weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

138 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Geisterhaus

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

13.10.2008 um 02:20
Wieso ist er gesperrt wenn man fragen darf ...
War ja schon interessant irgendwie und mag schon wissen, wie es ausgegangen ist, und ob die netten Herrschaften überlebt haben ;)


melden
Anzeige

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

13.10.2008 um 13:23
@Der Klepie
Geh auf Seite drei. Da steht sein Name und drunter steht. Mitglied gesperrt und dann kannst Du auf Begründung klicken. Dann weißt Du es ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

16.10.2008 um 14:37
Was braucht man für eine Geisterexkursion?
Damit es Sinn macht, zunächst einmal Geister. Die dürften auch die meisten Schwierigkeiten bei der Beschaffung machen.
Als nächstes, je nach "Härte" der Thrillseeker genügend Wäsche zum wechseln bzw. genügend große Vorlagen.
Das wär eigentlich schon das Wichtigste.
Ach ja, gut kommen nachher ein paar Sixpacks Bier o. ä. Man kann sich den Abend dann noch schöntrinken und sich gegenseitig versichern, was man doch für ein toller Typ ist.


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

16.10.2008 um 17:54
ja ich war weg verdammt,weil mein Neffe sich ja dachte das hier nur Bekloppte sind und er da mal wen beleidigen kann.Ich weiß nicht an wen dies ging aber ich muss mich entschuldigen das er sowas geschrieben hat ,er meinte es war wirklich richtiger Müll was von dem jenigen geschrieben wurde.Und ich versichere das absofort keiner mehr mit meinem Accout schreiben kann da ich mich absofort auslogge wenn ich geh.
Entschuldigt das ich euch nicht auf dem laufenden halten konnte.

Okay in meiner Zwangspause waren wir halt in dem besagten Haus meinen Bericht und die Bilder stelle ich in wenigen Minuten rein.


Ich hoffe das auch noch ein wenig Interesse an diesen Thema besteht trotz meiner Abwesenheit ,weil ich doch ein bischen was zu berichten habe .



MFG TINO




Ach und an Meisterhuhn wie heißt deine Oma denn ,da ich mir sicher bin sie zu kennen wenn sie hier aus dem Dorf ist.


melden
mind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

16.10.2008 um 18:20
Ich hab den Thread gerade erst entdeckt und hätte Interesse an dem Bericht.
So wie Du dich anhörst scheint da aber nicht sonderlich viel bei rausgekommen zu sein, sonst hättest Du das bestimmt bereits erwähnt ^^


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

16.10.2008 um 18:30
na denn mal schauen was du so geknippst hast hassmonzzter ^^


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

16.10.2008 um 19:17
Wo bleibt der Bericht? Bin schon ganz gespannt.


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

17.10.2008 um 17:50
Ich glaube...Da kommt nix mehr...


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 11:49
Entschuldigt alle miteinander ich hab euch den abend voll vergessen-.-

Erstmal einen wunderschönen guten morgen,jetzt kommt der Bericht.


Samstag der 11.10.2008:


17:30 Die anderen kamen zu mir und wir schlossen unsere Vorbereitungen ab,d.h.
wir schauten ob die Ausrüstung funktioniert ,ob wir genug Verpflegung dabei haben und meine Frau kochte noch 10 Kannen Kaffee (wir hatten so viel Kaffee dabei der Kofferraum des Autos meines Freundes Mark war damit komplett gefüllt -Audi A3-)



19:30 Es ging endlich los, als erstes fuhren wir nochmal bei der Oma einer Freundin weil sie anscheinend viel darüber zu erzählen hatte (wir wollten uns richtig auf die ganze einstimmen) Und so war es auch sie erinnerte sich noch an sehr viel und sie sagte uns wir sollen es doch im Keller der Brauerei vesuchen da dort wohl die meisten Keller sein sollen, das wusste sie da sie dort wohl mal als Reinigungskraft gearbeitet hat und falls das alles nicht stimmen sollte ist sie die beste Lügnerin und Schauspielerin die ich jeh gesehen hab.



21:00 Ankunft an der Brauerei; einen geigneten Einstieg hatte ich ja schon bei meinen Erkundungen gefunden. Als wir drinnen waren durchsuchten wir erst einmal das Wohnhaus, aber wir fanden nur Müll und Unrat und ab und an kamen uns ein paar Mäuse und Ratten in den Weg. Also machten wir uns auf den Weg in das Nebengebäude, die ehemalige Brauerei. Hier mussten wir sehr vorsichtig sein, da durch den Brand alles sehr baufällig war. Torsten fand dann aber den Eingang zum Keller, war schon ganz schön unheimlich, als wir die ersten Stufen vom Schutt befreit hatten und uns die lange Treppe nach unten begaben. Auch hier wimmelte es von Ratten und Spinnen, was unserer weiblichen Begleitung nicht sehr gefallen hat.

Endlich unten angekommen sahen wir uns erst einmal unten um. Es gab viele kleine Kellerräume, aber auch einen sehr großen Raum, der gefließt war und an deren Decke einige Haken angebracht waren. In der Ecke stand ein großer Bottich, war nahmen an, das dieser Raum eventuell als Waschraum oder als Schlachtekeller genutzt wurde. Wir sahen uns weiter um und da erkannten wir, das an der rechten Wand andere Kacheln waren, so ungefähr 1,10m breit und 2m hoch. Wir überlegte, ob hier eventuell mal eine Tür gewesen sein könnte. Also untersuchten wir diese Stelle genauer. Und sieh da wir erkannten, das diese Kacheln nachträglich angebraucht wurden. Am liebsten hätten wir die Kacheln abgeschlagen um zu schauen ob wir recht hatten, aber um diese Uhrzeit ging es nicht mehr, sonst hätten wir das ganze Dorf aufgeschreckt.

22:30 Also legten wir uns nur so auf die Lauer. Nach x Tassen Kaffee, (hatte fast schon einen Koffeinschock) installierten wir unser Technik und schlugen unser Nachtlager auf.Und versuchten so leise es nur ging zu sein.


0:05 Gingen Mark und die Mädels nach oben um sich die Beine zu vertreten in dieser Zeit ca 0:10 oder 0:15 hörten ich und Torsten die ersten komischen Geräusche es klang als würde jemand im Raum sein und immer um uns herum schlich was aber nicht sein konnte da wir Licht an hatten damit die anderen nicht im dunkel wieder in die Schlafsäcke müssen und weil wir gerade die ersten Batterien und Akkus wechseln wollten.Wie gesagt es klang als würde jemand durch den Raum schleichen aber es war keiner zu sehen .Wir dachten uns nichts dabei da wir dachten das dies die anderen seien.Die kamen aber erst gegen halb 1 wieder.


ca 1 Uhr als wir gerade die Nachtwache eingeteilt hatten und die ersten sich zum ruhen legten fing es an etwas gruselig zu werden ,weil zb die Kerze die schon die ganze zeit stand anfing zu flackern das hat sie die ganze zeit nicht getan ,sie flackerte so doll das ich dachte das sie jeden Moment ausgeht.Dann 1:23 (dies weiß ich da ich extra auf die Uhr schaute kam ein lauter Knall aus Richtung des Treppenhauses das in den Keller führt.Dieser Knall war so laut das die anderen wach wurden trotz tierischer Angst ging ich mit Mark zum Treppehaus um zu schauen was dies war ,wir sahen das eine tür die oben neben dem Keller Eingang ist zugeschlegen worden sein musste.Nur von uns was dies keiner.also öffneten wir die Tür wieder um zu schauen ob sie vllt nochmal zufällt aber das tat sie die ganze Nacht nicht mehr.Wir gingen wieder runter in den Keller und dort saßen die anderen in ihren Schlafsäcken hörchten ganz nervös in den Raum rein als wir fragten was sei sagten sie das sie gefühlt hätten das iwas in dem Raum ist.Und beschrieben es so wie ich es auch schon vorher erlebt hatte.



5:30 Der Rest der Nacht blieb dann alles ruhig bis auf Knacken und Pfeifen war nichts mehr.Alo beschlossen wir unser Zeug einzupacken und uns auf dem Weg zu Machen, am Auto angekommen luden wir das ganze Zeug ein und beschlossen noch eine Runde um das Gelaende zu drehen als ich mein auto verschließen wollte (FORD S-MAX) ging die Zentralverriegelung nicht obwohl vorher nichts damit war und das Auto erst 2 Monate alt ist also blieb ich mit einem der Mädels am Auto da es ihr wahrscheinlich von dem ganzen Kaffee net so gut ging.Wir saßen also am Auto und schauten so auf die Brauerei und im Fenster im Erdgeschoss schien es so als würde jemand dort stehenund würde winken ich versuchte schnell die eine der Taschenlampen wieder aus dem Auto zu kramen aber als ich sie hatte und dort hinleuchtete war keiner zu sehen halten mich für verrückt aber ich und auch Katrin waren der Meinung das es aussah wie ein Kind.Aber ich denke da hat uns unsere Fantasie wegen der müdigkeit und dem Kaffee einen Streich gespielt wobei es doch sehr real war .


Naja das komische ist als wir heim waren ging die Verreigelung wieder und naja was nach dem ganzen komisch war das auf den Aufnahmen die wir mit dem Tonband machten hörten wir gegen 1:34 Uhr als eines der Mädels einen Witz machte eine weitere Person lachen also man kennt ja Freunde wie die lachen und alles aber auf der Aufnahme kam da eine weitere Frauen oder Kinderlache was uns schon sehr wunderte.



die Bilder und aufnamhen tellen wir auf eine extra Seite und selbstverständlich geb ich euch dann den Link.



also abschließend kann man sagen es war schon ein echt spannender und auch schöner abend mit 2 -3 komischen Situationen. Ich will wieder hin.



Mfg Tino


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 13:51
Das klingt doch schon nach was...
Nur ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das ihr da einen witze reißenden Geist auf Tonband habt ;)

Und warum postest Du das ganze nicht hier in diesem Thread? Hören würd ich es ja gerne mal....


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 18:39
Weil mein Freund der mit war, Webdesigner ist und das ganze gern in eine Seite packen würde.Kann es aber auch reinstellen muss nur mal warten bis er mir das geben kann da er das ganze Material hat.



Mfg Tino


melden
mind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 19:35
Mal ein kleiner Einwurf, was das flackernde Kerzenlicht und die zuschlagende Tür angeht.

Wäre es unter Umständen nicht möglich, dass die Kerze so geflackert hat, weil es draußen windig war und so ein Luftstrom den Weg in den Keller gefunden hat?
Das würde ja auch erklären, warum die Türe zugefallen ist ?!


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 19:37
an sich keine dumme Idee aber es war ein Windlich das dich ganze Zeit nich ein ding geflackert aber es ist gut möglich klar.


melden
mind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 19:46
Dass es die ganze Zeit nicht geflackert hat, hat ja nichts zu bedeuten.
Wenn vorher kein Windstoß reinkam ist das ja nur logisch ^^
Ich möchte jetzt auch nicht abstreiten, dass es sich eventuell um Geister gehandelt hat nur die Sache mit dem Kerzenlicht und der Türe ließe sich vielleicht auch so erklären ^^
Beabsichtigt ihr denn nochmal dorthin zu fahren und eventuell die Kacheln aufzubrechen, die nachträglich angebracht wurden?


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 19:47
was die Tür angeht sie stand komplett offen und ging nur schwer zu bewegen da die Schaniere eingerostet waren aber denke auch an den Wind weil es ja schon geregnet Zhat zu der zeit und da kann auch mal Wind sein.


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 19:52
Naja wir haben es schon in betracht gezogen nur was ist wenn wir das was finden dann kommen die Bullen und es gibt ein riesen Geraffel und das ist schon blöde und wenn da Leichen sind möchte ich sie auch nicht liegen lassen .Eine Idee von einem Freund war ein Loch bohren und mit ner Schlauchkamera hinein schauen aber wo bekommt man so eine her?Und ja Wind ist wohl die logischste Erklärung.


melden
mind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 20:06
So 'ne Kamera zu bekommen wird wohl nicht das größte Problem sein^^
Vielmehr frag ich mich, was ihr machen wollt, falls ihr da wirklich etwas finden solltet?
Du sagst ja, dass Du die Leichen ( ich glaub Gebeine trifft es mittlerweile eher ^^) nicht da liegen lassen möchtest, aber angenommen (!) ihr würdet ein Loch bohren, die Kamera reinstecken und tatsächlich Knochen finden, was dann?


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

18.10.2008 um 20:12
Das ist ne gute Frage


melden

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

19.10.2008 um 18:05
ordentlich beerdigen


melden
Anzeige

Geisterexkursion - was braucht man dazu?

19.10.2008 um 18:11
Ja das denken wir auch nur müssen wir erstmal einen Blick rein werfen können.
Und ich würde sagen das stellt ein Problem dar weil beschädigen will ich nichts und naja mit so einer Schlauchkamera sieht es wohl schlecht aus.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mystery Pete35 Beiträge
Anzeigen ausblenden