Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitverlust während der Autofahrt?

136 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mystery, Zeit, Filmriss ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 22:43
Na sag ich doch das es so etwas oft gibt.....warum sollen eigentlich all diese Leute lügen...


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:07
Guten Abend,

es geht nicht darum, dass sie nicht die Wahrheit sagen, es geht schlichtweg darum, dass sie durch ihr exorbitantes Interesse an Außerirdischen und anderen Wesen und Phänomenen, einfach diese Fazilität als erste benennen und somit jede andere ausschließen. Doch ist dieses schlicht falsch.
Mich amüsiert es am meisten, wenn viele einfach uralte Erzählungen wiedergeben, ohne einmal über diese nachgedacht zu haben. Ich habe hier in meinen zwei Jahren schon einiges gelesen, als Exempel, dass Außerirdische Menschen durch wende auf ihr riesiges Raumschiff transferieren können und viele andere lustige Dinge. Wenn man sich kurz mit einigen physikalische Gesetzen auseinandersetzt, merkt man, dass vieles, welches über Entführungen von Außerirdischen erzählt wird, nur vollkommener Schwachsinn sein kann.
Es gibt Gegebenheiten, die selbst das intelligenteste Volk aller Universen nicht brechen und umgehen kann. Doch verschließt man fest die Augen und deutet eine neu entdeckte Narbe auf dem Rücken als Beweis für eine Entführung, dass diese auch durch sportliche Überaktivität entstanden sein könnte, wird sofort ausgeschlossen.
Von daher lügen sie noch nicht mal, sie haben nur in einem gewissen Maße den Anschluss an die Realität verloren. Außerdem gibt es auch Menschen, die entführt worden sein wollen.

Greets:

MC Homer


melden
mondscherbe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:28
@mchomer
ich finde es etwas frech zu behaupten dass ich den anschluss zur realität verloren haben soll.

ICH habe nie ein wort über aliens gesagt, die mich entführten!
lies meine beiträge bitte etwas aufmerksamer bevor du anfängst solche unterstellungen zu verbreiten.
danke.

@J.W.
naja, durch den "kleinen schock" den jeder wohl hätte, rucktelte ich mit dem lenkrad und atmete heftig vor schreck, aber vom tempo....naja minimal, ich fasste mich ja innerhalb von sekunden und fuhr konzentriert weiter.

@voti76
dunkelangst? also angst vorm dunkeln? hm, nunja, hatte ich schon immer. aber jetzt nicht extrem, sodass es mich belasten würde.
als ich muskelbeschwerden gelesen habe zuckte ich allerdings kurz. ich habe schmerzen im linken oberschenkel seitdem, aber ich weiss nicht ob es richtig ist, das mit dem erlebnis in verbindung zu bringen.

@LuciaFackel
interessant, dass es scheinbar noch jemanden gibt mit einem ähnlichen erlebnis. hast du noch nähere informationen darüber?

ich bin heute abend die strecke nochmal gefahren um fotos zu machen, allerdings sind diese nix geworden, weil es schon recht dunkel war und ich ja während der fahrt ein foto machen musste, da ich da nirgends anhalten kann. lohnt sich also nicht wirklich diese fotos hochzuladen, oder? ich mach auf jeden fall nochmal welche bei tageslicht.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:37
@mondscherbe
... da ich da nirgends anhalten kann.

in deinem eingangspost:
der weg führt über kurvige landstraßen und ist größtenteils von feldern und abschnitten mit vielen bäumen umgeben. alles ziemlich naturverbunden und fernab der großstadt.

... du wirst doch wohl irgendwo stehen bleiben, alarmblinkanlage einschalten - oder in nen feldweg kurz reinfahren - und dann nen foto machen können? wie du selber schreibst ist das ne verlassene gegend und keine autobahn ohne standstreifen ...?

~o~


melden
mondscherbe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:44
@derwaldkauz

der abschnitt wo es passierte führt bergauf und auf beiden seiten sind absperrungen, weils da tief runter geht. mitten auf der strasse bleib ich nicht stehen. jedenfalls nicht wenn hinter mir autos sind.
aber ich sag ja dass ich nochmal fahren werde und fotos bei tageslicht mache in der hoffnung, dass sie gut werden


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:54
@ Mondscherbe

Ich habe nicht explizit dich angesprochen, denn ich sprach von den Jenigen, die ausschließlich an diese Entführungstheorie glauben und anderen Fazilitäten keine Beachtung schenken.

Denn Hinweis, deine Beiträge aufmerksam zu lesen, weise ich gerne zurück, dann wird dir auffallen, dass ich nicht von dir, sondern von einer bestimmten Gruppe von Menschen spreche. Darüberhinaus dürfte dir dann auch auffallen, dass ich dich sogar ausschließe.
[...] dass sie durch ihr exorbitantes Interesse an Außerirdischen und anderen Wesen und Phänomenen, einfach diese Fazilität als erste benennen und somit jede andere ausschließen.
Woran du dieses merken kannst, erkläre ich nun wirklich nicht. ;)
Ansonsten nicht zu ungut :)

Greets:

MC Homer


melden
mondscherbe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitverlust während der Autofahrt?

26.03.2008 um 23:55
/dateien/mt43202,1206572150,strasse01
EDIT: ich hab mich verschrieben: nur auf einer seite ist ne absperrung.

ich hab mich entschieden ein foto doch hochzuladen (siehe dateianhang; ich habe es etwas aufgehellt)
allerdings nur als ersten eindruck, da man wirklich kaum was erkennen kann.
wie gesagt, es wird welche bei tageslicht geben.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 00:26
....ein oft beschriebenes Phänomen... es gibt unzählige Berichte darüber... ich weiß nicht was man davon halten soll.

Zeitverlust einer Boeing 727 der National Airlines

Beobachtete Zeitanomalien müssen nicht immer von langer Dauer sein. Es gibt auch einige Beispiele, bei denen der Zeitverlust nur einige Minuten ist. So geschehen bei einem Flug der National Airlines mit einer Boeing 727 beim Landeanflug auf den Flughafen von Miami. Das Flugzeug, das vor dem Landeanflug für 10 Minuten vom Radarschirm verschwand, war auf einmal wieder auf ihm zu sehen und landete ganz normal am International Airport von Miami. Die Piloten, die sich schon über die Schaumsprühtankwagen, Sanitätsautos, Feuerwehrwagen und des gleichen wunderten, die mittlerweile am Flugfeld in Position gegangen waren... -> http://www.hpo-online.de/themen/bermudadreieck/bermudadreieck/vorfaelle07.html (Archiv-Version vom 26.06.2008)



Am 2. August 1979 befuhr der Münchener Sicherheitsangestellte Hans-Jürgen Lewandowski zusammen mit seiner Mutter die polnische Autobahn nach Görlitz in der ehemaligen DDR. Kurz vor der Grenze beobachteten sie ein merkwürdig geformtes Objekt, das auf sie zuflog und sich - für sie im selben Moment ohne zu wenden - in der gleichen Richtung wieder von ihnen entfernte.

An der Grenze angekommen, stellten beide fest, daß sie für die Strecke etwa eineinhalb Stunden länger benötigt hatten als gewöhnlich. Aufgrund der Aussagen läßt sich rekonstruieren, daß diese Zeitlücke in den Bereich einzuordnen ist, in dem das Fluggerät auf den Wagen zukam und ihn in umgekehrter Richtung wieder verließ.




La Pampa/Argentinien: Autofahrer erlebte Zeitverlust
In La Pampa, einer Gegend in Argentinien, die für UFO-Sichtungen bekannt ist, erlebte ein 65-jähriger Geschäftsmann einen Zeitverlust. Um 1:30 Uhr hielt dieser an einer Tankstelle. Da diese bereits geschlossen hatte, entschied er sich zur Weiterfahrt.
Danach kann sich der Geschäftsmann an nichts mehr erinnern. Zitternd, desorientiert und zusammengekauert unter dem Fahrersitz seines Fahrzeuges, auf einem Hügel circa 40 km von seinem letzten Aufenthaltsort entfernt, erwachte er um 4:30 Uhr.
Wie der Geschäftsmann dorthin kam, konnte er sich nicht erklären.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 02:15
Na da seid ihr sicher an der Autobahnabfahrt nach Bielfeld vorbei gefahren :D


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 03:02
@MC homer: mein lieber herr gesangsverein....wie kann man nur so aufgesetzt schreiben ?! ist das ne masche ? oder soll das irgendwie ganz viel intelligenz bescheinigen? würde mich mal ernsthaft interessieren....wirkt für 99% der user hier völlig überzogen und aufgesetzt....soll auch keine provokation sein - kann ja jeder gerne schreiben wie er möchte....aber es wirkt einfach unnatürlich.....

zum text selbst: jaja, die gute alte physik..... alles was wir jetzt festgesetzt haben ist so und wird sich auch nicht ändern......ziemlich beschränkte ansicht.....

mal ein kleiner exkurs: vllt hast du von der "ungewöhnlich" hellen sternenexplosion gelesen (am 19. märz). diese !soll! laut rechnungen 7,5 milliarden lichtjahre bis zur erde zurückgelegt haben (also das licht) - sprich die explosion soll vor der erdentstehung stattgefunden haben! überleg dir mal die dimension dieser zahl...diese entfernung....und was wir darüber wissen (können).....genau...sogut wie NICHTS...und wenn man nun nicht völlig stur und verklemmt im kopf ist: wer kann beweisen/zeigen/behaupten das zb. in einer ganz anderen galaxys alles genauso ist wie hier ?! wieso sollten dort nicht andere regeln gelten können ?! wieso sollten (falls es dort leben geben sollte) die lebensformen dort auf dem gleichen stand sein wie wir?! nur weil wir "hohlköpfe" uns das ausgedacht und schlussgefolgert haben ? vor 200 jahren hätte sich auch niemand technisch und physikalisch vorstellen können, dass man licht so stark bündeln kann (thema lasertechnik). oder das ein objekt die schallmauer durchbrechen kann (auch erst 1945/47 gelungen).....ist immer eine frage des standpunktes...also nicht alles so verklemmt sehen...die wissenschaft ist bei weitem nicht fehlerfrei wie sich schon mehrfach gezeigt hat....und am ende angelangt sind wir auch noch lange nicht....und vom universum und darüber hinaus haben wir auch noch sogut wie nichts gesehen.....

ich wollte das nur mal loswerden - bringen tut es vermutlich sowieso nichts.....jetzt kommt bestimmt wieder ein spruch wie "physik ist so, da gibts nicht zu rütteln...das wird immer und überall so bleiben". vielleicht wird aber doch mal kurz drüber nachgedacht....ich bin auch kein freund von "ich hab ein licht gesehen - es müssen die greys sein" oder "hilfe mein pickel auf dem rücken stammt von einem reptoloid". ich bin offen für vieles - will aber gescheite belege dafür haben. man sollte aber nicht alles sofort ausschliessen und weil der jetzige stand es nicht erfassen kann...

@mondscherbe: ich glaub die story ja irgendwie nicht so wirklich....und das foto ist auch so seltsam gemacht....aus dem auto, diese lichtverhältnisse....soll wohl spacig wirken ?! wirkt alles ziemlich gestellt..... mach doch mal ein gescheites bild am tag..eins was nicht bearbeitet ist.....

gruß Dark Sky


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 11:50
@Dark_Sky

Seh ich ganz genauso. Unser Wissenstand wird sich immer wieder verändern. Es kommen neue Dinge dazu es werden alte verworfen weil man wieder neue Kenntnisse entdeckt hat. Das war schon immer so und wird auch immer so sein. Es gibt da keinen Endpunkt wo man sagen kann, ja so bleibt es für immer da wird sich nichts mehr dran ändern, fertig aus!! Wer so denkt ist mehr als nur ein Naivling. (ist kein Bezug auf jemanden hier im Forum) Und wie wenig wir eigentlich über das Universum wissen davon brauche ich eigentlich gar nicht erst anfangen. Da gibt es noch so viel zu entdecken...

Was das Foto anging, das wurde ja wie gesagt nur bearbeitet um mehr drauf zu erkennen sonst hätte man wohl nur ein schwarzes irgendwas drauf sehen können. Bin mal auf die Bilder bei Tageslicht gespannt.

@Topic

Es müsste noch eine andere Möglichkeit geben wie es zu diesem Zeitverlust gekommen ist. Lassen wir jetzt einfach mal die Alien-Entführungs-Geschichte aussenvor, ein Epileptischer Anfall wäre zwar sehr schlüssig gewesen aber aufgrund der Umstände doch eher unwahrscheinlich. Da muss es doch eine noch wahrscheinlichere Variante geben. Wie könnte ein Zeitverlust von 3 Std. den noch möglich sein. Vieleicht doch eine Art Zeitloch... ?!


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 12:52
Link: de.wikipedia.org (extern)

Ich habe hier einen Link, der einige natürlich Ursachen für das Auftreten des Zeitverlustes erklären könnte. Vielleicht kommt ja was bei rum :-)


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 13:32
Sehr gut da haben wir ja wieder ein par gute Möglichkeiten.

Da ihr Arzt sagte das sie kern Gesund sei kann man aber Amnesieauslöser wie Gehirnhautentzündung, sehr starker Migräne, vergiftung durch Alkohol oder jahrelanger Alkoholmissbrauch wohl ausschließen sofern man unseren Ärzten trauen kann. ;)

Es könnte aber evtl. sein das sie sich mal Hypnotisieren lies oder bestimmte Medikamente nimmt die Gedächtnisverlust auslösen können. Vieleicht ist sie ja auch Schlafwandler?!

@mondscherbe

Könnte etwas von dem im Link angeführten Beispielen auf dich zutreffen?


melden
mondscherbe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 14:00
also, zu dem foto: es ist "abgespact"? ich finds einfach scheisse weil...

1) meine cam nicht die beste ist
2) man null erkennen würde, hätte ich es nicht aufgehellt

keine panik, die bei tageslicht werden nicht "abgespact" aussehen XD

zu dem link:
ich nehme eigentlich keine medikamente, ausser wenn es mir natürlich schlecht geht oder ich krank bin, was an dem tag nicht der fall war.

an migräne hab ich nie gelitten, gewöhnliche kopfschmerzen hab ich natürlich mal XD

alkohol trink ich keinen, ausser mal an festen/partys

einer hypnose hab ich mich auch noch nie unterzogen.
(vielleicht sollte ich mal?)


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 14:22
@ mondscherbe

das mit der Hypnose ist vielleicht gar keine schlechte Idee.
Vielleicht kannst du dich ja im Unterbewußtsein an die verlorene
Zeit erinnern.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 14:27
Ja sehe ich auch so. Aber sag dem Herr Hypnotiseur das er dich nicht nach Aliens, Ufos oder sonst was in dieser Richtung fragen soll. Das sagt nämlich gar nichts aus. Da kann genauso gut eine Erinnerung aus einem Film oder einem Buch hervor kommen.

@mondscherbe

Wie sieht es mit den anderen Beispielen in dem Link aus? Gehirnerschütterung, Schädel-Hirntrauma, Hirnschlag, Demenz oder ein traumatisches Erlebniss aus der Vergangenheit?


melden
mondscherbe Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 14:39
also falls ich mich einer hypnose unterziehe, werd ich bestimmt nicht von grünen männchen davor erzählen, das versteht sich ja von selbst. ;)
ich hab sowas noch nie gemacht, kostet das was? muss ich mich dazu an einen bestimmten arzt wenden, der mich überweist, oder wie läuft das ab? denn die geschichte macht mir doch schon zu schaffen.

die anderen sachen schliesse ich aus in dem link. keins der genannten dinge trifft auf mich zu.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 15:01
Das Foto ist gestellt und soll abgespaced wirken?! :-Dxxx Ey so n Müll hab ich LAAAANGE nicht mehr gelesen!

Darf es nicht dunkel sein und ein paar Dinge von den Scheinwerfern reflektieren Leute? Ist dass dann sofort gestellt? Ouuuh Mann...

Ich finde diese Geschichte mehr als interessant und glaube der Threadstellerin zu 100%


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 15:29
mondscherbe
Leider nein, mehr kann ich Dir nicht darüber erzählen, nur, daß es schon recht lange her ist, so 15 Jahre schon.


melden

Zeitverlust während der Autofahrt?

27.03.2008 um 15:58
@p1staz13: das einzige was müll ist, ist die qualität/art des bildes ;) was soll so ein foto bringen? erklärs mir.....darauf lässt sich 0 (null) erkennen....ich erkennen staub, künstliche aufhellung, verfälschte farben, schlechten kontrast, spiegelungen.....

siehst du alles nicht oder ?! für dich ein richtig gutes foto um einen objektiven eindruck der umgebung zu bekommen...ich bitte dich.... :)

das ganze hat nichts mit meiner meinung zu dem beitrag zu tun...es geht hier erstmal nur ums bild.....

gruß Dark Sky


melden