Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rückführung in früheres Leben

246 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Früher, Rückführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 15:57
@habiba
DANKE! :)
endlich mal jemand der mir glaubt und nicht denkt das ich mir das einbilde!:)


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 15:59
Zitat von elphieelphie schrieb:endlich mal jemand der mir glaubt und nicht denkt das ich mir das einbilde!:)
Ändert auch nichts an den Tatsachen ;)


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 16:01
@chilichote
musst du dich jetzt hier auch noch einmischen????????????????????????????


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 16:02
Zitat von elphieelphie schrieb:musst du dich jetzt hier auch noch einmischen????????????????????????????
Bin schon wieder weg^^


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 16:02
@chilichote
ist auch besser so, dabei hab ich dich hier gar nicht geadett!:D


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 18:01
@habiba
hey wie den das?


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 19:23
@Valkyre
He ? Wie denn was ?


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 19:26
Zitat von habibahabiba schrieb:Ich habe ueber Jahre hinweg Schritt fuer Schritt das ganze Leben wieder rekonstruiert, nicht weil ich diesbezueglich irgendwelche Seminare oder Workshops oder Hypnosen gemacht habe, sondern ganz einfach, weil ich immer wieder praktisch gewaltsam auf das Thema aufmerksam gemacht wurde und mir die entsprechenden Puzzle-Steine geradewegs in die Haende gefallen sind.
@onuba
wegen gewaltsam aus das thema aufmerksam gemacht


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 19:32
@elphie
Es geht nicht darum, dass ich oder andere dir nicht glauben. Ich denke, du selbst wirst daran schon glauben, mutwilliges Flunkern unterstelle ich ja keinem. Aber es wäre wirklich hilfreich gewesen, wenn du mal in diesen link reingesehen hättest,
http://www.familie-zwoelfer.de/nahtod/fiktion_reinkarnationsglaube.htm (Archiv-Version vom 13.09.2009)
schließlich wird da für vieles eine glaubwürdige und naheliegende Erklärung angeboten.
Wenn solche wissenschaftlichen Erklärungsversuche von vorneherein abgelehnt werden, tut es mir leid, dann ist eine Diskussion sinnlos.
Trotzdem bleibt zu deiner Wittelsbach eine Frage, die schon mal hier gestellt wurde: Was für Informationen hast du denn über "dich" bei deiner Rückführung erlangt? Der Name und die blanken Zahlen (Geburt/Tod) sind doch etwas unpersönlich, nicht wahr? Wenn man wenigstens mal Informationen hätte, die nur derjenige selbst oder enge Vertraute wissen können/konnten, wäre das mal ein Schritt nach vorn, nur gibt es sowas in der Regel nicht. Offensichtliche Infos, an die man leicht herankommt, sind da fragwürdig.


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 19:56
@Valkyre
Ich verstehe nicht, was du mir sagen willst.


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 20:05
@Valkyre
Mit gewaltsam auf das Thema aufmerksam gemacht, meine ich Gegebenheiten, wo ich von Aussen Informationen erhielt, die sich auf dieses andere Leben bezogen und zwar in einer Genauigkeit und Persoenlichkeit, dass es mich ganz schoen aus dem Rythmus warf.
Dies kam von anderen Menschen, also nicht eine Vorstellung, die ich in mir entwickelte oder durch irgendeine Rueckfuehrungsmethode erhielt.
Ich werde dir eines von mehreren Bsp. erzaehlen, aber ich kann dir nicht alles erzaehlen, sonst muesste ich ein Buch schreiben. Der Stoff ist sehr umfangreich.
Also: In diesem anderen Leben spielte ein Mann eine wichtige Rolle fuer mich. Er war zu diesem Zeitpunkt Seefahrer, also Matrose und das mit Leib und Seele.
Ich traf diese Person wieder in meiner gegenwaertigen Inkarnation. Ich kam nach mehreren Monaten dahinter, das waren dann soweit meine eigenen Bilder, die man auch als pure Phantasie bezeichnen koennte.
Nun aber ereignete sich ein Gespraech zwischen dieser Person und mir, das mir das kalte Schaudern ueber den Ruecken jagte. Die Person war nicht so gut drauf, hatte persoenliche Probleme auch mit der Familie etc. und sie kloente bei mir etwas und ich hoerte halt zu und schliesslich fragte ich, was sie den gedenke dagegen zu unternehmen, welcher Ausweg oder Loesung sie fuer die Probleme sehe.
Die Person antwortete mir in Form von Galgenhumor. Also eine andere Person haette vielleicht gesagt: Ich werde meine Familie auf den Mond schiessen ! Aber diese Person sagte: Ich wuerde am liebsten abhauen, mich auf dem naechsten Schiff anheuern lassen und mich aus dem Staub machen. Ich war wie elektrisiert, weil genau das hatte diese Person nach meiner Intuition bereits in diesem anderen Leben gemacht. Nun ist es ja nicht so, dass wir so grad am Hafen wohnen und Schiffe was alltaegliches sind. Warum die Person ausgerechnet das Verkehrsmittel Schiff waehlte, ist voellig absurd. Flugzeug, Auto oder was auch immer, waere viel wahrscheinlicher gewesen.
Ich fragte dann natuerlich nach, warum ausgerechnet Schiff und die Person erklaerte mir, dass sie immer in solchen Situationen einen inneren Drang verspuere, aufs Meer hinauszufahren...

Also, das war jetzt ein Bsp. und wenn es bei dem geblieben waere, na ja.. das koennte man ja einfach ignorieren. Aber ich erlebte waehrend Jahren immer wieder solche Dinge, so, dass man da einfach nicht mehr als Zufall bezeichnen kann.


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 20:13
@onuba
ups hollte eigentlich @habiba
ansprechten


melden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 20:13
@habiba
Schön und gut, deine Geschichte. Aber was du da erzählst sind pseudofakten, die du dir dann selber zurechtschnibbelst, damit das dann in deinen Kram passt. Denn das wichtigtse vergisst du hierbei. Woher weisst du dass
Zitat von habibahabiba schrieb:In diesem anderen Leben spielte ein Mann eine wichtige Rolle fuer mich. Er war zu diesem Zeitpunkt Seefahrer, also Matrose und das mit Leib und Seele.
?

Und wegen einem daher gesagten Satz, schliesst du dann daraus, dass dieser Mann schon einmal gelebt hat, als Matrose.

Nochmal, damit nichts überlesen wird: Woher weisst du von deinen angeblichen vorherigen Leben?


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 21:32
Zitat von onubaonuba schrieb:Nochmal, damit nichts überlesen wird: Woher weisst du von deinen angeblichen vorherigen Leben?
Ich erfahre davon auf dem selben Wege, wie das hier schon von anderen Menschen erwaehnt wurde. Man wird daran erinnert z.Bsp. durch einen Ort, oder einen Geruch, eine Stimme oder auch durch Musik. Diese Erinnerung loest Bilder aus, zuerst nur bruchstueckhaft, dann immer deutlicher. Dabei kommt es darauf an, ob du die sofort abblockst oder dich einfach mal auf das Erlebnis einlaesst und die Bilder zulaesst. In meinem Fall sind es Puzzlesteine, die ueber Jahre zusammengetragen habe und die dann eines Tages das grosse Ganze ergaben.
Nun denke nicht, dass ich nichts anderes zu tun habe, als meinen anderen Leben nachzurennen. Der Prozess kam manchmal total zum Einschlafen, dann habe ich ueber Monate oder Jahre praktisch die ganze Geschichte vergessen, weil ich andersweitig mit meinem Leben beschaeftigt war. Ich habe nie krampfhaft nach einer Weiterfuehrung gesucht, sondern wurde einfach wieder und wieder darauf aufmerksam gemacht.


melden
Crusi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 21:58
Sowas würde ich auch gerne mal ausprobieren. Auch wenns nur ein Fake sein sollte. Diese Geschichten von rückgeführten Personen finde ich total interessant. Vor allem, weil sie in sich schlüssig sind...


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 22:01
@habiba
Hat also überhaupt keine haltbaren Fakten, keine logisches Vorgehen, sondern nur, was du in etwaige Gerüche, Stimmen, Orte usw. hinein interpretierst.
Aber wie gesagt, jedem das Seine. Ich will ja niemanden bekehren.


1x zitiertmelden

Rückführung in früheres Leben

13.09.2010 um 22:08
@Crusi
Zitat von CrusiCrusi schrieb: Vor allem, weil sie in sich schlüssig sind...

Wie kommst du denn darauf? Gerade die Schlüssigkeit ist doch eben nicht im Geringsten verifizierbar!
Interessant ist dieses Thema allemal, denn Rückführungen können sicher viel über unsere Psyche aussagen, über "frühere Leben" eher nicht ;) .
Aber auch ich will keinen bekehren, hätte wohl eh keinen Sinn..


melden

Rückführung in früheres Leben

14.09.2010 um 01:40
Zitat von onubaonuba schrieb:Hat also überhaupt keine haltbaren Fakten, keine logisches Vorgehen, sondern nur, was du in etwaige Gerüche, Stimmen, Orte usw. hinein interpretierst.
Das Wort hinein interpretieren ist schlecht gewaehlt. Ich gebe dir ein Bsp. aus dem taeglichen Leben, dass auch fuer dich nachpruefbar sein und stimmen sollte.

Nehmen wir mal an, du hattest eine leidenschaftliche Liebe. Die Person deiner Begierde benutzte ein ganz bestimmtes Parfum. Dieses Parfum war allgegenwaertig, wenn du die schoensten Momente mit dieser Person erlebtest.
Wenn du nun Jahre spaeter, oder Jahrzehnte spaeter, nachdem du laengst diese Liebe vergessen hast und dein Leben andere Wege eingeschlagen hat, per Zufall wieder genau dieses Parfum riechst, wirst du dich nicht gegen die ganze Erinnerung wehren koennen. Das zeigt sich sogar koerperlich. Dein Adrenalinspiegel wird z.Bsp. steigen, deine Hormone werden verrueckt spielen und es werden vor deinem inneren Auge automatisch wieder die Bilder abgespuhlt, was du damals erlebt hast.
Ich denke, solche und aehnlich Situationen haben wir alle schon erlebt und wir wissen dann ganz genau, was abgelaufen ist, weil es sich ja schliesslich um dasselbe Leben handelt. Also in dem Fall kann man auch nicht von rein interpretieren sprechen.
Auch Bilder und Musik oder ganze Szenen koennen solche Gefuehlswellen und Erinnerungen ausloesen. Natuerlich auch im negativen Sinne. So wird es mir zum Bsp. fast uebel und ich spuere Panik in mir aufsteigen, wenn ich den Geruch von verbruehtem Fleisch in der Nase habe, das nur deshalb, weil ich als Kind Zeuge eines Unfalles war, wo die entsprechende Person mit heissem Wasser grossflaechig verbrueht wurde.

Wenn einem nun sowas passiert, OHNE dass man die entsprechende Erinnerung in seinem Hirn und seinem momentanen Bewusstsein abgespeichert hat und abrufen kann, dann beginnt man sich schon zu hinterfragen, von wo solch eindrueckliche Erinnerungen, die absolut mit dem oben beschriebenen Phaenomen vergleichbar sind, kommen und was sie zu bedeuten haben. Wenn du dann noch von anderen Personen diese Bilder und Erinnerungen auf die eine oder andere Weise bestaetigt bekommst, dann hat das weiss Gott nichts mit hinein interpretieren und haltlosen Fakten zu tun. Aber dass kein logisches Vorgehen besteht, da muss ich dir recht geben.


melden

Rückführung in früheres Leben

14.09.2010 um 01:46
@habiba
Wenn du meinst....
Ich meine immer noch, dass es "etwas hineininterpretieren" ist.
Denn in deinem Beispiel gab es die Person und das Parfüm ja wirklich. Was du danach beschreibst, sind Hypothesen, weil du eben an Wiedergeburt glaubst.


melden

Rückführung in früheres Leben

14.09.2010 um 01:53
@onuba
Ich wollte damit einen Vergleich bringen, damit du verstehst, was damit gemeint ist. Wenn es dir wirklich daran gelegen ist, die Wahrheit ueber dieses Thema herauszufinden, dann musst du dich ehrlichkeitshalber auch einmal mit den Argumenten der Gegenseite auseinandersetzen. Das heisst, sie ohne vorab zu verurteilen einfach mal in dir selber wirken lassen. Versuche die Welt einfach mal mit den Augen eines Menschen zu sehen, der solche Erfahrungen gemacht hat, wie ich sie beschrieben habe. Und dann fragst du dich, was du dann ueber dich und deine Empfindungen denken wuerdest, wie du dich selber beurteilen wuerdest.


melden