weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist in der Hölle?

1.050 Beiträge, Schlüsselwörter: Teufel, Hölle, Fegefeuer

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:42
@Hesher

Ich habe geglaubt, gelesen und wurde ungläubig.
So kann es gehen.


melden
Anzeige

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:45
@Merlina

Ich war auch lange Zeit das, was man bestenfalls als Agnostiker bezeichnen würde, aber es sind Dinge passiert, die mich eben doch glauben ließen. Persönliche Dinge mit symbolischem Charakter.


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:48
-rein gar nichts-

Weil ich nicht an die Hölle glaube ;)


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:48
@Hesher

So genannte Schlüsselerlebnisse also.
Es ergeht wohl vielen Menschen so. Welchen Sinn das haben soll- dahinter bin ich noch nicht gekommen.
Ich schließe für mich aus, dass ich nochmal von meiner Ansicht abrücken werde.
Aber man soll bekanntlich niemals nie sagen.


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:51
@Hesher

Das ist so lächerlich was du da laberst. Gäbe es wirklich einen Gott, würde er den Kopf über dich schütteln ;)


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 12:52
@Wolfinee

Wer bist du und wer hat dich zum Richter gemacht?


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:01
@Wolfinee

Was ist an einem Glauben denn lächerlich?


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:15
@Hesher

Okay. Du sagts, du seist gläubig.

Dann bitte erkläre mir doch, wie ein Gott, der angeblich Liebe ist es zuläßt, das seine Schöpfungen in Ewigkeit an einem Ort gequält werden, obwohl sie nur 90 oder max. 100 Jahre nicht seinen Geboten gehorchten? Ist das Liebe bzw. wo ist da die Relation? Und wieder die Kernfrage: Kannst du mir zeigen das die Hölle eine biblische Grundlehre ist oder aber nur das Werk und die Erfindung von Menschen?

Ich bin gespannt....

@Merlina

Das Referat kannte ich auch... Tolles Ding! :)


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:20
@darknemesis

Nein, eben nicht. Ich bin weder davon überzeugt, dass der Gott, der in der Bibel beschrieben ist, wirklich der Gott der in der Bibel gemeint ist, noch bin ich davon überzeugt, dass ein barmherziger und gerechter Gott Seelen ewig quälen würden.

Ich gehe davon aus, dass Gott gerecht ist, aber die Idee ewiger Verdammnis finde ich dann doch zu schrecklich um wirklich an die klassische Hölle glauben zu können.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:22
@Hesher

Also kleidest du deinen Glauben in Form einer "Privatreligion" aus, da dir keine Facette der Christenheit in ihrer Ansicht taugt. Verstehe ich das richtig?


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:24
@darknemesis

Es gibt ja allein bei den Abrahamitischen Religionen viele verschiedene Facetten ;) Ich lege halt die geschriebenen Worte anders aus als andere Menschen und ich sehe in der Hölle eben einen Ort, wo man das, was man falsch gemacht hat, bereuen kann und dann um Vergebung bittet und nicht als ewiger Zustand.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:29
@Hesher

Versteh mich nicht falsch, aber das müßte dann ja ein Durchgangslager für ALLE Menschen sein, denn niemand ist vollkommen.... Ist das nicht etwas abwegig vor allem in dem Hinblick, das Jesus ja als LOSKAUFOPFER sein Blut für uns gab? Hätte er sich das nicht sparen können, wenn es die Läuter-Hölle gibt und dann eh alle wieder in Gottes Gnaden kommen? Wäre es dann nicht einfacher gewesen ein "Ei" über den Sündenfall zu kloppen und den Vorfall zu vergessen? Und: Warum läutert sich deines Erachtens nach die Menschheit an einem Ort der dem Wiedersacher Gottes - dem Teufel - unerstellt ist, wenn dieser doch die Streitfrage aufwarf, die in der Prophezeiung mit dem Kopf der Schlange und der Ferse der Frau endet?

Fragen über Fragen... :)


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:33
Nun- Logikfehler gibt es immer.
Egal welcher Glaube. ;)

Das spielt auch keine Rolle, sofern man gefestigt ist und sich nicht von seinem Glauben abbringen läßt.


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:34
@darknemesis

Also, laut meinem Verständnis, ist eben der Hades das Totenreich, wo die Seelen auf den Jüngsten Tag 'warten'. Gewisse Theologen glauben, dass aber auch schon im Totenreich für uns Seelen klar ist, wo man hinkommt. Ob nun ins Paradies oder in die Hölle.

Ich bin mir unschlüssig darüber. Es ist für viele natürlich einfach zu sagen: Klar sollten böse Menschen in die Hölle kommen, aber was ist schon böse? Deswegen glaube ich, dass wir Menschen eben nicht dafür gemacht wurden über das weitere Schicksal unserer Mitmenschen zu entscheiden, sondern Gott selbst.

Ausserdem glaube ich nicht, dass Jesus als LOSKAUFKOPFER zu sehen ist, sondern eher symbolisch dafür, dass Gott uns die Sünden vergeben wird, wenn wir uns nun entschließen um Gnade zu erbitten. Es war also wohl nicht notwendig, dass Gott Jesus zu uns schickt, aber ich glaube, dass Gott dem Menschen zeigen wollte, dass er nicht distanziert ist, sondern bei uns, um uns den richtigen Weg zu zeigen.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:35
@Merlina

Logik und Glauben. Kann man das unter einen Hut bringen?


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:36
@darknemesis

Ich denke schon, dass man das kann.
Nicht jeder Gläubige denkt unlogisch.


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:39
@darknemesis
@Merlina

Also ich bin ja sowieso der Meinung, dass Logik eben auch nur das ist, was wir Menschen definieren. Was für uns halt logisch erscheint, muss für einen Gott eben noch lange nicht stimmen.


melden
darknemesis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:40
@Hesher

Gut! Lass ich mal so stehen.

Wenn Jesus erst das Symbol für die Gnade Gottes war, was war dann mit allen die vor ihm gelebt und an JHWH geglaubt ahben?

Und: Wenn man die Bibel jetzt so liest, zieht sich der Vorsatz Gottes von 1. Mose bis Offenbarung durch alle 66 Bibelbücher: Der Vorsatz, der mit Adam und Eva in VOLLKOMMENHEIT in einem paradisischen Garten begann, dann verwirkt wurde, mit Jesus wieder an Bedeutung gewann und in der Offenbarung seine Umsetzung in Zukunft zeigt. Wer das jetzt unbefangen liest, stellt fest, da ist immer von der ERDE die Rede. Da wird davon gesprochen, das Schmerz, Tot und Leid vergangen sind...

Das paßt im Gesamtkontext schon zusammen - wenn man denn die Bibel als glaubwürdig betrachtet...

Wie kann man, wenn man die Bibel liest, dann so unterschiedlicher Auffassung sein?


melden

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:41
@Hesher

Interssanter Ansatz.
Und du hast gar nicht mal Unrecht.
Ob ein Gott -welcher auch immer- sich manchmal über das zwanghafte logische Denken
der Menschen lustig macht?


melden
Anzeige

Was ist in der Hölle?

01.03.2010 um 13:44
@darknemesis

Also ich glaube, dass es auch einfach darauf ankommt, wie der Mensch selbst ist und nicht ob man jetzt an Gott glaubt oder nicht. Ich kann mich damit irgendwie nicht anfreunden, weil ich nichtmal wirklich glaube, dass die Mehrheit der Papierchristen wirklich an Gott glauben und wieviele Menschen dort draussen, selbst nach dem Tod noch glauben würden, sie würden schlafen und wenn das wirklich ihr einziges Vergehen wäre, warum sollte für diese Leute das Himmelsreich verschlossen bleiben?

Irgendwo habe ich mal gelesen "Guter Mensch allein reicht nicht" aber wieso denn nicht? Gut ist gut, solange dahinter nichts hinterhältiges steckt.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden