weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was könnte das gewesen sein?

66 Beiträge, Schlüsselwörter: Licht, Erscheinung
yingyang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 03:35
Mh.. mein Freund und ich hatten vor geraumer Zeit ein Gespräch über Parapsychologie,Geister bliblablub..
Und er wohnt im prinzip in einer Garage (Tor raus,zugemauert und Fenster rinn)..da ist sein "Wohnzimmer" jetze und Eltern wohnen Oben.
Naja aufjedenfall meinte er,das er mal irgendwas bläulich-weißes durch die Tür kommen sah und auch ein Geräusch wahr nahm an der Tür,von dem er letztendlich auch wach wurde.
Da ich persöhnlich schon dran glaube,das es irgendwat jibt (ob nu Geister..etc) konnt ich ihm das nur durch eine evtl Lichtspiegelung erklären oder durch zu viel THC xD
oder halt das da halt irgendwas wa..

Ne jetzt ehrlich ma .. das einzige was nachts Licht macht is ne Laterne draußen auf der Straße das aber vom Haus garantiert 1km entfernt steht.
Wenn ich selber bei ihm schlafe seh ich nix von dem Licht an der Tür!

Er meinte es klopfte an der Tür,er wurde wach,dann sah er was auf sich zu "schweben" (bläulich weiß,eher blau umrandet) was auf ihn zukam und dann wieder wie erwischt durch die Tür "floh".
Da er nicht drann glaubt aber ihn und mich (mich viel mehr) interessiert was das hätte sein könn frag ich mal ehrlich ine Runde..

wär nett wenn die blöden Kommentare gelassen werden :)

MfG


melden
Anzeige
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 04:03
"Was ist das?"

"Das ist blaues Licht."

"Ah...und was macht es?"

"Es leuchtet blau."


Fall erledigt, es war ein blaues Licht.

(Nein, ich war noch nie nett!)


melden
yingyang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 04:09
hastn Clown gefrühstückt wa?
warum liest du dann die Threads wenn du eh nur schei?e zu beiträgst??
es war ne ernst gemeinte frage..geh am besten schlafen und mach nich so auf "Bösen Jungen"!


melden
marci
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 06:26
@ ying yang hihi willkommen im forum x)

Nick Rivers hat net nur nen Clown gefrühstückt er ist einer x)


Zu deinem Thread hört sich intressant an :)
Sieht er so was öfter !! Vielleicht kann er ja mal ein Foto davon machen ;)


melden

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 07:00
yingyang schrieb:er wurde wach
viele (die daran glauben) berichten, das der Zustand zwichen Wach und Schlafen ideal fuer eine Abloesung des "Astralkoerpers", also des Geists oder der Seele, vom physischen Koerper ist, vielleicht hat er sich unbeabsichtigt auf eine Astralreise begeben und konnte dadurch eine andere Seele (das blaue Licht) sehen, die ihn im Schlaf besuchen wollte... als die andere Seele das merkte floh sie um unerkannt zu bleiben

Falls du die Existenz von Astralreisen grundsaetzlich ausschliesst (ich bin mir auch nicht ganz im klaren darueber, da es keine wirklichen Beweise gibt) kann ich dir auch nicht weiterhelfen, geheimnissvoll geheimnissvoll!

Als ganz rationale Erklaerung waere vielleicht noch das eingeschraenkte Sehvermoegen kurz nach dem aufwachen eine moegliche Loesung, da sehe ich auch manchmal bunte Punkte

Doc


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 11:23
@ Vielleicht kannst du mal näheres beschreiben, was in der "Garage war, ob mal was passiert ist, ect. wäre sicher hilfreich* lG SAM

Ich denke Doc_Snyder hat da schon mal einen Punkt angesprochen, den man bedenken sollte....


melden
ferrero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 11:51
Sie beschreibt aber eher eine Aura....

Es war Blau umrandet, das klingt nach einer Aura
Kommunikationstyp, Astralgeist, positiv. ( Der Anfangsbereich der positiven Ebenen. Positive Ebene wird vom allgemeinen Menschen auch unter dem Begriff "Himmel" (es gibt viele davon) verstanden. ).

Blau: Aus meinen Erfahrungen heraus sind mir noch nie so unterschiedliche Charaktere über den Weg gelaufen wie die blauen Auras. Da es für diese Aura sehr schwierig ist, ausgeglichen zu sein, zeigen sie einen um so besseren Charakter, wenn ihnen dieses Kunststück gelingt. Blaue Auras lieben die Kommunikation, doch fragen sie lieber als selbst etwas von sich preiszugeben. Meine Warnung vor unausgeglichenen blauen Auras ist, dass sie gerne nur solange Kontakt zu jemandem halten möchten, wie ihnen diese Person nützlich ist. Eine ausgeglichene Aura hingegen würde ihr letztes Hemd für andere geben. Genauso wie die ausgeglichene mit sanfter Gewalt ihre Ziele verfolgt, ist die unausgeglichene andauernd dabei, ihren Standpunkt zu wechseln. Eine blaue Aura wird gerne von roten Auras angezogen, da diese aus ihren ewigen Plänen Realität machen, aber nach einiger Zeit sind sie ihnen dann doch zu stürmisch. Die Partnerschaften, die für die blauen bisher am besten funktionieren, sind mit grünen Auras. Selten habe ich so eine gue Abstimmung gesehen.

(quelle: geocities.com)


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 12:06
^^ ja blau bedeutet oft, dass sich jemand mitteilen möchte, aber es irgendwie blockiert ist...oder blaues Licht im Halsbereich wie wenn der Hals zugeschnürt ist...sich nicht mitteilen können....es wäre einfach wichtig mehr und genaueres zu erfahren...so ist es schwierig


melden

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 12:29
Was an der Sache auffällt ist, dass die erscheinung "blau" war.

Es gibt einen einfachen physiologischen Effekt, der das erklären könnte. Werden die Sinneszellen der Netzhaut kurzzeitig überlastet, brauchen sie eine Weile um sich zu erholen und senden dauern "Licht"-Signale.

Wenn man in helles Licht schaut dann schwirrt einem noch ne Weile ein meist "blauer" Fleck vor den Augen. Besonders ausgeprägt ist dieser Effekt nachts wenn sich das Auge auf die Dunkelheit einstellt.

Es kann auch passieren, dass dieser Effekt von einem Teil des Traumes aufgelöst wird, da der Körper oft physiologisch auf Träume, wie auf Realität reagiert.

Man sieht im Traum ein helles Licht, wacht auf und hat überlastete Lichtsinneszellen, die einen einen blauen Fleck zeigen. Dieser Fleck kann etwas "schwimmen", so dass es aussieht als ob er sich bewegt.

Nach kurzer Zeit regenerieren sich die Zellen und der Fleck verschwindet. Wenn man dabei zB die Tür angestarrt hat, sieht es aus, als wäre die Erscheinung durch die Tür "gewandert".

Das wäre eine mögliche Erklärung, doch ich habe zu wenig Infos um sicher zu sagen was das gewesen ist.


melden
rabenfrost
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 12:30
Nun, was konsumiert er denn so in seiner Garage?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 13:45
@ donsanchez

ja die Effekte kenne ich auch...hatte ich auch dran gedacht...aber sehe das eigentluich nicht in DIESEM Zusammenhang, wie du richtig sagst...zu wenig Infos und in wie weit verlässlich....

@rabenfrost
Ist das knuffig...... das wäre Möglichkeit DREI*

Nein im Ernst....ist schwer zu sagen, da die Angaben einfach ein bisschen dürftig sind


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 14:02
yingyang schrieb:Da ich persöhnlich schon dran glaube,das es irgendwat jibt (ob nu Geister..etc) konnt ich ihm das nur durch eine evtl Lichtspiegelung erklären oder durch zu viel THC xD
oder halt das da halt irgendwas wa..
Wie war das mit dem THC?


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 14:10
WAT WAR DAS ??

Nun vielelicht auch ganz einfach NICHTS.....gibts ja auch.....* :)


melden
garm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 16:03
An der gestörten Wirklichkeitswahrnehmung von Drogenkonsumenten ist nichts
mysteriös. So weitermachen, dann wird`s vielleicht zum Dauerzustand.


melden

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 17:01
garm schrieb:An der gestörten Wirklichkeitswahrnehmung von Drogenkonsumenten ist nichts
mysteriös. So weitermachen, dann wird`s vielleicht zum Dauerzustand.
BRAVO garm! Man man man.

Hallo YingYang,

verdammt, ich habe vor einigen Stunden hier im Forum noch einen Beitrag gelesen, wo ein User ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Er sah ebenfalls ein helles Licht mit blauem Rand direkt vor seinem Fenster und konnte es sich nicht erklären. Es flog letztendlich über sein Haus hinweg. Sorry, ich muß noch mal die Suche hier bemühen um den entsprechenden Thread zu finden.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 17:04
@phenomenondo

Der TS hat doch selber geschrieben,das es an Drogen liegen könnte!


melden

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 17:08
Samnang schrieb:Nun vielelicht auch ganz einfach NICHTS.....gibts ja auch.....*
Aber doch nicht auf Allmystery! Ts ts ts!


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 17:25
Ohhhhh, VERGEBUNG, wie konnte ich...naturalmente, ich werde sofort an einer neuen Theorie arbeiten.....

dachte ja nur.....ist hier auch schon vorgekommen, außerdem hatte ich ja auch andere möglichkeiten erwähnt ;)


melden
yingyang
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

01.09.2008 um 23:29
an alle die quatsch brabbeln..ihr seid doof :D

an die anderen... hmmm..danke schonmal für die Antworten!

Naja..das Haus ham die Eltern vor (grob geschätzt) 9 Jahren gekauft.
Meine "Schwiegermutta" hat mir erzählt ,da sie ja alles umgegraben hatten fanden sie unter der (jetzt Wiese) Münzen,Dosen,Zeitungen..etc.
Also ich vermute da wa nen Messi vorher oder so..
Is jetzt auch kein mist ..ham se mir so erzählt!
Das Haus steht auf Waldboden.
In dem Haus hängt etwas der Haussegen schief zur Zeit,wenn ich überhaupt soviel sagen darf.
Mein Freund wohnt in nem Dorf (Rangsdorf).Keine Ahnung ob die sachen unterm Boden noch vom Krieg sind (weiß ja nich wieviel damals da los war).

Er meinte "DAS" weilte kurz noch im Zimmer und als er genau hingeguckt hatte (weil er sich halt wunderte was da stand) ging's zur Tür (die zu war) raus.


melden
garm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

02.09.2008 um 09:05
"an alle die quatsch brabbeln....ihr seid doof"
Gutes Sachargument, hat mich voll überzeugt; insbesondere wenn auf dem Grundstück
auch noch Müll vergraben war kann es sich nur um Spukort handeln.


melden
Anzeige
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was könnte das gewesen sein?

02.09.2008 um 09:12
Toleranz* ?? wenn nicht hier, wo dann * ;)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das taube Tal18 Beiträge
Anzeigen ausblenden