Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Legende von Kuchisake Onna

416 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Legende, Samurai

Die Legende von Kuchisake Onna

28.12.2007 um 22:59
@ MothWoman jaaaa,sieht schon ma gut aus thx!!!!!!!


melden
Anzeige
sts
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Legende von Kuchisake Onna

04.01.2009 um 20:13
sowas ähnliches :-)

Wikipedia: Glasgow_Smile


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

28.11.2009 um 14:16
man müsste mal zu der sagen wenn die dich das 2.mal fragt : hast en schönes lächeln und schöne backenzähne


abwehrtipp (aus supernatural) man brauch ein eisenstab aus 100% eisen und dann muss man da noch salz ein arbeiten (salz und 100%iges eisen sind rein und böse geister nicht also wenn man sie damit schlägt verpuffen die)


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

28.11.2009 um 15:03
das zweite video ist blöd .... man hat den schädel der alten rekonstruiert... und die wunde auch ?
ich meine wenn man nen schädel findet dann rekonstruiert man nur das einstige aussehen aber doch nicht die verletzungen ... ?
so ein schmarn


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

21.07.2011 um 20:33
Das passiert wenn man zum 2ten mal "Ja" sagt :)
Die Kuchisake Onna soll maskiert in den Straßen umherwandern, auf ein ahnungsloses Opfer wartend. Wenn ihr ein Spaziergänger entgegenkommt, bleibt sie stehen und fragt: „Bin ich hübsch?“ (jap. Watashi kirei?). Wenn der Befragte dies bejaht nimmt sie ihre Maske ab und fragt: „Und jetzt?“ (Kore demo?). Wer in Panik gerät, verneint oder davonläuft, wird von ihr gnadenlos verfolgt und getötet. Männer werden getötet und mit einem Glasgow Smile verstümmelt, und Frauen werden zu neuen Kuchisake Onna, mit derselben Aufgabe, Menschen zu töten. In einigen Versionen, folgt sie demjenigen, der es immer noch bejaht nach Hause und bringt ihn dort um, da kirei (綺麗, „schön“) ein Wortspiel mit kire (切れ), dem Imperativ von „schneiden“, ist.

Wikipedia: Kuchisake_Onna


melden
Krokogator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Legende von Kuchisake Onna

21.07.2011 um 20:44
@horrorpops

Gibt's denn Berichte, von Frauen, die verstümmelt wurden? :D


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

21.07.2011 um 20:52
Ich hab den Film mal geshen, wusste damals aber gar nicht das es eine Legende sein soll ^^


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Legende von Kuchisake Onna

23.07.2011 um 18:36
@horrorpops
Massenpanik um 1979 wurde durch einen ungewöhnlichen Vorfall ausgelöst. Eine Frau, vermutlich eine Stalkerin, wurde, während sie einige Kinder (Grundschüler laut den damaligen Nachrichten) verfolgte, von einem Auto erfasst und ihr Gesicht wurde dermaßen entsellt, dass es aussah als sei ihr Mund von einer Seite zur anderen aufgerissen. Synchron dazu begann innerhalb der Schulen die Geschichte der Kuchisake Onna wieder aufzukommen, einfach eine Art der Jugend die Geschehnisse zu verarbeiten, die sie wahrscheinlich von Freunden, Eltern und Nachbarn mitbekamen.
Typisch für eine Urban Legend verbreitete sich diese Geschichte von Schule zu Schule und immer wurde etwas dazu erfunden, etwas weggelassen und so wurde die Kuchisake Onna wieder aktuell.

Nur mal so für die Richtigstellung, die Bezeichnung setzt sich aus den Kanji 口(kuchi) für Mund,裂け (sake) für schneiden, reißen, und 女 (onna) für Frau zusammen, zusammengesetzt ergibt sich soviel wie 'Frau mit dem aufgeschnittenen Mund'.
Und auf die Frage warum es meist Frauen sind die in Japan zu Rachegeistern werden, liegt daran, dass kulturell begründet den Frauen häufig das 'meiste Unrecht' geschah. Vergewaltigung, schlechte Behandlung, Mord, die Frauen waren ja gesellschaftlich wehrlos gegen fast alles was passierte, und scheinbar war man sich damals schon dieser Umstände bewusst und dadurch entwickelten sich Geschichten, Gerüchte und Legenden um Frauen die nach dem Tod Rache üben.
Ein Geist, im japanischen Volksglauben, erhält nach seinem Tod weitaus mehr Macht als er im Leben besaß, doch seine Gesinnung entscheidet sich basierend auf seiner Todesart. Ist jemand nämlich eines 'unreinen Todes' oder mit Rachegelüsten oder Gefühlen des Unerfüllt-Seins gestorben, ist auch seine Seele unrein und wird zu einem 怨霊 (onryou), einem Geist der nur noch mit dem Gefühl erfüllt ist dass er zum Zeitpunkt seines Todes spürte. Darüber wird meist der eigentliche Ursprung dieser Gefühle (ein Mörder, Vergewaltiger, böse Verwandte etc.) vergessen und der Onryou lässt seinen Hass an allem aus was ihm unter die Augen kommt (ein im Westen bekanntes Beispiel dafür ist Ju-On).


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Legende von Kuchisake Onna

23.07.2011 um 18:37
Die Legende der Kuchisake-Onna
Die wohl bekannteste japanische Urban Legend
Jedes Land hat seine ganz eigenen urbanen Mythen, die, je nach Jahrzehnt und Region abgewandelt, nicht nur Kindern Angst einjagen. Eine dieser modernen Sagen aus Japan ist die der Kuchisake-Onna, der „Frau mit dem aufgeschlitzten Mund“, die durch die Straßen streift und mordet, meist mit einer riesigen Schere (teilweise auch einer Sichel oder einem Messer). Es gibt mehrere Versionen dieser Geschichte, die miteinander im Kern übereinstimmen: Die Kuchisake-Onna trägt einen in Japan nicht ungewöhnlichen Mundschutz, um ihr entstelltes Gesicht zu verbergen. Trifft sie auf ein potentielles Opfer, fragt sie „bin ich schön?“ („Watashi kirei?“). Antwortet das Opfer mit „ja“, entblößt sie ihren bis zu den Ohren aufgeschlitzten Mund und fragt „jetzt immer noch?“. Lautet die Antwort „nein“, nimmt sie die Schere und tötet das Opfer sofort (häufig, indem sie seinen Kopf abschneidet). Sagt das Opfer „ja“, gibt es verschiedenen Varianten. In einer folgt die Kuchisake-Onna dem Opfer nach Hause und tötet es auf seiner Türschwelle. In einer anderen fügt sie dem Opfer mit der Schere eine Verletzung zu, die der ihren gleicht. Sollte das Opfer versuchen zu fliehen, folgt sie ihm mit übermenschlicher Geschwindigkeit und tötet es.

Bezüglich der Möglichkeiten, der Kuchisake-Onna zu entkommen, gibt es auch wieder verschiedene Versionen. Ursprünglich gab es keine Möglichkeit, dem sicheren Tod zu entrinnen; erst in den 1970er Jahren wurden unterschiedliche Versionen publik. Eine besagt, man solle in etwa antworten „du sieht ganz normal aus“, was die Kuchisake-Onna verwirrt und dem Opfer ermöglicht zu fliehen. Andere Varianten der Legende berichten, wenn man ihr Obst oder Süßigkeiten schenkt oder sie damit bewirft, um sie zu beschwichtigen, lässt sie einen gehen. Die neueste Version lautet folgendermaßen: wenn man der Kuchisake-Onna erzählt, man hätte eine wichtige Verabredung, zu der man ihretwegen zu spät käme, wird sie sich für ihr Benehmen entschuldigen und sich zurückziehen.

Der Ursprung dieser Legende findet sich bereits in der Heian-Zeit (ca. 8. bis 12. Jahrhundert.). Die Kuchisake-Onna soll die Frau (oder Konkubine) eines sehr eifersüchtigen Samurai gewesen sein, der ihre unentwegte Eitelkeit eines Nachts mit seinem Schwert grausam bestrafte, auf dass niemand sie jemals wieder schön finden sollte. Verflucht und rachsüchtig streifte sie daraufhin nachts umher, um Männer zu töten und Frauen zu ihresgleichen zu machen. Im Laufe der Jahrhunderte entstanden auch hier jedoch wieder unterschiedliche Versionen. In einer wurde die Kuchisake-Onna durch einen Autounfall entstellt, in einer anderen war sie eine Wahnsinnige, die sich ihre Verletzung selbst zufügte. Moderne Abwandlungen erzählen gar von einer fehlgeschlagenen Schönheitsoperation.

So alt und vielfältig die Gerüchte um das Entstehen dieser urbanen Sage auch seien mögen; sie haben bis heute überdauert. Die Gestalt der Kuchisake-Onna war beinahe aus den Köpfen der Japaner verschwunden, bevor sie in den 1970er Jahren plötzlich wieder auftauchte. Es gingen Gerüchte um, dass tatsächlich eine Frau mit aufgeschlitztem Mund gesehen worden war, die durch die Straßen schlich. Eine Massenpanik brach aus; besonders Kinder trauen sich kaum noch aus dem Haus (denn die Kuchisake-Onna der 70er Jahre hatte es vornehmlich auf Kinder abgesehen). Ein ähnliches Phänomen ereignete sich erst 2004 in Korea. Und auch in den USA gibt es einen Großstadtmythos, der von der Kuchisake-Onna beeinflusst wurde: einen Clown, der Kindern auflauert und sie fragt, ob sie lachen oder sterben wollen. Auf die (sehr wahrscheinliche) Antwort „ich möchte lachen“, schlitzt er den Mund seines Opfers zu einem grausigen Dauergrinsen auf.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Legende von Kuchisake Onna

23.07.2011 um 19:02
wer nicht genug hat:
http://japanischedinge.jimdo.com/geister/


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

23.07.2011 um 23:09
erinnert mich etwas an the grudge


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

23.07.2011 um 23:41
horrorpops schrieb am 14.12.2007:Während des Frühjahrs und Sommers 1979 gab es eine Kuchisake-onna Panik in Japan, es gingen Gerüchte um, das sie tatsächlich durch die Strassen zieht und vor allem Kinder tötet. Viele Kinder trauten sich nicht mehr aus dem Haus.
Eine ähnliche Panik gab es 2004 in Korea.
Das finde ich sehr interessant, darüber hätte ich gerne mehr gehört. Also über den Auslöser und die Anhaltspunkte für so eine Panik.


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:07
Gibts nicht so ne Geschichte das, wenn man ein bestimmtes Bonbon lutscht tut die einem auch nichts. Also so war die Geschichte auf jedem Fall mal im Urban Legends Thread.


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:10
@-ripper-
Genau das hab ich auch gehört !
Oder wenn man sagt dass sie normal aussieht...


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:12
@harleenquinzel

Weiß ich nicht. Zu solchen Urban Legend gibts tausend abweichungen je nachdem wie man sie weitererzählt. Eigentlich sollte ich mal im Urban Thread gucken, aber ich hab keine lust :D

Aber wenn man sagt das sie normal aussieht soll sie doch verwirrt sein, so das man wegrennen kann.

Ich frag mich wer das wohl ausprobiert hat :D


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:15
@-ripper-
@harleenquinzel
Von dem Bonbon hab ich noch nix gehört, aber wenn man sagt dass sie normal aussieht soll sie einen auch verschont haben. Und wenn man ihr die selbe Frage stellt, also man sie fragt ob man selber schön ist, soll sie verwirrt sein und einen auch verschonen.
Was ich aber auch ganz interessant finde ist das:
During the spring and summer of 1979, rumors abounded throughout Japan about sightings of the Kuchisake-onna having hunted down children. [1]

In October 2007, a coroner found some old records from the late 1970s about a woman who was chasing little children, but was hit by a car, and died shortly after. Her mouth was ripped from ear to ear. It is believed that she caused the panics around that time.

In 2004, a similar legend spread throughout cities in South Korea of a red masked woman[2], though this may have been fueled by tales of the 1979 cases in Japan, as well as a 1996 Japanese film (see below).
Quelle: Wikipedia


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:19
@-ripper-
Genau so wie bei Bloody Mary ...
Es gibt verschiedene Versionen :|
Ich hab in dem Thread schon geguckt :)
Darüber steht nichts...
@miku
Wäre aber auch irgendwie komisch wenn man einen Bonbon lutsch dass sie einen dann verschont ...
Man bräuchte Personen um das auszuprobieren :D
Aber es gibt sie ja leider nicht :(

Interessant :)
Ich würde gerne wissen ob Leute sie schon gesehen haben ...


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:20
miku schrieb:ripped
oh ja, tschuldigung, das war wohl ich :D
_________________
Das mit der Gegenfrage hab ich übrgens auch gehört

Ich finde den Wiki Text soweit interessant weil man sieht wie schnell sich legenden bilden können.

Mir würde jetzt ne Deutsche Legende einfallen, nämlich der Rothenberg in Schnaittach, wo nachts irgendein Geisterhund rumlaufen soll. Wenn ich da jetzt meine Töle aussetze damit die da ein wenig rummarschiert, dann wäre das geschrei aber groß :D


melden

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:23
@harleenquinzel
harleenquinzel schrieb:Interessant :)
Ich würde gerne wissen ob Leute sie schon gesehen haben ...
Wer weiss, vielleicht hatte sie einen Unfall und war deshalb entstellt. Oder sowas Ähnliches wie die Hasenscharte (wird das so geschrieben...? :D ). Sonst gibts von Allem irgendein Bildmaterial oder so, aber davon nicht :(

@-ripper-
Ja, Legenden gibt es ja viele, aber ich finde, diese macht sogar Sinn... Da sie ja kein Geist im eigentlichen Sinne ist...


melden
Anzeige

Die Legende von Kuchisake Onna

24.07.2011 um 00:24
@-ripper-
Das mit dem Hund musst du mal bringen XD
@miku
Ja denke ich :/
Aber dass das ihr Ehemann war...
Naja
Ich glaube das wird so geschrieben :D


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt