Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Chinesische Mumie!

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Fund, Mumie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 10:29
Mumie mit Prothese

Nachricht vom 15.08.2002 Wie die spanische Tageszeitung „ABC“ berichtet, haben ägyptische und deutsche Archäologen bei Ausgrabungen in der Nähe von Luxor einen ganz besonderen Fund gemacht: eine Mumie mit Zeh-Prothese. Die Prothese ist aus Holz gefertigt und in Leder eingebunden. Das Grab, in dem die Prothese gefunden wurde, stammt aus der Zeit Amenhoteps II. (1450–1425 v. Chr.), so der Generalsekretär der ägyptischen Altertümer, Zadi Hawas.


melden

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 10:39
http://www.archaeologie-online.de/links/158/551/more3.php

http://www.themystic.de/pyramiden/mumien.htm (Archiv-Version vom 20.09.2008)

http://www.lts-orient.ch/Impressionen/mumien/mumien.htm (Archiv-Version vom 21.08.2007)


melden

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 10:43
http://home.datacomm.ch/ezzat_boulos/mumien/mumienschaendung.htm


melden

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 12:38
Diese unverwesten Körper sind mit Sicherheit alles Wachsfiguren. Dass ein Toter nicht verwest, ist unmöglich.


melden

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 18:02
^^ völliger Quatsch *sorry

(allerdings gibts wie überall AUSNAHMEN)


melden

Die Chinesische Mumie!

12.11.2007 um 20:17
Nicht jede Leiche verwest... und es kommt auch darauf an wie sie (ich sags mal so) gelagert wird!


melden

Die Chinesische Mumie!

14.11.2007 um 14:18
http://zeus.zeit.de/text/2003/45/Wachsleichen

und

Wachsleichen
Wenn es auf den Friedhöfen eng wird
Professor Matthias Graw vom Rechtsmedizinischen Institut in München beschäftigt sich seit 7 Jahren mit dem Phänomen der Wachsleichen. Darunter versteht man Tote, die nicht verwesen, auch nicht nach 25 Jahren. Sie sind auch noch nach dieser Zeit fast vollständig erhalten.
Bei dem durch den Tod einsetzenden Abbau der Körperfette werden Fettsäuren freigesetzt. Wegen des fehlenden Sauerstoffs findet durch eine chemische Verbindung eine Fettverhärtung statt, die die Leiche wie einen Panzer wachsartig umschließt.

Ursache sind ton- und lehmhaltige Böden, die keinen Sauerstoff in das Innere des Grabes lassen.
Im Schwarzwaldort St.Georgen wird diesbezüglich seit 6 Jahren geforscht.


melden

Die Chinesische Mumie!

20.01.2008 um 19:17
Der Leichnam der Aurora von Königsmark
Die ebenso kluge wie schöne und begabte Gräfin, die als Maitresse August des Starken ihm einen Sohn geschenkt hatte, kam Anfang des 18. Jahrhunderts als Pröbstin an das Quedlinburger Stift. Voltaire nannte sie die “geistreichste Frau Europas und die bemerkenswerteste zweier Jahrhunderte”. Im Jahre 1728 starb sie und wurde in der Gruft unter dem südlichen Seitenschiff der Stiftskirche beigesetzt. Dort mumifizierte Salpeter ihren Körper so gut, dass Augenzeugen noch heute sagen, ihre Schönheit sei deutlich sichtbar. Seitdem ein in einem Rosenstrauß mitgebrachter Rosenkäfer jedoch einige Schäden angerichtet hat, ist die Gruft für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich (Quelle harz-online)


melden

Die Chinesische Mumie!

18.06.2008 um 20:32
hallo ;-)

es war ein Beitrag im Fernsehen und da wurden einige Bestandteile der gelben Flüssigkeit genannt,

da hat es bei mit geklingelt

es waren alle bekannten große Mittel aus der Homöopathie,
und eben in homöopathischer Dosis ,

das erklärt für mich einiges, die Chinesen die ersten Homöopathen,
aber leider zu spät gegeben

Dai :-)


melden

Die Chinesische Mumie!

19.06.2008 um 08:15
@ dai....uiiiiii weißt du da näheres, schade habe ich verpasst. LG


melden

Die Chinesische Mumie!

25.06.2008 um 09:48
Link: www.niederelbe.de (extern)

Auchein spannender Fund:

Die Moorleiche von Oberaltendorf.


melden

Die Chinesische Mumie!

14.09.2008 um 23:07
@Samang Hab mir deinen Link angeschaut, sehr interessant. Leider keine Bilder


melden

Die Chinesische Mumie!

16.09.2008 um 18:45
@ Charles
Was bräuchtest du denn für Bilder, was interessiert dich*?
von der Moorleiche OBI wirds schwierig...nur die Füsse nochmal größer.....kannst dich ja melden. LG


melden

Die Chinesische Mumie!

16.09.2008 um 18:55
Link: images.google.de (extern)

Schwindel auch bei Moorleichen ! ?

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/cstuecke/91767/index.html (Archiv-Version vom 30.09.2007)


/dateien/mt2823,1221584102,2zewgw7
Das ist Rosalinde /siehe Link


melden

Die Chinesische Mumie!

16.09.2008 um 23:04
@sam: Danke für das Bild. Ich glaub ich hab mich verliebt


melden

Die Chinesische Mumie!

08.11.2008 um 14:39
^^ @ CharlesLuis, hey länger nichts gehört...seid ihr in den Flitterwochen ?

ziemlich vollständig, gute Doku über

Chinas geheimnisvolle Mumien -Doku --Teil 1

<object style='width:470px;height:406px;' type='application/x-shockwave-flash' data='http://www.myvideo.de/movie/5267147'> <param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/5267147' /> <param name='AllowFullscreen' value='true' /> </object>
Chinas geheimnisvolle Mumien -Doku --Teil 1 - MyVideo

gibt etwas 10 Teile, wer es verpasst hat, war wirklich lehrreich und spannend


http://www.myvideo.de/watch/5267179/Chinas_geheimnisvolle_Mumien_Doku_Teil_2


http://www.myvideo.de/watch/5267217/Chinas_geheimnisvolle_Mumien_Doku_Teil_3

http://www.myvideo.de/watch/5267251/Chinas_geheimnisvolle_Mumien_Doku_Teil_4

dann einfach weiter suchen.....


melden

Die Chinesische Mumie!

08.11.2008 um 17:12
Diese Dokumentation war wahrlich interessant, allerdings verwundert mich nur eine Sache: Was hat die Stämme dazu bewegt, in die karge und lebensfeindliche Wüste auszuwandern und dort über 1000 Jahre zu verweilen, wo sie doch auf der Suche nach einem besseren Leben waren, was sie dort definitiv nicht fanden?


1x zitiertmelden

Die Chinesische Mumie!

08.11.2008 um 17:17
^^@ aineas
Tja ist die Frage, warum machen Menschen manchmal etwas, irgendwie folgen wir doch alle mal so einer Art innere Stimme, und machen oder wagen sachen, die eigentlich nicht so unbedingt Erfolg versprechen.

Man weiß ja auch vorher nicht immer was einem erwartet, oder wir verstehen einfach nicht, was SIE unter einem besseren Leben verstanden....diese lange Zeit.
vielleicht war ihr Ziel, Ihre Hoffnungen, ganz andere als wir vermuten oder erkennen können.


melden

Die Chinesische Mumie!

08.11.2008 um 17:43
http://www.acolina.de/content/vuz/chinasmumien3.htm (Archiv-Version vom 04.03.2009)


melden

Die Chinesische Mumie!

08.11.2008 um 19:36
Gut es kann ja sein, dass sie spontan aufbrechen und sich an einer Stelle mitten in der kargen Landschaft niederlassen, aber warum bleiben sie dort für 1000 Jahre oder vielleicht sogar einen längeren Zeitabschnitt? Irgendwo kann man das nicht mehr als Wagnis, als dem Folgen einer inneren Stimme oder als Laune abtun, irgendwann hat das konkrete Gründe und ich denke, dass zu solchen zwar ein besseres Leben gehört, dies aber nur dann so gewesen wäre, wenn es am Ausgangspunkt ihrer Wanderung noch unwirtschaftlicher war.

"Man weiß ja auch vorher nicht immer was einem erwartet, oder wir verstehen einfach nicht, was SIE unter einem besseren Leben verstanden..."

Also wenn wir mal Außerirdische oder ganz abwegige Dinge nicht in Erwägung ziehen, schon allein deswegen weil sie Einzug in den Schmuck, in die Abbildungen und Kunstwerke gefunden hätten, was konnte dann für sie von so großem Wert gewesen sein? Was gibt es denn in der Wüste, was man sonst nicht findet? Abgesehen vom wenigen Wasser, von ein paar öden Sträuchern, schlechten Böden und der gnadenlosen Sonne? Steine und Schutt vielleicht? Hat das die Menschen zum Verweilen bewegt?


melden