weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sternzeichen

140 Beiträge, Schlüsselwörter: Sternzeichen, Astrologie, Zodiak, Tierkreiszeichen, Horoskope

Sternzeichen

12.03.2011 um 16:26
..und ich Löwe Aszendent Skorpion :)


melden
Anzeige

Sternzeichen

12.03.2011 um 16:49
Wer sein Horoskop richtig ausrechnen möchte mit wirklichen Aszendenten am Geburtsort sollte mal den Astrodienst versuchen. http://www.astro.com/cgi/chart.cgi?rs=3&btyp=w2at&lang=g


melden
hinnak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 17:08
Sternzeichen sind doch voll der Humbug. Ich hab mir auch mal eine angelacht die auf solchen Blödsinn hängengeblieben ist. Meinte mich genau durchschauen zu können, weil ich im August geboren bin. Nie wieder ne Esoterik-Tante!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 17:37
Jeden Tag gibt es unzählige, teilweise widersprüchliche Horoskope für jedermann.
Darf ich mir jetzt heraussuchen, welches davon ich gerne hätte?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 17:42
BlackFlame schrieb:Darf ich mir jetzt heraussuchen, welches davon ich gerne hätte?
Klar!


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 18:10
@AnGSt
Aber sind sie dann nicht sinnlos?
Allgemein sagt man mir, dass man mir an Hand meines Sternzeichens (oder anderer Daten) meine Zukunft vorhersagen kann.
Wie viel Aussagekraft soll dann irgendeins dieser unzähligen Horoskope haben, wenn mir praktisch jeder irgendetwas erzählen kann und ich mir sogar noch aussuchen darf, was ich davon für wahr halte?
Oder geht es genau darum?
Sich täglich durch irgendein Horoskop einreden zu lassen, dass es wieder ein guter Tag werden wird?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 18:16
@BlackFlame

Dazu besteht kein Zwang. Sinn ist, was du daraus machst. Du hast die FREIHEIT dich in ein Horoskop zu vertiefen oder in etwas anderes, das wollte ich mit "Klar!" sagen. :)


melden

Sternzeichen

12.03.2011 um 20:21
also wenn ich jetzt diese Seite verwende: http://www.astro.com/cgi/chart.cgi?rs=3&btyp=w2at〈=g (wie oben angegeben), dann bekomme ich ein anderes Ergebnis! Von Löwe/ Skorpion auf Löwe/ Waage :D


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 20:25
@tarka86

Ist ja lußtig. :D Mein Aszendent Fische liegt auch nahe der Grenze zum Wassermann ... ich kann mir gut vorstellen, dass die Ortsangaben hier oder da ungenau sind. Finde am Besten noch eine dritte Webseite wo du es berechnen kannst dann weisst du schon eher, wem du vertrauen kannst. ;)


melden

Sternzeichen

12.03.2011 um 21:38
Was viele ja scheinbar gar nicht wissen:

"Ich bin vom Sternzeichen her xyz" heißt eigentlich nichts anderes, als dass die Sonne zum Zeitpunkt der Geburt in dem jeweiligen Sternzeichen stand. Nun gibt es ja das bekannte Phänomen der Präzession der Erdachse (die Erdachse dreht sich alle 25.800 Jahre einmal wie ein Kreisel).

Das Entscheidende ist aber: Die Sternzeichen haben sich auf Grund dieser Präzession seit Beginn ihrer Einführung in die Astrologie geändert. Das führt dazu, dass fast jeder eigentlich in dem vorherigen Sternzeichen geboren ist, als man es klassischerweise angibt. Ist man also gängigerweise der Meinung, man sei Fische, ist man mit großer Wahrscheinlichkeit in Wahrheit Steinbock. u.s.w.

Wikipedia: Präzession
http://www.ihr-wahres-sternzeichen.de/


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

12.03.2011 um 21:48
@Antharis79

Präzession kenne ich. Der Einfluss auf die Uhr geht aber nicht von den Ziffern aus sondern vom Mechanismus in der Mitte. Die Geburtssternzeichen werden festgelegt durch den Jahrkreis. Der hat aber nix zu tun mit den Sternen am Himmel. Auch wenn du das Ziffernblatt verdrehst bleibt es an der selben Stelle 12 Uhr.

Die Bedeutung der Präzession schlägt sich im Zeitalter nieder:


melden

Sternzeichen

13.03.2011 um 02:48
@Antharis79

Wenn du dein astronomisches Sternzeichen wissen willst musst du bei Astro.com einfach auf siderischen Tierkreis klicken. Da kriegst du dann dein astronomisches Sternzeichen raus.


melden

Sternzeichen

13.03.2011 um 18:50
@AnGSt

Trotzdem bleibt es dabei, das "im Sternzeichen geboren" bedeutet, in welchem Sternzeichen sich die Sonne befand (scheinbar von der Erde aus gesehen), als man geboren wurde... und das ändert sich eben durch die Präzession sehr wohl...


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

13.03.2011 um 19:45
@Antharis79

Das ist dann kein Tierkreiszeichen mehr, bzw der Unterschied lautet siderischer und tropischer Tierkreis, wobei beide Systeme auch ihre Anhänger haben.

http://www.astrologie-zentrum.net/tierkreis/index.htm

Der tropische Tierkreis verschiebt sich nicht, weil er virtuell ist, mit den tatsächlichen Bildern nix zu tun hat. Der siderische, dem inzwischen auch einige Astrologen folgen, verschiebt sich sehrwohl und wird aber auch von den tropischen Astrologen eingesetzt, aber nur zur Zeitalterbestimmung.

Oder seh ich da noch immer was falsch?


melden

Sternzeichen

13.03.2011 um 19:50
Naja zB die indische Astrologie benutzt den siderischen Tierkreis. Die weistliche oder auch klassische Astrologie benutzt den tropischen Tierkreis. Erst seid neustem gibt es auch in der westlichen Welt den Versuch das umzumodeln. Aber irgendwie klappt das nicht so ganz.


melden

Sternzeichen

13.03.2011 um 21:22
@AnGSt
@Spöckenkieke

Ich gehe nicht vom tropischen Tierkreis aus, sondern vom jeweils gerade sichtbaren (ist das dann siderisch?). Er steht der Idee der Astrologie näher, da es die Wirkung der Sterne, wie sie tatsächlich am Himmel zum Zeitpunkt der Geburt stehen, darstellt.

Ich denke, wenn man von Astrologie spricht, kann man sie auch nur vor diesem Hintergrund der Wirkung der Sterne betrachten, oder? Und da geht es eben um die "realen", sichtbaren Sternbilder, und nicht um etwas Virtuelles, das in ein Schema gepresst wurde, das mit dem Himmelsbild, das man hat, wenn man Abends aus dem Haus geht, nichts zu tun hat.

Und eben: diese realen Sternbilder haben sich verschoben... (scheinbar; aber eben um dieses "scheinbar" - im Sinne von "sichtbar" - geht es ja) Aber ich will da jetzt auch nicht ewig drauf rumreiten... ;)

PS: Und bitte jetzt keine Inquisition durchführen: Eigentlich halte ich ja Astrologie weitestgehend für Humbug, wenn auch für sehr interessanten Humbug... den ich gaaaaanz früher sogar mal hobbymässig selbst betrieben habe, als ich noch anders gedacht hab ;)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

13.03.2011 um 21:38
Antharis79 schrieb:ist das dann siderisch?
Ja.

Astrologie stellt keine Wirkung der Sterne und Planeten dar, nicht nach meinem Verständnis (weil es viel weniger erklärbar ist). Denk an die Uhr. Der Mechanismus hat nichts mit dem Ziffernblatt zu tun.


melden

Sternzeichen

13.03.2011 um 21:46
@AnGSt

Ähhm... Ok... Also ich hab Astrologie immer so verstanden. 1962,1300049190,17


melden
Anzeige
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternzeichen

13.03.2011 um 21:46
@Antharis79

Falls es überhaupt eine Wirkung (von aussen) gibt, wird sie vielleicht allein durch die Jahreszeit während der Schwangerschaft bewirkt? Ich weis es nicht.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: horoskope
kathüüü am 28.06.2005, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137am 10.07.2005 »
von mso123
Mystery: Astrologie
__semmel__ am 02.06.2003, Seite: 1 2 3
61am 09.07.2007 »
von lindy
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden