Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Spurloses Verschwinden von Menschen

286 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwinden, Spurlos

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 14:30
Mir fallen zum spurlosen Verschwinden mehrere Dinge ein, die ich in Reportagen u.a. gesehen habe. Ich muss mich leider jetzt schon mal entschuldigen, dass ich zur Zeit keine Quellen angeben kann, da mein Gehirn teilweise wie ein Sieb arbeitet und ich auch auf der Arbeit bin (ich Schelm), und da nicht unbedingt viel im Internet recherchieren kann.

Als erstes fällt mir da ein Fall ein, den ich glaube ich mal bei extra gesehen habe (ich weiß, RTL). Da ging es auch um verschwundene Menschen und da war ein Mann, der ist allein in die Türkei gefahren, um Urlaub zu machen. Ich sag mal relativ normal, halt im Hotel mit ein paar kleinen Ausflügen. Der Mann wollte dann wohl an einem Tag mit der Fähre rüber nach Griechenland und abends zurückkehren. Er hatte sich teilweise mit dem Hotelpersonal unterhalten, weshalb man das wusste. Leider fehlen mir ab jetzt die Details, ich weiß nur dass er abends nicht mehr zurückgekehrt ist und sein Zimmer auch nicht nach Aufbruch aussah. Die Schwester hatte sich dann nämlich auf die Suche begeben. Hatte gerade mal kurz gegoogelt, aber konnte auf die schnelle nichts finden. Ich versuchs nachher zu Hause mal.
Da konnte ich mir z.b. nicht erklären, wo der Herr geblieben ist. Vielleicht entführt, ausgeraubt oder auch von der Fähre gestürzt?

Als zweites fällt mir ein Fall ein, der wurde aber dann aufgeklärt und liefert eine plausible Erklärung für solch ein Verschwinden.
Es war eine SAT 1 Serie, die vor kurzem noch lief, mir fällt aber ums Verrecken der Name nicht mehr ein. Da wurden Kriminalfälle aus dem Ausland gezeigt.
Da ist auch eine junge Dame in Nepal verschwunden, die sich alleine auf den Weg zu einem Bergtempel gemacht hat. Ihr Freund, der nachgereist ist, wurde sofort stutzig, als sie ihn nicht vom Flughafen abholte. Er hat dann irgendwie zum Hotel gefunden und auch dort waren noch alle Sachen von ihr.
Später gab der Fall eine Verbindung zu einer jungen Französin, die Jahre zuvor ebenfalls dort verschwunden war. Beide glichen sich vom Typ (recht klein, dunkelhaarig), es konnten aber nie Anhaltspunkte auf dem Weg zum Tempel gefunden werden, wohl auch sehr schwieriges und gefährliches Gelände. Selbst das deutsche Sonderkommando konnte nichts finden.
Nach und nach wurden immer mehr Sachen (Pässe, Unterwäsche) an den Abhängen gefunden und durch Zufall wurden dann von Holzsammlerinnen sehr weit abgelegen auf dem Berg die Leichen einer Dame gefunden. Soweit ich mich erinnere die der Französin nicht. Man ging dann von einem Sexualverbrechen aus. Da hat dann wohl ein Mann am Straßenrand gewartet und diese Frauen umgebracht. Ich schau heute Nachmittag mal, ob ich Links oder Videos finde. Auch sehr interessant, da man zunächst gar nichts gefunden hatte und auch erst von Aussteigerinnen ausging.

Als drittes fällt mir leider schwere Kost ein. Da bin ich durch Zufall auf Youtube mal gekommen. Leider kann ich keine Links bieten, da Youtube hier gesperrt ist.
Ist auch leider nichts für schwache Nerven, geht um verschwundene Kinder und Dinge, die man nicht wissen möchte. Eine sehr lange und - ich sag mal - interessante Doku.
Auch da ging es um verschwundene Kinder, die dann aber in Untergrundkreise gebracht wurden, mit denen dann Rituale durchgeführt wurden. Sehr grausam. Man konnte sie auch nicht finden. Jedoch ist einer dieser Fälle mal ans Licht gekommen, es wurde in den Medien aber nie deutlich, dass da tatsächlich ein riesengroßer Ring hinter stand. Ich erinnere mich nicht an den Namen.
Das war ein Belgier, der in seinem Keller zwei Mädchen gefangen hielt und daraufhin verurteilt wurde. Man hat sie zum Glück rechtzeitig gefunden, aber wer weiß was bereits mit denen passiert ist.
Ich will hierüber gar nicht soviel schreiben, weil ich es persönlich sehr hart fand, dass es sowas gibt. Ich bin wirklich nicht naiv, aber das hat dann doch meine Vorstellungskraft überschritten.
Ich suche nachher mal die Videos, aber wie gesagt, schwere Kost.
Als dann die kleine Maddy aus ihrem Hotel im Portugal verschwunden ist, habe ich sofort an diesen 'Ring' gedacht. Da kann man sie halt auch nicht mehr finden.

So, das war jetzt leider etwas viel, aber wie man sieht, hat das meiste mit Straftaten zu tun oder Dinge, die der Bevölkerung nicht bewusst sind. Hostel ist zwar auch 'nur' ein Film, aber ich finde sowas ist durchaus möglich, so krank es auch ist. Und da kann ich mir gut vorstellen, dass der ein oder andere da spurlos verschwindet.


melden
Anzeige

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 14:46
siarrah schrieb:Das war ein Belgier, der in seinem Keller zwei Mädchen gefangen hielt und daraufhin verurteilt wurde.
Du redest von Marc Dutroux?
siarrah schrieb:Auch da ging es um verschwundene Kinder, die dann aber in Untergrundkreise gebracht wurden, mit denen dann Rituale durchgeführt wurden. Sehr grausam. Man konnte sie auch nicht finden. Jedoch ist einer dieser Fälle mal ans Licht gekommen, es wurde in den Medien aber nie deutlich, dass da tatsächlich ein riesengroßer Ring hinter stand.
Weil es keinen riesengrossen Ring gibt und auch solche "Rituale" eher zweifelhaft sind. Das sind Urban Legends, die vermutlich jeder Grundlage entbehren.

Dass Menschen spurlos verschwinden, halte ich fuer nichts besonderes. Es gibt viele gute Moeglichkeiten, Leichen so verschwinden zu lassen, dass nichts davon wieder auftaucht.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 14:54
@Alari
Genau den meine ich. Danke!
Alari schrieb:Weil es keinen riesengrossen Ring gibt und auch solche "Rituale" eher zweifelhaft sind. Das sind Urban Legends, die vermutlich jeder Grundlage entbehren
Ich verstehe deine Zweifel, es war schließlich auch nur "irgendeine" Reportage. Ich fand sie jedoch relativ glaubwürdig, aber zu der Zeit hat mich das so geschockt, da wär ich gar nicht so auf die Idee gekommen, das zu hinterfragen. Außerdem tauchten dort auch Opfer auf.
Ich stelle nachher mal die Links hier rein, dann kann sich jeder selber Gedanken dazu machen.

Wie du schon sagtest, bewiesen ist das alles nicht. Ausschließen würde ich solche Dinge aber keineswegs. Halte ich außerdem für wahrscheinlicher als Aliens oder Teleportation oder Entführungsgeister :D

Das Menschen verschwinden, ist für mich auch nichts ungewöhnliches. Mal abgesehen von Mord, gibt es halt Leute, die möchten einfach nicht mehr gefunden werden und bauen sich anderweitig Existenzen auf.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 14:57
siarrah schrieb:Außerdem tauchten dort auch Opfer auf.
Aus welchem Land? Haben die Opfer sich erst unter Hypnose an diese "Rituale" erinnert?


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:12
@Alari
Die waren beide aus Frankreich. Ein kleiner Junge, der irgendwie entkommen ist (tut mir leid für die spärlichen Infos, aber wie gesagt, mein Gehirn = Sieb), aus dem man natürlich nicht so viel rausbekommen hat, da er wahrscheinlich auch viel zu klein war zum Verstehen.

Und ein Mädchen, vermutlich Anfang 20, deren Vater dort tätig war und sie dann nach und nach wohl mitgenommen hat zu diesen "Ritualen". Die wurde u.a. dort interviewt und hat die meisten Details geben können.

Hypnose war auf jeden Fall nicht im Spiel, man hat sie "ganz normal" gefragt.

Ich nenne dir jetzt nur die Fakten, die ich behalten habe. Keine eigene Meinung :D

Habe gerade mal in meinem Handy gesucht, die Videos heißen bei youtube "Ritueller Missbrauch in Frankreich", falls du Lust hast, reinzuschauen.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:15
@siarrah
Ich bin nicht ueberzeugt. Wenn man danach googelt, gibt es als Quelle nur diese eine Doku. Klar werden da Kinder systematisch missbraucht. Es ging da ja wohl auch um diesen Dutroux. Aber dieses "rituell" wird da m.E. ein wenig zu hochgejubelt.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:20
@Alari
Ja, da hast du recht. Ich glaube auch nicht, dass es sich da tatsächlich um Rituale in dem Sinne handelt, sondern eher um Gruppen, die ihrer sexuellen Neigung nachgehen. Und eben dieser Dutroux gehörte irgendwie dazu.

Ich wollte auch gar nicht auf die Fakten dieser einen Doku pochen. Mir fielen nur diese Sachen alle zu diesem Thread ein. Auch wenn dies alles nicht so ganz stimmt, sind es meines Erachtens nach jedoch Möglichkeiten, die das Verschwinden von Personen auf unterschiedlichste Weise erklären könnten. Außer halt Aliens und Konsorten. Rationale Erklärungen-


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:23
siarrah schrieb:Auch wenn dies alles nicht so ganz stimmt, sind es meines Erachtens nach jedoch Möglichkeiten, die das Verschwinden von Personen auf unterschiedlichste Weise erklären könnten. Außer halt Aliens und Konsorten. Rationale Erklärungen-
Sehe ich auch so. Ich muss uebrigens auch zugeben, dass gerade diejenigen, die dieses "spurlose" Verschwinden (so praktisch wenn der Verschwundene nur einmal ums Auto geht und schwups isser weg) bezeugen fuer mich am allerverdaechtigsten sind, etwas mit dem Verschwinden zu tun zu haben!


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:41
@Alari
Ja das stimmt, aber so spurlos ist das dann alles gar nicht mehr, wenns doch jemand die Verpuffung der Person live gesehen hat :D

Aber wie gesagt, es gibt ja die unterschiedlichsten Gründe, unfreiwillig bis hin zu absichtlichem Verschwinden.

Auch wenn es kein ungewöhnliches Thema ist, bekomme ich bei sowas doch immer eine Gänsehaut. Spannend irgendwie.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 15:46
@siarrah
Es ist spannend! Dinge, die keine Loesung haben, sind immer spannend! :)


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

21.05.2012 um 17:35
sorry


melden
alamerrot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Spurloses Verschwinden von Menschen

22.05.2012 um 01:53
@BLAUE.SONNE
Duschreibst:
Ich weiß nicht, ob das jetzt was damit zutun haben könnte aber ich versuchs mal.
Ich selbst habs nicht mitbekommen, es hat mir meiner Schwester erzählt der das passiert ist und sie schwört das sie sich nichts eingebildet hat oder verrückt geworden ist.

Nun.
War vor ca. 6 Jahren ...
Da hat meine Schwester ihre damals 1-Jährige Tochter in deren Kinderzimmer in den Schlaf gewiegt.
Im Zimmer war es stockdunkel. Man konnte nur den kleinen Lichtspalt unten an der Tür sehen der vom Wohnzimmer aus ging. Sie ist durchs Zimmer gelaufen und irgendwann muss wohl die Kleine eingeschlafen sein. Meine Schwester wollte sie ins Bettchen legen aber an der besagten Stelle stand nix mehr. Sie ist an der Wand entlang gelaufen aber auf einmal waren weder Möbel noch Fenster oder Tür zu erspüren. Sie geriet in Panik und suchte den Lichtspalt um sich zu orientieren aber der war auch nicht mehr da. Sie hat die Augen geschlossen und hat angefangen ein Gebet zu aufzusagen. Als sie die Augen geöffnet hat stand sie an der Tür wo vor paar Sekunden nur die Wand war.
Sie bekommt heut noch Gänsehaut wenn die davon erzählt.
Unsere Mutter hat genau das Wort benutzt was hier einige schon genannt haben.
Sie meinte: Da bist du wohl in eine andere Dimension geraten
-------

Ein klassisches Beisspiel dafür, wie die Welt von einem Moment zum anderen anderen zusammenbrechen kann und man sich plötzlich in einer anderen "Realität" befindet. Du bist nicht die einzige Person, der das passiert ist. ( Aber das setzt schöpferische Fähigkeiten voraus. Und Menschen, denen soetwas passiert, haben dann auch noch andere paranormale Fähigkeiten. Hast Deine Schwester solche? Das so oft von Rationalisten in einem solchen Zusammehang benutzte Argument von Einwirkung von Drogen bei solchen Erlebnissen hat hier keine Gültigkeit.

Die Erklärung Deiner Mutter trifft zu, auch wenn ich in diesem Zzusammenhang das so oft falsch verwendete Wort "Dimension" nicht benutzt hätte.

Diese Geschichte kann durchaus mit dem gelegentlichen plötzlichen Vershwinden von Personen in Zusammenhang gebracht werden.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

22.05.2012 um 07:07
Das ist das gleiche mit Dingen die man sucht und nicht finden kann und plötzlich liegen sie da ganz offensichtlich und an einem Ort wo man schon mal nachgesehen hat. Ist mir zb oft passiert, dass sie plötzlich vor meiner Nase sind obwohl ich an der Stelle schon 3x geguckt hab...


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

22.05.2012 um 08:11
alamerrot schrieb:Die Erklärung Deiner Mutter trifft zu, auch wenn ich in diesem Zzusammenhang das so oft falsch verwendete Wort "Dimension" nicht benutzt hätte.
Ich wuerde eher von einem ganz gewoehnlichen Fall der Desorientierung ausgehen. Kann im Dunkeln passieren und ist auch jedem schonmal passiert.


@Eya
Das nennt man den Wald vor lauter Baeumen nicht sehen. :)


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

27.05.2012 um 04:55
datrueffel1. Feb 2007


von Lars A. Fischinger

"Ich gehe mal eben Zigaretten holen" – ein berühmterSatz, der oft bedeutete, dass der oder diejenige nach diesem kurzen Ausflug nie wiederzurückgekommen ist. Mag sein, dass die betreffende Person schlicht das monotone Lebensatt hatte, von Schuldnern gejagt wurde, die Ehefrau nicht mehr liebte und Ähnliches.Doch in der Vergangenheit sollen auch Menschen vor Zeugen spurlos verschwunden sein, diealles andere als einen triftigen Grund für ihr Verhalten hatten.

Hier einigeBeispiele, Protokolle des Unerklärlichen. November 1878, Quincy, Indiana, USA: Der 16Jahre junge Charles Ashmore macht sich auf, um von draußen am Brunnen Wasser zu schöpfen.Er kam und kam nicht wieder! Besorgt über die lange Zeit, die der Junge bereits draußenwar, gingen seine Schwester und sein Vater nach dem Rechten sehen und fanden – nichts.Die Fußabdrücke im nassen Erdboden waren deutlich zu erkennen, hörten aberunerklärlicherweise abrupt auf. Charles war für immer verschwunden.

Auch in derunwirklichen Antarktis geschah ein solcher Fall. Carl Robert Dish, 26 Jahre alterTechniker, der in der Arktis für das National Bureau of Standards in der Bryd-Stationarbeitete, machte sich am 7. Mai 1965 auf den Weg von seiner Funkstation zumBasisgebäude. Er meldete sich sicherheitshalber bei den dortigen Kollegen via Telefon an,und wollte sich dann aufmachen.

Da zwischen den beiden Baracken eineFührungsleine gespannt war, ein durchaus üblicher Sicherheitsstandard, schien allesnormal zu sein. Aber da Dish auch nach 45 Minuten nicht am Ziel ankam, machte sich Sorgein den Reihen seiner Kollegen breit. Hundeschlitten und Motorschlitten wurdenmobilisiert, und in einer dreitägigen Suchaktion ein Gebiet von sechzig KilometernUmkreis abgesucht. Dish wurde nie wieder gesehen.

Juli 1854, Selma, Alabama,USA: Orion Williamson, ein Farmer der Gegend, läuft vor den Augen mehrere Zeugen insNichts. Williamson wurde von seiner Frau, seiner Tochter und zwei Nachbarn genau gesehen,wie er über eine seiner Wiesen lief, bis er im nächsten Augenblick vom Erdbodenverschwunden war. Suchaktionen gaben keinen Hinweis auf das Verschwinden des Mannes,keine Löcher, die ihn hätten einbrechen lassen, wurden entdeckt, noch fanden dieeingesetzten Suchhunde eine Fährte.

Ein unheimlicher Fall soll sich Weihnachten1909 in Rhayader, Wales, Großbritannien ereignet haben. An diesem Tag ging der elf Jahrealte Oliver Thomas nach draußen, um Wasser zu hohlen. Doch plötzlich hörte die Familie imHaus den Jungen schreien "Hilfe! Sie haben mich!". Sofort rannten alle nach draußen.Olivers Fußspuren waren zu sehen, hörten aber auf halben Weg unvermittelt auf. Auch erwar – weg.


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

27.05.2012 um 13:53
Tja in Kiel sind dafür momentan die "hells angels" verantwortlich ;)


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

28.05.2012 um 22:59
in fast allen fällen sind dies urbane myten..... vergesst nicht.... menschen lieben unheimliches.... ;)


melden

Spurloses Verschwinden von Menschen

29.05.2012 um 07:43
@Sani0895
Solche Schilderungen machen immer die Leute, die sie erzaehlen, hoechstgradig verdaechtig!


melden
Anzeige

Spurloses Verschwinden von Menschen

30.05.2012 um 11:29
Hm nun ja in manchen Fällen wie zb.der oben gennante Fall mit der Antarktis könnte es sein das er in eine Gletscherspalte ganz tief hineingestürtzt ist irgendwie so aber nun ja also ich denke auch das es was mit Dimensionen zu tun hat also eine ander Erklärung kann ich mir nicht vorstellen zumindest in den oben genannten Fällen . Aber der letzte Fall wo er schrie sie haben mich hmm was hat ihn die Aliens ^^ also ich kann mir gut vorstellen wenn Ausserirdische unser Leben endeckt haben damit sie auch manchmal Mneschen zu sich holen um sie zu erforschen !!!!


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es Superkräfte?136 Beiträge