weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

88 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Kreatur
greengoblin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.09.2003 um 19:47
ich trau es nem dachs sehr wohl zu, wenn der in rage ist, bist du in null komma nix aufm baum...

Und das mit dem verteidigen weil eben junge usw.. hört sich recht glaubhaft an.
vielleicht wars aber erst ein dachs, der is dann abgehauen, und dann kamen noch jugendliche, die sich nen spass draus gemacht haben den kopf mitzunehmen...

sachen gibts, die gibts garnicht..


melden
Anzeige
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.09.2003 um 20:03
Vielleicht hat er sich ja den Kopf selbst eingebuddelt und beim Versuch ihn wieder rauszuziehen... nuja.


Sei selbst die Veränderung die du in der Welt sehen willst.
- Mahatma Gandhi


melden
greengoblin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.09.2003 um 20:04
gaaaaaaaaanz bestimmt *g*


melden
habli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.09.2003 um 20:48
Okay- da wir gerade alle realität vergessen, könnte es ja auch ein Kugelblitz gewesen sein der dem Vieh den Kopf abgetrennt hat und danach ist ein Geier oder ein anderer Assfresser gekommen und hat sich den Kopf geholt!
Naja wir haben ja gerade allen Bezug zur Realität verloren und da durfte meine super Vermutung ja nich fehlen. ;)

Was du heute kannst besorgen,
das verschiebe doch auf morgen!


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

23.09.2003 um 22:32
na des sicher nicht du *witzbold*

Et In Arcadia Ego


melden
sirwusch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

29.02.2004 um 02:09
Naja hört sich alles recht vage an was die Leute hier meinen. Die Theorie das eine Katze einen dicken Hasen reisst, halte ich für unwarscheinlich, Katzen sind teilweise sehr aggresiv, aber Katzen sind in dieser Hinsicht nicht Stark genug einem ausgewachsenen Hasen regelrecht den Vorderleib abzureissen. Hunde sind eine Möglichkeit, doch einen wildernden Hund würde man vielleicht bemerken, der Hund ist tagaktiv, in der Dämmerung oder im Morgengrauen ist er vielleicht auch schon oder noch aktiv aber niemals mitten in der Nacht. Wenn man davon ausgeht ist es logisch das der wildernde Hund wenn er zumindest tagsüber aktiv ist nicht menschenscheu ist. Somit müsste er von euch bzw. eurer Nachbarschaft bemerkt worden sein, und ein Hund ohne Herrchen fällt auf.
Eine weiter Möglichkeit wäre ein Steinmarder, diese kleinen Biester sind für ihre Grösse extrem stark und sind nachtaktiv, im Falle des Steinmarders ist es auch nichts ungewöhnliches das er vorallem Hühnern die Kopfe abbeist und sie ausbluten lässt. Den Kopf findet man zumeist auch nicht wieder. Jedoch halte ich den Knilch nicht für stark und dreist genug einen ausgewachsenen , fast doppelt so schweren Hasen zu reissen.
Der Dachs wäre eine Mpglichkeit die auch zu überdenken ist, doch der Dachs bleibt zumeist auf seinen festen Wegen und entfernt sich nicht allzuweit von seinem Bau. Auch er ist nachtaktiv und wie der GreenGoblin das schon gesagt hat, er ist recht aggressiv. Doch glaub ich kaum das er euren Hasen gerissen hat. Der Dachs bevorzugt leichtere Beute und Aas ... er ist vzu faul zum selber reissen. Wenn es ein Dachs war, wird er euch schon öfters besucht haben und ihr hättet ihn vielleicht schonmal bemerkt, wenn einer seiner Pfade durch euren Garten führen würde, aber der Dachs ist kein Freund von Zäunen, ich müsstet Fellreste am Zaun finden wenn er drüber geklettert wäre, oder ein Loch wenn er sich einen Zugang unter dem Zaun drunter durch gegraben hätte, wozu er leicht in der Lage wäre. Doch Drüberspringen ist beim dicken Dachs ausgeschlossen. Naja viel Spass beim Weiterraten, ohne ein paar Bilder des Risses und einem Foto von eurem GArten und Umgebung, denke ich, wird es beim raten bleiben ;-)

Tori always beats Uke !


melden
fabi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

14.03.2004 um 21:18
Ähm will au mal was dazu sagen. Ich hab mir alles mal durchgelesen und denke es war kein Hund und kein Marder (auch kein Steinmarder), eine Katze ist ebenfalls auszuschliesen.
Das eizigste was in frage kommt wäre ein Dachs oder doch was Übernatürliches (?) Ein Mensch war es nicht, denke ich, aber ein Dachs? naja, klingt auch komisch. Weil man brauch schon viel graft um den abzureissen.

Hab gehört das Bären den Kopfabbeisen (bei Fischen zumindest) und dann das Hirn essen. Aber sind bei dir Bären? Oder ein anderes Tier wie ein Affe .... aber das müsste dann aus einem Zoo abgehauen sein.

Frag mal deine Nachbarn ob die was gesehen/gehört haben und geh zu einem Jäger/Förster was der dazu sagt, was das sein könnte.

MfG
Fabi


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

15.03.2004 um 00:37
Was suchtn der Thread wieder so weit oben?

Dutroux wars, da sind wir uns hoffentlich alle einig.

Jesus Christus ist tot.
Mohammed ist tot.
Mahatma Gandhi ist tot.
Che Guevara ist tot.
Kurt Cobain ist tot.
Und mir ist auch schon ganz schlecht..


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

15.03.2004 um 10:37
hallo du
also ich glaube das dies entweder ein mensch war der einfach ein bischen krank im kopf ist oder es war vieleicht doch ein hund den die beissen ja nciht eifach zu und dan ist der kopf ab nein sie schleudern ihre beute ja meist hin und her und irgendwann kann das dann passieren das der kopf abreist das kann schon sein.
also ich glaube nicht das da was unnormales am werke war ich mein das dies bestimmt normale ursachen hat.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
sirwusch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

14.04.2004 um 02:46
Jop, einigen wir uns darauf dass es eine übernatürliche macht war, nur weil wir es nicht genau erklären können ... niemand weiss ja schließlich was da draussen so alles kreucht und fleucht ;-)) *lach*

Tori always beats Uke !


melden
patrol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.06.2004 um 05:31
Hallo Leute! Wir sind im total erforschten Europa!!! Da gibt es nicht einfach wildernde Hunde usw! Aber, wenn ich an die Puten meines zukünftigen Exschwiegervaters denke, (Truthühner sind weit wehrhafter als Kaninchen!) Da war es ein Mardeerhund! Diese Art zieht durch unser Schönes Land, seit sie nicht mehr durch Zäune und Mienen des "Eisernen Vorhangs" gebremst werden! Gab es Spuren beim Kadaver? Wenn Ja welche? Schicke mir mal eine Zeichnung, falls es eine Fährte gegeben hat! Vielleicht kann dies das Rätsel lösen! Lieben Gruß -P-

Lebe jeden Tag als ob es Dein letzter wäre!!! Reisen bildet!!!


melden
snapfin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.06.2004 um 19:08
Schonmal über`n Fuchs gedacht?


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.06.2004 um 20:36
Hmmm ich finde diesen Threat ja irgentwie herzlos. Ich glaube nicht, dass ich solche genauen Details von meinem verstorbenen Haustier angeben könnte, darum zweifle ich auch an der Wahrheit dieses Threats.
Da es auch keine Bilder oder so hat, ist eine Erklärung zu finden unmöglich.
Niemanden angreifen zu wollen will ich noch sagen, dass es Einige in diesem Forum gibt, die aus purer langeweile Geschichten erfinden, und das macht es für mich schwierig, alles hier zu glauben.



Ich bin wie der Wind, der mich trägt: rau, aber
sanft, flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen
fliegen wir über die Phantasie hinaus.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

29.01.2008 um 00:05
Link: de.wikipedia.org (extern)

hm ich glaube es war nen mensch, gewebe ist nicht so wiederstands fähig wie es scheint,
und ein ausgewachsener man kann durchaus nen hasen in 2 teile reißen.
füße auf die pfoten und zeihen aber ich glaube kaum das echt jemand den hasen glatt zerissen hat, vlt wars ja auch nen hund, bzw wo wohnst du? ich habe gehört das es in ostdeutschland/polen anzeichen einer kleinen eingewanderten vielfraß population gibt.
und seit dem ich vot nen paar tagen gesehn hab wie die viecher nen raben zerreißen traue ich dennen alles zu


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

18.05.2008 um 21:02
Ok sorry wenn ich die Geschichte nicht ganz verstanden habe. aber ich denke es könnte so gewesen sein. Du sagst du wohnst an einem Feldrand, also denke ich in der nähe von Feldern. Ich denke dein Hase ist aus irgendeinem grund zuerst gestorben. da du wie es aussieht son bisschen in ner ländlichen gegend wohnst könnte es gut sein das sich nachts ganz einfach Bussharde oder andere greif Vögel über den Verstorbenden Hasen hergemacht haben. Die reißen Kadave buchstäblich in stücke. Es würde auch evtl. den schrei erklären, die biester machen nämlich krach wenn sie ihre Beute verteidigen.


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

18.05.2008 um 21:06
als der Vogel dann vielleicht denn Kopf abgetrennt hatte ist er vielleicht von einem Fuchs gestört worden, welcher dann denn Kopf mitnahm.


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

18.05.2008 um 21:08
Oder aber es waren einfach zwei streunende Hunde die den Hasen in zwei hälften gerissen haben. (sry wenn sich das so blutrünstig anhört. Ich denke du trauerst noch ein wenig).


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

18.05.2008 um 21:26
wenn das stimmt, was du da sagst, dann war das bestimmt kein dämon.. das war ein böser mensch, denke ich mal.. hab von genau so einem vorfall neulich erst was gehört.. es gibt so grausame leute..


melden

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

18.05.2008 um 21:42
das wäre eigentlich das naheliegenste


melden
Anzeige

Tier/Wesen das Hasen Kopf abreisst?

19.05.2008 um 15:56
Welche Swienegel exhumiert hier 5 Jahre tote Hasen?

Karl, der Ninchendämon?


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden