Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vom Verschwinden der Dinge...

348 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwinden, Kurios, Objekte
deja-vu.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 22:55
...sowie ihrem Wiederauftauchen an völlig unerwarteten Orten.

Hallo zusammen - ausnahmsweise mal in der Mystery-Rubrik. :-)

Da ich erst vor kurzem wieder was erlebt habe, was eigentlich jeder kennen müsste, wozu es hier aber in der Form noch keine Diskussion gibt, hab ich mich spontan mal entschlossen, das Thema selbst zu erstellen. :-)


Neulich habe ich zum Beispiel einen bestimmten Teelichthalter gesucht und einfach nicht mehr gefunden. Die gesamte Wohnung auf den Kopf gestellt, wobei es nur wenige Orte gab, wo er sein könnte. Er ist nicht wieder aufgetaucht. Das passiert mir total oft, und anderen geht es, zumindest in meinem Bekanntenkreis, ganz ähnlich.

Ich denke, jeder hat schon mal irgendwas "verlegt" und entweder nie wieder gefunden, oder es dann an einem Ort aufgefunden, wo es gar nicht hingehört. Und man kann sich nicht erklären wie es dorthin gekommen sein soll, weil man sich nicht erinnert, es dorthin gebracht zu haben oder der Auffinde-Ort einfach völlig unlogisch ist. Kennt jeder, hatte bestimmt jeder schon mal. Man denke auch nur mal an die berühmte zweite Socke, die in der Waschmaschine verloren geht. :-)
Da zweifelt man schon manchmal am eigenen Verstand oder dass es noch mit rechten Dingen zugeht. ;-)

Nun bin ich mal neugierig: Was ist denn bei Euch schon so alles verschwunden und ggf. ganz woanders wieder aufgetaucht? (Ganz egal ob alltägliche Gebrauchsgegenstände oder anderes.)
Und welche Erklärung gab es (möglicherweise) dafür?


melden
Anzeige

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:11
Mir ist bei meinen Eltern im Gästebad (Dusche, WC, Waschbecken und ein Quadratmeter zum Drehen und Wenden) mal ein Stück Seife runter gefallen. Sie war auf dem Boden nirgends zu sehen. Mein Vater und ich begaben uns daraufhin auf die Knie, guckten unter den Schrank unter dem Waschbecken und fanden... Ein anderes Stück Seife!!
Das erste fand sich dann ein paar Tage später wieder im Bad auf dem Fußboden oO
Seit dem machen wir uns immer einen Spaß aus dem schwarzen Loch in unserem Badezimmer :D


melden
chüls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:23
deja-vu. schrieb:Nun bin ich mal neugierig: Was ist denn bei Euch schon so alles verschwunden und ggf. ganz woanders wieder aufgetaucht?
Ist mir noch nie passiert. Bin ich zu ordentlich? :(


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:26
Jahh, das Socken- Phänomen! Regelmäßig frage ich mich, wohin die Socken verschwinden. Zumindest hin- und wieder müßte doch mal ein Gegenstück wieder auftauchen, oder? Ich werde demnächst umziehen, vielleicht finde ich dann das Nest. Oder das schwarze Loch :)


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:27
Also dass Dinge verschwinden, das kenne ich auch. Ich bin mir sogar meist sicher, wohin ich die deponiert habe, nur tauchen die dann leider nimmer auf. Vor Jahren gabs diese Piepser für den Schlüsselbund, um den wiederzufinden, falls man den mal verlegt. Hatte ich auch dran, ich hab nie wieder von dem Schlüsselbund "gehört". Ich bin/war mir gaaaaanz sicher, den von innen in die Wohnungstüre gesteckt zu haben.


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:35
Ich habe da so ein Phänomen, dass mich permanent verfolgt. Erst heute Nachmittag hat es wieder zugeschlagen.

Es geht um einen Anruf, ich brauche eine bestimmte Telefonnummer. Lege mir also einen Stift bereit und einen Notizzettel. Man gibt mir die Nummer durch und ... der Stift ist weg. Ich tippe sie mir also auf die Schnelle irgendwo in meinen Lappy. Vorhin schau ich auf meinen Tisch, und wer liegt da? Mein Kugelschreiber. Wo der in der Zwischenzeit war, keine Ahnung. Mal ist es ein Paket Kaffee, das verschwunden ist und ich trinke dann morgens schlechtgelaunt Tee aber die Teile tauchen dann meist dort wieder auf, wo sie auch hingehören, manchmal auch ganz woanders ...

Lesen hier eigentlich auch Psychiater mit, hoffe nicht *mich-ganz-schnell-wegduck*


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:38
Gabs da nicht auch mal einen Thread über eine verschwundene Gardinenstange, in der der TE vermutet hat dass die in einem schwarzen Loch verschwunden sein soll? Ich schau mal, ob ich den finde und verlinke ihn
@ackey wie hieß der TE nochmals??? :D


melden
Suheila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:39
deja-vu. schrieb:Was ist denn bei Euch schon so alles verschwunden und ggf. ganz woanders wieder aufgetaucht? (Ganz egal ob alltägliche Gebrauchsgegenstände oder anderes.)
Und welche Erklärung gab es (möglicherweise) dafür?
Oh ja das kenne ich. Da ist schonmal das Portmanaie im Kühlschrank. Ist glaube ich sogar ein Klassiker? ^^


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:40
Gnupf schrieb:@ackey wie hieß der TE nochmals??? :D
Büdde sehr :D
Diskussion: Gardinenstange fällt runter und ist weg

Hier wurde von nem Dimensionsloch gesprochen... °O°
Meine Mama ist eigentlich nicht so aber die redet von einem Dimensionsloch?!


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:43
@ackey
Danke schön, ich hatte das nur noch dunkel in Erinnerung. Schade, dass Erhard nimmer da ist :(
Das meinte ich:
Diskussion: Gardinenstange fällt runter und ist weg (Beitrag von rosette)


melden
deja-vu.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:51
emz schrieb:Es geht um einen Anruf, ich brauche eine bestimmte Telefonnummer. Lege mir also einen Stift bereit und einen Notizzettel. Man gibt mir die Nummer durch und ... der Stift ist weg. Ich tippe sie mir also auf die Schnelle irgendwo in meinen Lappy. Vorhin schau ich auf meinen Tisch, und wer liegt da? Mein Kugelschreiber. Wo der in der Zwischenzeit war, keine Ahnung.
Bei mir ist es oft die Notiz selber - oder wahlweise irgendein anderer wichtiger Zettel -, die plötzlich weg ist, obwohl ich sie genau so platziere, dass sie mir ins Auge fallen MUSS, weil ich ja weiß, dass ich sie sonst wieder suchen darf...
Aber selbst an einer eindeutigen, auffälligen Stelle drapiert, schaffen die Sachen es kurz zu verschwinden, wenn man sie braucht. Um kurz darauf ganz selbstverständlich wieder an eben dieser Stelle zu liegen. Ob man sie in der Aufregung / Hektik einfach übersieht?


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:52
In meiner ehemaligen Wohnung, sind 8 Jahre lang Sachen verschwunden.
Entweder für immer, oder nur für Stunden, Tage, oder sogar Monate.
Der Rekord lag bei ungefähr 3 Monaten ( Im Winter, aus der Küchenschublade verschwunden und im Frühling, in der Selbigen wieder urplötzlich aufgetaucht )

Da sind nicht nur Sachen verschwunden, sondern Sachen haben sich auch quasi vor meinen Augen verselbstständigt, als hätten sie ein Eigenleben geführt, wie z.B. eine Armbanduhr, die über den Tisch rutschte bis sie auf den Boden fiel, oder 2 Tv Fernbedienungen, die rechts neben mir auf der Couch lagen und ca. 30 cm nach vorne rutschten und auch auf den Boden fielen.

Am Anfang, hatte ich noch Schiss davor gehabt, aber man gewöhnt sich daran und irgendwann lacht man darüber :D


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:55
Der Einfachheit halber verlinke ich mal meinem Post von damals, da schrieben etliche User vom Verschwinden einiger Dinge. Aber auch von Salamistangen, die am Schlüsselbrett hingen und Schlüssel, die im Kühlschrank lagen... :D

Diskussion: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2 (Beitrag von ackey)


melden
deja-vu.
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:55
Countie schrieb:Da sind nicht nur Sachen verschwunden, sondern Sachen haben sich auch quasi vor meinen Augen verselbstständigt
Das habe ich noch nicht erlebt. Man könnte schon manchmal meinen, dass Dinge ein Eigenleben haben. Aber so lange ich sie nicht live beim Verschwinden erwische, schiebe ich es immer noch auf meine eigene Schusseligkeit - oder auf böse Kobolde. ;-)


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:57
Countie schrieb: z.B. eine Armbanduhr, die über den Tisch rutschte bis sie auf den Boden fiel, oder 2 Tv Fernbedienungen, die rechts neben mir auf der Couch lagen und ca. 30 cm nach vorne rutschten und auch auf den Boden fielen.
Du wohnst aber nicht zufällig am Hang, oder?


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vom Verschwinden der Dinge...

29.12.2014 um 23:58
@deja-vu.



Ich erlebe noch ganz andere Sachen, nur die werden hier nicht veröffentlicht ;)

@Gnupf

Das Haus stand nicht am Hang.
Und das Übliche : Keine Haustiere, keine Drogen, keinen Alk und ich wohne alleine


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

30.12.2014 um 00:01
Die Geschichte mit der verschwundenen Pizza ist auch geil.. und Oma's Gebissglas, das verschwand.

Diskussion: Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2 (Beitrag von Shabba)


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

30.12.2014 um 00:06
Werkzeug ist weg. Immer. Man braucht es, weil man gerade mit was Handwerklichem zu Gange ist, legt es weg, weil man ein anderes Werkzeug braucht, und schon ist das erste verschwunden.


melden

Vom Verschwinden der Dinge...

30.12.2014 um 00:10
@Ilvareth
DAS kenn ich jetzt aber auch. Ich saß schon darauf, hab um mich herum gesuuuuucht und mich mächtig geärgert :D


melden
Anzeige

Vom Verschwinden der Dinge...

30.12.2014 um 00:19
Ich hätte jetzt auf Schusseligkeit oder Haustiere als Verantwortliche getippt. Habe ja schon mehrfach die Geschichte von meinem Kater und meiner Uhr erzählt.


melden
239 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden