitat von AniaraAniara schrieb am 01.10.2021:Ich habe noch nie einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen.
Ich hab dich ja Nachts auch noch nicht heimgesucht......


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

22.11.2021 um 01:40
Es könnte ja etwas mit einer Illusion zu tun haben, schon die menschlichen Ureinwohner berichteten von Zeit zu Zeit von dunklen Erscheinungen mit den verücktesten Formen, was auf der ganzen Welt Höhlenmalerein zeigen, vielleicht besteht ein Zusammenhang zu den heutzutage so häufig gesichteten "Shadow-People" ? Ob Indianer oder andere viele berichten von solchen Gestalten als ein menschliches Volk aus einer Art Paralleldimension, die in unsere DImension kommen um uns zu beobachten oder manche sogar um zu ängstigen und sich von der Angst der Mensche zu laben. Ich denke der angesprochene "Zylinder" den diese Wesen auf den Kopf haben hat nichts mit dem alten Kleidungsstück zu tun sondern eher was wir dort hineininterpretieren, das ist natürlich nur meine Meinung.


2x zitiertmelden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

22.11.2021 um 07:51
Zitat von wanagiwanagi schrieb:schon die menschlichen Ureinwohner berichteten von Zeit zu Zeit von dunklen Erscheinungen mit den verücktesten Formen,
Zitat von wanagiwanagi schrieb:was auf der ganzen Welt Höhlenmalerein zeigen
Wo kann ich das beides nachlesen? Hab ich ja noch nie gehört.
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ob Indianer oder andere viele berichten von solchen Gestalten als ein menschliches Volk aus einer Art Paralleldimension, die in unsere DImension kommen um uns zu beobachten oder manche sogar um zu ängstigen und sich von der Angst der Mensche zu laben.
Und wo kann ich das nachlesen?


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

22.11.2021 um 08:56
@skagerak
Shadow-like beings

The Choctaw have stories about shadow beings. Nalusa Chito, also known as a Impa Shilup, was the soul-eater, a great black being. If individuals allowed evil thoughts or depression to enter their minds, Impa Shilup would creep inside them and eat their souls. Many people of Choctaw Nation will not say his name, in fear of summoning the spirit.

Nalusa Falaya (long black being) resembled a man, but with very small eyes and long, pointed ears. He sometimes frightened hunters or transferred his power of doing harm. Some believed that Nalusa Falaya preferred to approach men by sliding on his stomach like a snake.

Hashok Okwa Hui'ga (Grass Water Drop) was believed to have a connection to what is termed will-o-the-wisp. Only its heart is visible, and that only at night. Hashok Okwa Hui'ga leads astray anyone who looks at it.

It was also believed that every man had a shilombish (the outside shadow) which always followed him, and shilup (the inside shadow, or ghost) which after death goes to the land of ghosts. The shilombish was supposed to remain upon the earth, and wander restlessly about its former home, often moaning, to frighten its surviving friends. It tried to make them forsake the spot, and seek another place to live. It was also supposed to assume the form of a fox, or owl; and by barking like the one, and screeching like the other at night, cause great consternation, for the cry was considered ominous of bad things. The Choctaw could differentiate between the shilombish and the animals it imitates. When a fox barks, or an owl screeches, another fox or owl replies. But when the shilombish imitates the sound of either animal, no response is heard. The shadow-like beings would often stalk children of younger adult age.

The Kashehotapolo is a creature that is neither man nor beast. While having the legs and hoofs of a deer, its body is that of a man. His head and face are small and shriveled, and it is said that a person who looks at it will be visited by evil. When hunters go near the swamps it inhabits, it sneaks behind them to call loudly before quickly fleeing. Although it does not harm man, it takes delight in their fright as it yells a sound that resembles a woman’s scream. For that reason it was named Kashehotapolo (kasheho, “woman”; tapalo, “call”).
Quelle: Wikipedia | Choctaw mythology


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

22.11.2021 um 09:55
@SolideKuh
danke so schnell hätt ich das nicht gefunden


melden

Wer hat als Kind ebenfalls einen schwarzen Mann mit Zylinder gesehen?

22.11.2021 um 10:30
@SolideKuh
Ja, danke auch, und wo sind die anderen vielen Beispiele? Und die Höhlenmalereien auf der ganzen Welt? Und wer ist mit "menschliche Uhreinwohner" gemeint?

Das war jetzt nur eine Mythologie als Teil einer Kultur eines indianischen Stammes., liest sich ganz anders als
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Ob Indianer oder andere viele berichten von solchen Gestalten als ein menschliches Volk aus einer Art Paralleldimension,



melden