weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gläserrücken

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Gläserrücken
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

09.09.2003 um 14:45
«man
erhofft sich immer irgendwas > will < etwas bestimmtes dabei . und dieses wollen greift
mit ein .....zu deutsch man macht sich selbst etwas vor . »

stimmt eigentlich..wenn ich so darüber nachdenke, kamen zu meinen fragen immer wieder karten, die ich so interpretieren konnte wie`s mir grad paßte, bzw. sah die antwort dann so aus wie ichs mir eh schon im vorhinein ausmalte. also kann man das karten legen in diesem sinne also unsinnige spielerei auslegen. wobei ich sagen möchte: spielerei ist es nur solange die antworten positiv ausfallen...sobald etwas negatives erscheint, oder eine antwort die man nicht hören will, findet man`s nicht mehr allzu komisch....auch wenn man sagt "ich glaub eh nicht dran" bleibt immer ein kleiner schatten im hinterkopf der einem sagt "was wenns doch stimmt?"
es gibt auch die möglichkeit sich die karten zur analyse (oder besser darstellung..) der eigenen person zu legen. dadurch erhalte ich einblicke auf meine momentanen emotionalen, mentalen, intellektuellen seiten....beim tarot auch persönlichkeit, finanzen, gesundheit, karriere, freundschaft....bla bla.
das spannende daran ist, dass es sich dabei um eine momentaufnahme eines selbst handelt, und man ja die möglichkeit hat zu vergleichen, ob diese, von den karten angezeigten wesenszüge und lebenssituationen tatsächlich zutreffen oder nicht. und das verblüffende ist...es trifft zu...nicht nur bei mir...ich hab allerdings noch nie versucht mir das gleiche legesystem 3 hintereinander zu legen...ob da noch die gleichen karten erscheinen? wohl eher nicht.

meine frage: bitte wie kann das sein? mach ich mir da auch was vor? ich erkenne mich eindeutig in den gelegten karten wieder - und glaub mir, ich beschönige mich selbst auf keinen fall - also wie ich gerne wäre, zeigen mir die karten nicht.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
Anzeige
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

09.09.2003 um 14:58
upsa....sorry

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
shadowwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

09.09.2003 um 15:10
Na das hatten wir doch schon mal... Ich glaub ich hab ein dejavù ;)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

09.09.2003 um 18:11
@ algiz

»meine frage: bitte wie kann das sein? mach ich mir da auch was vor? ich erkenne mich eindeutig in den gelegten karten wieder - und glaub mir, ich beschönige mich selbst auf keinen fall - also wie ich gerne wäre, zeigen mir die karten nicht. «br>
das bestätigt doch nur was ich schon gesagt habe . die objektivität ist nicht gegeben,die karten geben deine schwingung wieder , das was von dir ausgeht - was tatsächlich ist - wie und warum du sie gerade so mischst . das muß man aber auch auf alles beziehen was du tust oder was du sagst es geht eben von dir aus . aus dem selben grunde erklärt sich auch die authentizität der graphologie.
was die karten allerdings nicht können - und damit komme ich zum vorangehenden post zurück - ist , dir deine entscheidungen abnehmen .
und das ist der eigentliche hauptgrund warum sich leute kartenlegen bzw legen lassen . es sind in der regel alles andere als entscheidungsfreudige menschen auch weil sie nicht gerne verantwortung für ihre entscheidungen übernehmen . will heißen , sie tragen nicht gerne die schuld an falschen entscheidungen die sie getroffen haben . wenn sich also nun gar kein anderer einfinden will dem man die verantwortung einer falschen entscheidung in die schuhe schieben kann ,dann müssen eben die karten herhalten .
selbstverständdlich sagen die karten etwas über dich aus . sie können ja gar nicht anders . wenn du aber etwas über dein potenzial und dein schicksal oder lebensziel erfahren willst,dann wäre es besser du würdest dich mit der astrologie beschäftigen.
natürlich meine ich damit nicht die idiotische boulevardastrologie sondern es gibt auch erstaunlich tiefsinnige studien und aspekte in der spitituellen astrologie .
wo du regelrecht dich selbst und sogar unterbewußte teile an dir und deren karmische ursachen in büchern ließt und nur so mit den ohren wackelst, wie das möglich sein kann daß deine ureigensten gedanken neigungen und ängste in irgendeinem buch stehen kann.von dem du genau weißt daß der autor dich nicht kennt.
welche bücher das sind werde ich dir schon sagen , aber zuerst mußt du anfangen die technik zu erlernen . und alles glauben darfst du auch nicht ,es muß schon das berühmte klingeln im hinterkopf zu hören sein. so unterscheidet man die spreu vom weizen .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
shadowwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

09.09.2003 um 18:21
Ich kann nicht von mir behaupten, nicht entscheidungsfreudig sein. Ich lege mir die Karten hauptsächlich aus Neugier um zu sehen, wie sich eine Lebenssituation ändern wird. Ob gut oder schlecht.

Aber ich denke, der Hauptgrund ist warum sich immer bewahrheitet was die Karten sagen ist, dass wir anders handeln. Wenn man zum Beispiel weiß das sich eine Situation zum schlechten ändert, dann geben wir uns mehr oder weniger damit ab. Wenn sich aber z.B. die berufliche Situation zum besseren ändert, dann arbeiten wir härter und zuverlässiger. Es passiert unterbewusst. Irgendwie ist es sehr schwer zu erklären.


melden
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 12:56
@ shadowwoman

--> Irgendwie ist es sehr schwer zu erklären.

Ich hab schon verstanden wie du das meinst. Aber selbst wenn es nur dieser Grund ist ( warum die Kartendeutungen immer eintreffen) dann finde ich es trotzdem sinnvoll sie zu legen weil es einem dann einen Anstoß gibt wie du schon sagst. Ich persönlich glaube aber das mehr dahinter steckt.

Do what you want! No matter what they say...


melden
phönix1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 16:45
Zum Thema Gläserrücken:

Ich glaube die meisten von euch haben überhaupt keine Ahnung von Gläserrrücken. Wer meint er müsse es unbedingt probieren den wird man auch nicht davon abhalten können aber zuvor würde ich mich erstmal über die Folgen aufklären lassen. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Zum Glück klappt es bei den meisten eh nicht..!!

Lasst die Finger davon!!!!


melden
shadowwoman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 17:23
@Phönix

Dann schreib doch mal, was dir beim Gläserrücken passiert ist?

Ich bin gespannt.


melden
kazaem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 18:05
also ich habe es noch nie gemacht,
würd mich schon interessieren was andere erlebt haben.
Wenn jemand was seltsames oder kurioses erlebt hat oder schlechte erfahrungen gemacht hat, dann sollte er darüber berichten.


melden

Gläserrücken

10.09.2003 um 18:13
Hi,

weitere Informationen findet ihr hier:

http://www.allmystery.de/system/forum/data/1185.shtml

http://www.allmystery.de/system/forum/data/35466987.shtml

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 18:30
@ all
muß man wirklich immer erst in die scheiße fallen um zu wissen daß sie stinkt
?
jeder mensch hat eine grundsätzliche innere stimme und auch eine gewisse
natürliche scheu die ihn davor warnt .
warum nicht einfach darauf hören und sich eine menge kummer ersparen
?
stattdessen lässt man sich von anderen dazu provozieren diese innere stimme
zu unterdrücken um nicht als feigling zu gelten .
wer aber seine innere stimme unterdrückt wählt den harten und schmerzvollen
lebensweg . denn vor allen schmerzen warnt diese stimme die deine eigene
seele = dein wahres selbst ist . und sie weiß es besser als dein gehirn warum
sie nicht zu jenseitigen der erde nahen seelen kontakt aufnehmen will .
weil es sich meistens um dunkle und böswillige seelen handelt ,die selten nur
ehrlich sind und irgendjemand helfen wollen.sie sehen und kennen die
gedanken der inkarnierten menschen und sie machen sich einen riesenspass
daraus sie auf deutsch gesagt zu verarschen . eine willkommene abwechslung
in ihrem trostlosen dasein .
wenn ihr nach eurem irdischen dasein dahin wollt dann braucht ihr nur so
weiter zu machen und genau das wollen die jenseitigen seelen auch erreichen.
zu einer höheren jenseitigen ebene wird sowieso so schnell keiner kontakt
aufnehmen können . die haben nämlich gar keine lust dazu weil sie besseres
zu
tun haben . und sollte dennoch einer aus lichteren gefilden mit jemand kontakt
aufnehmen wollen ,dann wird er es tun wenn er es für richtig hält und nicht
weil sich wichtig dünkende spielende hohlköpfe ihn in dem glauben rufen , daß
er ihnen folge leisten müsse .
die darüber kursierenden vorstellungen sind einfach lächerlich .

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
scatman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 19:22
Ich selber habe schon GLäserrücken gemacht und kann nur sagen, lasst es einfach. Es bringt zu 99% nur schlechtes.

Life is not a game


melden
doctrinedark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

10.09.2003 um 19:38
Schonmal was von Leben und Leben lassen gehört.

Ich finde das voll schade, das sich die Leute hier gegenseitig auf das ärmste fertig machen.

Ist doch egal an was jeder glaubt. Ich kann doch nicht jedem meine Meinung aufzwängen.

Wenn wir alle dergleichen Meinung wären, wäre das ziemlich 0815.

Die eigene Meinung miteinbringen und andere Meinungen akzeptieren, ist doch mal ne geniale Herausforderung.

Oder macht doch ein Forum auf, wo sich alle bekriegen und sich fertig machen können.

Zum Gläserrücken:

Ich habe es damals ausprobiert, weil das alle unbedingt auf der Party machen wollten. Aber ob das auch 100% klappt hängt von den Leuten ab, da immer die Gefahr besteht, wenn alle den Finger draufhalten und die Hände nicht ruhig halten, das Glas unbewusst oder bewusst zu verschieben.

Aber das merkwürdige an der ganzen Sache war, das die Lampe die an war, mal dunkler und dann mal wieder heller wurde(die Lampe hatte einen Dimmer). Einmal ist sie sogar ganz ausgegangen, ohne das jeamand dran war. Das fand ich dann schon a bisserl komisch, aber mehr ist auch nicht passiert.

Um das ganze noch prickelnder zu gestalten, fingen einige an gruselige, angeblich wahre mysteriöse Geschichten zu erzählen.

Einer hat noch erzählt, wenn mann dreimal das Wort "Satan" rückwärts sagt und dabei in den Spiegel guckt, soll er angeblich erscheinen. Ich habe seitdem niemehr wieder Gläserrücken gemacht.

Ich weiß noch wie ich auf ner Party war und alle wollten unbedingt auf den Friedhof gehen. Ich muss sagen, ich habe mich überhaupt nicht wohl gefühlt. Und auch wenn wir alle zusammen gegangen sind, hatt ich keinen Bock darauf irgendeiner Sekte zu begegnen, da Vollmond war. Als wir so rumgelaufen sind, haben wir uns auf eine Bank gesetzt. Es war echt unheimlich. Das schlimmste war, als mich jemand auf dem Rückweg von hinten erschrocken hat. In dem Moment ging mir ein so kalter Schauer über den Rücken. Ich war so gelähmt, das ich fast zusammengeklappt bin.

Ich war froh, als wir endlich wieder vom Friedhof runter waren.


melden

Gläserrücken

11.09.2003 um 03:32
ich halt vom glaesserruecken nicht viel. mein bruder spielt manchmal mit seinen freunden Glaesserruecken und bis jetzt ist gar nichts schlimmes oder ahnliches passiert obwohl sie auch mal einen boesen geist hatten. genauso haben sie auch mal gefragt wann sie sterben werden sie hatten auch eine Antwort bekommen aber mein Bruder und seine Freunde leben heut noch.
Mein Bruder hat auch schon eine Physikalische Erklaerung gefunden. ganz einfach und zwar, wenn alle Spieler die Finger auf das glas legen, erwaermt sich die die Luft im Glas und weil sie nicht nach oben entweichen kann entweicht sie ebend nach unten und zur Seite aus. was damit bewirkt das sich das glas um wenige millimeter anhebt, so und wenn dann einer nur ein bissl staerker drauf drueckt auf das glas und wenn es auch unbewusst ist, bewegt sich das Glas dann auf dem Spielbrett, der rest macht dann der Glaube und das unterbewusstsein. somit entsteht dann natuerlich auch die behauptung es waere ein Geist vorhanden.

Ich les mir sehr gern die erfahrungsberichte durch und find sie auch sehr interresant. aber ich wuerde auch nie Glaesserruecken machen, weil ich auch doch zu viel angst habe das wirklich etwas passiert und ich ich mir dann ein Geist ins haus holle, denn ich dann nicht mehr los werd. Ich hab das nur einmal kurz mit meiner mutter und meinem bruder gespielt is aber doch zum glueck nichts passiert und ich war auch froh das wir es auch wieder abgebrochen haben. die angst war doch zu gross.


Ich hab mal gelesen das wenn man das "Vater unser" um 24 Uhr vor einem spiegel ruckwaerts aufsagt, das man dann fuer ein paar wochen sein spriegbild verliert. Aber naja obs stimmt ich weisses nicht.


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

11.09.2003 um 10:54
«welche bücher das sind werde ich dir schon sagen , aber zuerst mußt du anfangen die technik zu erlernen . »

hey, das wär aber ganz lieb :)
du mußt mir nur noch einen wink gegen wie ich die technik erlernen kann...gibts dazu auch schlaue bücher oder braucht man da eher nette leute die einem das beibringen?

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
algiz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

11.09.2003 um 10:56
ähm..folgenden satz wollt ich eigentlich zwischen die beiden <> einfügen:

« welche bücher das sind werde ich dir schon sagen , aber zuerst mußt du anfangen die technik zu erlernen »

und natürlich geht das post @ tao

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

16.09.2003 um 10:56
ok ich habe keine erfahrung mit gläserrücken

mich würde interesieren

1. ist es egal mit wievielen leuten man spielt?


2. bewegt sich das glas immer?


3. wieviele finger müssen auf das glas ?



ich frage deswegen, nicht weil ich ausprobieren will ich möchte nur die hintergründe verstehen

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

16.09.2003 um 11:15
Zu 1:

Es ist egal mit wievielen Leuten man das macht(es ist aber alles andere als ein Spiel!!!). Die Einzige Bedingung ist das keine Person dabei ist die von vorne rein denkt das das eh alles nur Schwachsinn ist. Man muss zumindest für die Möglichkeit offen sein das es funktionieren könnte.

zu2:

Das ist bei 1 mitbeantwortet.


zu3:

Normalerweise einer. Es geht aber auch mit 2.

Do what you want, no matter what they say. You have to go your own way...


melden
spuky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

16.09.2003 um 12:43
@abraxas

danke

@patty

sorry aber dann ist die theori deines brudes nicht ganz richtig wenn nur zwei leute spielen wird sich das glas nicht aufheizen um das die wärme entwicklung für das anheben des glases zu verantworten ist

@all

ich habe mal gehört (ich glaube es war sogar hier weis nur nimmer von wem) das es die möglchkeit giebt einen betrug auszuschliesen in dem man eine frage stellt dessen antwort nur einer der anwesenten kennt dieser wiederum nimt seine finger vom glas wenn trotzdem eine antwort fällt und dazu die richtige ist das doch der 9ß% beweis das es funktioniert oder?

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
Anzeige
abraxas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gläserrücken

16.09.2003 um 13:06
Hmm.. Hab ich noch nie gehört aber man kanns ja mal ausprobieren.

Do what you want, no matter what they say. You have to go your own way...


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden