Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dämonen

132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Dämonen, Kreaturen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Dämonen

22.03.2005 um 14:16
Zur Magie allgemein. Ihr könnt alle magischen Rituale, die vielleicht in irgendwelchen Büchern stehen voll vergessen. Magie ist nix anderes als der Versuch Geistiges in einer physischen Welt zu manifestieren. Insofern braucht ihr auch nix anderes als euren Kopf, Konzentration und eure Intuition, welcher Weg für welchen Zweck der richtige ist. Mit Magie mystifiziert ihr sowas Banales nur. Bringt nix. Ich sehe Magie oft als Karmaverstärker mit besonders gutem Bass *g*.

Denn die tiefen Töne hauen einen voll oft um ^^ und die höhen dröhnen in den Ohren, weil wir sie nicht richtig hören können.

VErsteht ihr was ich meine?


melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:03
@dephu
gut das wir hier endlich mal jemanden haben der genau weiß was alles zwischen himmel und erde existiert!
hälst du dich für den allmächtigen oder so?


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:09
Kein Grund gleich auf Konfrontation zu gehen und mich zu provuzieren.
Erkläre du mir warum Magie funktioniert und warum manchmal nicht?!?
Wie sind wohl all die verschiedenen Magieformen entstanden? Man kann mit allem Magie machen was eine genügend gute Analogiestärke zu der Sache hat, die man bewirken möchte. Sei es geistig oder materiell.

Eine Frage zur Allmacht.

Kann ein Allmächtiger einen Stein erschaffen, den er nicht heben kann?


melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:40
@dephu
sorry ich wollte dich damit echt nicht angreifen oder so, entschuldige bitte wenn ich mich etwas zu krass ausgedrückt habe!
also ich weiß es aus eigener erfahrung und aus zweiter hand, daß einige rituale(was eigene erfahrung angeht beschwörung) wirklich funktionieren!
was der/die allmacht angeht, kann ich dir auch nicht weiterhelfen!
wer weiß schon was die mächte die über uns wachen für wunder vollbringen können?


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:44
ich glaube dir dass sie wirklich funktionieren, nur weißt du auch warum und wie das alles funktioniert? Es funktioniert wirklich alles, wenn meint zu wissen, dass es funktioniert ^^. Also wirklich wissen nicht nur glauben oder hoffen. Wissen!


melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:45
@dephu

deine einstellung ist definitiv eine gute, jedoch existieren dämonen und sind nicht bloß "in uns" :-)
das, was dein freund sah, war sicher kein dämon, denn die lassen sich nicht einfach durch liebe vertreiben.

warum magie manchmal funktioniert und manchmal nicht ?
nun ja, es kommt darauf an, wen oder was du "beschwören" möchtest oder erreichen möchtest. und es kommt auf die ernsthaftigkeit und den willen an, den du dabei an den tag legst.

die frage zur allmacht ist sicher eine, die zum nachdenken anregt, nur diese setzt erst einmal voraus, dass es einen gott gibt. die zweite frage ist: warum muss gott allmächtig sein ? nur weil es in der bibel steht ?
die bibel sagt auch, dämonen sind geister, was nicht stimmt...

mfg shadowwolf

am ende wird sein, was war.
am ende wird werden, was sein soll.



melden

Dämonen

22.03.2005 um 15:45
Erstmal glaube ich nicht an gute und böse Mächte. Den ich finde das es einfach gut und böse nicht gibt da gut immer das ist was ein Mensch posetiv findet und böse was er als Negativ empfindet. Aber bei jeden Menschen ist es unterschiedlich was er als negativ und posetiv empfindet und somit ist gut und böse eher Ansichtsache. Ich glaube an Geister und Götter doch muss ich sagen das ich keine von diesen als gut und böse einordnen würde eher als Wesen und Mächte mit schwächen und Stärker. Ich glaube an Geister glaube aber nicht daran das man sie in böse und gute Geister einordnen kann. Die Kirche hatt vieles missbraucht um andere Religionen zu diskreditieren. So wurde Amun der Hauptgott der Ägypter zum Dämon Ammon der Herr des Ausschweif. Die Wilde Jagt wo am Anfang Wotan dan später dan auch Diana die Anführerin der Wilden Jagt. Dieses Fest wurde ebenfalls dämonisiert. Das meiste wurde hier in Europa dazu verwendet um nichtchristliche Religion zu diskredieren.


melden

Dämonen

22.03.2005 um 16:21
@arianka
ich bin ganz deiner meineung!
ich interessiere mich sehr für unsere ur-religion, welche die kirche ja auch als hexerei verteufelt hat!
was die sache mit gut und böse angeht, ist das wohl eine frage der ethik!
es gibt eine art grundregel für moderne hexen/hexer "tuhe was du willst solange du dir selbst und auch keinem anderen damit schaden zufügst"!
eine recht vernünftige regel wie ich finde!


mfg cerbeus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 17:17
Gleiches zieht gleiches an.

Gibt es innere Dämonen, werden sie "echte reale" Dämonen anziehen. insofern kommen Dämonen indirekt von Innen ^^.
Magie hetzen einem Dämonen, Ereignisse, Geschehnisse auf den Hals sofern das mit allen beteiligten Bewusstseinsformen vereinbart ist und im Einklang mit den zu lernenden Lektionen steht. Eine unendliche Intelligenz regelt dann den Rest.

@ shadowwolf

Der Freund von mir hat das alles wirklich überwunden. Liebe kann Berge versetzen. Nur wird das "Böse" einen immer wieder auf die Probe stellen bis mann es alle überwunden hat.

Andereseits wer weiß was da hinter dem Traum noch stecken könnte, naja ^^.
Ich kann euch aber sagen, der Freund von mir geht ab wie Schnitzel, im spirituellen Sinne gesprochen *g*


melden

Dämonen

22.03.2005 um 18:02
@dephu

ich glaube dir, dass dein freund es überwunden hat. ich weiß, wie stark liebe sein kann.
und mit dem "bösen" hast du auch recht.
dämonen suchen sich menschen, die probleme jeglicher art haben, labil sind. diese sind leicht zu beeinflussen.
wenn du mit dir selbst im reinen bist und deinen weg gefunden hast, so werden es dämonen schwer haben, dich "anzugreifen".

mfg shadowwolf

am ende wird sein, was war.
am ende wird werden, was sein soll.



melden

Dämonen

22.03.2005 um 18:42
Daemonen, Engel, Geister ...schwarze und weisse Magie...Gut und Boese...Aktion..Reaktion..

...ist das nicht Defintionssache?

... ist es nicht der Glaube, manchmal das glauben wollen?

... ist es objektiv und real oder rein subjektiv und fiktiv?

... exisitieren "Dinge" oder erschaffen wir sie uns erst ,indem wir daran glauben (wollen)?

... und wann, wozu?


Gruesse agrippa


melden

Dämonen

22.03.2005 um 18:43
@dephu
willst du jetzt damit sagen das dämonen nur in unseren köpfen existieren oder das es schon dämonen gibt, sie aber nur in unser leben eintreten können wenn wir mit uns selbst nicht im reinen sind???


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 18:45
Dann fang mal an zu definieren
*gespannt bin* ^^


melden

Dämonen

22.03.2005 um 18:54
na mit "nur in unseren köpfen" meine ich einbildung, wahnsinn und im grunde der fantasie entsprungen oder glaubst du das sie reale wesen sind?

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:00
@agrippa

es ist vielleicht definitionssache für menschen, die nicht glauben wollen.
aber demjenigen, der "glauben" will, können sich neue wege eröffnen, und aus glauben wird wissen.
sieh nicht nur stur geradeaus, sondern betrachte auch dinge abseits des weges.
dann wirst du erkennen, was wahr ist...
denn es gibt viel mehr, was unseren augen verborgen bleibt und was wir nur annähernd begreifen können, wenn wir erst einmal angefangen haben, darüber nachzudenken.

mfg shadowwolf

am ende wird sein, was war.
am ende wird werden, was sein soll.



melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:14
@agrippa

ist das universum unendlich?

wer hat das universum erschaffen?


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:19
@dephu
heisst definieren nicht "ganz klar umschreiben, bestimmen", das kann ich nicht.. und will ich nicht. ich moechte nichts eingrenzen oder ausgrenzen...
ich beschraenke mich doch nicht selber ;-).
ich glaube nicht an Daemonen, behaupte deshalb aber nicht das es sie nicht gibt. fuer jemand der daran glaubt existieren sie, du verstehst?

..existieren icht

@shadowwolf
ich sag ja nichts anderes... bin nicht stur, sondern halte auch mal an um eine Blume zu pfluecken, schaue links und rechts - sogar nach hinten :-) ... was ist wahrheit und fuer wen?

..und vor allem wann zur welchen Zeit?

wie viele Warheiten gibt es denn? oder nur EINE?

Gruesse agrippa


melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:20
@cerberus

gute Frage, kennst du die Antwort?


melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:39
@agrippa

wenn du dich nicht selbst begrenzen möchtest, warum glaubst du dann nicht ?
dämonen existieren nicht nur in unserer fantasie, doch sie "zeigen" sich nur demjenigen, der "sehen" will.

und wahrheit ist das, was du findest, wenn du dich umsiehst :-)

mfg shadowwolf

am ende wird sein, was war.
am ende wird werden, was sein soll.



melden

Dämonen

22.03.2005 um 19:40
@agrippa

nein die antwort kennt wohl keiner!

wenn du schreibst "wenn jemand daran glaubt existieren sie", dann meinst du wohl das sie nur der fantasie entsprungen sind oder?!
ich kann dir aber versichern das dies nicht (immer) der fall sein muss und wie schon gesagt, spreche ich aus eigener erfahrung!!!
vieleicht hälst du mich jetzt für einen psycho oder so, aber glaub mir ich weiß es besser!


mfg cerberus

"O Solon, Solon, ihr Griechen bleibt doch ewige Kinder; einen alten Griechen gibt es ja überhaupt nicht.
...und das ist der grund davon...schon manchesmal und auf viele Arten ist die Menschheit vernichtet worden..., am gründlichsten durch Feuer und Wasser."

Timaios 21e - 25d Platon



melden