Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spurloses Verschwinden von Menschen

286 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwinden, Spurlos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.05.2014 um 13:16
Youtube ist kein Dokuchannel mit Vertrauensbonus. Youtube sind Lagerfeuergeschichten für Kids, die jeden Schei* glauben. Und für den Rest ists Unterhaltung.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.05.2014 um 16:57
@perttivalkonen

dann muss der Harald Lesch wohl auch total blöde sein , der ist auch bei Youtube !?

Youtube: 173 Was sind Higgs-Teilchen
173 Was sind Higgs-Teilchen



melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.05.2014 um 17:07
Wer sagt denn, daß auf nem Unterhaltungskanal nicht auch mal was wissenschaftlich Funidertes laufen darf? Du kannst nur nicht "kam auf YT" sagen, sondern "der Lesch wars".

Noch besser, Du bringst gleich die Argumente selbst.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

08.05.2014 um 17:33

Spurloses Verschwinden von Menschen
02.03.2007 um 18:48

Zitat von Shiny :man denke jetzt mal an die vielen armen Menschen, die in so ner anderenDimension gefangen sind. furchtbar!

Nun man vergesse aber auch nicht die Anderen- die sich in unsere Dimension verirren ! Was für die eine Seite gilt müsste doch auchfür die andere gelten....
WO sind DIE denn alle ??? Oder sind das unsere"Mysterie-wesen ???

...............................................................................................................
Vielleicht machen die da drüben in der anderen Dimension auch Gläserrücken und schwupps, sind wir bei ihnen.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

04.06.2014 um 14:19
Ey wenn du nicht schreiben kannst dann lass es doch einfach.Das tut ja schon richtig weh.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

04.06.2014 um 22:14
An die Skeptiker : wenn diese menschen nicht durch ein dimensionsloch oder dergleichen gegangen/verschlebt sind/wurden,
Was dann?


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

04.06.2014 um 22:34
@Killerdino

Entführt, ermordet und versteckt, irgendwo reingefallen, wo sie keiner sieht, untergetaucht...


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

04.06.2014 um 22:46
... Söldnergruppen angeschlossen, fängt sein Leben neu an, zur See, Ausgewandert...

Es gibt so viele Möglichkeiten, ohne die Dimension verlassen zu müssen, aber das ist wohl zu banal. ;)


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

05.06.2014 um 00:17
@Radix
Ich denke , das Phänomen hat was mit den uns, noch unbekannten Dimensionen zu tun. Esgibt ein sehr gutes Buch von Hartwig Hausdorf.
Da hat mir eine andere Koryphäe gesagt: Der würde doch auch am liebsten für die BILD-Zeitung schreiben.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

05.06.2014 um 00:33
Zitat von MissMietzieMissMietzie schrieb am 11.09.2013:@Losok Ich glaube die Geschichte mit dem Soldaten habe ich auch schon gelesen. Aber was soll das gewesen sein? Ein Zeit-/Raumloch.
Kennt jemand die Abrafaxe? Die tun das dauernd.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

06.06.2014 um 09:38
Hallo an Euch!

Da mich einige Aspekte dieses Themas durchaus sehr interessieren wollte ich gerne einen kleinen Beitrag leisten.
Vor Jahren ist mir ein kleines Büchlein über "spurloses Verschwinden" von Personen in die Hände gekommen. Daraufhin begann ich mich immer mehr dafür zu interessieren und stieß auf die Geschichte des Benjamin Bathurst, eines britischen Diplomaten, der ebenfalls unter schleierhaften Umständen verschwunden ist.
Zur Einleitung mal der Wikipedia-Eintrag:

Wikipedia: Benjamin Bathurst

Möglicherweise kennt jemand diese Geschichte und kann hierzu etwas äußern.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 05:57
Zitat von Sani0895Sani0895 schrieb am 27.05.2012:Die Fußabdrücke im nassen Erdboden waren deutlich zu erkennen, hörten aber unerklärlicherweise abrupt auf...
ist es nicht so, dass eine sache erst mysteriös gemacht wird ...
durch hinzudichten oder weglassen von fakten ...
mag sein, dass der junge für immer verschwand,
aber ob die fußspuren wirklich abrupt aufhörten ... ?


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 07:59
@Bjarne
Na in dem Fall kann ja wirklich alles passiert sein. Er kann untergetaucht sein ebensogut wie dass ihn jemand ermordet hat. Ich finde es schon verdaechtig, dass er seine Bewachung weggeschickt hat. Deutet fuer mich darauf hin, dass er sich aus dem Staub gemacht hat.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 10:53
@Alarmi
Ganz klar, dummerweise ist mir aufgefallen, dass Thema des Mr. Bathurst hier schon ausführlich diskutiert worden ist. Ich bin leider nicht so erfahren mit Foren.

Ich denke aber, dass legitim sein müsste, innerhalb dieses Threads darüber zu sprechen. Ich habe ferner wie gesagt noch ein bisschen Literatur über Vorfälle, die hier passen, die wir besprechen könnten.

Noch zu Bathurst:
Hatte er denn plausible Gründe unterzutauchen? Zwei seiner ihm befohlenen Leibwächter schickte er ja vor seinem Verschwinden weg.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 11:44
@Bjarne
Das wird heute unmoeglich nachzuvollziehen sein. Gruende gibt es immer! Vielleicht hatte er einfach keinen Bock und wollte aussteigen. Vielleicht hatte er eine Geliebte. Vielleicht wurde er auch einfach nur ermordet. Sonderlich raetselhaft finde ich das nicht, abgesehen davon dass man eben den Grund fuer sein Verschwinden nicht kennt.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 12:08
Ich bin mir nicht mehr sicher wo ich es gelesen habe, aber irgendwo gab es eine farm mit einem jungen, dieser verschwand auch urplötzlich, beim spielen im "nichts".

Erstaunlich fand ich, dass die restlichen farmbewohner behaupteten, dass sie noch jahre später immer wieder seine stimme nach hilfe rufen hörten, eben an jener stelle an der er verschwand. Einbildung??


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 12:58
@Teegarden

Du meinst sicherlich diese Geschichte hier :

Ein Fall, der unheimlicher und faszinierender zugleich nicht sein kann, ist an einem Morgen im November 1928 in Kanada geschehen. Michael Norton, der zwölf Jahre alte Sohn eines Farmers, ging an diesem Morgen nach dem Frühstück in den Stall, um dort die Kühe zu melken. Seine Mutter Ruth und sein Tante sahen ihn mit Schemel und Eimer in den Händen im Stall verschwinden.

Eine Stunde verging. Da auch Michael Norton nun bald in die Schule musste, ging sein Vater in den Stall, um nachzusehen, warum sein Sohn so lange fort blieb. Doch im Stall lag nur der Melkschemel und ein halbvoller Eimer frischer Milch. Von Michael keine Spur. Der Stall wurde durchsucht, nach Michael immer wieder gerufen und letztlich auch die gesamte Farm auf den Kopf gestellt.

Der herbeigerufene Sheriff und seine Helfer aus dem Ort Burton Falls suchten ebenso ergebnislos nach dem verschwunden Jungen. Ein mitgebrachter Spürhund konnte indes die Spur von Michael von dem Wohnhaus zum Stall verfolgen. So, wie es auch beobachtet wurde. Doch von dem Stall aus witterte der Hund eine Fährte, die den Suchtrupp bis auf eine Weide führte. Dort blieb der Hund an einer Stelle etwa in der Mitte des Feldes stehen und zeigte der Gruppe den letzten Aufenthaltsort des Jungen.

Mitten auf der Wiese verlor sich seine Spur. Untersuchungen durch Geologen und Vermessungstechnikern lieferten keinen Hinweis, dass hier unterirdische Gewässer, ausgediente Brunnen, Erdspalten oder sonst welche ungewöhnlichen Gegebenheiten vorliegen. Es war ein Stück Wiese wie jedes andere auch. Bis auf die Tatsache, dass sich der Junge dort "in Luft auflöste".

Die Tage vergingen. Dann eines Tages hörten die Nortons eindeutig die Stimme ihres Sohnes Michael Norton draußen nach seiner Mutter rufen! Doch als die Nortons immer wieder Michael riefen, bekamen sie keine Antwort. Es war aber seine Stimme, da waren sich bei einig. Rund dreißig Minuten später, als die Nortons den Hof nach sich dort versteckenden Schwindlern abgesucht hatten, vernahmen sie wieder eindeutig Michaels Stimme, die "Mum" und "Wo seid ihr?" rief. Auch andere Menschen hörten später diese Rufe. Aber Michael war weiterhin verschwunden.


(Quelle: http://nachrichten.freenet.de/wissenschaft/paranormal/spurlos-verschwunden_725892_533376.html )

Freenet ist nicht die beste Quelle,
insbesonders da der letzte Satz wie folgt lautet :

Sind alle diese Menschen Opfer einer Verzerrung jenseits von Raum und Zeit geworden? Waren sie nicht tot, wie man annehmen könnte, sondern existierten sie in einer anderen, parallelen Realität weiter? Man weiß es nicht sicher.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 13:09
@Sanyon

Dankeschön, ich hatte nur noch fragmente davon im kopf, ich fand diese geschichte hat aich doch etwas von den anderen herausgehoben, durch sie rufe des kindes.

bei allen anderen kann ich sagen die peraon ist ermordet worden, einfach abgehauen oder sonstwas, doch hier finde ich es etwas merkwürdig.

rational gesehen, kann ich mir nur erklären, dass die eltern sich die rufe eingebildet haben.

weiss man denn, was mit dieser farm heute denn ist?


1x zitiertmelden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 13:17
Das spurlose Verschwinden von Menschen, erinnert mich an diesen "berühmten" Satz/Lied: Ich war noch niemals in New York..." Ich geh mal eben Zigaretten holen" ... -.-
Woher stammt eigentlich diese Redewendung? Hat der Satz wirklich in Udo Jürgens Lied „Ich war noch niemals in New York“ seinen Ursprung, oder steht „ich geh nur mal eben Zigaretten holen“ gar redensartlich für einen Abschied.
https://www.seniorbook.de/themen/kategorie/buergerhilfe/artikel/6639/ist--ich-geh-nur-mal-eben-zigaretten-holen-eine-abschiedsfloskel

und hier wurde auch debattiert...
http://bfriends.brigitte.de/foren/beziehung-im-alltag/55765-ich-geh-mal-zigaretten-holen-faelle.html


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

10.06.2014 um 13:19
@Teegarden
Zitat von TeegardenTeegarden schrieb:weiss man denn, was mit dieser farm heute denn ist?
Nicht lange nach dem tragischen Ereignis verkauften die Nortons ihre Farm und suchten sich eine neue Bleibe. Das Interesse der Öffentlichkeit an diesem ungelösten Fall ebbte ab. Er wurde schließlich zu den Akten gelegt.

Hab ich von Transwelten.de

Ist ein Ausschnitt aus dem Buch : Ernst Meckelburg – Dimension XY, Grasmück-Verlag 1999.
© Verlag K. Grasmück, Altenstadt

Der Herr Meckelburg vertritt allerdings ne Zeitversetzungshypothese.
Musst selbst mal schauen was du davon glauben möchtest :)


melden